Autor Nachricht

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - 23.09.20, 02:33:46

Hallo,

hierbei müsste es sich um den KOS von CRAMPE / (BZ. BROMBERG) handeln, der bislang im Zeitraum November 1888 bis November 1903 belegt ist. Hier also ein Teilabschlag vom 13.2.1908. Im selben Bestand fanden sich auch noch drei Teilabschläge aus dem Mai, November und Dezember 1907.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang:

 img2236_III_Crampe.jpg (188.33 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

23.09.20, 02:28:59

philetalia

(Mitglied)

Hallo,

in der Registratur der KOS-Stempel findet sich auch ein Eintrag für das Gerät KÖLZIG / (NEUMARK) / * *, das aber bislang offenbar nur am 31.8.1899 belegt ist.

Hier nun ein Teilabschlag aus dem Dezember 1907. Im selben Bestand fanden sich auch noch drei Teilabschläge aus September und Oktober 1907 sowie vermutlich aus dem Januar 1908.

Viele GrüßeB
Bernhard
Dateianhang:

 img2236_II_Kölzig.jpg (196.27 KByte | 1 mal heruntergeladen | 196.27 KByte Traffic)

23.09.20, 02:41:35

Ziegelofen

(Mitglied)

ST. GEORGEN (BREISGAU) vom 15.3.1932 - bisheriges LD 14.10.1931

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=97792&
Dateianhang:

 St. Georgen Breisgau KOS 15031932 g_.jpg (42.23 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

21.10.20, 23:48:09

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - 13.11.20, 14:42:21

Hallo,

hier wieder einmal zwei Fragmente, wobei ich nicht genau weiß, wie hilfreich sie sind.

Links, wenn ich mich nicht täusche, ein Abschlag aus WENDISCH- /SILKOW / **, der in der aktuellen Registratur bis zum 26.7.15 belegt ist. Hier also ein Abschlag aus dem Jahr 1916.

Rechts, noch ein wenig interessanter, ein Abschlag eines Geräts aus R... / (KR. BOMST) /?*. Im Kreis Bomst gab es mehrere KOS, aber nur zwei aus einem mit R beginnenden Ort, und zwar Rostarschewo und Ruchocice. Der erste Name ist zu lang, beim zweiten scheint alles zu passen, wenn man ihn mit dem Abschlag in der Stempeldatenbank vom 5.9.05 vergleicht. Dieser Abschlag scheint bislang auch der einzig bekannte zu sein, da die KOS-Registratur nur dieses Datum nennt. Hier also jetzt ein Abschlag als Entwerter vom 19.7.06.

Viele Grüße
Bernhard

Dateianhang (verkleinert):

 img2260_III_KOS_Wendisch_Silkow_Ruchocice_Bomst.jpg (401.19 KByte | 2 mal heruntergeladen | 802.37 KByte Traffic)

13.11.20, 14:41:35

philetalia

(Mitglied)

Hallo,

hier einmal etwas Vernünftiges von mir, nicht immer nur Teilabschläge, sondern eine komplette Ganzsache.

Das erste Interessante ist das Datum des Abschlags des KOS von DRIEDORF / (BZ. WIESBADEN) / * * vom 16.8.97, da der LD für diesen KOS somit um ein halbes Jahr verschoben werden kann.

Das zweite ist der Laufweg, den diese Karte genommen hat. Wenn ich es richtig lese, dann war die Karte ursprünglich an den Leutnant Jung des Artillerieregiments 14 adressiert, das sich zu der Zeit offenbar im Manöver befand. Mehr wusste der Absender wohl nicht. Irgendwie wurde eruiert, dass das Regiment in Mainz sein sollte (s. Tintenvermerk Mitte unten), wo die Karte am Morgen des nächsten Tags eintraf (KGS von MAINZ / * 1 b). Dort wurde aber offenbar festgestellt, dass das Regiment wohl in Strassburg üben würde, was mit Bleistift festgehalten wurde. Die Karte traf dann auch am Nachmittag desselben Tages bereits dort ein (KGS von STRASSBURG / * (ELS.) 1 o). Aber auch dort war das Regiment nicht, sondern in Wahn im Rheinland auf dem Schießplatz, was durch einen weiteren Tintenvermerk korrigiert wurde. In Wahn traf die Karte dann am nächsten Vormittag ein (Stempel der Hauptgruppe IV von WAHN / (RHEINLAND) / SCHIESSPLATZ / * *). Insgesamt ein wahres Logistikwunder, wenn man bedenkt, dass die ganze Irrfahrt, einschließlich aller erforderlichen Recherchen, gerade einmal etwas mehr als eineinhalb Tage gedauert hat.

Bei der Karte handelt es sich im Übrigen um die Lithographie Künstlerkarte von C. Becker aus dem Verlag Seeger (Art. 8).

Viele Grüße

Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img2282.jpg (392.68 KByte | 2 mal heruntergeladen | 785.35 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 img2284.jpg (449.55 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Gestern, 11:02:58

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - Gestern, 11:20:04

Hallo,

... und hier noch ein Abschlag von EULAU- / WILHELMSHÜTTE / * * vom 4.8.09, also drei Monate nach dem LD aus der aktuellen KOS-Registratur.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img2285.jpg (330.47 KByte | 1 mal heruntergeladen | 330.47 KByte Traffic)

Gestern, 11:19:34
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 7 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema: rowabo, untermeister
Archiv
Ausführzeit: 0.0277 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung