Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Nachrichten - was bedeutet "Überwachung"?

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
26.05.18, 23:35:29

Jorore

(Mitglied)

geändert von: Jorore - 26.05.18, 23:52:09

Hallo,

eine Frage, die ich schon länger stellen wollte, grade aber wieder akut geworden ist: wenn ich auf "Nachrichten" klicke, finde ich bei "privaten Nachrichten" drei Ordner: 1. Posteingang, 2. Postausgang 3. Überwachung. Die beiden ersten sind selbsterklärend, aber was hat es mit dem letzten Ordner auf sich? "Überwachung" klingt schlimm, wie Zensur. Ich gehe natürlich nicht(!) davon aus, dass hier private Nachrichten erst durch einen Admin gelesen werden und dann entschieden wird,ob sie den Empfänger auch erreichen. zwinkern Allerdings befindet sich in dem Ordner auch eine bisher unbeantwortete eher harmlose Frage, die ich nicht öffentlich stellen wollte, die mich aber interessiert, aber vom (damals und heute sehr aktiven!) Adressaten leider bis jetzt unbeantwortet blieb, obwohl sie wohl leicht zu beantworten gewesen wäre.

Bei den anderen drei PNs in diesem Ordner weiß ich nicht mehr, ob sie beantwortet wurden (ich schreibe sehr selten PNs und diese gehörten offenbar zu einem längeren Austausch mit anderen Mitgliedern).

Vor etwa einer Woche habe ich allen Mut zusammengefasst und einem hier ziemlich aktiven BPP eine für mich dringende Frage per PN gestellt. Bis heute kam leider keine Antwort. Ich nahm daher an, ich fände meine PN im Ordner "Überwachung" (in der Annahme, dort würden unbeantwortete PNs landen), aber dort ist sie auch nicht zu finden?! verwirrt Eventuell habe ich mich beim Absenden in meiner Aufregung (es erfordert ja schließlich Mut, einen BPP einfach so anzuschreiben) einfach nur verklickt? Oder ist der Ordner "Überwachung" doch nicht (nur) für unbeantwortete PNs vorgesehen?

Danke im Voraus für Aufklärung! Nebenbei: Überwachung klingt wirklich schrecklich und auch abschreckend. Falls dort tatsächlich nur unbeantwortete PNs enthalten sind, warum heißt der Ordner dann nicht "Unbeantwortet" oder ähnlich?

Grüße
Romano
(JoRoRe)

26.05.18, 23:36:29

Lippe865

(Gast)

Hallo Romano,

der Ordner "Überwachung" besteht aus zwei Teilordnern:
1. Ungelesen (mit gelbem Text-Blatt-Symbol links)
2. Gelesen (mit weißem Text-Blatt-Symbol links)

Der Teilordner "Ungelesen" ist meiner Meinung nach klar.

Beim Teilordner "Gelesen" wird als zusätzliche Information festgehalten, an welchem Tage und zu welcher Uhrzeit der Empfänger die PN gelesen hat. Diese Information wird bei den Ordnern "Posteingang" und "Postausgang" nicht angegeben.

Ob mit dem Ordner "Überwachung" noch andere Besonderheiten verbunden sind, weiß ich nicht. Ich habe bei diesem Ordner aber auch schon eine Besonderheit erlebt, die ich hier aber nicht schildern möchte.

Gute Nacht zusammen, schlaft gut,

Hans Rummenie
27.05.18, 00:06:44

Jorore

(Mitglied)

geändert von: Jorore - 27.05.18, 01:03:09

Hallo Hans, danke für die Auskunft!

Bei mir ist der Ordner aber eben nicht nochmal unterteilt. Zumindest finde ich in der Baumstruktur keine weitere Unterteilung (es sind allerdings nur vier sehr alte, vor einigen Jahren geschriebene, PNs, in meinem Ordner)? verwirrt

Eine Kennzeichnung, ob meine PN vom Adressaten überhaupt gelesen wurde, fände ich sehr hilfreich, aber ich kann dies leider nicht nachvollziehen.

Grüße
Romano



27.05.18, 01:01:10

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

vorweg, die meisten Forenfunktionen habe ich nicht programmiert. Das Programm ist weit über 10 Jahre alt und der es ursprünglich geschrieben hatte, macht schon jahrelang nichts mehr daran. Ich habe nur Anpassungen vorgenommen und werde jetzt im Rahmen der neuen Datenschutzvorschriften alles einmal kontrollieren.

Das unglückliche Wort "Überwachung" habe ich ersetzt durch ein Wort, aus dem sich der Sinn erschießt. In dem "Unterordner", der jetzt "gesendet" heißt, können die Schreiber von privaten Nachrichten kontrollieren, ob die Nachricht gelesen wurde oder nicht.

Zur Frage "Nebenbei: Überwachung klingt wirklich schrecklich und auch abschreckend. Falls dort tatsächlich nur unbeantwortete PNs enthalten sind, warum heißt der Ordner dann nicht "Unbeantwortet" oder ähnlich?"

Antwort: weil man dort sehen kann, was gelesen wurde und wann es gelesen wurde und was gar nicht gelesen wurde. Es geht nicht darum, was beantwortet wurde. Ein Grund weshalb nicht geantwortet wird, liegt häufig daran, dass die bei der Anmeldung eingetragene E-Mailadresse nicht mehr gültig ist.

Noch ein wichtiger Hinweis: hat der Empfänger die PN gelesen und dann gelöscht, dann gibt es nur einen Eintrag beim Absender im Ordner "Postausgang" aber gar keinen Eintrag in "gesendet". Das Wort "Überwachung", nämlich des eigenen PN-Verkehrs, war vielleicht gar nicht so falsch.

Tatsächlich ist diese Art E-Mailverkehr sicherer, als normale, unverschlüsselte E-Mails. Empfänger und Sender können den Inhalt einer PN nur über die verschlüsselte stampsX-Seite durch das Netz transportieren. Da kann niemand mitlesen. Die Inhalte bleiben auf dem sicheren Server in Deutschland gespeichert. Das hat Vor- und Nachteile. Die Vorteile sind klar, man hat praktisch kostenlos ein E-Mailpostfach. Man kann die Nachrichten in Ordner sortieren und selbstverständlich kann man sie auch einfach löschen. Die Löschung löscht den Datensatz physikalisch.

Alternativ zur PN steht die Funktion E-Mail. Diese sendet die Eingaben des Senders per E-Mail an den Empfänger. Nachteil, sobald das E-Mail auf dem Weg ist, sind diese Daten nicht mehr verschlüsselt. Vorteil: die Daten bleiben nur auf dem Empfangsgerät des Empfängers.

Ich werde in aller Kürze ein Programm schreiben, das die Nutzer von PN anschreibt und zur Einverständnis mit der Speicherung auffordert. Die aktuelle Rechtslage ist völlig unklar. Selbstverständlich sollte jedem Nutzer der PN-Funktion klar sein, dass die Daten der PN verarbeitet werden und wenn die PN weiter für den Nutzer lesbar bleiben, das die PN wohl gespeichert ist.

Zur Not werde ich die Funktionen auch vorübergehend oder dauerhaft außer Betrieb nehmen und alle verbliebenen PN löschen. Möglicherweise ist das aber auch falsch, weil die Nutzer sich möglicherweise auf die Speicherung verlassen können.

Wer dazu etwas weiß, sollte mir gerne ein E-Mail schreiben.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
27.05.18, 02:47:28

Juergen Kraft

(Mitglied)

Zitat von Jorore:
Hallo Hans, danke für die Auskunft!

Bei mir ist der Ordner aber eben nicht nochmal unterteilt. Zumindest finde ich in der Baumstruktur keine weitere Unterteilung (es sind allerdings nur vier sehr alte, vor einigen Jahren geschriebene, PNs, in meinem Ordner)? verwirrt

Eine Kennzeichnung, ob meine PN vom Adressaten überhaupt gelesen wurde, fände ich sehr hilfreich, aber ich kann dies leider nicht nachvollziehen.

Grüße
Romano


Hallo Romano,

du kannst mir einfach eine PN schicken. Ich werde sie lesen und dann hast du auch eine gelesene PN in dem Ordner und kannst sehen, wann ich die PN gelesen habe.

Im Bild ist der Dialog beim Schreiben einer PN zu sehen. Dort stand bis eben an der Stelle von "gelesen" das Wort "Überwachung". Der Nutzer, der die PN schrieb, kann überwachen, was mit seiner PN geschehen ist.

Die Texte werden Morgen früh eventuell noch weiter ergänzt sein. Ich muss nicht nur mitlesen, moderieren und die Stempeldatenbank mitpflegen, sondern auch alles programmieren. Da muss ich schon 24 Stunden am Tag arbeiten.
Dateianhang:

 Überwachung-geändert-in-Gelesen.jpg (124.88 KByte | 2 mal heruntergeladen | 249.75 KByte Traffic)


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
27.05.18, 03:04:46

Lippe865

(Gast)

geändert von: Lippe865 - 27.05.18, 12:13:19

Zitat von Lippe865:
.....Ob mit dem Ordner "Überwachung" noch andere Besonderheiten verbunden sind, weiß ich nicht. Ich habe bei diesem Ordner aber auch schon eine Besonderheit erlebt, die ich hier aber nicht schildern möchte.....


Hallo Romano,

durch die Erklärungen, die Jürgen Kraft inzwischen bei diesem Thema gegeben hat, ist mir jetzt klar, was bei der Besonderheit, die ich mir nicht erklären konnte, geschehen ist: Der Empfänger hat die PN gelöscht, so dass ich nicht weiß, ob und wann er sie gelesen hat. Ich finde meinen Text jetzt nur noch im Ordner "Postausgang". Meine PN betraf eine Empfehlung, einen Fehler des PN-Empfängers in der Datenbank zu berichtigen. Der Fehler ist inzwischen beseitigt worden, ich nehme an vom Empfänger der PN. Der Empfänger der PN hat meine PN nicht beantwortet. Zwischen uns besteht ein gespanntes Verhältnis.

Sonntagsgrüße aus Westfalen nach Rom und anderswohin,

Hans Rummenie
27.05.18, 07:33:01
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.1209 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung