Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
10.01.15, 20:32:06

fmatze

(Mitglied)

Hallo,

ich habe letztlich eine leere Faltbriefhülle (ausser der Adresse des Empfängers steht nichts drauf) mit der Drucksachenmarke 6a bekommen.

Diese Hülle hat auch ein Siegel, welches sie verschloss.
War es denn erlaubt, dass die gedruckte Nachricht in einer Faltbriefhülle eingeschlossen war und mit der 3-Pfennigmarke anstandslos befördert wurde?

Bzw. welche Kriterien mussten alle erfüllt sein, damit das reduzierte Drucksachenporto verklebt werden durfte (z.B. keine handschriftliche Nachricht usw.) ???

Bin für jede Info dankbar

Gruß,
Frank
10.01.15, 20:33:06
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0243 sec. DB-Abfragen: 13
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung