Autor Nachricht

Postgeschichte

(Mitglied)

Hallo

Finnland und Polen gehörten zur Zeit des DÖPV postalisch zu Rußland.

Viele Grüße
Postgeschichte
17.01.11, 21:53:01

Michael D

(Mitglied)

geändert von: Michael D - 17.01.11, 23:44:03

Zitat von Postgeschichte:

Finnland und Polen gehörten zur Zeit des DÖPV postalisch zu Rußland.

Ich füge noch ein paar Deatils an:
Bis März 1851 war die polnische Postverwaltung selbständig, danach war sie Bestandteil der russischen Post.
1855 wurde ein "Postbezirk des Königreichs Polen" geschaffen, der allerdings noch immer Bestandteil der russischen Post war.
Im Mai 1858 wurde die Verwaltung der polnischen Post auf den Staathalter in Polen übertragen, womit eine gewisse Selbständigkeit begann, sichtbar z.B. durch Postformulare und -stempel in polnischer Sprache.
Ab 1862 gab es dann eine selbständige polnische Postverwaltung - wenngleich auch weiterhin russische Tarife galten.
Diese Selbständigkeit endete 1867 wieder mit der (erneuten) vollständigen Eingliederung in die russische Post - eine Folge der polnischen Aufstände von 1863.
Die Phase der relativen Selbständigkeit erkennt man z.B. auch an preußischen Eingangsstempeln Aus Polen, die es in diesen Jahren neben den Stempeln Aus Russland gab.

In Finnland gabe es zu dieser Zeit nichts entsprechendes.

Viele Grüße
Michael
17.01.11, 23:32:15
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0243 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung