Autor Nachricht

Harald_01

(Mitglied)

Marken die mich interessieren, wurden vor über 150 Jahren rückseitig angefeuchtet, oft mit Speichel. Nicht selten wurden die Marken danach direkt über frische Gallus-Tinten-Vermerke auf Briefe geklebt. Über die Jahre sind die Marken wiederum durch unzählige Hände gewandert und wurden dabei nicht immer mit (genoppten) Samthandschuhen angefasst. Trotzdem käme es mir nicht in den Sinn, diese Marken systematisch mit meinen eigenen Händen zu berühren.

Alexander hat es schon vor zehn Tagen ganz wunderbar auf den Punkt gebracht:

Zitat von Alexander Zill:
Hallo Tawwa,

warum soll ich die Marken mit den Fingern berühren, wenn ich es verhindern kann? Und warum muss man darüber ernsthaft diskutieren?

Gerade bei Prüfen stellt sich doch die Frage, wie ich unter allen Umständen unnötige Berührungen verhindern kann. Und der Weg von der Steckkarte unter das Mikroskop und wieder zurück, ggf. auf eine schwarze Unterlage ist mit Pinzette gut machbar.

Kurzum: Wenn Du eine logische Antwort willst: Lass es. Wenn Du nur hören willst, dass Du alles richtig machst: Es sind Deine Marken.

Grüße

Alexander
06.02.19, 23:20:55

Jorore

(Mitglied)

geändert von: Jorore - 14.02.19, 02:42:25

Sammelt Ihr nur Briefmarken mit Goldauflage? zwinkern

Wenn ich in mich jeder Situation daran gehalten hätte, Briefmarken nur mit der Pinzette zu greifen, hätte ich weit mehr Marken beschädigt, als ohnehin schon...

OK, vermutlich bin ich Banause und Grobmotoriker in einem. traurig zwinkern Aber es scheint noch schlimmere von meiner Sorte zu geben. Der Herr im weißen Hemd in diesem Video z. B. begrabscht sogar mehrmals fremde Marken mit seinen ungeschützten Fingern... geschockt

https://www.youtube.com/watch?v=vulBNAqqPqU

zwinkern
14.02.19, 02:36:44

Tawwa

(Mitglied)

geändert von: Tawwa - 14.02.19, 22:34:45

Genau so wie beispielsweise in Minute 3:56 berühre ich auch meine Briefmarken beim einmaligen Einstecken ins Album.

Scheint wohl doch nicht so schlimm zu sein, wenn selbst ein BPP Prüfer so die Marken behandelt?

Gruß

Tawwa

PS: Jetzt weiß ich auch, warum meine Marken bei der Prüfung mit "einwandfrei" geprüft zu mir zurückkommen, obwohl ich diese mit meinen Fingern berührt habe.
14.02.19, 22:05:48

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

Hallo Tawwa,

jetzt langt es aber! Mal abgesehen davon, dass ich dem Thema an sich nicht viel abgewinnen kann, weil ich die Argumentation nur mit Handschuhen, Ganzkörperkondom im Reinraum bei Überdurck und allerlei anderen m.E. nicht wirklich sinnigen Ideen Briefmarken zu berühren, nachdem sie eine teilweise 150-jährige Geschichte mit allerlei Weltkriegen auf Dachböden und anderen unwirtlichen Gegenden überlegt haben, nur wenig abgewinnen kann.

Aber lass die Unterstellungen darüber, wie ein BPP-Prüfer Marken behandelt! Wenn Du es nicht weißt, frag nach. Wenn Du es dann nicht verstehst, frag nochmal. Aber hör auf zu spekulieren! Ich für meinen Teil habe mich ganz klar positioniert und keinen Zweifel gelassen, wie ich Marken behandle. Und ich bin mir ganz sicher, dass meine Kollegen es ähnlich machen.

Alexander
15.02.19, 08:27:37

Taihape12

(Mitglied)

Ich stimme Alexander Zill vollkommen zu. Was soll dieser Blödsinn? Was denken sich eigentlich die Leute (Firmen), die hier mit Banner werben. Kindergarten oder was ? Es ist einfach nicht zu fassen, wie Tawwa versucht, das ganze Forum zu ver....!

Taihape12
15.02.19, 08:43:40

MACKAS

(Mitglied)

Ich hatte es vor einiger Zeit ja schon angedeutet.
Er wird das Thema immer wieder sinnlos anschubsen wollen..
Dateianhang:

 Troll_nicht_fuettern_pink.png (6.61 KByte | 3 mal heruntergeladen | 19.84 KByte Traffic)

15.02.19, 11:06:49

lolli

(Mitglied)

bitte schließt doch endlich den unsäglichen Beitrag

es kann doch jeder halten wie er es für sich richtig erachtet

Stefan
15.02.19, 11:39:49

el-zet

(Mitglied)

Da dieses umstrittene Thema unter eigenem Titel behandelt wird, sind Beschwerden eigentlich überflüssig: Wer sich dafür interessiert, kann mitschreiben, wer nicht, lässt es bleiben. Wenn es keinen interessiert und keiner mehr schreibt, dass es ihn nicht interessiert, erledigt es sich von selbst. Eine Schließung ist unnötig, und jeder Wunsch nach Schließung befördert es wieder nach oben.
15.02.19, 13:55:17

Tawwa

(Mitglied)

geändert von: Tawwa - 15.02.19, 17:11:53

Zitat von MACKAS:
Ich hatte es vor einiger Zeit ja schon angedeutet.
Er wird das Thema immer wieder sinnlos anschubsen wollen..


? habe lediglich auf Jorore geantwortet, wo habe ich das Thema angeschubst?
15.02.19, 17:11:39

Tawwa

(Mitglied)

geändert von: Tawwa - 15.02.19, 17:53:04

Zitat von Alexander Zill:
Hallo Tawwa,

jetzt langt es aber! Mal abgesehen davon, dass ich dem Thema an sich nicht viel abgewinnen kann, weil ich die Argumentation nur mit Handschuhen, Ganzkörperkondom im Reinraum bei Überdurck und allerlei anderen m.E. nicht wirklich sinnigen Ideen Briefmarken zu berühren, nachdem sie eine teilweise 150-jährige Geschichte mit allerlei Weltkriegen auf Dachböden und anderen unwirtlichen Gegenden überlegt haben, nur wenig abgewinnen kann.

Aber lass die Unterstellungen darüber, wie ein BPP-Prüfer Marken behandelt! Wenn Du es nicht weißt, frag nach. Wenn Du es dann nicht verstehst, frag nochmal. Aber hör auf zu spekulieren! Ich für meinen Teil habe mich ganz klar positioniert und keinen Zweifel gelassen, wie ich Marken behandle. Und ich bin mir ganz sicher, dass meine Kollegen es ähnlich machen.

Alexander


Hi,

verstehe diese Aussage auch nicht, in dem Video, gut ich kenne die BPP Prüfer nicht, aber in dem Video wird behauptet, dass es ein BPP Prüfer ist?
Und der langt ganz deutlich die Briefmarken an, wie jeder sehen kann?
Hast Du das Video angesehen?
Mal davon abgesehen, dass ich persönlich das überhaupt nicht schlimm finde, da ich es selber tue.

Gruß

Tawwa

PS: Falls das in dem Video kein BPP Prüfer sein sollte, dann ist es etwas anderes, aber laut Vorstellung ist es ein BPP Prüfer?
Mal davon abgesehen unterstelle ich hier keinem BPP Prüfer das er das tut, ich gebe lediglich den Inhalt des Videos wieder.

PS: Ich verstehe auch nicht, warum man hier in dem Forum oft nicht normal diskutieren kann, sondern sofort eine unangebrachte Schärfe hier reingebracht wird. Das finde ich kindisch.
Kann man nicht einfach sachlich ohne Emotion diskutieren?
15.02.19, 17:16:13
Thema geschlossen
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0244 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung