stampsX > Help > Rumänien I. Weltkrieg Ratgeber

Deutsche Militärverwaltung in Rumänien

Landespost für die Zivilbevölkerung, von früheren Bediensteten der rumänischen Postverwaltung besorgt.

Von allen Marken gibt es Aufdruck und Stempelfälschungen. Vergleichen Sie hier mit den gezeigten, echten Briefmarken und Stempeln


Erste Ausgabe vom 1. Juni 1917, Aufdruck M. V. i. R. im Rahmen, auf Germaniawerten

15 Bani auf 15 Pf. dunkelviolett (Farbänderung ab Mai 1917)
25 Bani auf 20 Pf. ultramarin (ab 1915)
40 Bani auf 30 Pf. braunschwarz auf hellchromgelb (ab 1915)
40 Bani auf 30 Pf. braunschwarz auf hellchromgelb (ab 1915)


Zweite Ausgabe ab 2. Juni 1917, zweizeiliger Aufdruck M. V. i. R. in Frakturschrift auf Germaniawerten


Dritte Ausgabe ab 1. März 1918 für ganz Rumänien, zweizeiliger Aufdruck Rumänien in Frakturschrift auf Germaniawerten


Erste Ausgabe Portomarken, 1. Juli 1918 mit rotem, Bukarester Aufdruck M. V. i. R. auf Portomarken ohne Wasserzeichen


Zweite Ausgabe Portomarken, August 1918 mit rotem, Bukarester Aufdruck M. V. i. R. auf Portomarken mit Wasserzeichen "PR"

Portomarke mit Wasserzeichen Portomarke mit Wasserzeichen


Kriegssteuer Portomarken


Zwangszuschlagsmarken (Kriegsteuermarken)

5 Bani schwarz, 1. 10. 1918, Aufdruck karmin
5 Bani schwarz, 1. 10. 1918, Aufdruck schwarz
Kriegssteuermarke 5 Bani schwarz mit Aufdruck in schwarz


Etappengebiet der 9. Armee

Germania Kriegsdruck, 10 Pf. karminrot von 1915 mit Bukarester Rahmenaufdruck
Portomarke mit Wasserzeichen

Alle gezeigten Marken sind aktuell BPP geprüft auf Typ und Farben

Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!