Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
29.12.14, 09:08:02

Rechtsanwalt Dr. Übler

(Mitglied)

geändert von: Rechtsanwalt Dr. Übler - 29.12.14, 11:55:11

29.12.14, 09:09:02

kontrollratjunkie

(Mitglied)

Wie lautet denn die Fragestellung zu dem Beleg ?

Gruß
KJ
30.12.14, 00:11:40

Rechtsanwalt Dr. Übler

(Mitglied)

ist zum einen der Stempel echt? Ist der Beleg echt gelaufen? Und was kann man für diesen Beleg eigentlich verlangen?
30.12.14, 06:28:42

kontrollratjunkie

(Mitglied)

Belege aus Mecklenburg-Vorpommern der OPD-Zeit sind per se interessant und durchaus gesucht. Das betrifft vor allem Belege mit den Sondermarken und auch den Werten der Abschiedsausgabe.
Dein Beleg macht auf mich einen guten Eindruck, den Stempel halte ich für zeitgerecht. Zum Nachweis der korrekten postalischen Beförderung gehört bei Einschreibebriefen der OPD-Zeit zwingend ein Ankunftsstempel. Ist der vorhanden ?
Ein Ferneinschreiben kostete am 11.03.1946 84 Rpf Porto, damit ist der Brief leider um 3 Rpf überfrankiert. Das senkt natürlich den möglichen Verkaufspreis. Andererseits ist die Variantenvielfalt der Ausgaben Mecklenburg-Vorpommern so groß, dass man sich die Papiersorten und möglichen weiteren Besonderheiten der verklebten Werte in Ruhe ansehen sollte. Am Scan geht das weniger. Jedenfalls liegt die 12 Rpf Abschied schon mal auf Kreidepapier (x) vor.
Weiteres kann Dir sicherlich das Mitglied @Briefmarkentor erzählen, es ist sein Sammelgebiet.

Gruß
KJ
30.12.14, 09:11:53

Rechtsanwalt Dr. Übler

(Mitglied)

Darf ich Ihren Kommentar per Facebook öffentlich posten ? Dann bekommen wir hoffentlich auch noch einen Scan der Rückseite.
30.12.14, 09:32:46

kontrollratjunkie

(Mitglied)

Darf ich Ihren Kommentar per Facebook öffentlich posten ? Dann bekommen wir hoffentlich auch noch einen Scan der Rückseite.


Ehrlich gesagt wäre es mir lieber, Sie würden auf FB einen Link zu diesem Forum setzen. Das würde dem Forum zugute kommen und vielleicht ein paar Interessierte zur Anmeldung veranlassen.
30.12.14, 12:25:42

Rechtsanwalt Dr. Übler

(Mitglied)

@Kontrollratjunkie:
Hier ist die Rückseite.
Den Vorschlag lass ich mir mal durch den Kopf gehen.
Dateianhang (verkleinert):

 Rückseite.jpg (106.95 KByte | 12 mal heruntergeladen | 1.25 MByte Traffic)

01.01.15, 18:53:03
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0556 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung