Autor Nachricht

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

Moin,

es ist eine wunderschöne Marke und obwohl ich selbst nur gestempelte Marken sammle: So schöne Eckrandstücke so farbfrisch bekommt man halt nur ungebraucht/postfrisch. Gratulation. Zu dem im Michel Plattenfehlerhandbuch beschriebenen Wert: Postfrische Stücke sind generell sehr selten, meist sind die Marken mit Plattenfehler ungebraucht. Geh also bitte eher vom dreifachen Wert zuzüglich eines Aufschlages für den Eckrand aus. Postfrisch wäre so ein Prachtstück bei der Prüfung sicherlich ein Attest wert.
Das aber nur nebenbei: Bevor Du eine postfrische MiNr. 8 mit Plattenfehler einordnen solltest, lies Dir bitte ganz genau das Thema über die Bleisulfidschäden durch...

Grüße

Alexander
07.07.20, 07:33:01

Jens

(Mitglied)

Danke Alexander,

für Deine Hinweise.

Das man Markenfarben auffrischen kann habe ich schon gehört aber noch nie erfahren wie so etwas geht.
Experten können ja auch alten Gemälden zu neuen Glanz verhelfen.
Ob hier nachgeholfen wurde kann ich nicht beurteilen.
Ich habe die Marke bei einer Auktion erworben.
Umschrieben mit dem Text

"Deutsches Reich, 1872 Grosser Brustschild
1 Gr. Großer Schild 1872, aus der Bogenecke unten links mit Schraubenkopfabdruck, tadellos
postfrisch, farbfrisch und optimal gezähnt. Ein Traumstück für Kenner.
Plattenfehler Xl"
Dazu jeweils ein Bild von der Vorder- und Rückseite

Jens
07.07.20, 12:01:29

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 07.07.20, 13:38:37

Hallo Jens,

Du hast Alexander falsch verstanden.

Selbstverständlich ist dein Eckrandstück unbehandelt.

Sein Hinweis bezog sich auf Deinen Kommentar, dass Du unter LINDNER-Folien aufbewarst.

Das sollte bei dem roten Farbstoff der MiNr 4/9/19/25 unproblematisch sein, aber Vorsicht vor den orangenen Farbtönen ( daher Alexanders Hinweis auf eine MiNr.8 )

Ähnliches bei MiNr.3 /14/15/24 beachten.

Hier könnte eine unangenehme Sulfidierung stattfinden.

Viele Grüße , Marcus
07.07.20, 13:37:22

Jens

(Mitglied)

Hallo Marcus,

Lindner schreibt, es sind Weichmacher- und säurefreie Folienhüllen.
Kann es da doch passieren, das chemiche Langzeit-Prozesse
hier zum tragen kommen?

Jens (etwas verunsichert)
07.07.20, 13:58:03

Jens

(Mitglied)

Hallo Marcus,

ich habe eine schöne 14.
Was währe mit der 18?
Dateianhang (verkleinert):

 DR 14 Jena.jpg (623.83 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1.83 MByte Traffic)

07.07.20, 14:10:04

TheChemist

(Mitglied)

Zitat von Jens:
Hallo Marcus,

Lindner schreibt, es sind Weichmacher- und säurefreie Folienhüllen.
Kann es da doch passieren, das chemiche Langzeit-Prozesse
hier zum tragen kommen?

Jens (etwas verunsichert)


Mangels Markt/Nachfrage erhält man keine PVC-Folienhüllen mit Garantie der Schwefelfreiheit. Technisch wäre das an sich kein Problem. Als Konsequenz kann man dann leider nur vorsichtshalber ganz auf diese Folien verzichten.

Darüber hinaus spielt die Qualität der Raumluft eine Rolle, auch wenn das hier eigentlich nie ein Thema war. Schwefelwasserstoff entsteht bei Fäulnis- und Stoffwechselprozessen. Eine Leiche hinter dem Schrank (z. B. eine tote Maus) oder ein Raum, in dem sich ständig viele Menschen bei schlechter Lüftung aufhalten (nicht nur wg. "Flatulenzen", auch die ausgeatmete Atemluft enthält Schwefelwasserstoff bzw. organische Schwefelverbindungen), wäre gleichermaßen schlecht. Extremfall: Küche oder WC ...

Alles über meine Freilandpalmen: palmen.rathner.de
07.07.20, 14:29:05

admin-d

(Administrator)

Hallo Leute,

bitte beim Thema (hier: Plattenfehler und Besonderheiten auf Brustschild 1 GROSCHEN > Plattenfehler XI) bleiben.
Zur sogen. Folienproblematik gibt es schon einige Threads --> klick
07.07.20, 14:34:41

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 07.07.20, 14:55:38

@admin-d

Deshalb hatte Alexander Zill ja ausdrücklich auf den Thread hingewiesen.
Da Jens das scheinbar nicht verstanden hat, wurde er nochmals darauf hingeiesen, ich denke das muss man dann schon tun.

Und nun wieder Bühne frei für schöne PF XI.

Gruss Marcus

PS: Ja natürlich hab ich beim schnellen Aufzählen die 18 vergessen. Und auch Grüntöne können Probleme machen. Du weisst hoffentlich jetzt worauf ich Dich aufmerksam machen wollte.
07.07.20, 14:54:59

Jens

(Mitglied)

ja, danke Euch

das mit den Folien wusste ich nicht.

Jens
07.07.20, 15:00:02

owendias

(Mitglied)

geändert von: owendias - 11.07.20, 10:32:39

den Prägefehler "Ausfall links der Krone"von Feld 150 kann man auch auch auf dem Plf I gut ausmachen. Jedoch sehe ich auch Unterschiede ... https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=19214&
11.07.20, 10:28:14
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0417 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung