Autor Nachricht

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 23.02.18, 20:03:50

Zitat von Juergen Kraft:
Hallo,

hier ein Scan in grellen Farben. Die "geheimen" Merkmale sind auch zu sehen.



Zitat von stampsteddy:
Hallo Jürgen,

leider erschließen sich mir die "geheimen Merkmale" an Deinem Scan noch nicht.

Da Du aber schreibst, dass Du im Wissen über diese, nur von Prüfer zu Prüfer innerhalb dem BPP weitergetragenen, ganz geheimen Merkmale bist, bitte ich Dich, mir eine Empfehlung zu geben, welche der nachstehenden Marken denn von Alexander wahrscheinlich als b-Farbe geprüft werden. Deine Auswahl würde es Ihm ersparen, dass er sich unnötig mit a-Farben herumplagen muß, wenn ich einfach blindlings alle Marken zur Prüfung senden würde. Dann hat er auch viel mehr Zeit, sich um die wirklich wichtigen Dinge aus von anderen zugesendeten Prüfsendungen zu kümmern.

Alle Marken innerhalb von einem Scan mit Einstellung "keine Farbkorrektur" eingescannt.



Beste Grüße
Markus


Zitat von MACKAS:
@ Markus

Eigentlich hat Jürgen nicht gesagt, dass er sie kennt, nur das sie zu sehen sind. (müssen sie ja auch, falls es sie gäbe, sind sie auf jeder b-Farbe zwangsweise zu sehen)

Allerdings hätte diese Art Geheimniskrämerei, wenn es denn so gehalten werden würde, keinerlei wissenschaftlichen noch historischen Sinn.
Eigentlich sollte das Ziel jeder noch so gearteter Forschung doch sein, Wissen zu erlangen um es zu teilen.

Gruss aus Kassel (von einem nun etwas neugierig gewordenen Brustschildsammler)


@ Marcus

Selbst wenn Jürgen sie nicht kennen sollte, so kann er ja dennoch eine Empfehlung abgeben. freuen

Schließlich wurde hier schon von einem palaiss im Forum geschrieben, dass Jürgen ein viel größeres Wissen als meiner Einer über Farben habe. Palaiss war es auch, der meint, ich solle die Prüfer nicht unnötig mit Marken zuschütten. So folge ich also nur den Meinungen und Ratschlägen von palaiss. mit Augen rollen

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 20:00:03

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

gerne nehme ich natürlich auch Empfehlungen bzw. Einschätzungen von weiteren stampsX-Mitgliedern entgegen. Vielleicht kommt es ja zu einer Vielzahl von sich überschneidenden Empfehlungen/Einschätzungen?

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 20:22:26

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

geändert von: Alexander Zill - 23.02.18, 20:25:46

Hallöle,

man muss hier keinerlei Geheimniskrämerei betreiben. Letztendlich geht es mir nur darum zu sagen, dass eine Farbidentifizierung anhand eines Scans für mich nicht ausreichend gut ist, um eine definitive Entscheidung zu treffen. Es geht nicht nur um den Farbton. Und ich treffe Entscheidungen immer im Vergleich zu den Marken meiner Farbkarte direkt vor Ort. Und mir persönlich ist es ganz gleich, wie viele Marken ich vorgelegt bekomme - ich habe großen Spaß an meiner Arbeit.

Mehr kann ich dazu momentan nicht sagen, da ich in Düsseldorf auf einer Fortbildungsveranstaltung bin und mich gerade mehr um meine Praxis als um mein Hobby kümmern kann. So sitze ich nun nach einem anstrengenden Arbeitstag vor meinem Laptop in abgedunkeltem Zimmer und werde den Teufel tun, über Farben und Farbtöne zu spekulieren.

Grüße

Alexander
23.02.18, 20:24:28

stampsteddy

(Mitglied)

Zitat von Alexander Zill:
man muss hier keinerlei Geheimniskrämerei betreiben. Letztendlich geht es mir nur darum zu sagen, dass eine Farbidentifizierung anhand eines Scans für mich nicht ausreichend gut ist, um eine definitive Entscheidung zu treffen. Es geht nicht nur um den Farbton. Und ich treffe Entscheidungen immer im Vergleich zu den Marken meiner Farbkarte direkt vor Ort.

Hallo Alexander,

an guten Scans, vor allem wenn viele Marken zusammen eingescannt wurden, kann man zumindest eine gute Vorauswahl treffen.

Ansonsten tun sich die von mir fett markierten Aussagen von Dir ganz schön beißen.

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 20:33:22

el-zet

(Mitglied)

geändert von: el-zet - 23.02.18, 20:46:00

Zitat von stampsteddy:
Ansonsten tun sich die von mir fett markierten Aussagen von Dir ganz schön beißen.

Nein.
23.02.18, 20:45:28

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Alexander,

willst Du mit Deinen Aussagen etwa andeuten, Du siehst erst nach dem geheimen Merkmal und dann nach den Farben?

Ich glaube eher, Du siehst erst nach den Farben und dann nach dem geheimen Merkmal. Alles andere, würde m.E. erachtens keinen Sinn machen und daher schreibe ich, die Aussagen beißen sich.

Es wird Dir doch ein leichtes sein, dass geheime Merkmal in Worte zu fassen. Letztendlich muß es so oder so katalogisiert werden, da ja sonst die angegebene Unterscheidung im Michel nicht vollständig ist.

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 20:49:51

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 23.02.18, 20:53:55

@ Alexander

Das solltest Du auch nicht tun, Beruf geht vor, gönn Dir erst einmal einen ruhigen Abend freuen In Düsseldorf gibt es gutes Altbier! freuen

@ Rest

Irgendwelche "starren" Merkmale hätten mich auch sehr gewundert, vor allen, da alle Brustschildprüfer die ich bisher kennengelernt hatten, immer sehr offen über Ihren aktuellen Wissenstand geplaudert haben und auch an einem Meinungsaustausch interessiert waren.
Was ich übrigens von anderen Sammelgebieten (bei denen ich mich allerdings signifikant weniger auskenne) nicht gerade bestätigen kann.

Mich würde jetzt nur einmal interessieren, was Jürgen für Geheimmerkmale im Sinn hat ?? verwirrt

@ Markus

Also bei Deiner Steckkarte würde ich Zeile 2 erste, und Zeile 3 dritte vom Scan stark in Betracht ziehen.
Die ungebrauchte ist per Scan grenzwertig (würde ich gerne in echt sehen).
Zumindest haben meine vermuteten "b" auch immer ihr "b" bekommen.

Gruss und schönen Abend aus Kassel
Marcus
23.02.18, 20:51:05

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 23.02.18, 21:08:34

Hallo,

MiNr. 17 a und 17 b sind wie nachstehend im aktuellen Michel-Spezial katalogisiert:

a) gelblichgrün bis (dunkel)gelbgrün
b) (dunkel)grausmaragdgrün, (dunkel)grünlicholiv

Bisher habe ich keine Marke in a-Farbe gesehen, die als b-Farbe geprüft wurde.

In den Farbbezeichnungen der b-Farben ist jeweils ein wahrnehmbarer GRAU-Anteil enthalten, denn OLIV zeichnet sich durch einen wahrnehmbaren Grauanteil aus.

Nach den Aussagen von Dr. Alexander Zill BPP muß aber völlig neu katalogisiert werden, da die Farbe alleine nicht eine 17 b ausmacht.

Wie darf ich mir also die zukünftige Katalogisierung zu MiNr. 17 im Michel-Spezial vorstellen? Vielleicht wie nachstehend?

a) gelblichgrün bis (dunkel)gelbgrün, (dunkel)grausmaragdgrün, (dunkel)grünlicholiv

b) (dunkel)grausmaragdgrün, (dunkel)grünlicholiv, jeweils mit AZ-Geheimmerkmal

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 21:07:50

MACKAS

(Mitglied)

Ich glaube "das Geheimmerkmal" macht sich hier grade selbstständig.

Was Alexander meinte ist, glaube ich, dass er vom Laptop aus nur auf Grund eines Scans keine Auswahl treffen möchte.
Er möchte die Marken vor sich haben und dann in Kombination von vorliegenden Orginalmarken und seiner Farbsammlung gesamtheitlich eine Entscheidung treffen.

Ich denke das "Geheimmerkmal", von dem Du sprichst, existiert einfach nicht.

Gruss Marcus
23.02.18, 21:14:38

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 23.02.18, 21:23:21

Hallo Marcus,

Alexander suggeriert uns aber mit seinen Aussagen ein Geheimmerkmal!

Die oben fett markierten Aussagen haben nichts mit einer Einschätzung an einem Computer, Laptop oder Smartphone zu tun.

Siehe auch seinen Beitrag von gestern: "...da die Abgrenzung nicht nur über den Farbton selbst erfolgt."

Vielleicht hat er sich ja nur unglücklich ausgedrückt und widerruft?

Beste Grüße
Markus
23.02.18, 21:20:27
Thema geschlossen
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0267 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung