Buy and sell stamps on stampsX - auction, buy it now

Select a categorie

newly listed

20010878PreviewBAYERN 1804, "R4. AUGSBURG" auf Briefhülle nach Lyon, Pracht
1804, "R4. AUGSBURG" auf Briefhülle nach Lyon, Pracht
 letter15.00 €look
Fix price
Preisangebot
20043944PreviewBAYERN, VORPHILA STPL EINZEILER L1 CREUSSEN.R.3. AUF BRIEF AUS WZ-PAPIER, TOPP!
Bayern, Vorphila ca. 1805, L1 CREUSSEN.R.3. auf Briefhülle nach Erlangen. Schönes Papier mit Wasserzeichen Flötenspieler in Blütenranke.
 letter17.00 €look
Fix price
Preisangebot
20094511PreviewBAYERN 1814, ALTBRIEF VON DILLINGEN NACH KEMPTEN, ZWEI TAXVERMERKE, TOPP!
Bayern 1814, Vorphilabrief - Altbrief geschrieben in Dillingen, an der Donau, ist heute ein Landkreis im Norden des bayerischen Regierungsbezirks Schwabens, Bayern. Der dekorative Brief lief nach Kempten und trägt zwei Taxvermerke. Inhalt siehe Rückseite des Briefes.
 letter18.00 €look
Fix price
Preisangebot
20059355PreviewBAYERN 1825 VORPHILABRIEF AUF STEMPELPAPIER 3 Kr. AN SEYSSEL D'AIX, MUSEAL, RR!
Bayern 1825, 3 Kr. Stempelpapier als Faltbrief von und nach München. Vorgedruckter Briefbogen des Finanzministeriums an die Brüder und Grafen Maximilian von Seyssel d'Aix (20. November 1776 in München geboren verstorben am 10. September 1855 in Regensburg) und Carl Theodor (Karl Theodor von Seyssel d' Aix * 20.06.1780 + 26.04.1863). Großer Faltbriefbogen mit Wasserzeichen Lilie und Firmennamen Traescher. Brief mit vollem Inhalt. Durch unsanfte Öffnung fehlt ein kleines Stück unbeschriftetes Papier. Dokument der Zeitgeschichte mit interessantem Inhalt. Weitere Briefe an die Familie Seyssel d'Aix können dem Käufer als Scan geschickt werden. Pracht!
1825 letter75.00 €look
Fix price
Preisangebot
20103122PreviewBAYERN R.3. NÜRNBERG, Schreibschrift-L1, Prachtbrief (1805) n. Würzburg
"R.3. NÜRNBERG", Schreibschrift-L1, Prachtbrief (1805) nach Würzburg
 letter25.00 €look
Fix price
20107269PreviewBAYERN ca. 1810, VORPHILABRIEF MIT L1 R3 ROTENBURG NAQCH DEUTSTETTEN. SELT. STPL
Bayern, ca. 1810, Dienstbrief von Rothenburg Ob der Tauber nach Deutstetten. Entwertet mit dem Einzeiler R3 ROTENBURG, Feuser-Vorphila 3027-3. Rückseitig Teile des geprägten Siegels, brief ohne Inhalt. Stempel - Stempeldatenbank + 50,- Selten!
 letter19.50 €look
Fix price
Preisangebot
20046063PreviewBAYERN 1788, L1 V.BAYREUTH, KOMPL. BRIEF MIT LACKSIEGEL
V. BAYREUTH L1, Feuser-Vorphila 202-1 + 80,- auf Gerichts-Dienstbrief aus dem Jahr 1788 vom 24. November. Roter Taxvermerk und rückseitig rotes kleines Lacksiegel. Brief mit vollem Inhalt. Ein paar Altersspuren
 letter29.00 €look
Fix price
Preisangebot
20091041PreviewBAYERN 1850/60, Nr. 4II, 6 Kr. GESTEMPELT MIT NR-STPL 28 VON AUGSBURG
BAYERN 1850/620, Nr. 4II, 6 KR. braun, gestempelt. Entwertet mit offenem Mühlradstempel 28 von Augsburg. Marke links und unten teils berührt.
 o3.50 €look
Fix price
Preisangebot
20103023PreviewBAYERN 1850, 3 Kr. blau, Platte 1, voll-breitrandig mit 3 Schnittlinien, mit MR-
1850, 3 Kr. blau, Platte 1, voll-breitrandig mit 3 Schnittlinien, mit MR-Stempel "217" von "MÜNCHEN" nach Landshut, Prachtbrief, gepr. Schmitt
2Ia letter200.00 €look
Fix price
20103035PreviewBAYERN 1849, 6 Kr. rötlichbraun, Platte I, ausgefüllte Ecken mit
1849, 6 Kr. rötlichbraun, Platte I, "ausgefüllte Ecken" mit Segmentstempel "LANDAU in der Pfalz" auf kleinem Prachtbrief, R!, gepr. Brettl, Mi. 1200.-
4IA letter500.00 €look
Fix price
20091543PreviewBAYERN 1850, NR. 2 II, Platte IV MIT NR-STPL 135, RECHTS GROSSER "MOND"
Bayern 1950, Nr. 2 II, Platte IV, 3 Kr. blau, entwertet mit geschlossenen Mühlradstempel Nr. 135 von Hof + 5,-, Marke vollrandig, mit großem "Mond" hinter "DREI".
2II o26.50 €look
Fix price
Preisangebot
20059677PreviewBAYERN 1854, 3 Kr. BLAU, Nr. 2II MISCHPAAR UND 2 x STPL B.P., SEM 77,- TOPP!
Bayern 1854, Nr. 2 I und II, Platte 3, 3 Kr. blau waagrechtes Paar, gestempelt. Im Mischpaar Type 1 und 2 (im Wertkästchen oben links, Raute mit 3 verbunden). Oben links berührt, sonst breitrandig. Jeweils mit B.P. Stempel. Marken SEM 35,- Stempel auf dieser Marke statt 4,- auf loser Marke Sem je 25,- Aufschlag also zweimal 21,- = 42,- + Paar = SEM 77,-
2II Ñ ^24.00 €look
Fix price
Preisangebot
20103682PreviewBAYERN 1854, Nr. 2 II/2, PLATTE 2, BRIEF GMR 389, WINDSHEIM, TOPP!
Bayern 1854, Nr. 2 II/2, Platte 2, Brief mit Inhalt von Windsheim nach Unternzenn. Entwertet mit geschlossenem, sauberem und klaren Mühlradstempel 389 von Windsheim, I. Verteiling. Zusätzlicher Halbkreisstempel WINDSHEIM 4 2. Rückseitig Ankunftsstempel - Halbkreis, sauber und klar OBERNZENN 4/2. Marke voll - bis breitrandig. Interessanter Inhalt, zeitgenössisches Dokument.
2II letter39.00 €look
Fix price
Preisangebot
20101802PreviewBAYERN 1850, 1 Kr. hellrot, Type I, mit K2 und offenem MR-Stempel, 2
1850, 1 Kr. rosa, mit K2 und offenem MR-Stempel, 2 Prachtwerte
3Ia o25.00 €look
Fix price
20103032PreviewBAYERN 1856, 1 Kr. dkl`rosa, voll-breitrandig, auf Drucksache mit klarem MR-
1856, 1 Kr. dunkelrosa, voll-breitrandig, auf Drucksache mit klarem MR-Stempel "243" (Nürnberg), Prachtbrief, gepr. Pfenninger
3Ib letter100.00 €look
Fix price
20103679PreviewBAYERN 1852, Nr. 4 II/1, 6 Kr. BRIEFHÜLLE, GMR 153 KELHEIM SAUBER, TOPP, CV 80,-
Bayern 1852, Nr. 4 II/1, Platte 1, 6 Kr. dunkelbraunorange auf Briefhülle, ohne Inhalt von Kelheim nach Regensburg. Marke entwertet mit sauberem und klarem geschlossenem Mühlradstempel 153 von Kelheim. Zusätzlicher Halbkreisstempel in schwarz KELHEIM 5/2. Rückseitig Ankunftsstempel - Zweikreisstempel REGENSBURG 6. FEB. 1852 4-5. Marke voll - bis breitrandig. Saubere Gesamterhaltung. Mi. 30,- + 50,-
4II letter42.00 €look
Fix price
Preisangebot
20103683PreviewBAYERN ca. 1858/60, Nr. 4 II/3, BRIEFHÜLLE MIT GMR 178 HAMMELBURG, CV 60,- TOPP!
Bayern ca. 1858/60, Nr. 4 II/3, Platte 3, 6 Kr. dunkelbraunorange, auf Briefhülle, ohne Inhalt von Hammelburg nach Aschaffenburg. Entwertet mit sauberen und klaren geschlossenen Mühlradstempel 178, Hammelburg, II. Verteilung. Zusätzlicher Halbkreisstempel HAMMELBURG 15 12. und den Charge - Stempel in Schreibschrift. Marke unten und links knapp geschnitten, oben und rechts breitrandig. Rückseitig Ankunftsstempel - Halbkreis Aschaffenburg 16/12. Rotes Lacksiegel. Mi. 40,- + 20,-
4II letter39.00 €look
Fix price
Preisangebot
20103693PreviewBAYERN 1861, NR. 5, 9 KR. OMR 28 AUGSBURG NACH DEBRECZIN IN UNGARN
Bayern 1861, Nr. 5, 9 Kr. gelblichgrün auf Briefhülle, ohne Inhalt, von Augsburg nach Debreczin in Ungarn. Entwertet mit offenem, sauberem und klarem Mühlradstempel 28 von Augsburg. Zusätzlicher Zweikreisstempel AUGSBURG 8 APR. 1861 6-7. Rückseitig übergangsstempel WIEN 9 4 2A und dem Ankunftsstempel - Kreisstempel DEBRECZIN 10 4. Marke voll - bis breitrandig. Seltene Destination.
letter71.00 €look
Fix price
Preisangebot
20103045PreviewBAYERN 5a im Paar BrfStk, 1853, 9 Kr. blaugrün im waagerechten Paar (Vortrennsch
1853, 9 Kr. blaugrün im waagerechten Paar (Vortrennschnitt im Zwischenraum), linke Marke mit Plattenfehler "Strich durch E von Bayern", MR-Stempel "18", Prachtbriefstück, gepr. Pfenninger und Kurzbefund Sem
5a Ñ ^238.00 €look
Fix price
20080282PreviewBAYERN 1854, Nr. 5bIII, BRIEFVS., SELT. BAHNPOST-HALBKREIS-STPL, SEM 1500,-
Bayern 1854, Nr. 5b III, 9 Kr. blaugrün, auf Briefvorderseite. Entwertet mit seltenen Bahnpoststempel Halbkreis 6 1 54. Rückseitig doppelt, tiefst signiert SEM BPP. Marke vollrandig. SEM 1500,-
5IIIb letter255.00 €look
Fix price
Preisangebot
Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung