Autor Nachricht

Lippe865

(Mitglied)

Zitat von Roda127:
...Wer kann mir bei diesem Brief...helfen?
Brief vom 22.06.1873 aus Roda (Sachsen - Altenburg) an den Kaiserlich. Deutschen Vice - Konsul Felix Frommelt in Moskau.
......


Hallo Roda127,

für den Fall, dass du bisher noch nicht gelesen hast, was über den Vice-Konsul Felix Frommelt aus Roda im Internet steht, hier ist eine Fundstelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Frommelt

Beste Grüße aus Westfalen in das ehemalige Herzogtum Sachsen-Altenburg und anderswohin,

Hans Rummenie
12.10.19, 20:18:55

Roda127

(Mitglied)

Hallo J. Kraft und Lippe865,

vielen Dank für Eure Hinweise.
Das mit Wikipedia hatte ich noch nicht auf dem Schirm.
Einen schönen Sonntag noch

Roda127
13.10.19, 09:13:47

Ziegelofen

(Mitglied)

Hallo zusammen,

In der Datenbank, sowie bei Feuser habe ich nichts über den in blau abgeschlagenen Ankunftstempel (K1) Bremen - ohne Jahresangabe - finden können. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um einen Hannover-Stempel handelt. Weiss jemand mehr ?

Vielen Dank,
Gruß
René

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=89014&
https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=89015&

Dateianhang:

 Bremen K1 2407xxxx 235mm_.jpg (35.73 KByte | 4 mal heruntergeladen | 142.93 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Bremen Ankum 2407xxxx V_.jpg (24.65 KByte | 4 mal heruntergeladen | 98.59 KByte Traffic)

13.10.19, 22:16:46

Lippe865

(Mitglied)

geändert von: Lippe865 - 13.10.19, 22:49:26

Zitat von Ziegelofen:
Hallo zusammen,
In der Datenbank, sowie bei Feuser habe ich nichts über den in blau abgeschlagenen Ankunftstempel (K1) Bremen - ohne Jahresangabe - finden können. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um einen Hannover-Stempel handelt. Weiss jemand mehr ?

Vielen Dank,
Gruß
René

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=89014&
https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=89015&


Hallo Ziegelofen,

das ist kein Ankunftsstempel, sondern der Aufgabestempel K1 BREMEN Feuser nachverwendet Hannover 041 (Seite 116 des Handbuchs), bei dem statt des im Feuser abgebildeten "NACHTS" unten die Uhrzeit gesteckt worden ist.

Es war damals allgemein üblich, die Aufgabestempel nicht auf das Papier-Relief des Wertstempels der Ganzsachen abzuschlagen sondern irgendwo auf der Vorderseite der Ganzsache, die so "entwertet" worden ist. Der Ankunftsstempel hätte ja von "Ankum" sein müssen. Das ist ein Ort in der Nähe von Osnabrück.

Grüße aus Münster, nach Bremen, nach Ankum und anderswohin,

Hans Rummenie
13.10.19, 22:43:22

Ziegelofen

(Mitglied)

Hallo Lippe865

Mea culpa. Der Abschlag des K1 Bremen ist natürlich der Aufgabestempel. Nächstes mal gibt´s keinen Rotwein beim Hochladen lachen

Danke für die Aufklärung.

Gruß
René
13.10.19, 22:51:58
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 3 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5377 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen bei Ebay
20458 3396141
Gestern, 21:40:37
Gehe zum letzten Beitrag von iceland10
847 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempelfragen...
1884 246111
31.10.19, 17:33:31
1439 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3203 776399
01.05.19, 16:37:38
2232 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
2620 121520
Gestern, 18:43:01
Gehe zum letzten Beitrag von Lippe865
719 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der geheimnisvolle Brief
2262 333075
05.11.19, 07:22:41
Gehe zum letzten Beitrag von fmatze
Archiv
Ausführzeit: 0.1171 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung