Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
01.02.14, 17:57:53

zenne

(Mitglied)

geändert von: zenne - 01.02.14, 17:59:43

Hallo,

bei Paaren ist ja die Gefahr von Zahnfehlern doppelt hoch.

Ich habe dieses Stück erworben ...

... und mehr als 20% bezahlt.

Schaut mal nicht vordergründig auf die Druckzufälligkeit / den Plattenfehler bei der rechten Marke, den stelle ich im Plattenfehler-thread der 5-Groschen-Marke vor.

Was meint Ihr, ist dieses Paar (auch ohne die Besonderheit) 20% wert?

Ich weiß, dass nicht alle Zähne perfekt sind, aber die sind es bei der "Super-Marke", die eagle oben gezeigt hat auch nicht zwinkern

Beste Grüße

zenne

Dateianhang (verkleinert):

 2x5002.jpg (648.19 KByte | 35 mal heruntergeladen | 22.16 MByte Traffic)

01.02.14, 17:58:53

eagle

(Mitglied)

Hallo zenne,

von der linken Marke läuft eine Falte von „PO“ in POST“ schräg durch die Nachbarmarke nach rechts oben zum oberen Rahmen. Könnte da ein Bug sein?

Grüße von eagle (D.)
01.02.14, 19:08:59

zenne

(Mitglied)

Hallo,

die Marken befinden sich (noch)auf einer Unterlage aus Papier. Dieses Papier hat tatsächlich eine leichte Falte an dem von dir (eagle) benannten Bereich.

Wenn die Marken vom Papier gelöst werden (habe ich aber eigentlich nicht vor), besteht da eine Chance den kleinen Bug "herauszubügeln"?

... aber was ist die allgemeine Meinung, ist dieses Paar 20% vom Katalogpreis wert?

... übrigens das "D" in "DEUTSCHE" der linken Marke sieht etwas "angefressen" aus - bekannt?

Beste Grüße

zenne



01.02.14, 20:25:14

eagle

(Mitglied)

geändert von: eagle - 02.02.14, 06:55:34

Zitat von “zenne“:
besteht da eine Chance den kleinen Bug "herauszubügeln"?

Hallo zenne,

den Bug (Knick) wird man vielleicht etwas glätten können, wirklich verschwinden wird er nie.

Mit diesem Fehler hat das Paar schon einen recht guten Pteis erzielt. Stempel- oder Heimatsammler werden es möglicherweise anders sehen.

Die Besonderheit (Farbfleck unter „H“ in „DEUTSCHE“) wertet das Paar nicht sonderlich auf. Es ist kein Plattenfehler und der Fleck ist wohl noch nicht als mehrfach vorkommender Fehler aufgetreten.

Zitat von “zenne“:

... übrigens das "D" in "DEUTSCHE" der linken Marke sieht etwas "angefressen" aus - bekannt?
nein


Grüße von eagle (D.)
02.02.14, 06:54:05

servais100

(Mitglied)

geändert von: servais100 - 26.03.14, 16:28:13

Hallo an Alle!
bzgl. der Jamaica-Combo-

Die in letzter Zeit auftauchenden Abgangsstempel
Herrnhut gingen alle nach Jamaica.

In Herrnhut gab es eine spezielle ev. Glaubensgemeinschaft:
Herrnhuter Brüdergemeine.
Diese unterstützten auf Jamaica eine Dependance.
Diese Kirche nennt sich dort Moravian Church.
Die unterstützende Post ging rege im Zeitraum von
zumindest 1865-1876
an
E.E. Reinke Rev.(erent)
Moravian Church
Fairfield
May Hill P.O.
Jamaica.
Reinke war wohl der damalige CEO... freuen

Für uns heute ein Augenschmaus
von Sachsen über Norddeutsche - Eagles zu den Pfennigen,
wo findet man schon sowas in der Menge noch.

lg Martin
Dateianhang (verkleinert):

 jamaica1a.jpg (1012.24 KByte | 15 mal heruntergeladen | 14.83 MByte Traffic)

25.03.14, 17:39:23

servais100

(Mitglied)

geändert von: servais100 - 26.03.14, 16:31:32

Dieselbe Schrift,
derselbe Adressat.

In den Familienchroniken von Jamaica
wird E. E. Reinke geführt.
Dateianhang (verkleinert):

 jamaica5b.jpg (992.75 KByte | 16 mal heruntergeladen | 15.51 MByte Traffic)

26.03.14, 16:24:12

servais100

(Mitglied)

mit etwas Wasserdampf und viel Geduld beim
glätten dieser kleinen Falte würde ich mir
ein recht gutes Ergebnis vorstellen können.

ich hätte diesen Jamaica-Abschnitt gern gehabt.
Beneide dich darum.

Im Ensemble sieht er einfach toll aus.
Über diese kleinen Mängel kann ich lockerst wegsehen. freuen

Im Ausland ist immer mit Ausfall zu rechnen,
aber auch mit tollen positiven Überraschungen.
Ich kaufe bei ebay gerade im Ausland seit 1999.
Leider Briefmarken erst die letzten Jahre.
Mit dem richtigen Gespür erleidet man nur selten einen
Totalausfall.
26.03.14, 21:12:50

zenne

(Mitglied)

geändert von: zenne - 26.03.14, 21:34:33

Hallo servais100,

ja, die Jamaica-Kollektion hatte schon was an sich!

Diese schöne Vierfarbenfrankatur ging auch nach Jamaica!

Kommen wir zum Thema zurück.

Michel Nr. 1 - 120 Euro (1874 verwendet!)
Michel Nr. 14 - 60 Euro
Michel Nr. 19 - 3,50 Euro
Michel Nr. 22 (im Paar) - 150 Euro

... das macht 333,50 Euro (Katalog 2004)

Für 75 Euro verkauft - ca. 22% vom Katalogwert.

... und das bei einer Vierfarbenfrankatur (wenn auch nur auf einem Briefstück) nach Jamaica (andere Lose mit gleichem Porto aus gleicher Korrespondenz belegen eindeutig diese Destination).

Sind 75 Euro (22%) nun ein Schnäppchen oder wieder nur ein Beleg dafür, dass 20% so oft nicht überschritten werden.

Wenn jemand 15 Euro für einen wunderschönen Heimatstempel auf eine Michelnr. 19 (1 Groschen) ausgibt (über 400%), dann ist dies bei dieser niederpreisigen Marke für mich kein Gegenargument.

Beste Grüße

zenne

Dateianhang (verkleinert):

 jamaica.JPG (173.42 KByte | 11 mal heruntergeladen | 1.86 MByte Traffic)

26.03.14, 21:30:54

servais100

(Mitglied)

lieber zenne,

was soll ich sagen, ich habe den Beleg erworben.

ich fand ihn gefühlsmäßig toll und wollte ihn haben.
Ich habe sowieso eine Schwäche für die Deutschen-Kolonien,
so das mir diese Jamaica-Belege gerade recht waren.
Man hört dann manchmal glatt die Palmen rascheln. mit Augen rollen

Wertmäßig erfassen kann ich diese nicht, da ich
kein Fachmann bin. Nur diese bunten Frankaturschnipsel habe ich noch nirgendwo billig oder oft gesehen, geschweige denn
von Jamaica. Auf diesen Beleg hatte ich 150 Euro gesetzt...
erklär mich nicht für bekloppt...es war ein Lustkauf.
26.03.14, 22:02:07
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0615 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung