Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
17.03.14, 14:02:41

siegfried spiegel

(Mitglied)

Nr.1 II, Leipziger Auflage vom 9.März 1888
Textquellen: Lemberger, Kohl-Handbuch
Dateianhang (verkleinert):

 LND 1 II.jpg (520.13 KByte | 67 mal heruntergeladen | 34.03 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 LND 1 II Bogen.jpg (621.99 KByte | 18 mal heruntergeladen | 10.93 MByte Traffic)

17.03.14, 14:03:41

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

nachstehend ein gezähnter Bogen des Leipziger Neudruck zu 1/2 Schilling, welcher MiNr. 6 nachahmen soll.

Zu den Rahmen-Plattenfehlern des entspr. Gruppengalvano, welches von Auflage zu Auflage auf Wanderschaft war, beim Leipziger Neudruck sind es die Bogenfelder 31 u. 41, auf denen die Rahmen-Plattenfehler auftreten bzw. auch nicht, werde ich im nächsten Beitrag eine kleine Studie zeigen.

MfG
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 6-LND-1888-Bogen.jpg (896.86 KByte | 7 mal heruntergeladen | 6.13 MByte Traffic)

28.11.15, 12:43:50

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

auf Siegfried seinem durchstochenen Bogen Leipziger Neudruck zu 1/2 Schilling, welcher MiNr. 1 II nachahmen soll, sind die Rahmen-Plattenfehler auf den Felder 31 und 41 recht gut sichtbar und auf den von mir gezeigten gezähnten so gut wie nicht (Feld 31) bzw. gar nicht (Feld 41).

Nachstehend die senkr. Paare des entspr. Gruppengalvanos aus verschiedenen Neudruck-Bogen:

1) Berliner ND I aus 1875, gezähnt, Feld 8/18
2) Berliner ND II aus 1879, durchstochen, Feld 38/48
3) Berliner ND IV aus 1884, durchstochen, Feld 28/38
4) Leipziger ND aus 1888, durchstochen, Feld 31/41
5) Leipziger ND aus 1888, gezähnt, Feld 31/41

Interessant ist, dass von Auflage zu Auflage eine ständige Veränderung der beiden Felder festgestellt werden kann, vor allem von dem unteren.

Von Originalmarken habe ich drei Bilder gespeichert, welches das untere Feld zeigen. Die Bilder kommen dann im nächsten Beitrag.

MfG
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 1-6-BND-I-Feld-08-18.jpg (170.69 KByte | 5 mal heruntergeladen | 853.45 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 2-1-II-BND-II-Feld-38-48.jpg (159.21 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 3-1-II-BND-IV-Feld-28-38.jpg (222.32 KByte | 3 mal heruntergeladen | 666.95 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 4-1-II-LND-Feld-31-41-Siegfried.jpg (80.55 KByte | 1 mal heruntergeladen | 80.55 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 5-6-LND-Feld-31-41.jpg (276.01 KByte | 2 mal heruntergeladen | 552.03 KByte Traffic)

28.11.15, 13:00:20

siegfried spiegel

(Mitglied)

Hier noch ein paar allgemeine Angaben zum Leipziger Neudruck der Nr.1 II / 6

Quellenangabe: Kohl-Handbuch Band V, Lemberger Helgolandphilatelie.
Dateianhang (verkleinert):

 LND Nr.1 II allgemein.jpg (931.74 KByte | 25 mal heruntergeladen | 22.75 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 LND Nr.1 II durchstochen und gezähnt.jpg (842.6 KByte | 28 mal heruntergeladen | 23.04 MByte Traffic)

30.11.15, 10:30:09

****i********

(vom Nutzer beendet)

Hallo Helgoland-Spezialisten,

gehe ich recht in der Annahme, dass es sich bei diesen ND um Leipziger handelt. Der Gummi ist glatt, also nicht Berlin, und der Durchstich ist sauber und das Papier glaenzend. Bin fuer jeden Hinweis dankbar.

Gruss,
****i********
Dateianhang (verkleinert):

 Helgoland A.jpg (707.3 KByte | 13 mal heruntergeladen | 8.98 MByte Traffic)

10.06.18, 22:50:03

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Andreas,

ja, das sind Leipziger Neudrucke.

Beste Grüße
Markus
11.06.18, 09:41:34

****i********

(vom Nutzer beendet)

Hallo Markus,

prima, vielen Dank fuer die Bestaetigung.

Gruss,
Andreas
11.06.18, 15:35:11
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0826 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung