stampsX > Help > Theresienstadt Ratgeber

Theresienstadt - Falsch!


Böhmen und Mähren Zulassungsmarke Z1 "Theresienstadt", eine Marke, die fast nur falsch vorkommt. Die Marke ist eigentlich nur BPP geprüft handelsfähig. Es gibt zahlreiche, verschiedene Fälschungen. Wegen der Seltenheit der Originale, benutzen Fälscher sogar bessere Fälschungen, als Vorlagen für weitere Fälschungen.

Zunächst ein Original. Achten Sie auf Striche und Punkte in den Wolken. Einfach sind die Unterschiede am unteren Abschluß der oberen, rechten Wolke zu sehen. Bei der echten Marken, findet sich ein senkrechter Bogen neben dem Anderen. Daneben noch eine Gesamtansicht einer echten Z1, die im Bild insgesamt weicher wirkt, als die Fälschungen.
Bei den Originalen sind insgesamt mehr Striche, mehr Details zu sehen.
 

Hier ein Ausschnitt aus dem zweiten großen Baum. Insbesondere die helleren Bereiche zeigen interessante Details. Zum einen gehen die inneren Linien dort meist nicht in die dunklen Stellen über, sondern enden kurz davor. Bei den Fälschungen gehen die Linien eher durch. Zum anderen sieht man, dass die Pigmente der echten, eher blaugrünen Farbe, abwechselt relativ hell und relativ dunkel sind. Die Fälschungen sind ohne Ausnahme mit anderen Druckfarben hergestellt. Daher ist die Pigmentgröße unterschiedlich zu den Originalen, aber auch die Mischung hellerer und dunklerer Pigmente. Fälschungen sind oft eher gelbgrün und die Pigmente haben keine großen Unterschiede in der Helligkeit. Auf dem nachfolgenden Bild einer echten Marke sieht man aber deutlich hellere und dunklere Stellen bei den vollflächig bedruckten Stellen. Zur Augenschulung sind zwei verschiedene Marken zu sehen, die beiden den gleichen Ausschnitt zeigen. Der Versuch Unterschiede in der Zeichnungzu entdecken scheitert daran, dass beide Bilder von echten Marken stammen. Unterschiede in der zufälligen Pigmentverteilung sind natürlich überall zu sehen. Winzige Unterschiede, zum Beispiel unterbrochene Linien, sind individuelle Feldmerkmale.
Ausschnitt zweiter Baum von echter Marke Ausschnitt zweiter Baum von echter Marke

Hier noch einmal dieses Detail an einer beliebigen Fälschung gezeigt. Andere Fälschungen zeigen andere Abweichungen. Besonders einfach zu sehen sind die Unterschiede in der Ecke unten rechts. Hier sind statt gleichmäßiger Striche nur willkürliche Punkte zu sehen. Ausschnitt zweiter Baum von falscher Marke

Das nächste Bild zeigt eine sehr gute, gezähnte Fälschung die auch täuschend echt "Gilbert" signiert ist. Die Signatur gibt es hervorragend gefälscht. Insofern ist diese Signatur kein Beleg für die Echtheit der Marke. Sehen Sie Details, die ganze Marke und die falsche Signatur, vergrößert. Hier fehlen bereits viele der senkrechten Bögen am Unterrand der rechten, oberen Wolke.
Falsche Signatur!

Eine weitere Fälschung mit nochmals abweichender Zeichnung


und hier eine der besonder häufigen, primitiven, ungezähnten Fälschungen. Rechts noch einmal ein Original

Lassen Sie sich, bei allen nicht aktuell BPP geprüften Angeboten dieser Marke, einen aussagekräftigen Scan schicken. Sinnvoll wären 600 DPI oder mehr.

Wenn Sie die Unterschiede suchen, die Fälschungen weichen in jedem Detail vom Original ab. Papier, Druckfarbe, Zeichnung, alles weicht ab! Suchen Sie sich kleine "Bilder". In den beiden guten Fälschungen gibt es links in der Spitze der rechten Wolke so etwas wie einen kleinen Pfeil nach unten aus kleinen Punkten. Den gibt es beim Original nicht. Da es viele verschiedene Fälschungen gibt, müssen Sie nach den Echtheitsmerkmalen im Original suchen.

Hier noch zwei größere Bilder zum Vergleich. Oben das gestempelte Original und unten, ohne Rand, die ungebrauchte Fälschung. Achten Sie auf die hängenden Serifen der "T"´s!
Beim Original hängen sie spitz nach unten. Die Fälschungen zeigen generell weniger Details. Im Fluß unten rechts am Bildrand, links vom Schatten des Rechten baumes im Fluß, ist beim Original ein Strich und ein Punkt rechts darüber. Bi der Fälschung ist es nur ein Fleck. Die Wolken rechts über dem Tal, zwischen den beiden Bergkuppen, zeigen beim Original drei deutliche Punkte. Bei er Fälschung sind das eher senkrechte Striche.
Theresienstadt, echte Briefmarke Theresienstadt, gute Fälschung Theresienstadt, markierte, echte Details

Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!   Briefmarken Suchmaschine