Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
15.10.13, 17:47:17

Meinhard

(Mitglied)

Hallo,

nachstehend Ausgabe Berlin, Goethe, Mi.Nr. 61 bis 63, echt, postfrisch und "tief" geprüft.

Ist das Prüfzeichen nun tief genug oder geht es auch noch tiefer?
Wenn ja, vermute ich mal die Gummibüge bei den Marken hat der Prüfer beanstandet.
Sind diese Gummibüge produktionsbedingt und kommen diese bei der Goethe Ausgabe öfter vor.

LG, Meinhard
Dateianhang (verkleinert):

 Berlin Goethe postfrisch geprüft.jpg (395.88 KByte | 9 mal heruntergeladen | 3.48 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Gummiseite.jpg (647.75 KByte | 13 mal heruntergeladen | 8.22 MByte Traffic)

15.10.13, 17:48:17

wupperdmd

(Mitglied)

Hallo,

Ja, es geht noch tiefer

Ja, Büge sind bei dieser Ausgabe normal


Gruß

Dietmar
15.10.13, 18:12:33

Meinhard

(Mitglied)

geändert von: Meinhard - 15.10.13, 18:21:42

Hallo Dietmar,

danke Dir. Was meinst Du hat den Prüfer veranlasst, sein Signierzeichen höher zu setzen. "Die Dezentrierung der Marken" oder siehst Du einen anderen Mangel.

LG, Meinhard
15.10.13, 18:20:58

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo Meinhard,

es ist die Zähnung. Es sind zwar alle Zähne da, aber meist unten, sind sie doch deutlich kürzer als zum Beispiel an den meisten Seiten. Die Zähnung entstand bei normaler Trennung.

Philatelistisch getrennt, dass heißt vor dem Trennen mehrfach in der Zähnung hin- und hergeknickt, wären die Zähne ringsum gleichmäßig lang. Dann könnte man ganz unten (letztes P oft außerhalb der Marke) signieren.

Es sind einwandfreie Bedarfsstücke. Die Signaturhöhe steht ja auch nicht wirklich für Mängel. Noch tiefer würde eben für eine besondere Qualität sprechen.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
15.10.13, 18:24:46

Meinhard

(Mitglied)

Danke Jürgen,

nur so ganz durchblicke ich die Signierungen nicht.
Nur kurze Zähne können es alleine nicht sein, da die nachstehenden auch kurze Zähne haben und trotzdem tiefst geprüft sind. Hier mal verschiedene Prüfer.

Will die Prüfer nicht kritisieren, nur fällt mir dies jetzt beim Umstecken auf.
Habe diese längere Zeit nicht so genau betrachtet. Es sind bei meiner Ausgabe Atteste und Prüfungen von ca. 1990 bis 2004. Vielleicht waren damals andere Maßstäbe.

Trotzdem nochmals danke und liebe Grüße

Meinhard
Dateianhang (verkleinert):

 img637.jpg (563.59 KByte | 2 mal heruntergeladen | 1.1 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 img639.jpg (506.6 KByte | 1 mal heruntergeladen | 506.6 KByte Traffic)

15.10.13, 18:42:57

erwischensen

(Mitglied)

Guten Abend,
vielleicht haben die Goethe-Marken vorderseitig Unreinheiten, oder gummiseitig winzige Pünktchen im Gummi. Die Zähnung der 61 und 62 halte ich für gut.
Mit besten Grüßen.
15.10.13, 18:57:34

Meinhard

(Mitglied)

geändert von: Meinhard - 15.10.13, 19:18:37

Ja, Du hast recht @erwischensen.
Danke für den Hinweis. Erst beim Vergrößern der Marken sind diese sichtbar.

Die 10 hat oben rechts über den Kopf einen Punkt
die 30 links in der Mitte und
die 20 unten über "D" von Deutsche

Schöne Grüße, Meinhard
NS: @erwischensen - Deine Adleraugen möchte ich auch haben.
Dateianhang:

 img640 - Kopie (2).jpg (589.53 KByte | 1 mal heruntergeladen | 589.53 KByte Traffic)

Dateianhang:

 img640.jpg (640.63 KByte | 1 mal heruntergeladen | 640.63 KByte Traffic)

Dateianhang:

 img640 - Kopie.jpg (607.72 KByte | 1 mal heruntergeladen | 607.72 KByte Traffic)

15.10.13, 19:13:01
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0626 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung