Autor Nachricht

erron

(Mitglied)

Zitat von erron:
@hubtheissen,
ups, hast Recht. Ist ja Hagen. Eine neue Brille muß her.

Die Gebühr betrug in der PP 17 vom 1.9.1923 - 19.9.1923, für eine Fernpostkarte: 30 Tausend Mark.

Was dieses "Karten-Porto 4 An den Lieferer" bedeutet, weiß ich nicht.
Anscheinend war dieses "4" mal als Porto angedacht.
Ist bei deiner ersten gezeigten Karte ja auch vorhanden.

Im Michel-Postgebührenhandbuch, 1. Auflage, steht auch nichts über eventuelle Portoermäßigungen für Meldekarten.

Was der Einlieferer dieser Meldekarte an Porto nun tatsächlich gezahlt hat, ist heute wohl nicht mehr nachvollziebar.

Hatte diese Karte zusammen mit anderen Infla-Belegen vor langer Zeit auf enem Flohmarkt erstanden.

mfg

erron
13.10.20, 15:30:42
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0243 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung