Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Stempel-Frage

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
27.09.17, 11:00:04

Peter1965

(Mitglied)

geändert von: Peter1965 - 27.09.17, 11:03:35

Hallo, kann mir jemand bei der Zuordnung des abgebildeten Stempels helfen? Im Feuser und im Katalog der NDP-Stempel kann ich keinen Stempel finden, der mit dem Stempel übereinstimmt. Also sollte es keine Nachverwendung sein, und es müsste sich um einen Übergangsstempel in Sonderform handeln. Ist das korrekt und kann jemand den Ort identifizieren? Danke und Gruß, Peter


Dateianhang (verkleinert):

 Stempel_Meckl.jpg (249.1 KByte | 13 mal heruntergeladen | 3.16 MByte Traffic)

27.09.17, 11:01:04

Koban

(Mitglied)

geändert von: Koban - 27.09.17, 11:17:14

gelöscht
27.09.17, 11:16:07

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo Peter1965,

in diesem Zweikreisstempel steht vielleicht FÜRSTENBEG In MECKL. Als Einkreis haben wir den Ort zu der Zeit belegt.



Das Gerät wurde eventuell erst nach 1874 angeschafft und üblich vielleicht überwiegend im Innendienst verwendet. Vielleicht war der Hersteller noch der mit den preußischen Zweikreisstempeln. Die Buchstaben in Grotesk (ohne Serifen) deuten auch auf eine Herstellung nach der Preußenzeit und durchaus eben auch nach der NDP-Zeit hin. Die Zahlen stammen wohl noch aus der alten Zeit. freuen

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
27.09.17, 12:02:23

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - 27.09.17, 12:26:14

Hallo,

ich hätte jetzt eher auf GOLDBERG oder bestenfalls noch SCHÖNBERG gedacht, da ich die sechs Buchstaben von FÜRSTEN nicht recht unterbringe (s. die kleine Bastelarbeit, in der vier Buchstaben gut zu den vorhandenen Spatiierungen in BERG passen würden).

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang:

 Meckl.jpg (68.39 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

27.09.17, 12:24:39

Koban

(Mitglied)

Habe mal nachgemessen. Aufgrund angenommener Stempelsymmetrie messe ich Platz für vier fehlende Buchstaben. Somit komme ich auf meinen ursprünglichen Tip, Goldberg, zurück.
Gruß,
Koban
27.09.17, 12:25:29

philetalia

(Mitglied)

Hallo Koban,

da haben sich unsere Analysen ja gut ergänzt!

Viele Grüße
Bernhard
27.09.17, 12:26:54

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

es ging mir eher ums Prinzip. Passen könnte vielleicht auch noch STERNBERG in MECKL. Da die Buchstaben samt der Abstände weit auseinander stehen, dürfte GOLDBERG wirklich am wahrscheinlichsten sein.

Das Problem, es lassen sich keine anderen Zweikreisstempelabschläge mit den Typen aus der Zeit finden. Von Goldberg gibt es einen preußischen Zweikreisstempel, aber der hat natürlich Antiquatypen (mit Serifen).

Das Gerät wurde vermutlich erst nach 1874 angeschafft und üblich vielleicht überwiegend im Innendienst verwendet. Vielleicht war der Hersteller noch der mit den preußischen Zweikreisstempeln. Die Buchstaben in Grotesk (ohne Serifen) deuten auch auf eine Herstellung nach der Preußenzeit und durchaus eben auch nach der NDP-Zeit hin.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
28.09.17, 11:34:13

Peter1965

(Mitglied)

geändert von: Peter1965 - 02.10.17, 13:37:51

Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ich werde den Stempel dann zunächst mal unter "Goldberg" verbuchen. Ist denn da ein K2 bekannt, von dem jemand einen Abschlag zeigen könnte? Einen schönen Feiertag morgen für Euch alle. Gruß, Peter
02.10.17, 13:25:55

moehre1111

(Mitglied)

Guten Abend, ich lese hier Laave, ist das richtig ¿
Dateianhang:

 3AE49261-33C4-45C3-BB0E-C56DCE572F70.jpeg (91.14 KByte | 1 mal heruntergeladen | 91.14 KByte Traffic)

08.01.19, 18:47:45
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5435 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen bei Ebay
21030 3433989
Heute, 10:32:31
Gehe zum letzten Beitrag von Altsax
858 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempelfragen...
1918 247131
03.01.20, 22:35:44
1439 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3203 776825
01.05.19, 16:37:38
2276 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
2675 124438
Gestern, 15:05:33
Gehe zum letzten Beitrag von Benshepton
729 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der geheimnisvolle Brief
2295 335166
17.02.20, 21:19:29
Gehe zum letzten Beitrag von Oberlausi
Archiv
Ausführzeit: 0.1731 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung