Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Johannsburg - Preußen

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
11.09.16, 09:52:36

Chinaghost

(Mitglied)

Hallo,

in meiner Sammlung befindet sich ein Brief den ich bisher nicht örtlich zuordnen konnte - ich finde einfach weder den Ort "Johannsburg" noch sonstige Informationen. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. DANKE.

Gruß
Chinaghost - D.Schramm
Dateianhang (verkleinert):

 Johannsburg1.jpg (1.1 MByte | 25 mal heruntergeladen | 27.49 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Johannsburg2.jpg (903.59 KByte | 3 mal heruntergeladen | 2.65 MByte Traffic)


Wer von Nichts eine Ahnung hat, kann überall mitreden.
11.09.16, 09:53:36

parvus

(Neues Mitglied)

Johannisburg/Johannsburg:
Stadt an der Pissek, Preußisch Ostpreußen,
Regierungsbezirk/OPD Gummbinnen
11.09.16, 10:41:29

Chinaghost

(Mitglied)

Hallo parvus,

vielen Dank, aber noch eine Frage: Wo hast du es gefunden? mit Augen rollen

Gruß
Chinaghost - D.Schramm

Wer von Nichts eine Ahnung hat, kann überall mitreden.
11.09.16, 10:45:40

Lippe865

(Gast)

geändert von: Lippe865 - 10.08.19, 11:11:34

Zitat von Chinaghost:
noch eine Frage: Wo hast du es gefunden? mit Augen rollen


Hallo Chinaghost,

in der Datenbank gibt es ein angelegtes Vorphila-Stempelgerät von Johannisburg mit dem Stempeltext "JOHANNSBURG", aber noch ohne Bild. Es ist ein K2, der im Handbuch "DEUTSCHE VORPHILATELIE" von Peter Feuser und Werner Münzberg als Nr. 1647-4 aufgeführt ist. Der Text zu diesem Stempelgerät in der Datenbank lautet:

Johannisburg: JOHANNSBURG (AD Preussen)
Gerät: Handstempel
Normale Stempelfarbe: schwarze Stempelfarbe auf Ölbasis
Verwender: Postamt | Verwendung als: Aufgabestempel, Tagesstempel
Feuser Vorphila 1647-4 (ab 1840)
ohne Jahr und Uhrzeit
Typ: K2 (Zweikreis Rundstempel) 25.50mm / Form: Zweikreisstempel

Gruß Hans Rummenie
11.09.16, 10:53:12

parvus

(Neues Mitglied)

Zitat von Chinaghost:
Hallo parvus,

vielen Dank, aber noch eine Frage: Wo hast du es gefunden? mit Augen rollen

Gruß
Chinaghost - D.Schramm



Hallo Chinaghost,

Quelle: Werner Münzberg, "Preussen, Postanstalten-Poststempel, 1817-1867" (8 Bde.), Bd. 4, S. K 874/75

Grüße
Parvus

11.09.16, 10:53:13

iceland10

(Mitglied)

Johannisburg (Pisz [nach 1945; poln.])

Kreisstadt im Kgrch Preussen, Prov. Ostpreussen, Reg.-Bz. Gumbinnen, Kr. Johannisburg, AGer Johannisburg, ev. Kspl Johannisburg, kath. Kspl Johannisburg, SdsAmt Johannisburg, Amt Johannisburg, am Pissek, 1 km unterhalb seines Ausflusses aus dem Roschsee, 1832,0 ha, (1895) 7 Wohnpl., 222 Gebäude, 3373 Ew. (3079 Ev., 146 Kath., 4 andr. Christ., 144 Jud.; etwa 800 Pol.; 1816: 1751 Ew.), Postb. Telegr.

Eisenbahnstation der Linien Allenstein <> Johannisburg u. Johannisburg <> Lyck der Preussischen Staatsbahn (Bhf-Gebäude).

Quellennachweis u.a.:

Gem.-Lexikon Preussen, Bd. I (Prov. Ostpreussen), Volkszähl. 2. Dez. 1895), Verlag der Königl. Statist. Bureaus, Berlin (1898), Seite 370

Neumanns Orts-Lexikon des Deut. Reichs, 3. Aufl. (1894), Ed. W. Keil, Bibliograph. Inst., Leipzig u. Wien, Seite 381

Ritters Geograph.-Statist. Lexikon, Bd. A-K, 8. Aufl. (1895), Ed. J. Penzler, Otto Wiegand, Leipzig, Seite 918


Im Anhang noch ein Auszug aus "Daten aller Ostpreussischen Postanstalten von 1646 bis 1945"

Gruß
iceland
Dateianhang (verkleinert):

 johannisburg.jpg (342.23 KByte | 10 mal heruntergeladen | 3.34 MByte Traffic)

11.09.16, 10:55:43

Chinaghost

(Mitglied)

Hallo parvus.

super - Danke. Mit der Änderung der Schreibweise hätte ich es eigentlich auch finden sollen. mit Augen rollen

Gruß
Chinaghost - D.Schramm

Wer von Nichts eine Ahnung hat, kann überall mitreden.
11.09.16, 10:57:41

Chinaghost

(Mitglied)

hallo iceland,

auch dir ein herzliches Dankeschön für die ausführlichen Informationen.

Gruß
Chinaghost - D.Schramm

Wer von Nichts eine Ahnung hat, kann überall mitreden.
11.09.16, 10:58:54
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0709 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung