Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
21.02.09, 11:46:41

lehrling

(Mitglied)

Hallo,
um Meinungen zu den beiden Marken wird gebeten....
einer der beiden soll lt Anbieter zweifelhaft sein,
Gruß lehrling
Dateianhang:

 24.JPG (88.51 KByte | 30 mal heruntergeladen | 2.59 MByte Traffic)

Dateianhang:

 28.JPG (108.41 KByte | 21 mal heruntergeladen | 2.22 MByte Traffic)

21.02.09, 11:47:41

eagle

(Mitglied)

Hallo,

der Stempel auf der 24 ist der Thurn und Taxis Stempel RÜSSELSHEIM (Feuser Nr. 429) und gehörte zum Kreuzergebiet. Die Bilder zeigen noch zwei weitere Stempel „RÜSSELSHEIM“.

Zu dem FRANKFURT A. M. N 3. Stempel habe ich zwei Stempel gefunden, die einigermaßen vergleichbar sind. Die Stücke sind „echt“ geprüft (siehe auch Attest zur 28)

Irgendwelche Stempelfälschungen kann ich nicht erkennen. Hier sind die Stempelspezialisten gefragt.

Evtl. helfen die Scans bei der weiteren Beurteilung.

Anmerkung:
Die Mi.-Nr.: 28 wurde auf der 310. Schwanke Auktion angeboten und nicht verkauft.
Die Mi.-Nr. 27a + 30 IV wurden auf der 117. Rauhut Auktion angeboten und für 1600 Euro verkauft.

Die hier gezeigten Stücke liegen mir nur als Datei vor.

Grüße von eagle (D.)
Dateianhang:

 Rüsselsheim 01.jpg (29.88 KByte | 20 mal heruntergeladen | 597.64 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Rüsselsheim 02.jpg (147.84 KByte | 18 mal heruntergeladen | 2.6 MByte Traffic)

Dateianhang:

 Frankfurt 01.jpg (179.9 KByte | 13 mal heruntergeladen | 2.28 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Frankfurt 01 Attest a.jpg (156.98 KByte | 43 mal heruntergeladen | 6.59 MByte Traffic)

Dateianhang:

 Frankfurt 02.jpg (136.91 KByte | 14 mal heruntergeladen | 1.87 MByte Traffic)

22.02.09, 10:02:51

lehrling

(Mitglied)

Hallo, den Stpl Rüsselsheim habe ich als Nachverw auf Anhieb nicht finden können...sieht doch garnicht so schlecht aus...
vielen Dank
22.02.09, 13:10:55

zenne

(Mitglied)

Was bedeutet eigentlich der Zusatz PACKKAMMER in einem Stempel. Gibt es ja bei verschiedenen Orten.

Was wurde da gepackt??

Sind diese Stempel häufig? - Habe erst wenige gesehen (beim googeln)
23.02.09, 22:03:01

eagle

(Mitglied)

geändert von: admin-d - 07.02.12, 14:22:34

Hallo,

hier eine nette Erklärung --> klick

Grüße von eagle (D.)

Anmerkung admin-d:Leider steht der Link nicht mehr zur Verfügung
24.02.09, 12:10:15

zenne

(Mitglied)

Danke @eagle, mal wieder eine sehr konstruktive Antwort!!

Doch nun zu einem bebilderten "Packkammer"-Stempel.

Wenn ich alles richtig gelesen habe (schaut mal auf den link von @eagle) wurden die Packkammer-Stempel nicht unbedingt auf Marken abgeschlagen.

Hier ist es aber geschehen!!

... übrigens, dieser selten auf Marke abgeschlagene Stempel hat noch eine kleine Überraschung!!

Könnt Ihr das Rätsel lösen, was den seltenen Stempel noch seltener macht??

Bitte um Auflösung, sonst verrate ich es selber!
Dateianhang (verkleinert):

 packkammer.jpg (107.16 KByte | 31 mal heruntergeladen | 3.24 MByte Traffic)

24.02.09, 22:04:38

Joerg

(Mitglied)

Sehe ich da im Datum eine kopfstehende "1"?
24.02.09, 22:42:50

eagle

(Mitglied)

Ich sehe es wie Joerg - Die "1" vom Tagesdatum steht kopf.

Die Marke selbst scheint noch eine Besonderheit zu haben.
Der Innenkreis hat links in Höhe der 10. Strichleiste eine kleine Einkerbung.

Grüße von eagle (D.)
Dateianhang:

 001 22 Ausschnitt Kerbe packkammer.jpg (54.58 KByte | 10 mal heruntergeladen | 545.82 KByte Traffic)

25.02.09, 07:07:16

zenne

(Mitglied)

geändert von: zenne - 25.02.09, 16:29:27

@eagle, so kennt man seine Marken ...
Die Einkerbung habe ich noch garnicht gesehen!

@Joerg und @eagle, natürlich habt ihr Recht.

Die "1" ist kopfstehend, aber meint ihr, dass der Stempel den 01. 4. 74 repräsentiert??

War es üblich, bei einer einstelligen Tageszahl eine "0" voranzustellen???

Ich denke das ganze Tagesdatum steht Kopf und sollte eigentlich 10. 4. 74 bedeuten - nun kann man den Beweis einer Kopf stehenden "0" allerdings nur schwer beweisen - es sei denn, dass man bei Aachener Packkammerstempeln wirklich nur eine Ziffer bei einem einstelligen Tagesdatum verwendet hat.

Aber genau diesen Stempel (Kasten!!!) muss man eben mit einem entsprechenden Datum erstmal auftreiben.
25.02.09, 16:28:56
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5487 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen bei Ebay
21391 3453085
Heute, 17:21:16
1443 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3208 777302
03.04.20, 17:51:01
Gehe zum letzten Beitrag von WarumSaar
2280 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
2678 124900
26.03.20, 14:41:55
Gehe zum letzten Beitrag von MACKAS
741 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der geheimnisvolle Brief
2310 336078
02.04.20, 20:28:51
320 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Munster (Lager) in der Lüneburger Heide
361 26060
19.03.20, 21:25:45
Archiv
Ausführzeit: 0.2083 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung