Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
12.04.09, 16:52:32

siegfried spiegel

(Mitglied)

Die Leipziger Neudrucke von den Katalognummern 6 und 7 erkennt man relativ einfach. Die Zähnung ist 13 1/2: 14 1/4 wie bei den Berliner Neudrucken, die Zähnungslöcher sind aber kleiner, während die Hamburger Neudrucke 14:14 gezähnt sind.

Dateianhang (verkleinert):

 LND-6-und-7.jpg (161.43 KByte | 12 mal heruntergeladen | 1.89 MByte Traffic)

12.04.09, 16:53:32

siegfried spiegel

(Mitglied)

Hier die Leipziger Neudrucke der Nummern 8 und 8F. Die gibt es neben der normalgezähnten Version auch noch gezähnt mit kopfstehendem Medallion, sowie durchstochen. Kopfsteher und durchstochene habe ich noch nicht.
Dateianhang (verkleinert):

 LND-8-und-8F.jpg (141.63 KByte | 5 mal heruntergeladen | 708.13 KByte Traffic)

12.04.09, 17:05:24

siegfried spiegel

(Mitglied)

Leipziger Neudrucke der Nummern 9 und 10.
Der Leipziger Nummer 10 hat Kopftype I wie das Orginal, der Berliner und der Hamburger Neudruck haben Kopftype II.
Dateianhang (verkleinert):

 LND-9-und-10.jpg (138.8 KByte | 5 mal heruntergeladen | 694.02 KByte Traffic)

12.04.09, 17:45:00

siegfried spiegel

(Mitglied)

Die beiden letzten Leipziger Neudrucke mit dem Kopfbild der Königin Viktoria sind die Nummern 11 und 12.
Von den Nummern 13,14,15 und 16 gibt es keine Leipziger Neudrucke.
Dateianhang (verkleinert):

 LND-11-und-12.jpg (146.83 KByte | 6 mal heruntergeladen | 881.01 KByte Traffic)

12.04.09, 17:55:10

Juergen Kraft

(Mitglied)

Ich möchte noch zwei Merkmale der Leipziger Neudrucke ergänzen:

1. Nur die Leipziger Neudrucke können von Bleisulfidschäden befallen werden. Das sind keine Farbabarten sondern Mängel, die entstehen, wenn man die Marken in PVC-Streifen-Alben aufbewahrt (meine Muster waren in einem Lindner-T Album), oder direkt neben Misthaufen aufbewahrt.

2. Die Leipziger Neudrucke sind auf einem seidig glänzenden, cremefarbenen Papier gedruckt. Hamburger ND auf weißem Papier, Berliner ND auf weißem, stärker gefaserten Papier.

Im Bild sind die Bleisulfidschäden (zwei Marken links) und das cremefarbene Papier gut zu erkennen.



Zur Lochgröße noch der Hinweis, dass es auch etwas größere Löcher gibt, siehe das Oberrandstück. Größer werden sie aber nicht. Schön zu sehen ist, dass man keine losen Papierfasern sieht. Die Papieroberfläche ist wie mit Leim bestrichen. Das wird sie wohl auch sein.


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
13.04.09, 01:23:44

siegfried spiegel

(Mitglied)

Die Nr. 8F kommt durchstochen nur als Leipziger Neudruck vom 9. März 1888 vor. Die Marke habe ich bisher noch gar nicht gesehen. Jetzt kommt gleich ein halber Bogen daher.


Dateianhang (verkleinert):

 8F-LND-halber-Bogen.jpg (195.2 KByte | 26 mal heruntergeladen | 4.96 MByte Traffic)

03.07.09, 13:57:13

siegfried spiegel

(Mitglied)

Eine kleine Rarität bei den Leipziger Neudrucken gibt es bei der Nr.4, 6 Schilling. Auf Feld Nr. 30 befindet sich die Abart FI, fette rechte Inschrift "HELIGOLAND". Dr. Munk spricht im Kohl-Handbuch von einer der "auffallendsten Abarten, die jemals aus der Werkstatt der Reichsdruckerei hervorgegangen sind".




Dateianhang (verkleinert):

 4-FI.jpg (127.49 KByte | 12 mal heruntergeladen | 1.49 MByte Traffic)

19.07.09, 12:39:06

stamps-teddy

(Gast)

Hallo Siegfried Spiegel und natürlich auch an alle anderen,

...uffz, ...schnauf, ...schluck,

der von Siegfried Spiegel gezeigte Halbbogen des durchstochenen Leipziger ND 8F ist wahrlich ein Knaller, da komme auch ich ins schwärmen, verneige mich und gratuliere!

Wenn auch nicht ganz mit dieser Rarität vergleichbar, zeige ich nachstehend einige andere Besonderheiten der Leipziger Neudrucke.

Bei den Leipziger Neudrucken gibt es auch zu finden:

1) stark verschobene Zwickel- und Medaillon-Drucke

2) doppelte Kopfprägung

3) MiNr. 3 mit Plattenfehler I, sowohl bei durchstochenen als auch bei der gezähnten Variante. Bei der gezähnten wurde mittlerweilen an der Druckplatte weiter gearbeitet, so das sich der Plattenfehler sowohl bei links oberer als auch bei links unterer Wertziffer "2" zeigt.

MfG
stamps-teddy

Dateianhang (verkleinert):

 Helgo-ND-L-2+8F.jpg (164.78 KByte | 6 mal heruntergeladen | 988.69 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Helgo-ND-L-4DD.jpg (90.78 KByte | 4 mal heruntergeladen | 363.13 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Helgo-ND-L-3I.jpg (141.44 KByte | 2 mal heruntergeladen | 282.88 KByte Traffic)

20.07.09, 01:53:49

siegfried spiegel

(Mitglied)

Zur Abwechslung mal ein kompletter Bogen Leipziger ND der Nummer 1 II.
Ein Merkmal der Leipziger Neudrucke sind die Farbpunkturen am Bogenrand:
Beim 1/2 Sch.-Neudruck befinden sich auf den beiden Seitenrändern jeweils grüne Farbpunkturen in der oberen Querreihe und zwischen der Querreihe 3/4, sowie eine rote Farbpunktur beiderseits der 3. Querreihe. Auf dem unteren Bogenrand befinden sich nur 2 grüne Farbpunkturen zwischen den Vertikalreihen 2/3 und 9/10.

Dateianhang (verkleinert):

 1-II-LND-V-Bogen-durchstoch.jpg (177.78 KByte | 12 mal heruntergeladen | 2.08 MByte Traffic)

21.04.10, 17:25:45
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.1343 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung