Autor Nachricht

carolinus

(Mitglied)

Hallo Siegfried,

die Besonderheit ist der fehlende Aufgabestempel. Außerdem handelt es sich um die nicht häufige späte 3. Ausgabe. Diese erkennt man sofort rückseitig in der zweiten Zeile, die mit "empfangen zu" endet. Interessantes Teil. freuen

Beste Grüße,
carolinus

Grüße aus Braunschweig, der Stadt Heinrichs des Löwen
16.12.15, 13:36:48

helmstedt333

(Mitglied)

geändert von: helmstedt333 - 27.01.16, 17:34:51

Postanweisung aus Büddenstedt bei der Bahn aufgegeben?
Es gibt auch eine Postanweisung mit dem Rahmenstempel Büddenstedt( Bahndienststempel )
Dateianhang (verkleinert):

 image.jpg (721.23 KByte | 14 mal heruntergeladen | 9.86 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 image.jpg (664.97 KByte | 8 mal heruntergeladen | 5.2 MByte Traffic)

27.01.16, 17:34:16

Juergen Kraft

(Mitglied)

Die folgende Postanweisung wurde gestern Abend für 1879 Euro bei ebay verkauft.

371610063320

Der K2 Bisperode gehört mit dem K2 Lesse zu den seltensten Abschlägen in der braunschweigischen Zeit. Was die Postanweisung wohl zum Unikat macht, ist der Blinddruck des Wertstempels.
Dateianhang:

 bisperode_postanweisung_1867_08_09.jpg (234.66 KByte | 4 mal heruntergeladen | 938.66 KByte Traffic)


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
07.05.16, 09:39:22

carolinus

(Mitglied)

Hallo zusammen,

auf den Seiten 6 und 8 habe ich zwei Postanweisungen von Eschershausen gezeigt, bei denen statt des handschriftlichen Ortseingabevermerks der aptierte R2 von Eschershausen verwendet wurde. Auf beiden Postanweisungen sind – für Eschershausen typisch – wurde dieser Stempel schwarz abgeschlagen.

Heute nun eine Postanweisung vom 04. März 1867, bei denen alle Stempel in blau abgeschlagen wurden.





Die Postanweisung lief über Stadtoldendorf (Rückseitiger K2 vom selben Tag) nach Braunschweig (Ankuftsstempel vom 05.03. und Briefträgerstempel 6.)



Noch kurz zum K2 Eschershausen. Der Stempel wurde nicht erst wie im Bade erwähnt 1862 verwendet. Frühdatum ist 20.12.1860.

Dass in Eschershausen die Ortseingabe natürlich auch handschriftlich vorkommt, zeigt die nächste Postanweisung vom 05. August 1867. Neben dem Posthalter Rosenstern und dem für mich immer noch nicht lesbaren Namen u.a. auch in der oben gezeigten PA (Schünemann?) hat hier ein dritter Beamter gezeichnet. Leider kann ich den Namen erst recht nicht entziffern.



Rückseitig noch ein R2 Holzminden und ein Briefträgerstempel 1. In Holzminden gab es sie mit den Zahlen 1. bis 4. und No. 1. bis No. 3. Außer Braunschweig und Holzminden hatte wohl kein anderer Ort solche Stempel.



Grüße aus Braunschweig, der Stadt Heinrichs des Löwen
13.05.16, 12:18:31

dkcollector

(Neues Mitglied)

geändert von: dkcollector - 13.02.19, 16:17:13

Hallo,

Ich bin neu hier und ich bin Däne (bitte entschuldigen Sie mich meine grammatischen Fehler).

Gibt es irgendeine Registrierung darüber wie viele bekannte Stücke es von zusatzfrankierte Postanweisungen von Braunschweig gibt, oder wie viele Dobbeltdrücke es unter Sammlern gibt?

Zum Beispiel, wie selten ist das angehängte Dobbeltdruck?

Mit freundlichen Grüssen,
Henrik Mouritsen
Dateianhang (verkleinert):

 Braunschweig_Postanweisung_double_print_1Sgr_1867.jpg (854.75 KByte | 11 mal heruntergeladen | 9.18 MByte Traffic)


Henrik Mouritsen
13.02.19, 16:16:32

Klesammler

(Mitglied)

geändert von: Klesammler - 13.02.19, 17:38:08

Hallo Henrik,

willkommen im Forum. Wenn du Fragen hast, einfach im entsprechenden Thread hochladen. Ich fürchte allerdings, daß es hier nur wenige Dänemark-Kenner gibt.

Dieter

Text gelöscht wegen Irrtum
13.02.19, 16:44:54

dkcollector

(Neues Mitglied)

Hallo Klesammler,

Es gibt es aber (meine ist mit BPP certificate). Die Frage ist wie viele?

Mit freundlichen Grüssen
Henrik Mouritsen

Henrik Mouritsen
13.02.19, 17:05:01

Klesammler

(Mitglied)

geändert von: Klesammler - 13.02.19, 17:47:10

gelöscht
13.02.19, 17:14:41

dkcollector

(Neues Mitglied)

Missverständnis?

Ich habe nicht eine Frage zu Dänemark gestellt sondern zu Braunschweig Postanweisung-Ganzsachen, und hoffentlich auch im Forum für genau dieses Thema!?

Daher verstehe ich die Antworten nicht, die mich an Dieter Fullrich verweisen, den ich übrigens schon gut kenne, aber er ist meines Wissens nicht Braunschweig specialist.

Habe ich wirklich meine Frage im falschen Forum gestellt?

Mit freundlichen Grüssen
Henrik Mouritsen

Henrik Mouritsen
13.02.19, 17:31:58

Klesammler

(Mitglied)

geändert von: Klesammler - 13.02.19, 17:46:19

Entschuldige, ich bin etwas neben der Spur, da ich während der wenigen Zeilen mehrfach gestört wurde.
Die Arge Hannover-Braunschweig kann dir möglicherweise helfen.
https://www.bdph.de/index.php?id=7&id=7&tx_argen_bdphargen%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=2&cHash=7f288b26c90f08d40e9f3c0f8e372d52&tx_argen_bdphargen%5Bargen%5D=7&tx_argen_bdphargen%5Baction%5D=show&tx_argen_bdphargen%5Bcontroller%5D=Argen

viele Grüße

Dieter
13.02.19, 17:40:27
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0283 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung