Autor Nachricht

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Carolinus,

nachstehend Link zu den restlichen Bergedorf-Angeboten von Chemnitzer. Da sehe ich vier von fünf Artikeln, die ebenso einer Löschung bedürfen.

Chemnitzer Bergedorf-Angebote beendet

MiNr. 1 Neudruck mit falschem Halbkreisstempel Bergedorf
MiNr. 2 falscher Halbkreisstempel Bergedorf
MiNr. 4 Neudruck mit falschem Halbkreisstempel Bergedorf
Restlot mit Fälschungen

Bei der zweiten MiNr. 1 mit Strichstempel ist mir der Scan zu klein, um zu beurteilen

MfG
Markus Pichl
18.05.13, 18:17:38

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

so viele Fälschungen wie bei Delcampe, habe ich auf einen haufen noch nicht gesehen.

Taxis-25-Falschstempel beendet

ooops, jetzt war ich eben auf den falschen Button gekommen.
Dateianhang:

 Taxis-25-Falschstempel-917_001.jpg (25.32 KByte | 4 mal heruntergeladen | 101.27 KByte Traffic)

18.05.13, 18:22:29

stampsteddy

(Mitglied)

...geht noch weiter

Taxis-18-Falschstempel beendet

Taxis-25-Falschstempel-und-Prüfzeichenfälschung beendet

Taxis-47-Falschstempel beendet

Angebliche Oldenburg 19B mit Falschstempel beendet

Oldenburg-8-Fälschung beendet

In dem Shop kann man sich stundenlang austoben.

MfG
Markus Pichl





Dateianhang:

 Angebliche-Oldenburg-19B-Falschstempel-217_001.jpg (15.61 KByte | 5 mal heruntergeladen | 78.07 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Taxis-18-Falschstempel-805_001.jpg (17.07 KByte | 3 mal heruntergeladen | 51.21 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Taxis-25-Falschstempel-Prüfzeichenfälschung-794_001.jpg (16.94 KByte | 4 mal heruntergeladen | 67.78 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Taxis-47-Falschstempel-429_001.jpg (12.36 KByte | 3 mal heruntergeladen | 37.08 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Oldenburg-8-Fälschung-962_001.jpg (23.15 KByte | 4 mal heruntergeladen | 92.61 KByte Traffic)

18.05.13, 18:32:41

chemnitzer

(Gast)

verwirrt

-was es so und wie gefälscht wird ist schon stark.....
-das Zeugs stammt ausschließlich aus einem Auktionshaus....
das Haus hat mit Sicherheit das letzte Geld an mir
verdient.

verwirrt
genannte Prüfzeichen fälschungen geben mir Rätsel auf da ich weis was Richter alles so geprüft hat.Er wohnte ja nicht weit weg von mir....:confused:
18.05.13, 18:56:28

carolinus

(Mitglied)

Hallo Chemnitzer,
wo ist das Problem?

Echte Marken bietest du als echt an.
Fälschungen werden gelöscht.

Grüße aus Braunschweig, der Stadt Heinrichs des Löwen
18.05.13, 18:59:56

nnatik

(Mitglied)

geändert von: nnatik - 18.05.13, 19:08:23

Zitat von chemnitzer:
verwirrt

Ich löse Sammlungen und Nachläße auf gekauft bei/in Hamburg ,Nürnberg usw.Da kann es natürlich sein das mal etwas gefälschtes/verfälschtes dabei ist.
Da sage ich glatt na und !
a.welcher Anbieter kennt Alles ? Bei AD befasse ich mich nur mit Sachsen
b.stellt sich beim Kauf etwas falsches heraus regele ich kulant.

Also ich verkaufe auch aus Sammlungen das, was ich nicht selber gebrauchen kann.
Bei teuren Marken besorge ich mir aber lieber ein Attest von einem BPP-Prüfer.
Letztes Beispiel: In einer GB Sammlung mit "Anhang" waren auch China Kaiserreich 1-3 gebraucht und 1 ungebraucht.
Kenne ich mich bei China aus? Nein, nun wirklich nicht!

Wenn ich die verkaufe und sie stellen sich als falsch heraus, muss ich ggflls. nachliefern. Ich habe die Marken nicht noch einmal und könnte nicht nachliefern -> würde sehr teuer für mich.
Ein Käufer könnte auch nur behaupten sie seien falsch -> Geld wäre weg und auch die guten Marken.
Jetzt habe ich 4 Befunde von Herrn Havemann, die die tolle Farbe und Erhaltung bestätigen.
Bekomme ich die Prüfungskosten wieder raus? Vielleicht nicht zu 100%, aber ich habe die Sicherheit und der Käufer ebenso.

Bei über 100.000 verkauften Artikeln sollte doch eigentlich genug Umatz da sein, um die wirklich teuren Stücke prüfen zu lassen und mit guten Bildern darzustellen.

Was würden Sie machen, wenn jemand Ihre T&T 18, die beiden 25 & 47 sowie Oldenburg 19B und 8 kauft und auf Erfüllung klagt?

Da sind ganz schnell 2000 € zusammen, um echte Marken zu besorgen und ich würde einmal schätzen 1000 - 2000 € Anwalts- und Gerichtskosten, sowie die Prüfungskosten, da ein solcher Käufer, um die Klage zu gewinnen, sicherlich eine BPP Prüfung durchführen lässt.
Wenn jemand Erfüllung haben will, gibt er sich nicht mit Kaufpreis und Porto zurück zufrieden.

Also ich bin dankbar, wenn mich jemand auf einen Fehler hinweist. Im Gegensatz zu den willenlosen Löschungen auf eBay wegen "Cuba" oder ähnliches sind Löschungen von Fälschungen für ALLE - Käufer, Verkäufer und Delcampe - nur von Vorteil.

Käufer bekommen Sicherheit, Verkäufer s. o. und Delcampe will bestimmt nicht "die Resterampe von eBay sein" und ist abgesehen davon in allen wichtigen Verbänden und verpflichtet sich damit auch Fälschungen nur als solche gekennzeichnet auf seinen Seiten zu haben.

Beste Grüße aus Oberbayern!

PS: Welches Auktionshaus war es denn? Bei Nachlässen schaut kein Auktionshaus jede Marke an. Ich habe in Hildesheim auch schon ziemlich daneben gegriffen. Die Sachen landeten dann gleich in der Ablage P-rund.
18.05.13, 19:03:47

chemnitzer

(Gast)

hallo,
danke nach Bayern.
Ich lasse natürlich auch einiges prüfen.
Massen Euros liegen da brach...warum ungeprüft billiger wäre es schon verkauft. Etwas teurer aber immer noch um 20-25% geprüft ist offenbar zu teuer geworden.
Ich war und bin in Nürnberg seit Jahren und zufrieden.Der Auktionator aus gesundheitlichen und Altersgründen macht leider nur noch 1x Auktion im Jahr und will dauernd aufhören.Dort hatte ich nie Probleme-was daran stand stimmte.
Seit 3 Jahren teste ich paar Häuser mit Posten. Einige sind gleich durchgefallen im Norden habe ich viel gekauft. (Inserrate doppelseitig in jedem Briefmarkenspiegel)
Das ich da scheinbar die A.-Karte hatte begreife ich langsam auch....Also geht die Suche wieder los....Was mich stutzig macht das Marken in 2.-3.Wahl mittig geprüft ,ja fast Schrott mit BPP Prüfzeichen verfälscht werden....das Prüfzeichen Sem etwas höher gesetzt falsch ist...das muss ich erstmal verdauen...
18.05.13, 19:40:51

moehre1111

(Mitglied)

geändert von: moehre1111 - 18.05.13, 19:53:17

Ich bin froh das nun endlich bei Delcampe was getan wird und das Jürgen es kann stellt er täglich unter Beweis.

ich selbst habe in dem Bereich Sachsen einige Verkäufer angeschrieben und nie hat einer was gelöscht.
18.05.13, 19:51:12

Juergen Kraft

(Mitglied)

Zitat von Fehldruck:
... Welche Maßnahmen trifft Delcampe, wenn solche Anbieter ihren Mist nach Löschung ständig wieder hochladen? ... Fehldruck


Hallo Fehldruck,

ich bin ja erst seit 2 Tagen aktiv dabei. Ich hatte aber im Vorfeld einen Anbieter an Delcampe gemeldet der immer wieder gruselige Sachen einstellte. Seine Spezialität waren angeblich wertvolle Farben Germania, für die er selbst Atteste ausstellte. Der Anbieter wurde vom Handel auf Delcampe ausgeschlossen.

Ich bin ganz sicher, dass Delcampe mit der Fälschungsbekämpfung richtig ernst macht. Ich nehme an, ein Teil der betroffenen Anbieter wechselt erneut, diesmal dann zu hood.de, wo auch schon einige angekommen sind.

P.S. bitte keine Beispiele von hood.de zeigen. Das wäre im Moment zu viel für mich ...

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
18.05.13, 20:02:35

Juergen Kraft

(Mitglied)

Zitat von chemnitzer:
verwirrt

-was es so und wie gefälscht wird ist schon stark.....
-das Zeugs stammt ausschließlich aus einem Auktionshaus....
das Haus hat mit Sicherheit das letzte Geld an mir
verdient.

verwirrt
genannte Prüfzeichen fälschungen geben mir Rätsel auf da ich weis was Richter alles so geprüft hat.Er wohnte ja nicht weit weg von mir.... verwirrt


Hallo Chemnitzer,

beende doch einfach schon einmal die vorgestellten Sachen. Ich bin wirklich nicht scharf darauf Artikel zu beenden.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
18.05.13, 20:05:37
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 53 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema: Benshepton, Bigzack, Flusensieb, Lerche10, PeterM, Philaglück, Reichsfan, Roman Scheibert, Taihape12, Thomas.K, alemannia, falkenstein, goska9, heini, kibitz, osgruber, rainer, stamps1850, tyrolsgade, westfale1953, xg1651, z4road
Archiv
Ausführzeit: 0.0511 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung