Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
12.07.11, 15:07:05

Posthörnchen

(Mitglied)

Hallo zusammen,

hier wiedereinmal ein Beitrag, der über die in diesem Forum bisher vorgstellten Sammelgebiete hinausgeht.
Über 100 Jahre, von 1.5.1879 bis Ende 1987 wurde die Berförderung von Paketen in allen belgischen Orten
mit Bahnverbindung durch die Eisenbahn übernommen. Zur Freimachung dienten die sogenannten Eisenbahnpaketmarken;
ein seit fast 15 Jahren abgeschlossenes Sammelgebiet mit etwa 400 Markenausgaben.

Die erste Ausgabe (MiNr 1-6) ist für mich eine der schönsten Ausgaben dieses Sammelgebiets,
vor allem wegen den meist schönen Stempelabschlägen. Je nach Ort,Postamt bzw Bahnpostamt wurde zur
Entwertung der Marken ein anderer Stempel benutzt. Ich kann im folgenden Abschläge von Bahnpoststempeln,
normalen Postamtsstempeln und Telegraphenstempeln zeigen.

Die Bahnstempel können laut Michel sowohl querrechteckige als auch sechseckige Form haben,
die Postamtstempel sind meist Einkreiser oder Einzeil- und Zweizeilstempel, die Telegraphenstempel
haben 8 Ecken und in der Mitte einen Kreis.




Wer Belege, Marken, schöne Stempel oder weitere Informationen zu den Marken und Stempel hat darf sie hier gerne zeigen zwinkern

Viele Grüße

posthörnchen
12.07.11, 15:08:05

noppsie

(Mitglied)

Hallo Hörnchen,
schön auch mal was anderes, abseits des Mainstream zu sehen freuen schön auch, dass du die Stempel bereits hochgeladen hast.
Gruß - und zeig mehr davon
noppsie
12.07.11, 16:48:33

Posthörnchen

(Mitglied)

Hallo zusammen,

ich grabe dieses alte Thema mal wieder hervor, vielleicht kann ja doch noch jemand anderes diese Marken zeigen. Hier im Folgenden der 50 centimes Wert, in der Zahnung nicht schön aber mit der Stempelbesonderheit: kopfstehende Monatsangabe "FEVR" im Telegraphenstempel von Looz (heute: Borgloon).

11.09.13, 14:26:51
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0233 sec. DB-Abfragen: 13
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung