Autor Nachricht

Bigzack

(Mitglied)

Hallo Sammlergemeinde,
ich möchte euch heute mal einen Fall beschreiben, der mir heute wirklich passiert ist.
Am Sonnabend habe ich an einen Sammler einen ersteigerten Brief als Einschreiben im Brief zugeschickt. Bis dahin noch alles normal. Am Mittwoch bekam ich von der dt. Post aus Mainz einen Brief zugeschickt. Als ich den Brief geöffnet hatte, stellte ich fest das der ersteigerte Brief dabei war. Weiter hin war in dem Brief ein Formular, wo angekreuzt war, das der beigefügte Gegenstand ohne Umhüllung war.
Beim genaueren betrachten des ersteigerten Umschlages, sah ich das die Briefhülle rechts beschnitten war. Auch der Karton den ich als Aussteifung mit beigelegt hatte, war beschnitten.
Der ersteigerte Brief ist in meinen Augen Wert mindernd.
Hab ich Anspruch auf Entschädigung?
Würde mich über einige Antworten von Euch freuen.
20.10.17, 18:31:12

Konrad Krämer

(Mitglied)

Wer hat den Brief beschädigt, woher kannte die Post den Absender wenn kein Umschlag dabei war usw... Eine ganze Reihe von Fragen.
24.10.17, 07:27:33
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0207 sec. DB-Abfragen: 13
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung