Autor Nachricht

falkenstein

(Mitglied)

Guten Abend,

echt oder falsch?

Danke im voraus.
Christian
Dateianhang:

 Bremen 010.jpg (98.12 KByte | 30 mal heruntergeladen | 2.87 MByte Traffic)

17.01.14, 20:58:57

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 17.01.14, 21:25:00

Hallo falkenstein,

wie pervers ist das denn? Sorry, da fällt mir nichts anderes mehr zu ein. Von der Bildrasterung sieht es so aus, als wenn jemand ein Bild aus einem Auktionskatalog fotografiert hätte. Heute bekomme ich noch einen Vollfön.

Hast Du das Bild im Internet aufgegriffen und wenn ja wo?
Oder machst Du einen schlechten Scherz?

MfG
Markus Pichl
17.01.14, 21:23:09

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

damit jeder besser nachvollziehen kann, was ich meine, habe ich das von falkenstein hinterfragte "etwas" um das doppelte vergrößert.



Es ist ein gedrucktes Bild. Wer es noch nicht an der Rasterung der Markenfarbe erkennt, der erkennt es spätestens an der Rasterung der schwarzen Stempelfarbe.

MfG
Markus Pichl
17.01.14, 21:42:31

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 17.01.14, 22:03:11

Hallo,

ich kann mich kaum beruhigen. Wer macht so etwas?

Um es genau zu erklären, es handelt sich um einen Offsetdruck einer echten Marke mit großem Schlüsselstempel von Vegesack. Soll heißen, aus einem Auktionskatalog oder ähnlichem ausgeschnippelt. Furchtbar, grausam, Pfui.

MfG
Markus Pichl

17.01.14, 21:55:29

falkenstein

(Mitglied)

Guten Morgen,

Zitat:
ich kann mich kaum beruhigen. Wer macht so etwas?


Gegenfrage: Wer antwortet so auf eine normal gestellte Frage?

Furchtbar, grausam, pfui, pervers, machst Du einen schlechten Scherz, das ist die Wortwahl von stampsteddy, die einem hier entgegenschlägt.

Doch egal, zum Thema:
Die "Sache" habe ich in einer Sammlung gefunden, und weil sie mir komisch vorkam, habe ich hier dannach gefragt.
Hier noch die Rückseite, das Papier ist eigentlich ganz normal, darum wäre ich nicht daraufgekommen, dass es ein Katalogausschnitt sein könnte.
Sie hat übrigens eine riesige helle Stelle, darum wahrscheinlich der Aufkleber auf der Rückseite.

Gruss
Christian
Dateianhang:

 2 001.jpg (74.78 KByte | 7 mal heruntergeladen | 523.49 KByte Traffic)

18.01.14, 09:30:32

vozimmer

(Mitglied)

geändert von: vozimmer - 18.01.14, 09:59:51

Hallo Falkenstein,

bitte bedenke, dass Markus mit seiner Sprache nicht Dich, oder Deine Frage herabwürdigt, sondern ausschließlich die gezeigte Marke. Es soll halt etwas unterhaltsam sein, und das ist es auch.

Die Rückseite wurde/wird bei solchen Katalogausschnitten durch abschleifen des Papiers erzeugt, daher wohl die "helle Stelle".

Also locker bleiben, Volker

Meine Seite: openPhila.de - Und hier suche ich Stempel: Stempeldatenbank
18.01.14, 09:57:24

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

Hallöle,

der handschriftliche Vermerk in alter Schreibschrift soll wohl auch vortäuschen, dann hier der liebe Opi für seine Enkel beschriftet hat....

Und ja: Markus lebt seine Briefmarkenleidenschaft....ich finde das toll, wenn jemand Leidenschaft mit Kompetenz paaren kann.

Grüße

alexx
18.01.14, 10:28:04

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 18.01.14, 10:59:50

Zitat von vozimmer:
Hallo Falkenstein,

bitte bedenke, dass Markus mit seiner Sprache nicht Dich, oder Deine Frage herabwürdigt, sondern ausschließlich die gezeigte Marke. Es soll halt etwas unterhaltsam sein, und das ist es auch.


Hallo falkenstein,

Volker hat es richtig erkannt. Neben meiner völlig richtigen Antwort in Bezug von dem "etwas", bin ich davon ausgegangen, dass Du ein Angebot im Internet gesehen hast, in dem dieses "etwas" an den Sammler gebracht werden soll oder ggf. bereits gebracht wurde. Meine Aufregung bestand darin, dass jemand versucht mit einem Papierschnipsel jemand anderen reinzulegen. Dies scheint ja schon einmal gelungen zu sein, sonst wäre nicht der Aufwand mit der Rückseite betrieben worden und ich hoffe für Dich, dass Du den Papierschnipsel für umsonst in der von Dir gekauften Sammlung hattest und das sich in dieser nicht noch andere böse Überraschungen finden.

Gestern wurden hier bereits morgens eine schlechte Fälschung nach der anderen in verschiedenen Threads dargestellt. Der Papierschnipsel war dann das i-Tüpfelchen. Meinen Schreibstil in Bezug auf bestimmte Fälschungen werde ich nicht ändern.

MfG
Markus Pichl
18.01.14, 10:58:22

Armin

(Mitglied)

Hallo,

in letzter Zeit war es etwas ruhig, nun wieder zwei Warnungen.

Angeboten werden jeweils gefälschte 7 Grote Marken. Zu dem einen Angebot kommt möglicherweise diese Information zu spät, da die Auktion heute ausläuft. In Grunde sind es alte Bekannte und für aufmerksame Leser dieses Forums sollte sie keine Gefahr mehr darstellen. Diese Fälschung 360842357293 , wird natürlich ohne Rücknahme angeboten und ist bei Stiedl unter der laufenden Nr. 25 registriert. Man erkennt diese Fälschung an den fehlenden freien Untergrundflächen rechts von der rechten „7“ und links oben neben dem „F“ von Franco. Weitere Echtheitsmerkmale fehlen, aber dies soll genügen.

Die zweite Marke ist ebenfalls eine gebrauchte Fälschung 261382796536 , auch sie stammt aus der gleichen Fälscher - Küche wie das obige Exemplar, also Stiedl lfd. Nr. 25. Auch hier wird die Rücknahme ausgeschlossen aber der Kaufpreis gleich mit 45 € angesetzt.

Also aufgepasst und Vorsicht walten lassen.

Mit besten Grüßen
Armin
Dateianhang (verkleinert):

 Bremen 7 Grote falsch 5. KW 14.jpg (108.09 KByte | 8 mal heruntergeladen | 864.76 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Bremen 7 Grote falsch 4. KW 14.jpg (123.35 KByte | 5 mal heruntergeladen | 616.77 KByte Traffic)

26.01.14, 11:16:04

Auf-eigenen-Wunsch-gelöscht

(Gast)

Viel zu schön, um echt zu sein, oder täusche ich mich?

http://www.ebay.de/itm/Bremen-Nr-10a-gestempelt-/231187473374?_trksid=p2047675.l2557&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&nma=true&si=%252BNI2oA%252FsLVQjp%252Fn9ROBiSQSLpMc%253D&orig_cvip=true&rt=nc

Das Echtheitsmerkmal "Punkt im Bogen von P in Post" ist auch nicht vorhanden. Die Marke ist allerdings relativ schnell verkauft worden.

Gruß Andreas
24.03.14, 10:10:28
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema: 890christof
Archiv
Ausführzeit: 0.0764 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung