Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
22.11.11, 01:32:49

philnum

(Mitglied)

Hallo,

wie der Name schon sagt, liegen bei diesem Verfahren die druckenden Elemente vertieft. Der Druckstock wird auf fotomechanischem Weg mit Hilfe eines Rasters hergestellt, dessen gleich große Punkte im Unterschied zu anderen Verfahren viereckig erscheinen. Dadurch sind Ränder, Linien und Schriftzeichen nicht konturenscharf, sondern sehen sägezahnförmig aus und das Markenbild wirkt in Vergrößerung unscharf (siehe Bsp. Verkehrsausstellung - Wertziffern "20" und "70").

Der Druckzylinder einer Rastertiefdruckmaschine rotiert in einer Wanne mit dünnflüssiger Druckfarbe, die vor dem Übertragen auf das Papier von einem Rakel so abgestreift wird, dass nur die druckenden Näpfchen damit gefüllt sind und die nicht druckenden Teile farblos sind (siehe Abbildung unten). Je tiefer diese Näpfchen sind, um so farbkräftiger erscheint der Druck.

Die vielfältigen Möglichkeiten der Farbwirkung sind der große Vorzug des Raster- oder Rakeltiefdrucks. So können Farben von hellsten bis zu dunkelsten Tönen übergangslos (großer Tonwertumfang, Farben-Fließstruktur) bzw. sehr intensiv wiedergegeben werden. Beispielsweise benötigen andere Druckverfahren zur Erzielung der gleichen Intensität eines Vierfarbenrastertiefdrucks fünf oder sechs Farben.

Beste Grüße

philnum

P.S. Zum Verdeutlichen der Unterschiede der 5-Pfennig-Wert zur Verkehrsausstellung (siehe 3. Scan) - in welchem anderen Druckverfahren wurde diese Marke hergestellt?
Dateianhang (verkleinert):

 Rastertiefdruckmaschine.jpg (303.12 KByte | 8 mal heruntergeladen | 2.37 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Verkehrsausstellung.jpg (377.49 KByte | 20 mal heruntergeladen | 7.37 MByte Traffic)

Dateianhang:

 Verkehrsausst.jpg (173.83 KByte | 13 mal heruntergeladen | 2.21 MByte Traffic)

22.11.11, 01:33:49

reintjedevos

(Mitglied)

Zitat von philnum:

Beste Grüße

philnum



P.S. Zum Verdeutlichen der Unterschiede der 5-Pfennig-Wert zur Verkehrsausstellung (siehe 3. Scan) - in welchem anderen Druckverfahren wurde diese Marke hergestellt?


Offset-druck doch!?

Gruss, Rein
26.11.11, 14:14:03

Cicero

(Neues Mitglied)

Hallo,

an Hand der Schrift sind diese beiden Druckverfahren schnell unterschieden. Merkmal des Offsetdrucks (5 Pf) sind die klaren, gleichmäßigen Ränder während diese beim Rastertiefdruck (15 Pf) deutliche Unschärfen (eben den Sägezahneffekt) aufweisen.

Gruß

Cicero
Dateianhang (verkleinert):

 Verkehrsausstellung.jpg (107.39 KByte | 7 mal heruntergeladen | 751.73 KByte Traffic)

26.11.11, 20:05:57

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

hier ein Beispiel für einen Rastertiefdruck. Unterschiedlich "helle" Bereiche, siehe den Himmel mit Wolken, bestehen aus einer gleichmäßigen Form von Rasterpunkten, die aber jeweils unterschiedlich stark eingefärbt sind.

Detailscans zum Offsetdruck gibt es zum Beispiel hier:
https://www.stampsx.com/forum/topic.php?id=1430&highlight=&page=1&


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
21.04.19, 13:15:24
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0648 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung