Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Bekannte, später zertrennte Einheiten / abgelöste Briefmarken?

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
09.11.19, 01:59:09

AlexanderT28

(Mitglied)

Hallo zusammen,

angeregt durch einen Beitrag heute und die Kommentare dazu kam ich auf einen Gedanken:

Was für interessante/besondere Einheiten von Briefmarken gab es, die schon in der philatelischen Welt bekannt waren, und dann irgendwann z.B. von Händlern aufgetrennt wurden? Bzw. Briefe, von denen die Marken gelöst/abgeschnitten wurden, nachdem sie schon bekannt waren? Sicher ist es ein spannendes Thema mit möglicherweise vielen Vorher/Nachher-Bildern freuen

Beim klassischen Rumänien gab es beispielsweise, wie Heimbüchler in seinem Buch schreibt, als Unikat einen beschädigten Viererblock der seltenen Erstauflage der 5 Parale Zeitungsmarke von 1858 - von dem irgendwann die drei beschädigten Marken abgetrennt wurden (sie sind auch nicht mehr aufgetaucht), um eine einzelne, perfekt erhaltene Marke zu erhalten. Leider habe ich gerade keine Bilder da - aber was für Beispiele kennt ihr? Ich freue mich auf eine interessante Diskussion.

Viele Grüße, Alexander
09.11.19, 02:00:09

eagle

(Mitglied)

geändert von: eagle - 09.11.19, 17:05:11

Hallo,

inwieweit der unten gezeigte 12er Block in der philatelistischen Welt bekannt war, weiß ich nicht. Fakt ist, die 12er Einheit (Felder 4 bis 7, 14 bis 17, 24 bis 27) wurde zerlegt (nicht von mir).
Aus der ehemaligen 12er Einheit konnte ich einen 4er Block (Felder 6 bis 7 und 16 bis 17) in meine Sammlung führen (siehe Bild 748 4er Block).
Was mit dem anderen 4er Block (Felder 4 bis 5 und 14 bis 15 – Bild 747 4er Block) und den Marken der Felder 24 bis 27 geschehen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Grüße

Dieter
Dateianhang (verkleinert):

 747 + 748 12er Block.jpg (1.24 MByte | 11 mal heruntergeladen | 13.63 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 748 4er Block.jpg (869.91 KByte | 7 mal heruntergeladen | 5.95 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 747 4er Block.jpg (562.03 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1.65 MByte Traffic)

09.11.19, 11:28:31

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

letztlich wurde jede einzelne Marke einmal aus einem ursprünglich zusammenhängenden Bogen getrennt.

Bei Marken, von denen es kaum dokumentierte Einheiten gibt oder größere Einheiten selten sind, sollten diese natürlich nicht weiter zerteilt werden. Bei solchen Stücken ist es ja auch wirtschaftlich nicht sinnvoll Werte zu zerstören.

Zu den von eagle vorgestellten kleinen Einheiten kann ich noch ein Attest zeigen. Das war für ursprünglich 70 Marken. Ich habe wohl gute Scans von den daraus entstandenen neuen Einheiten. Ein Neunereckrandblock oben rechts und ein Oberrandviererblock (oben gezeigt mit Punktur rechts) sind auch noch zu haben freuen



Ein größeres Stück gibt es auch noch:

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
09.11.19, 11:59:46

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo zusammen,

vielen Dank, für die aufschlußreichen Scans.

Das interessante an der Einheit war bzw. noch an den Viererblocks nachvollziehbar, dass in der obersten Reihe, obwohl der Kammschlag von oben kommt, keine kleinformatigen sitzen.

Das Format der Marken in der obersten Reihe, ist etwas größer, als das der nachfolgenden. Aber es ist kein typisches sogen. L16 größeres Format. Der Kammvorschub, zum zweiten Kammschlag, war hier aber dennoch etwas weiter (normalerweise etwas kürzer).

Nur für den Fall, dass es noch niemanden aufgefallen war.

Beste Grüße

Markus
09.11.19, 15:48:08

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

nur das man es auch hier im Thema im Vergleich sehen kann, nachstehend ein Viererblock MiNr. 28 aus rechter oberer Bogenecke.

In der obersten Reihe befinden sich kleinformatige Marken L15.

Auf Feld 19 befindet sich Plattenfehler III. Nein, ich werde selbstverständlich den Plattenfehler nicht aus dieser postfrischen Einheit heraustrennen. zunge raus

Beste Grüße
Markus, der sich heute mit klein- und großformatigen Brustschildmarken beschäftigt
Dateianhang (verkleinert):

 28-Eckrandviererblock_PF-III_auf-Feld-19.jpg (1.03 MByte | 15 mal heruntergeladen | 15.49 MByte Traffic)

09.11.19, 16:11:25

AlexanderT28

(Mitglied)

geändert von: AlexanderT28 - 09.11.19, 16:29:27

Vielen Dank für die so schönen Abbildungen bisher! Stampsteddy, der Eckrand-Viererblock ist sehr schön, ich freue mich gerade, dass er noch so aussieht. Auf den ersten Blick nahm ich wegen des Threadtitels an, es sei ein "Vorher-Bild" einer später zertrennten Einheit, und wurde kurz etwas traurig bei dem Gedanken. Schön, dass er als Viererblock erhalten bleibt. freuen

Vielleicht könnte man auch noch Stücke zeigen, bei denen z.B. aus "ästhetischen" Gründen Ränder "angepasst" wurden. Hier fällt mir z.B. diese schöne und teure Mauritius-Marke auf Ebay ein. Sie stammt laut Angaben des Verkäufers aus der Ferrari-Sammlung. In der Beschreibung sieht man Bilder vom Attest aus dem Jahr 2014. Darauf erkennt man, dass sie (außerhalb des Markenbildes!) einen kleinen Fleck hatte. Jemand hat dann in den letzten fünf Jahren den Unterrand "zurechtgeschnitten" um den Fleck zu entfernen, und den entsprechenden Eintrag auf dem Attest durchgestrichen. Mir persönlich gefällt die Lösung nicht so gut, gerade, weil die Marke anscheinend eine lange Provinienz hat... Aber dafür hat sie jetzt keinen Fleck mehr...

Mauritus 2d auf Ebay
09.11.19, 16:27:31
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0859 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung