Hufeisenstempel

Zuständiger Prüfer des BPP: die jeweiligen Prüfer für das betreffende Gebiet Preussen, NDP oder Deutsches Reich. Sie können Hufeisenstempel auch bei Jürgen Kraft prüfen lassen. Ein Link zur Preisliste dafür ist hier. Sie finden die Verbandsprüfer auf der Seite http://bpp.de oder in jedem Michelkatalog.

Ein Sammelgebiet das Abstemplungen mit den so genannten Hufeisenstempeln ab April 1864 (auf Preussen) bis in die Zeit der Pfennigausgaben des Deutschen Reiches reicht.

Vorwort: Es gibt ein Handbuch von Friedrich Spalink "DIE DEUTSCHEN HUFEISENSTEMPEL" das ich sehr empfehlen kann. Sie können das Buch bei mir zum normalen Preis, plus 5,- Portoanteil bestellen. Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der Impressumseite. Ich vermittele Ihre Bestellung dann an den Peter Feuser Verlag.

Diese Seite wird (begonnen 6.8.05) neu erstellt. Es werden später unter den jeweiligen Orten die Typen stehen und auch Preise genannt werden.

1. BERLIN 12. ELBERFELD
23. MAGDEBURG 34. SOLINGEN
2. BÜTOW
13. GEWEILER 24. MARKIRCH
35. STRALSUND
3. BÜTZFLETH 14. GRAUDENZ 25. METZ
36. STRASSBURG IM ELSASS
4. COELN
15. GRIIMEN 26. MÜHLHAUSEN IM ELSASS
37. STUTTGART
5. COLMAR
16. HAGENAU
27. MÜHLHEIM AN DER RUHR
38. THORN
6. CREFELD
17. HAMBURG
28. MÜNSTER
39. VIERSEN
7. DANZIG 18. HERFORD 29. OBERNDORF AM NECKAR
40. WESEL
8. DEMMIN
19. KIEL
30. OSNABRÜCK
41. ZABERN
9. DIEUZE
20. KÖNIGSBERG
31. POLLNOW  
10. DUISBURG
21. LEIPZIG
32. SAARGEMÜND
 
11. DÜSSELDORF
22. LÜBECK
33. SCHLETTSTADT
 

Stand 8. 8. 2005 © Jürgen Kraft - Texte und Bilder unterliegen meinem Urheberrecht

Zur Homepage briefmarken.ag