Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
13.06.10, 00:37:23

vozimmer

(Mitglied)

geändert von: vozimmer - 13.06.10, 10:28:33

Hallo Zuasammen,

hier ist ein Brief von Varel (15.11.1851) nach Geestacht. Ich denke, dass er von Varel nach Bergedorf lief (Ankunftstempel Bergedorf 16.11.rückseitig). Dann wurde er mit der Reppenhagenschen Landpost "B.L.P.A." nach Geestacht gebracht.

Das Problem ist der Halbkreisstempel 4 FF 16/11. Es müsste ein Stempel von Reppenhagen sein, ich finde ihn aber im Knauer nicht (auch nicht im Hornhues).
Was ist das für ein Stempel?

Beste Grüße, Volker
Dateianhang (verkleinert):

 Bgd pm Bergedorf 1851 Reppenhagen Bergedorfer Landpostamt \"B.L.P.A.\" oid334 pic1 dpi600 w1500 - Varel > Gestacht.jpg (140.02 KByte | 6 mal heruntergeladen | 840.12 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Bgd pm Bergedorf 1851 Reppenhagen Bergedorfer Landpostamt \"B.L.P.A.\" oid334 pic6 dpi1200 qual5 - Varel > Gestacht.jpg (115.22 KByte | 1 mal heruntergeladen | 115.22 KByte Traffic)


Meine Seite: openPhila.de - Und hier suche ich Stempel: Stempeldatenbank
13.06.10, 00:38:23

Altsax

(Mitglied)

Hallo Volker,

es handelt sich um einen Stempel der Hamburger Fußbotenpost, ähnlich wie beim nachfolgend gezeigten Brief.

Beste Grüße

Altsax
Dateianhang (verkleinert):

 Hamburg - Bergedorf, 5.7.1858.jpg (358.84 KByte | 4 mal heruntergeladen | 1.4 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Hamburg - Bergedorf, 5.7.1858, rs.jpg (381.83 KByte | 1 mal heruntergeladen | 381.83 KByte Traffic)

13.06.10, 09:09:00

vozimmer

(Mitglied)

Hallo Altsax,

im Knauer heißt es auf Seite 80 im Kapitel "Die Bergedorfer Landpost Reppenhagens":

II) Verbindung mit Geestacht.
§7
Der Geestachter Bote geht von Bergedorf täglich zu der selben Zeit mit der Posttasche nach Geestacht ab, zu der die anderen Taschen expediert werden und zwar über Brookdeich und hölzerne Klinke.

Wo kommt bei der Beförderung die Hamburger Fußbotenpost ins Spiel?

Beste Grüße, Volker

Meine Seite: openPhila.de - Und hier suche ich Stempel: Stempeldatenbank
13.06.10, 10:48:25

Altsax

(Mitglied)

geändert von: Altsax - 13.06.10, 12:11:25

Zitat von vozimmer:
Wo kommt bei der Beförderung die Hamburger Fußbotenpost ins Spiel?


Hallo Volker,

der Brief dürfte von Varel nach Hamburg spediert worden sein, von dort aus mit dem Fußboten nach Bergedorf und anschließend weiter wie von Dir beschrieben.

Beste Grüße

Altsax, dessen Kenntnisse der Bergedorfer Postgeschichte über das Knauer-Studium auch nicht hinausgehen
13.06.10, 12:11:07

vozimmer

(Mitglied)

Hallo Zusammen,

das Thema mit dem Fusspoststempel sollte sich mir nun erklärt haben.

Das der Brief mit der Fusspost nach Bergedorf gebracht wurde ist sicher unwahrscheinlich, wenn wir die übliche Beförderung betrachten.

Von Varel in Oldenburg ging es nach Hamburg. In Hamburg gab es zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr die Aussenstelle der Bergedorfer Post, sondern die Hamburger Stadtpost war für die Beförderung zur Bahn verantwortlich. Die Hamburger Fusspost war zu diesem Zeitpunkt schon ein Teil der Hamburger Stadtpost und daher sollte der Stempel dann stammen. Es ist also ein Durchgangsstempel, der die Behandlung in Hamburg belegt. Dazu passt, dass der Brief dann mit der Eisenbahn nach Bergedorf transportiert wurde. Dort bekam er als Eingangsstempel rückseitig den Bergedorfer 3-Zeiler. In Bergedorf übernahm die Reppenhagensche Landpost, dokumentiert durch dem 'B.L.P.A.'.

Abgeschickt am 15.11. in Varel, unter Beteiligung von 4 verschiedenen Postorganisationen (Oldenburg -> Hamburger Stadtpost -> Bergedorfer Post -> Reppenhagensche Landpost) am 16.11. in Bergedorf, möglicherweise noch am gleichen Tag zugestellt.

Beste Grüße, Volker

Meine Seite: openPhila.de - Und hier suche ich Stempel: Stempeldatenbank
20.02.11, 11:09:31
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0843 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung