Buy and sell stamps on stampsX - auction, buy it now

Katalog Baden

Baden 1860-61, Freimarken Badisches Wappen auf liniertem Hintergrund, enge Zähnung K 13½

1860, 3 Kr. preussischblau
Ab 30. 5. 1860 verwendet
Vorsicht! Farbe lichtempfindlich!
Ein so sauberer Stempel wie dieser,
rechtfertigt einen Preisaufschlag.
Stempelwerte nach Stempelhandbuch
kommen hinzu
Die Farbe Preussischblau (ungefähr)
Preussischblau Töne

Baden 3 Kr. blau, linierter Hintergrund, gez. K 13½


Marken mit dieser Katalognummer V=Verkauft, A=Aktuell:
V: 20000865 V: 20001333 V: 20045387 V: 20055702 V: 20056091 V: 20056092 V: 20003207 V: 20003208 V: 20003209 V: 20009156 V: 20014746 V: 20014752 V: 20027622 V: 20039746 V: 20039747 V: 20040553 V: 20056093 V: 20056946 V: 20056947 V: 20061610 V: 20066963 V: 20094514


3 Kreuzer

Nachfolgende Preise beziehen sich auf dezentrierte Marken mit unregelmäßiger Zähnung. Perfekt zentrierte Marken mit einwandfreier Zähnung Liebhaberpreise. Dezentrierte Marken leichten Zahnfehlern ca. 20% der Preise.

Paar 200,-Paar auf Brief 500,-Paar 70,-

Dreierstreifen 150,-

Viererblock 1000,-

Paar auf Brief 200,-
Farbe(*)*** oBrief
preußischblau100,-400,-900,-65,-110,-
grauultramarin bis ultramarin30,-100,-250,-25,-80,-
dunkelviolettultramarin250,-500,-2.000,-250,-700,-

Farbreihen, obere Reihe preußischblaue Nuancen, unterer Reihe ultramarin Nuancen.
Marke unten rechts dunkelviolettultramarin. Diese seltene Farbe ist bei ausreichender Auflösung (ab 2400 DPI) auch an der Struktur des Farbauftrags erkennbar. Blautöne werden von Scanner oft nicht korrekt wiedergegeben. Ultramarintöne scheinen oft zu dunkel und zu intensiv. Deshalb unten noch ein Digitalfoto
Baden 3 Kr., linierter Hintergrund, gez. K 13½, Farbreihen

Foto der drei Farben zusammen:
Baden 3 Kr., gez. K 13½, linierter Hintergrund, drei Farben

Details der Farbstruktur. Um nach diesen Details die Farbe zu bestimmen, muss ein Foto oder Scan detailreich genug sein. Ist der Farbauftrag nur schwach, kann man nach dieser Methode nicht sicher sein. Nachfolgend Details der drei Farben, die ausreichend zur Bestimmung sind. Die "a" Farbe ist in sehr "trockenem Druck" und muss nicht immer genau so aussehen. Der Grünton im "preussisch" Blau ist jedoch einfach am Original zu erkennen, wenn man noch einen Blick auf die Farbbilder hier wirft.

Betrachten wir den Bereich links unten (über dem liegenden "E"), auf den nachfolgenden schwarz/weiß Bildern.

"a" Farbe:
Baden 3 Kr., linierter Hintergrund, gez. K 13½, a-Farbe

"b" Farbe:
Baden 3 Kr., linierter Hintergrund, gez. K 13½, b-Farbe

Die seltene "c" Farbe. Achten Sie auf die kleinen, weißen Punkte und Flecke "c" Farbe:
Baden 3 Kr., linierter Hintergrund, gez. K 13½, c-Farbe

Zum Abschluss noch ein extrem dunkles Paar:
Befund BRETTL BPP für Paar 10c

Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!