Autor Nachricht

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

ich möchte hier den Nothilfesatz von 1930 vorstellen. Die Markenzeichnung kommt in Block 1 vor, der zum 12. September 1930 anlässlich der Internationalen Postwertzeichen-Ausstellung IPOSTA heraus kam und bei dem die Marken das hier einmalige Wasserzeichen "Reichsadler" zeigen und als Marken in Schalterbogen zu 5 x 10 Marken mit Wasserzeichen Waffeln, stehend.

Die Markenbilder zeigen den Dom und das Rathaus in Aachen (8 Pf. + 4 Pf.), das Brandenburger Tor (15 Pf. + 5 Pf.), Schloss und Dom in Marienwerder (25 Pf. + 10 Pf.) und die Feste Marienberg und die Mainbrücke mit dem Heiligen Burkhard in Würzburg (50 Pf. + 10 Pf.)

Die Markenzeichnung ist jeweils im Stichtiefdruck ausgeführt, die Zähnung ist 14 1/4:14. Beim Block sind nur die Marken gummiert und auch die Gummierung unterscheidet sich zwischen Block und Marken.

Block 1


Zwei verschiedene Sonderstempel, einmal mit * und einmal mit a



Der Satz aus Schalterbogen


Die 25 Pf. gibt es in zwei deutlich unterschiedlichen Farben. Früher einmal in etwa als hellblau und dunkelblau benannt, heute heißt die helle Farbe "blau" und die häufige dunklere Farbe "schwarzultramarin". Im direkten Vergleich wird der Unterschied deutlich. Lose Marken sind auch unter der Lupe, eher schwer zu beurteilen. Vergleichen sollte man eher das Mittelstück, als den Rahmen.

Die Farben blau (453b) und schwarzultramarin (452a) bei der 25 Pf.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
05.06.16, 15:23:49

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

hier möchte ich noch einen Brief zeigen, der am Eröffnungstag zwischen 14 und 15 Uhr, als FDC aufgegeben wurde.

Der Absender, Dr. Pirl, ein bekannter Philatelist und Prüfer aus Berlin, hat einem Kollegen wohl ein paar Marken oder Belege geschickt, die auf der Ausstellung gekauft worden sein könnten.

Es ist nur das Herzstück verklebt, was kein Wunder ist. Wer nicht daran gedacht hatte, Klebstoff mitzubringen, musste die Marken heraustrennen. Nur die Marken waren gummiert und der ungummierte Blockrand wäre sicher beschädigt worden.

Das Porto für Einschreiben und Eilboten für einen Brief ab 20 Gr. (das wiegt der Umschlag fast leer) war 1,00 Mark. Frankiert sind 1,01, was in Ermangelung von 2 Pf. Briefmarken auch tatsächlich erforderlich war. Eine 4 Pf. zu halbieren war wohl verboten freuen


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
05.06.16, 17:06:52

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

hier noch die Rückseite des Ersttagsbriefs mit Ankunftsstempel und einer Ausstellungsvignette.


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)
05.06.16, 23:21:43

hackhard

(Mitglied)

Zu dem vor 2 Jahren eingeleiteten Thema nachfolgend ein paar Ergänzungen:

1. Werbevignetten für die IPOSTA in rot - grün - blau -schwarz
2. Einschreibzettel von der IPOSTA
3. Ein ähnlich überfrankierter Eil-Einschreib-Fernbrief, wäre die 5 Pf nicht dabei, wäre er auf Grund des Freistemplers mit 2 Pf portogerecht.
4. Drei Einzelwerte aus dem Block mit dem Maschinen-Werbestempel zur IPOSTA
Dateianhang (verkleinert):

 446-449.Bl.1.0001.2.jpg (120.67 KByte | 1 mal heruntergeladen | 120.67 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 446-449.Bl.1.0001.1.jpg (181.93 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 446-449.Bl.1.0001.3.jpg (523.79 KByte | 6 mal heruntergeladen | 3.07 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 446-449.Bl.1.0003.1.jpg (267.11 KByte | 8 mal heruntergeladen | 2.09 MByte Traffic)

30.05.18, 12:50:14
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0328 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung