Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Österreich Ungarn / Räterepublik Vogtland

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
08.01.18, 21:53:46

nnatik

(Mitglied)

Hallo Zusammen,

Kann mir bitte jemand in Bezug auf diese Marken Österreich Ungarn und Räterepublik Vogtland die Michelnummern bzw. den Handelswert sagen?
Von der Räterepublik habe ich noch nie eine Marke gesehen und Österreich Ungarn ist ein Gebiet, auf dem ich mich nicht auskenne.

Herzlichen Dank!
Viele Grüße
Wolfgang
Dateianhang:

 JAN_18_2.jpg (345.79 KByte | 5 mal heruntergeladen | 1.69 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 JAN_18_4.jpg (598.6 KByte | 4 mal heruntergeladen | 2.34 MByte Traffic)

Dateianhang:

 JAN_18_6.jpg (304.29 KByte | 2 mal heruntergeladen | 608.57 KByte Traffic)

Dateianhang:

 JAN_18_7.jpg (344.13 KByte | 2 mal heruntergeladen | 688.26 KByte Traffic)

08.01.18, 21:54:46

nnatik

(Mitglied)

Hallo,
kann denn keiner etwas zu den Marken sagen?
Ich hatte gehofft, dass das nicht so schwierig für die Experten wäre.
Viele Grüße
Wolfgang
10.01.18, 20:54:50

buzones

(Mitglied)

geändert von: buzones - 10.01.18, 21:54:38

Hallo Wolfgang,

ist nicht schwierig, aber kostet trotzdem Zeit! freuen Also dann:

1) Der Aufdruck Räte-Republik Vogtland auf der 25 Pfg. Germania ist m.E. eine private Mache ohne philatelistischen Wert.

2) Ungarische Zeitungsmarke zu 2 Filler orangegelb (ohne Wertangabe) nachträglich mit einem Ortsstempel von Spital (Österreich) entwertet. Die Marke gibt es mit unterschiedlichen Wasserzeichen; in Frage kommen anhand des Stempeldatums die Mi.-Nrn. 71, 90 und 108 aus den Jahren 1900-1909. Handelwert mit Fremdentwertung ca. 1 Euro.

3) Lombardei-Venetien 1850, 15 Centesimi rot, Type II. Mi.-Nr. 3. Auch hier gibt’s verschiedene Papiere, aber die 15 C. ist der häufigste Wert der Ausgabe. Handelswert (je nach Papier bzw. Wasserzeichen) 2 bis 30 Euro.

4) Ungarn Mi.-Nr 1 (2 Krajczar orange, Steindruck). Die Marke ist stark dezentriert und hat mindestens einen großen Einriss unten rechts im Wertschild. Handelswert in diesem Zustand max. 5-10 Euro.

Ich hoffe, das hilft!


Beste Grüße

Ralf

10.01.18, 21:53:27

nnatik

(Mitglied)

geändert von: nnatik - 10.01.18, 22:38:26

Danke Ralf!
Natürlich hilft das.
Der Spital Stempel sah auch zu schön aus, um etwas besseres zu sein.

Nochmals Lieben Dank!

PS: Die Räterepublik gab es wirklich kurzzeitig (März 1920). Der Anarchist Max Hoelz wurde für die Ausrufung zur lebenslanger Haft verurteilt. Ich hatte noch nie einen solchen Aufdruck gesehen.
10.01.18, 22:28:06
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0719 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder