Buy and sell stamps on stampsX - auction, buy it now

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzlich willkommen auf der Webseite stampsX.com von Jürgen Kraft, Apt. 17, ES-38612 El Médano, Spanien, im folgenden stampsX genannt.

Nachfolgend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von stampsX, im folgenden AGB genannt. Diese regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen, dem Nutzer der Seite und stampsX.

Bedingungen für das Einstellen von Artikeln

Die stampsX Webseite ist ein Marktplatz, auf dem die Mitglieder philatelistische Artikel, alte Drucke und ähnliches anbieten oder erwerben können sofern dafür eine passende Kategorie vorgesehen ist und Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen. StampsX übernimmt keinerlei Verantwortung für gelistete Artikel. Der Anbieter ist alleine verantwortlich.

Insbesondere ist es verboten falsche, verfälschte oder reparierte Briefmarken als echt oder einwandfrei anzubieten.

Fälschungen, die nach 1960 hergestellt wurden, sind verboten. Fälschungen aus der Zeit davor müssen signiert sein und als falsch angeboten werden.

Angebote sind korrekt zu beschreiben, Katalognummern müssen angegeben werden. Mindestens ein Bild ist hochzuladen. Unscharfe Bilder, verzerrte Fotos oder farbverfälschte Bilder, sind ungeeignet. Einzelmarken sollen mit 600dpi gescannt sein, Bilder allgemein an der kürzeren Seite mindestens 500 Pixel haben. Signierte, fehlerhafte und ungebrauchte Marken sollen auch von der Rückseite gezeigt werden.

Sind Gebiet und Katalognummer richtig gewählt, erscheinen die Angebote im Umfeld ähnlicher Marken. Das ermöglicht auch dem Anbieter noch eine Kontrolle, ob Beschreibung, Bilder und Preis passend sind.

Allgemeines

Für eine 100% Verfügbarkeit des Internets, des Servers der Seite oder der Verbindung zwischen dem Nutzer und dem Server kann nicht garantiert werden. Ebenso kann für die erwartete Funktion der Seite keine Garantie übernommen werden. Die Seite insgesamt ist eine komplexe Software, die nie fehlerfrei sein kann. Ansprüche jeder Art gegen den Seitenbetreiber wegen Serverausfalls oder Fehlfunktionen der Seite sind ausgeschlossen.

Indem Sie den Haken in das dafür vorgesehene Kästchen machen, akzeptieren Sie diese AGB der Seite stampsX.

Sie können Ihre Zustimmung zu diesen AGB und zum damit abgeschlossenen Vertrag innerhalb von einem Monat nach Ihrer Anmeldung, schriftlich widerrufen. Schreiben Sie an die oben genannte Anschrift oder senden Sie eine E-Mail über das Kontaktformular. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Bei rechtszeitigem Widerruf sind Sie nicht an Ihre Zustimmungserklärung gebunden. Dieses Recht erlischt jedoch mit dem Benutzen der Dienste dieser Seite. Eine Nutzung ist insbesondere die Abgabe von Geboten, das Einstellen von Artikeln und der Kauf von Artikeln. Den Vertrag können Sie jederzeit kündigen. Benutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie an die obige Postanschrift.

Die Nutzung der Webseite stampsX.com setzt die Anmeldung als Mitglied voraus. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht. Die Anmeldung ist kostenlos. StampsX.com kann Angebote ohne Angabe von Gründen jederzeit beenden.

Die Nutzung ist kostenfrei! Es gibt keine Gebühren für das Einstellen von Artikeln, keine Gebühren für Zusatzoptionen und keine Gebühren oder Provisionen beim Verkauf.

Datenschutzerklärung: der Nutzer willigt ein, dass die von Ihm eingegebenen Daten, von stampsX.com, gespeichert werden. Die zur Kaufabwicklung notwendigen Daten werden automatisch weitergegeben. Der Verkäufer erhält den Mitgliedsnamen, die Postanschrift und die Emailadresse des Käufers. Der Käufer erhält die Postanschrift, den Mitgliedsnamen, die Emailadresse und die für Käufer hinterlegten Daten. Das sind insbesondere die Eingaben aus dem Feld Impressum des Verkäufers, Widerrufsbelehrung, Bankverbindung. Der Nutzer willigt ferner ein, das die üblichen Daten für Statistiken, die praktisch auf jedem Server anfallen, z. B. IP-Adresse, Spracheinstellung, Browserkennung, Betriebssystem usw., auch von stampsX gespeichert werden. Der Nutzer willigt ein, dass Cookies zur Wiedererkennung des Nutzer gespeichert werden, dass alle vom Nutzer eingestellten Artikel zusammengefasst gelistet werden dürfen und dass stampsX Newsletter an den Nutzer verschicken darf.

Für die automatischen Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen. Maßgeblich ist immer die Beschreibung in der Sprache, die der Verkäufer beim Einstellen des Artikels benutzt hat. Viele Formulierungen haben, je nach dem Gebiet in dem die gleiche Sprache gesprochen wird, eine andere Bedeutung. Um Missverständnisse zu vermeiden wird immer auch die stichwortartige Übersetzung verwendet, in der zum Beispiel die Mängel genannt werden. StampsX kann keine Gewähr dafür bieten, dass Anbieter alle Mängel erkennen oder angeben. Deshalb ist auch eine Abbildung des Artikels obligatorisch. Sich ergebende Fragen sind vor der Angabe von Geboten oder dem Kauf, mit dem Anbieter zu klären.

Die Vertragsverhältnisse zwischen den Mitgliedern, regeln diese selbst. Sind keine Vereinbarungen getroffen und stehen keine Gesetze im Land des Käufers oder Verkäufers dem entgegen, soll gelten für "Auktionsformat und Hitauktion": mit jedem Höchstbieter kommt ein Kaufvertrag zwischen Anbieter und Bieter zustande. Wird während der Laufzeit des Angebotes ein höheres Gebot eines anderen Bieters abgegeben, löst sich der bisherige Kaufvertrag automatisch auf und es kommt ein Kaufvertrag mit dem neuen Höchstbieter zustande. "Festpreisformat": Zwischen Verkäufer und Käufer kommt ein Kaufvertrag zustande. "Gebote für Realauktionen": stampsx nimmt Gebote wie ein Kommisionär entgegen und leitet diese an die Realauktion weiter. Anfragen nach Zahl der Gebote oder deren Höhe sind zwecklos. Im Falle eines Zuschlags kommen zum Gebotbetrag Losgebühr, Aufgeld und Mehrwertsteuer hinzu. Die Aufgelder insgesamt, bewegen sich um 30% und berechnen sich nach den Bedingungen des jeweiligen Auktionshauses. Bei stampsx fallen keine Gebühren für Bieter oder Käufer an. Das ist als unverbindlicher Hinweis gedacht.

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Über die Entstehung der Seite: Warum stampsX

Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!