Autor Nachricht

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - 10.09.20, 02:01:33

Hallo,

zu guter Letzt noch einmal ein Beispiel, warum die Rückseiten von Poststücken manchmal interessanter sein können als die Vorderseiten, leider aber auch wieder nur anhand eines Briefstücks. Vorderseitig ist der häufige K1g von SIERCK * * zu sehen, und noch dazu ist die Marke stark beschädigt. Auf der Rückseite findet sich ein Stempelfragment eines K1g, bei dem es sich um einen Normstempel handelt, bei dem vom Ort nur ...NHOFEN zu sehen ist, die Postamtsziffer sollte eine 1 sein, und als Unterbuchstabe ist ein römisches a zu sehen. Ursprünglich hatte ich wenig Hoffnung, hier Näheres finden zu können, aber bei genauerer Durchsicht durch die Stempeldatenbank zeigte sich dann, dass fast alle Orte mit der Endung ..NHOFEN im süddeutschen Raum außerhalb des damaligen Reichspostgebietes liegen, und zudem fand ich auch nur einen Ort, der groß genug für eigene Postamstziffern war, und zwar das 20 km von Sierck entfernte Diedenhofen. Und hier wird es interessant: Der einzig passende Normstempel ist der DIEDENHOFEN / 1. / * a, der nach SPAL bisher nur an einem einzigen Tag, dem 16.11.1892 belegt ist und somit in die Kategorie NC eingestuft wurde, für die kein vernünftiger Seltenheitsansatz gegeben werden kann. Der hier gezeigte Teilabschlag legt somit die Vermutung nahe, dass das Gerät bereits im April 1889 in Verwendung war.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img2209_IV_Sierck.jpg (238.94 KByte | 3 mal heruntergeladen | 716.82 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 img2210_II_Diedenhofen_1_a.jpg (184.37 KByte | 3 mal heruntergeladen | 553.1 KByte Traffic)

10.09.20, 01:57:14

Latzi

(Mitglied)

@Bernhard
Gratuliere zu den tollen Funden. Die Rückseiten von Briefstücken tatsächlich anhand des Kataloges zu überprüfen, dafür fehlt mir die Gründlichkeit. Es scheint sich aber zu lohnen.

Gruß
Lars

PS: Hast ne PN!
10.09.20, 18:57:29

philetalia

(Mitglied)

Hallo Lars,

danke für Deinen Beitrag. Ich fürchte allerdings, dass meine Funde weniger meiner Gründlichkeit geschuldet sind, sondern dass ich da ziemlich viel Glück hatte. Die Briefstücke müssen von irgendwelchen Formularen stammen, bei denen genau hinter vorderseitig vorgegebenen Positionen für die Frankatur auf der Rückseite ein Kreis für die Ankunftsstempel als Bestätigung vorgedruckt war. Nur so ist die hohe Trefferquote zu erklären (es gab in dem Posten noch ein Reihe von Kombinationen mit weniger interessanten Stempeln, auch aus dem Rest des Reichsgebiets). Bei "normalen" Briefen ist ja sowohl die Platzierung der vorder- und rückseitig angebrachten Stempel weitgehend willkürlich, so dass bei Briefstücken fast nie ein lesbarer Ankunftsstempel auf der Rückseite zu finden ist.

Viele Grüße
Bernhard
10.09.20, 22:02:22

owendias

(Mitglied)

COURCELLES-CHAUSSY
Dateianhang (verkleinert):

 IMG_20200919_0001.jpg (377.52 KByte | 1 mal heruntergeladen | 377.52 KByte Traffic)

Gestern, 15:30:44
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 4 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema: Bigzack, CMN2014

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5617 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen bei Ebay
22182 3508149
17.09.20, 20:43:15
Gehe zum letzten Beitrag von eagle
877 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempelfragen...
1957 248596
14.09.20, 22:03:03
Gehe zum letzten Beitrag von Oberlausi
1457 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3255 780621
16.06.20, 12:52:32
1683 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen bei Delcampe
3701 325953
14.08.20, 16:49:30
2338 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
2744 128492
Gestern, 20:37:29
Archiv
Ausführzeit: 0.1412 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung