Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
02.08.10, 21:03:00

rklinger

(Mitglied)

geändert von: rklinger - 02.08.10, 21:05:05

Guten Abend,
erbitte Hilfe für einen Freund in Australien

S.S.SALIER verließ Melbourne am 14 Nov 1887, Post für dieses Schiff wurde bis 15 Nov 14:00 angenommen (Bahn nach Adelaide). Ich unterstelle, dass dieser Brief mit Salier bis Bremen mitlief per Nachsendung.

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=8666&

Frage: Kann mir jemand bitte das Nachporto auf die 2 Pence erläutern?

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=8667&

(und: könnte das 3. Wort in der 3. Zeile "Agence" heißen?)
Vielen Dank! Roland


Dateianhang:

 Argus 1887.jpg (66.41 KByte | 19 mal heruntergeladen | 1.23 MByte Traffic)

Dateianhang:

 Melbourne 1887.jpg (40.34 KByte | 21 mal heruntergeladen | 847.05 KByte Traffic)


Roland Klinger Postgeschichte New Hebrides (Neue Hebriden, heute Vanuatu) und Solomon Islands (Salomonen).
02.08.10, 21:04:00

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

könnte es auch "acquire" ... Einkäufer beim Norddeutschen Lloyd ... heißen?

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
02.08.10, 21:27:03

rklinger

(Mitglied)

Ja, Jürgen, könnte auch sein aber der Sinn bleibt gleich: Vertretung des ND in Adelaide.

Ich habe inzwischen etwas mehr herausgefunden. Der Dr. (E.) Hohmann war Schiffsarzt und Chirurg auf der SALIER. Zumindest bei der Ankunft in Sydney. Bei zweihundert und... Passagieren kann man davon ausgehen, dass er auch auf der Rückfahrt dabei war.

Der Brief hat einen Ankunftsstempel Bremen vom 26. Dez. 1887.

Sie war am 1. Dez. in Colombo und am 22. Dez. in London. Aus London wird am 27. Dez. ihre Ankunft in Bremen vermeldet - also wahrscheinlich am 26. Dez. Mit einem Zug vorausgeschickt worden zu sein ist von London aus eher sehr unwahrscheinlich <g>.

Bleibt die Frage, warum schickt er einen Brief an sich selbst nach Adelaide und läßt ihn weitersenden nach Bremen?
Sammelspass für's Ungewöhnliche? Oder war sein Geld drin weil er wußte, dass (in 1887) Post noch vor den Passagieren gerettet wurde im Ernstfall.

Und die 80 Nachporto. Wurde das in Deutschland auch in Centimes gerechnet? Kein Ahnung.

Gruß, Roland







Roland Klinger Postgeschichte New Hebrides (Neue Hebriden, heute Vanuatu) und Solomon Islands (Salomonen).
03.08.10, 23:18:07

kibitz

(Mitglied)

Hallo Roland,

Victoria trat der UPU erst 1891 bei.
Ich vermute (nicht mein Sammelgebiet)
40 Pf. x 2.

beste Grüße

kibitz
04.08.10, 22:11:59

rklinger

(Mitglied)

Tach kibitz,
denke ich auch. Der Besitzer meinte, der Brief sei vor der Nachsendung in Australien "getaxt" worden. "80" würde aber zu Pennies kaum passen.
Ist auch nicht soo wichtig, denke ich. Er weiß ja jetzt schon einiges über den Brief.
Gruß, Roland

Roland Klinger Postgeschichte New Hebrides (Neue Hebriden, heute Vanuatu) und Solomon Islands (Salomonen).
05.08.10, 17:21:35

ehemaliges Mitglied

(Mitglied)

Hallo,

nur nebenbei, das Dampfschiff S.S.Salier der Norddeutschen Lloyd - Bremen hat gerade einmal 21 Jahre gedient und musste dann mit vielen anderen ein ziemlich bitteres Ende erfahren:

http://www.wrecksite.eu/wreck.aspx?136065

Schöner Beleg + Gruß

Tim
05.08.10, 18:37:44

rklinger

(Mitglied)

Danke, Tim!
Habe den Link nach Australien weitergeleitet. Gehört ja irgendwie zu dem Beleg dazu!
Roland

Roland Klinger Postgeschichte New Hebrides (Neue Hebriden, heute Vanuatu) und Solomon Islands (Salomonen).
05.08.10, 20:36:45
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0622 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung