Autor Nachricht

stampsteddy

(Mitglied)

Lieber Martin,

dies werde ich gerne bei Gelegenheit tun und danke Dir auch für Deinen Tipp.

Im Moment bin ich einfach auch noch recht empfindlich, weil dieses ständige auf mich Einprügeln, wie es hier in den letzten drei Jahren gemacht wurde, ganz einfach auch bei mir Spuren hinterlassen hat. Die ertägliche Schmerzgrenze ist eigentlich schon seit langem überschritten.

Ich fange hier auf stampsX auch keine neuen Themen mehr an und werde hier auch nur noch schreiben, wenn ich wirklich eingreifen muß (das muß dann aber schon etwas sehr wichtiges sein). Alles andere lasse ich außen vor, es kostet mich nur Zeit und bringt mir keinerlei neue Erkenntnisse.

Beste Grüße
Markus
21.08.18, 16:00:22

servais100

(Mitglied)

geändert von: servais100 - 21.08.18, 16:07:55

Markus,

ich stehe zu dir wie ein Fels in der Brandung.
Das dürftest du wissen.

Du suchst und hinterfragst.
Das ist gut und interessant für dies Hobby.

Vor allem bist du freundlich und hilfsbereit.

So, jetzt ist auch gut.. freuen
21.08.18, 16:03:53

Juergen Kraft

(Mitglied)

Zitat von stampsteddy:
... Neu ist mir allerdings, dass BPP-Prüfer über Farben eine rechtssichere Auskunft erteilen. Gemäß BPP-Prüfordnung ist die Beurteilung von Farben aus der Haftung ausgenommen. Ob dieser Haftungsausschluß rechtssicher ist, steht allerdings wieder auf einem anderen Blatt und müssen wir hier nicht diskutieren.

Beste Grüße
Markus

Hallo Markus,

wie schon vielfach geschrieben, schätzen die meisten Leser hier deinen unermüdlichen Fleiß, deine Fachkenntnisse und deine Recherchen. Was jedoch regelmäßig nicht nur Wohlgefallen auslöst, sind nicht zutreffende Annahmen von dir. Hat Jemand eine andere Meinung dazu, oder trifft deine Annahme gar nicht zu, führt das oft zu einer Flut von Beiträgen. Diese Vielfachbeiträge führen nur dazu, ein Thema praktisch unlesbar zu machen. Niemand weiß dann mehr, worum es überhaupt geht.

In einer zivilisierten Diskussionskultur trägt jeder seine Meinung vor und wenn alles gesagt ist, bilden sich die Leser eine Meinung oder auch nicht. Ein unentwegtes Nachtreten, bis das Thema geschlossen werden muss, hat in der Vergangenheit für viel überflüssige Arbeit gesorgt und auch Mitglieder vergrault. Es dient auch nicht der Philatelie, aus Fehlern, die jeder Mensch einmal macht, ein schweres Drama zu machen.

Nach deiner aktuellen Aussage:
Zitat von stampsteddy:
Ich fange hier auf stampsX auch keine neuen Themen mehr an und werde hier auch nur noch schreiben, wenn ich wirklich eingreifen muß (das muß dann aber schon etwas sehr wichtiges sein).

bitte ich dich, schicke mir einfach die Beiträge vorher, ich veröffentliche diese dann unter deinem Account.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
23.08.18, 12:17:15

stampsteddy

(Mitglied)

Zitat von bmsven73:
Hallo zusammen,

um welche Farbe könnte es sich bei der Marke mit dem ROSTOCK Stempel handeln?

Von links nach rechts:

helle a-Farbe, normale a-Farbe, ???, geprüfte b-Farbe

Vieeln Dank und beste Grüße

Sven


Hallo Sven,

wie ist denn nun die Prüfung von Deinen in Rostock und in Sterkrade gestempelten Marken ausgegangen?

Beste Grüße
Markus
04.12.19, 18:00:06
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0327 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung