stampsX > Postmark database > the result of the search

Gefunden: 2899 Stempelgeräte werden als Kurzlinks angezeigt.
Für eine Darstellung mit Bild, geben Sie mehr Zeichen oder zusätzlichen Text unter Postamt ein

0001: ADELSHEIM - SENNFELD (Adelsheim-Sennfeld)
0002: HEIDELBERG JAGSTFLD. (Heidelberg - Carlsthor - Neckargemünd - Bammenthal - Meckesheim - Zuzenhausen - Sinsheim -)
0003: LUDWIGSH. JAGSTFLD. Z. 85 (Ludiwgshafen am Rhein - JagstfeldFeuser BN 292)
0004: LUDWIGSH WÜRZBURG (Ludwigshafen - WürzburgFeuser BN 293)
0005: EMDEN RHEINE (Emden - RheineFeuser NDP 284 Strecke eröffnet 10/1870.)
0006: LIEBAU ALTWASSER (Liebau - AltwasserFeuser NDP 599 Streckeneröffnung 1870.)
0007: LYCK KÖNIGSBERG (Lyck - KönigsbergFeuser NDP 635 EP11, eröffnet 1868)
0008: MESCHEDE - HAGEN (Meschede - HagenFeuser NDP 666 Bahnstrecke eröffnet 1871)
0009: MÜLHEIM A. D. RUHR - VOHWINKEL (Mülheim an der Ruhr - VohwinkelFeuser NDP 681 Bahnstrecke eröffnet 1868)
0010: NANCY SAARBRÜCK (Nancy - SaarbrückenFeuser NDP 694 Strecke eröffnet 1871.)
0011: NEUSS VERVIERS (Neuss - VerviersFeuser NDP 715 Streckeneröffnung 12/1870.)
0012: POSEN FRANKFURT A./O. (Posen - Frankfurt an der OderFeuser NDP 786 Bahnstrecke eröffnet 1870)
0013: REMSCHEID DÜSSELDORF (Remscheid - DüsseldorfFeuser NDP 821 Eröffnet um 1870.)
0014: REMSCHEID MÜLHEIM A. RH. (Remscheid - Mülheim am RheinFeuser NDP 822 Eröffnet um 1870.)
0015: RHEINE EMDEN (Rheine - EmdenFeuser NDP 829 Strecke eröffnet 10/1870.)
0016: SAARBRÜCK NANCY (Saarbrücken - NancyFeuser NDP 868 Strecke eröffnet 1871.)
0017: VOHWINKEL MÜLHEIM A. D. RUHR (Vohwinkel - Mülheim an der RuhrFeuser NDP 996 Bahnstrecke eröffnet 1868)
0018: COETHEN WITTENBERG (Köthen in Anhalt - WittenbergFeuser Pr 636)
0019: DEUTZ HANNOVER (Deutz - HannoverFeuser Pr 761)
0020: DORTMUND DEUTZ (Dortmund - DeutzFeuser Pr 800)
0021: DORTMUND SIEGEN (Dortmund - Barop - Witten - Wetter - Hagen - Kabel - Letmathe - Altena - Werdohl - Pletten)
0022: DUISBURG DORTMUND (Duisburg - Oberhausen - Gelsenkirchen - Herne - Mengede - DortmundFeuser Pr 859A)
0023: DÜSSELDRF. DORTMUND (Düsseldorf - DortmundFeuser Pr 851 Bahnstrecke eröffnet 07/1853)
0024: DÜSSELDORF. ELBERFELD (Düsseldorf - ElberfeldFeuser Pr 852)
0025: DÜSSELDORF HAMM (Düsseldorf - HammFeuser Pr 854 Bahnstrecke eröffnet 07/1853)
0026: DÜSSELDORF HOLZMÜNDEN (Düsseldorf - Soest - Horn - Lippstadt - Geseke - Salzkotten - Paderborn - Altenbeken - Dri)
0027: EMMERICH CÖLN * (Emmerich - Köln am RheinFeuser Pr 912 Bahnstrecke eröffnet 04/1857)
0028: FRANKFURT A/M WETZLAR (Frankfurt am Main - WetzlarFeuser Pr 1005)
0029: FREIBURG BRESLAU (Freiburg in Schlesien - Königszell - Saarau - Mettkau - Canth - BreslauFeuser Pr 1022)
0030: GEBIRGSBAHN KOHLFURT (Kohlfurt - Lauban - Langenoels - Greiffenberg - Hirschberg - Jannowitz - Merzdorf - Ruhban)
0031: GLADBACH DÜSSELDRF. (Mönchengladbach - Büttgen - Neuss - DüsseldorfFeuser Pr 1124 Streckeneröffnung 3/185)
0032: GLADBACH VENLO (Mönchengladbach - Viersen - Dülken - Boisheim - Breyell - Kaldenkirchen - VenloFeuser Pr 1)
0033: GEBIRGSBAHN GOERLITZ - BERLIN (Görlitz - Spremberg - Cottbus - Cunersdorf - Lübbenau - Lübben - BerlinFeuser Pr 1165 Str)
0034: HAGEN SIEGEN (Hagen in Westfalen - Kabel - Halden - Letmathe - Altena - Werdohl - Plettenberg - Finnentr)
0035: HAGEN SOEST (Hagen in Westfalen - Schwerte - Holzwickede - Unna - Hamm - Hermmerde - Werl - SoestFeuser)
0036: HALBERSTADT COETHEN (Halberstadt - Wegeleben - Gatersleben - Aschersleben - Güsten - Bernburg - KöthenFeuser Pr)
0037: HALLE BERLIN (Halle - Landsberg - Bitterfeld - Jessnitz - Raguhn - Dessau - Rosslau - Coswig - Wittenber)
0038: HALLE EISENACH (Halle - Merseburg - Corbetha - Weissenfels - Naumburg - Apolda - Weimar - Erfurt - Gotha -)
0039: HALLE GÖTTINGEN (Halle - Wanzleben - Oberröblingen - Eisleben - Sangerhausen - Rossla - Heringen - Nordhaus)
0040: HAMM DEUTZ (Hamm in Westfalen - Camen - Dortmund - Mengede - Herne - Eickel - Gelsenkirchen - Alteness)
0041: HANNOVER COELN (Hannover - Wunstorf - Haste - Stadthagen - Bückeburg - Minden - Oeynhausen - Herford - Bie)
0042: HANNOVER DEUTZ (Hannover - Wunstorf - Haste - Stadthagen - Bückeburg - Minden - Oeynhausen - Herford - Bie)
0043: HEPPENHEIM FRANKFURT A/M. (Heppenheim - Bensheim - Auerbach - Zwingenberg - Bickenbach - Eberstadt - Darmstadt - Lang)
0044: HOLZMÜNDEN * DÜSSELDORF (Holzminden - Höxter - Ottbergen - Brakel - Driburg - Altenbeken - Paderborn - Salzkotten -)
0045: INSTERBURG TILSIT (Insterburg - Landwehr - Grünheide - Schillen - TilsitFeuser Pr 1576 Bahnstrecke eröf)
0046: KANDRZIN ODERBERG * (Kandrzin - Ratiborhammer - Ratibor - Ruderswald - OderbergFeuser Pr 1615)
0047: KOHLFURT GOERLITZ (Kohlfurt - Lissa - Hennersdorf - Görlitz"OE" in "GOERLITZ" verbunden Feuser Pr 1732)
0048: KÖNIGSBERG Pr. BROMBERG (Königsberg in Ostpreußen - Ludwigsort - Heiligenbeil - Braunsberg - Mühlhausen - Schlobitt)
0049: LIEGNITZ FRANKENSTEIN (Liegnitz - Jauer - Groß-Rossen - Striegau - Königszelt - Schweidnitz - Reichenbach - Gnade)
0050: MAGDEB: THALE (Magdeburg - Buckau - Langenweddingen - Blumenberg - Hadmersleben - Oschersleben - Nienhage)
0051: MAINZ COELN (Mainz - Bingen - Bingerbrück - Sankt Goar - Boppard - Koblenz - Neuwied - Andernach - Rema)
0052: MÜNSTER WARBURG (Münster in Westfalen - Hiltrup - Drensteinfurt - Hamm - Welver - Soest - Lippstadt - Salzk)
0053: NEISSE BRIEG * (Neisse - Falkenau - Grottkau - BriegFeuser Pr 2269A)
0054: NEUBRANDENBURG STETTIN (Neubrandenburg - Oertzenhof - Strasburg (Uckermark) - Blumenhagen - Pasewalk - Löcknitz - )
0055: OBERHAUSEN DEUTZ (Oberhausen im Rheinland - Duisburg - Düsseldorf - Benrath - Langenfeld - Mülheim - DeutzFe)
0056: ODERBRG - BRESLAU EXTRAZUG (Oderberg - Ratibor - Markdorf - Ratiborhammer - Heydebreck - Gogolin - Oppeln - Brieg - Oh)
0057: OPPELN BRESLAU (Oppeln - Brieg - Ohlau - BreslauFeuser Pr 2473A)
0058: OSWIECIM BRESLAU * (Oswiecim (Auschwitz) - Neuberun - Myslowitz - Kattowitz - Schwientochlowitz - Morgenroth -)
0059: EISENB: POST-BUREAU No. 4 HANSDORF - GLOGAU * (Hansdorf-GlogauFeuser Pr 1387A in schwarz und blau Hansdorf - Sagan - Buchwald - Sprotta)
0060: EISENB: POST-BUREAU No. 4 HANSDORF - LISSA * (Hansdorf-LissaFeuser Pr 1387 in schwarz und blau ab 1.08.1868 zum Eisenbahnpostamt 14 H)
0061: POST: SP: BÜR: IV. GOERLITZ - KOHLFURT * (Görlitz - Hennersdorf - Lissa - KohlfurtFeuser Pr 1166A)
0062: RHEINE SOEST (Rheine - Münster - Hamm - SoestFeuser Pr 2757)
0063: SCHWEIDNITZ. E. P. B. XIV * (SchweidnitzFeuser Pr 3010A)
0064: SIEGEN DÜSSELDORF (Siegen - Weidenau - Altenhundem - Finnentrop - Plettenberg - Werdohl - Altena - Lethmathe )
0065: SOEST DÜSSELDRF. (Soest - Werl - Unna - Aplerbeck - Hörde - Dortmund - Barop - Witten - Wetter - Herdecke - )
0066: SOEST MÜNSTER (Soest - Welver - Hamm - Bochum - Drensteinfurth - Hiltrup - MünsterFeuser Pr 3100 Strecke)
0067: STEELE VOHWINKEL * (Steele - Kupferdreh - Langenberg - Neviges - Dornap - VohwinkelFeuser Pr 3149)
0068: STETTIN PASEWALK (Stettin - Grambow - Löcknitz - Zerrenthin - PasewalkFeuser Pr 3173)
0069: TILSIT INSTERBURG (Tilsit - Argenhof - Grünheide - Landwehr - InsterburgFeuser Pr 3289 Streckeneröffnun)
0070: TRIER SAARBRÜCKEN (Trier - Conz - Saarburg - Beurig - Mettlach - Merzig - Dillingen - Bous - Völklingen - Lou)
0071: VOHWINKEL STEELE * (Vohwinkel - Dornap - Neviges - Langenberg - Kupferdreh - SteeleFeuser Pr 3405 Streckener&)
0072: WETZLAR. FRANKFURT A/M. (Wetzlar - Gießen - Lang-Göns - Butzbach - Ostheim - Nauheim - Friedberg - Nieder-Wöllstadt)
0073: WITTENBERG III COETHEN (Wittenberg - Köthen in AnhaltFeuser Pr 3570)
0074: DRESDEN - FREIBERG (Dresden - Potschappel - Hainsberg - Tharant - Klingenberg-Colmnitz - FreibergFeuser SA 061)
0075: DRESDEN - GOERLITZ (Dresden - GörlitzFeuser SA 063)
0076: ALTONA I KIEL (Altona - Kiel)
0077: ASCHEBERG KIEL (Ascheberg - KielFeuser SH 013)
0078: Elmshorn-Itzehoe (Elmshorn-Itzehoe)
0079: HAMBURG KIEL (Hamburg - KielFeuser SH 062)
0080: Kiel - Altona (Kiel - Altona)
0081: KIEL HAMBURG (Kiel - HamburgFeuser SH 082)
0082: EISENACH HALLE (Eisenach-Halle)
0083: K. Württ. Bahn-Post (Württ. Bahnpost)
0084: Kanzach-Buchau (Kanzach - Buchau)
0085: 243 (Ostseeland)
0086: ELBERFELD DORTMUND (Elberfeld - Dortmund)
0087: K. WÜRTT. BAHN-POST No. 81 (Württ. Bahnpost)
0088: EISENB: POST-BUREAU N° 4 GLOGAU - HANSDORF * (Glogau-HansdorfFeuser Pr 1141 in schwarz und blau Glogau - Klopschen - Quaritz - Walters)
0089: STETTIN BÜTZOW (Stettin - BützowFeuser NDP 945 Bahnstrecke eröffnet 1870)
0090: FRANKFURT A. M. - HEIDELBERG BAHNPOST 2. (Frankfurt am Main - Heidelberg)
0091: HANNOVER HARBURG (Hannover - HarburgFeuser HV 143)
0092: MAINZ ASCHAFFENBURG (Mainz - AschaffenburgFeuser Pr 2064A)
0093: MAINZ WORMS (Mainz - Laubenheim - Bodenheim - Nackenheim - Nierstein - Oppenheim - Guntersblum - Alshei)
0094: CASSEL - EISENACH BAHNPOST 1. (Kassel - EisenachGroßer Kringel unten)
0095: FRANKFURT A/M. HEPPENHEIM (Frankfurt am Main - Isenburg - Langen - Darmstadt - Eberstadt - Bickenbach - Zwingenberg -)
0096: FRANKFURT A. M. - HEIDELBERG BAHNPOST 1. (Frankfurt am Main - HeidelbergRhein-Neckar-Bahn.)
0097: WITTENBERG COETHEN (Wittenberg - Coswig - Rosslau - Dessau - CoethenFeuser Pr 3570 Auf Preußen und NDP )
0098: LÜB. - BÜCHEN. - EB. 3 ZUG (Lübeck - Büchen"3 ZUG" in antiqua)
0099: MAGDEBURG - HALBERSTADT II T (Magdeburg - Halberstadt)
0100: 6 (Leipzig-Dresden2 Typen - werden später getrennt aufgeführt)
0101: 1745 (Dortmund - SoestDortmund-Bahnpost Westfalen/Arnsberg/Dortmund und Soest Bahnpostspeditio)
0102: COELN VERVIERS (Köln am Rhein - VerviersFeuser Pr 623A Ortsnamen in Großbuchstaben)
0103: Coeln Verviers (Köln am Rhein - VerviersFeuser Pr 623 Ortsnamen in Kleinbuchstaben)
0104: LEIPZIG BERLIN (Leipzig - Delitzsch - Bitterfeld - Gräfenhainichen - Wittenberg - Jüterbog - Luckenwalde -)
0105: STETTIN. BERLIN. (Stettin - Tantow - Petershagen - Casekow - Angermünde - Eberswalde - Biesenthal - Bernau -)
0106: HALLE * EISENACH (Halle an der Saale - Eisenach)
0107: OBERHAUSEN MÜNSTER (Oberhausen im Rheinland - Berge-Borbeck - Altenessen - Gelsenkirchen - Eickel - Recklingha)
0108: GOERLITZ. KOHLFURT. (Görlitz - Hennersdorf - Lissa - Kohlfurt"O" und "E" in "GOERLITZ" zusammenhängend)
0109: MINDEN DEUTZ (Minden - Löhne - Bielefeld - Hamm - Dortmund - Oberhausen - Duisburg - Düsseldorf - DeutzF)
0110: WARBURG DÜSSELDRF. (Warburg - Bredelar - Brilon - Nuttlar - Bestwig - Meschede - Freienohl - Arnsberg - Neheim)
0111: STRASSBURG A PARIS (Straßburg - Paris)
0112: CÖLN - MAINZ (Köln - MainzFeuser Pr 622 "CÖLN" mit "Ö" geschrieben)
0113: WARBURG MÜNSTER (Warburg - Bonenburg - Altenbeken - Paderborn - Salzkotten - Lippstadt - Soest - Welver - H)
0114: SAARBRÜCKEN BINGERBRÜCK (Saarbrücken - St. Johann - Neunkirchen - St. Wendel - Neubrücke - Oberstein - Kirn - Sober)
0115: SAARBRÜCKEN TRIER (Saarbrücken - St. Johann - Saarlouis - Merzig - Beurig - Saarburg - Conz - TrierFeuser Pr )
0116: AUS RUSSLAND EISENB. POST BÜR. V. (Myslowitz-BreslauDas Eisenbahnpostbüro 5 war zuständig für die Strecke Myslowitz-Breslau)
0117: Elmsh. - Itzeh. Ebn. Post Bur, (Elmshorn - Itzehoe)
0118: GEESTEMÜNDE HANNOVER (Geestemünde - HannoverFeuser HV 102)
0119: GEESTEMÜNDE HANNOVER (Geestemünde - HannoverFeuser HV 102A; Das Wort "HANNOVER" deutlich kürzer als das Wort "G)
0120: HANNOVER GEESTEMÜNDE (Hannover - GeestemündeFeuser HV 141)
0121: HVR. GM. BREMEN (Hannover - Geestemünde - BremenFeuser HV 142)
0122: DEUTZ GIESSEN (Deutz - GießenFeuser Pr 759 Köln-Mindener Eisenbahn, Strecke: Deutz, Dillenburg, Her)
0123: GIESSEN DEUTZ (Giessen - Wetzlar - Herborn - Dillenburg - Haiger - Burbach - Betzdorf - Wissen - Au - Eit)
0124: DÜSSELDRF. SOEST (Düsseldorf - Gerresheim - Erkrath - Vohwinkel - Elberfeld - Barmen - Schwelm - Gevelsberg )
0125: K. WÜRTTEMB. FAHR. POSTAMT. (Württemberg)
0126: ALEXANDROWO BROMBERG (Alexandrowo - BrombergFeuser Pr 023)
0127: WIESBADEN - WETZLAR BAHNPOST 2 (Wiesbaden - WetzlarStempel mit einem Kringel unten)
0128: LÜB.-BÜCHEN.-EB. 5 ZUG (Lübeck - Büchen)
0129: HEIDELBERG - FRANKFURT A. M. BAHNPOST 2. (Heidelberg - Frankfurt am MainMain-Neckar-Bahn. ca.1865. Bild siehe auch FRANKFURT A. M.-)
0130: CONSTANZ - DONAUESCHINGEN (Konstanz - DonaueschingenFeuser BN 078)
0131: COETHEN HALBERSTADT (Köthen in Anhalt - HalberstadtFeuser Pr 635)
0132: KÖNIGSBERG BARTENSTEIN (Königsberg in Ostpreußen - Preußisch Eylau - Bartenstein in OstpreußenFeuser Pr 1715 Stre)
0133: KGL. PREUSSISCHES EISENB: POST-BUREAU ROEDERAU - BERLIN (Röderau - Burxdorf - Falkenberg - Jüterbog - Luckenwalde - BerlinFeuser Pr 2783)
0134: ANNABERG - CHEMNITZ Z. (Annaberg - Wolkenstein - Scharfenstein - Zschopau - Waldkirchen - Erdmannsdorf - Flöha - C)
0135: EYDTKUHNEN BROMBERG (Eydtkuhnen - Trakehnen - Gumbinnen - Insterburg - Norkitten - Wehlau - Tapiau - Lindenau -)
0136: HAMM I. W. - MÜLHEIM A. RH. (Hamm in Westfalen - Mülheim am RheinFeuser NDP 445)
0137: KÖNIGSBERG - LYCK (Königsberg - LyckFeuser NDP 554)
0138: MÜLHEIM A. RH. - HAMM I. W. (Mülheim am Rhein - Hamm in WestfalenFeuser NDP 683)
0139: STETTIN NEUBRANDENBURG (Stettin - Löcknitz - Pasewalk - Blumenhagen - Strasburg (Uckermark) - Oertzenhof - Neubran)
0140: DÜSSELDORF BRAUNSCHWEIG (Düsseldorf - BraunschweigFeuser Pr 849)
0141: FRANKFURT A. M. - HANNOVER (Frankfurt am Main - HannoverFeuser NDP 318)
0142: HANNOVER - FRANKFURT A. /M. (Hannover - Frankfurt am MainFeuser NDP 450)
0143: GEBIRGSBAHN GOERLITZ - BERLIN (Görlitz - BerlinBahnpoststempel - NEU KBHW NR. B33a Stempel blau, gleicher Stempel in schw)
0144: VERVIERS COELN (Verviers - Herbesthal - Aachen- Stolberg - Eschweiler - Langerwehe - Düren - Horrem - Köln)
0145: DÜSSELDORF - REMSCHEID (Düsseldorf - RemscheidFeuser NDP 252)
0146: ELBERFELD - REMSCHEID (Elberfeld - RemscheidFeuser NDP 273)
0147: REMSCHEID ELBERFELD (Remscheid - ElberfeldFeuser NDP 820 Eröffnet um 1870.)
0148: ROSTOCK-HAMBURG (Rostock - HamburgFeuser NDP 853)
0149: VERVIERS - HÜLS (Verviers - HülsFeuser NDP 987)
0150: VERVIERS - NEUSS (Verviers - NeussFeuser NDP 988)
0151: EMDEN SOEST (Emden - SoestFeuser NDP 285)
0152: HANNOVER - RHEINE (Hannover - RheineFeuser NDP 451)
0153: RHEINE HANNOVER (Rheine - HannoverFeuser NDP 828)
0154: RHEINE - SOEST (Rheine - SoestFeuser NDP 830 Strecke eröffnet 10/1870.)
0155: SOEST EMDEN (Soest - EmdenFeuser NDP 923)
0156: SOEST RHEINE (Soest - RheineFeuser NDP 922)
0157: COELN - TRIER (Köln - TrierFeuser NDP 194)
0158: HAGEN - MESCHEDE (Hagen - MeschedeFeuser NDP 403)
0159: ROTHENBURG/O. - FRANKENSTEIN (Rothenburg/O. - FrankensteinFeuser NDP 856)
0160: TRIER COELN (Trier - KölnFeuser NDP 975)
0161: SOEST RHEINE (Soest - Hamm - Münster - Papenburg - RheineFeuser Pr 3101 Strecke eröffnet 7/1853.)
0162: VAMDRUP HAMBURG (Vamdrup-HamburgVon Vamdrup in Dänemark nach Hamburg)
0163: AVRICOURT STRASSBURG (Avricourt - Straßburg im Elsass)
0164: JAGSTFLD. LUDWIGSH. (Jagstfeld - Wimpfen - Rappenau - Grombach - Steinsfurth - Sinsheim - Zuzenhausen - Meckesh)
0165: KANDRZIN ODERBERG (Kandrzin - Ratiborhammer - Ratibor - Ruderswald - OderbergFeuser Pr 1616)
0166: HAGEN DORTMUND (Hagen - Dortmund)
0167: WITTENB: MAGDEB: (Wittenberge - Seehausen - Osterburg - Stendal - Wolmirstedt - MagdeburgFeuser Pr 3573)
0168: FRANKFURT A. M. COELN (Frankfurt/Main-KölnStempel in Antiqua hier)
0169: GÖTTINGEN HALLE (Göttingen - Rosdorf - Eichenberg - Arenshausen - Leinefelde - Bleicherode - Nordhausen - H)
0170: MAIN-NECKAR-BAHN E. G. FRANKFURT (Frankfurt am Main)
0171: GR. BAD. EILGUT-EXP. HEIDELBERG (Heidelberg)
0172: GR. BAD. GÜTEREXP. THIENGEN. (ThiengenFrachtstempel.)
0173: KOHLFURT DRESDEN (Kohlfurt - DresdenFeuser Pr 1730)
0174: FLENSBURG II HAMBURG II (Flensburg-hamburg)
0175: K. B. BAHNPOST (Nürnberg-HofStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit Kurs-/Zugnummer: IV)
0176: POSEN HALLE A. S. (Posen - Halle an der Saale)
0177: PKXP. NR 2. UPP. (Falköping/Falköping Ranten - Malmö)
0178: FRANKFURT A/M. II CASSEL ({Frankfurt am Main - Kassel)
0179: LEIPZIG CHEMNITZ (Leipzig - Chemnitz)
0180: CHEMNITZ LEIPZIG (Chemnitz-Leipzig)
0181: PKXP. NR 1. UPP. (Katrineholm - Nässjö)
0182: PKXP. NR 7. UPP. (Laxå - Charlottenberg)
0183: DRESDEN - * RIESA LEIPZIG * * (Dresden-Riesa)
0184: CASSEL FRANKFURT A/M (Kassel - Frankfurt am Main)
0185: EMMERICH - CÖLN (RHEIN) BAHNPOST ZUG (Emmerich-Köln am Rhein"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 62)
0186: K. WÜRTT. BAHN POST ?6 (Württ. Bahnpost)
0187: EISENACH FRANKFURT a./m. (Eisenach - Herleshausen - Gerstungen - Bebra - Hersfeld - Neukirchen - Burghaun - Hünfeld )
0188: FLENSBURG HAMBURG (Flensburg-Hamburg)
0189: MAGDEB: WITTENB: (Magdeburg - Wolmirstedt - Stendal - Osterburg - Seehausen - WittenbergeFeuser Pr 2059)
0190: PKXP. NR 7. NED (Laxå - Charlottenberg)
0191: OLDENBURG OSNABRÜCK (Oldenburg - Osnabrück)
0192: AMBULANT N° 36 (AmbulantAarau)
0193: PKXP. No 2 C. UTR. U. * (Nässjö-Malmö)
0194: KIEL BERLIN (Kiel-BerlinEs gibt einen weiteren Stempel mit gleichem Text. Er unterscheidet sich durch d)
0195: KIEL BERLIN (Kiel-BerlinEs gibt einen weiteren Stempel mit gleichem Text. Er unterscheidet sich durch d)
0196: HANNOVER BEBRA (Hannover - Bebra)
0197: PKXP. NR 8A. UPP. (Laxå - Göteborg)
0198: SCHWERIN. HAGENOW-WISMAR (Schwerin - Hagenow - WismarTag, Monat und Uhrzeit in Antiqua.)
0199: RADOLFZELL-SIGMARINGEN BAHNPOST ZUG • • (Radolfzell-Sigmaringen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 323 unten zwei Zierpunkte)
0200: NEUDIETENDORF RITSCHENHAUSEN (Neudietendorf-Ritschenhausen)
0201: PKXP No 34. (Stockholm - Katrineholm)
0202: FRIEDRICHRODA - FRÖTTSTEDT BAHNPOST ZUG • • (Friedrichroda-Fröttstädt"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4 unten zwei Zierpunkte F)
0203: THORN BERLIN (Thorn - Berlin)
0204: K. WÜRTT. BAHN. POST (Württ. Bahnpost)
0205: RITSCHENHAUSEN NEUDIETENDORF (Ritschenhausen-Neudietendorf)
0206: VERVIERS. B. COELN (Verviers-Köln)
0207: AMBULANT N° 36 (Ambulant6/6 Gittersegmentstriche)
0208: PKXP. N° 42 (Halsberg - Laxå - Falköping Ranten)
0209: WORMS BENSHEIM (Worms-Bensheim)
0210: HANAU WIEBELSBACH (Hanau-Wiebelsbach)
0211: COELN A / RHEIN ASCHAFFENBURG (Köln-Aschaffenburg)
0212: FRANKFURT (MAIN) FREIBURG (BREISG.) (Frankfurt am Main-Freiburg)
0213: AACHEN - MALMEDY BAHNPOST ZUG (Aachen-Malmedy"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 65)
0214: FREIBURG (BREISG.) FRANKFURT (MAIN) (Freiburg-Frankfurt am Main)
0215: LIEBAU - RUHBANK BAHNPOST ZUG (Liebau-Ruhbank"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 137, 563 unten zwei Zierpunkte (enge)
0216: FRANKF. - APPENW. - STRASSBG. BAHNPOST ZUG • • (Frankfurt/Main-Strassburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 32 unten zwei Zierpunkte)
0217: AMBULANT N° 26 (Ambulant)
0218: MANNHEIM FRANKFURT (MAIN) (Mannheim-Frankfurt am Main)
0219: HEIDE (HOLSTEIN) - ELMSHORN BAHNPOST ZUG (Heide-Elmshorn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: III (röm. Zahl))
0220: NEUDIETENDORF - RITSCHENHAUSEN BAHNPOST ZUG (Neudietendorf-Ritschenhausen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 71, 210, 268)
0221: K. B. BAHNPOST. (Marnheim-Neustadt an der WeinstraßeStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit )
0222: GRAUDENZ - MARIENBURG BAHNPOST ZUG • • (Graudenz-Marienburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 783 unten zwei Zierpunkte )
0223: SAGAN - COTTBUS BAHNPOST ZUG (Sagan-Cottbus"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 145, 228 )
0224: WABERN - WILDUNGEN BAHNPOST ZUG • • (Wabern-Wildungen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 458 unten zwei Zierpunkte)
0225: HANAU - WIEBELSBACH BAHNPOST ZUG (Hanau-Wiebelsbach"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 292, 300)
0226: K. B. BAHNPOST (Simbach-MünchenStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit Zugnummer)
0227: K. B. BAHNPOST - Si - M - 2. (Simbach - München)
0228: MALCHIN - WAREN BAHNPOST ZUG (Malchin-Waren"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 51 unten zwei Zierpunkte)
0229: WITTENBERG - KOHLFURT BAHNPOST ZUG (Wittenberg-Kohlfurt"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 103, 681, 686)
0230: HEIDE - ELMSHORN BAHNPOST ZUG (Heide-Elmshorn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: VI römische Zugnummer!)
0231: B. BAHNPOST Neust. Marnh. II (Neustadt an der Weinstraße - Marnheim)
0232: NORDHAUSEN - TREYSA BAHNPOST ZUG (Nordhausen-Treysa"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 172)
0233: OBERLAUCHRINGEN - WEIZEN BAHNPOST ZUG • • (Oberlauchringen-Weizen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 312 unten zwei Zierpunkte)
0234: DANZIG - NEUFAHRWASSER BAHNPOST ZUG • • (Danzig-Neufahrwasser"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 985 unten zwei Zierpunkte)
0235: WORMS - BENSHEIM BAHNPOST ZUG (Worms-Bensheim"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 222a, 226)
0236: CZEMPIN - SCHRIMM BAHNPOST ZUG (Czempin-Schrimm"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1276)
0237: NEUMÜNSTER-SCHWARZENBEK BAHNPOST ZUG (Neumünster-Schwarzenbek"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 381)
0238: AMBULANT N° + 2 (Ambulant)
0239: FLENSBURG - KAPPELN (SCHLEI) BAHNPOST ZUG (Flensburg-Kappeln"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 14)
0240: CÖLN (RHEIN) - COBLENZ BAHNPOST ZUG (Köln-Koblenz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 112)
0241: STETTIN - KLEINEN BAHNPOST ZUG (Stettin-Kleinen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 842)
0242: COLMAR (ELS.) - SCHNIERLACH BAHNPOST ZUG (Colmar-Schnierlach"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: V (röm. Zahl) Typerkennung )
0243: RHEINE - WARBURG BAHNPOST ZUG (Rheine-Warburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 55)
0244: HAMBURG - STETTIN BAHNPOST ZUG (Hamburg-Stettin"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 840 Typerkennung z. B.: "HAMBURG-S)
0245: JÜBEK - TÖNNING BAHNPOST ZUG (Jübek-Tönning"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 804)
0246: HAMBURG - MAGDEBURG BAHNPOST ZUG (Hamburg-Magdeburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 112)
0247: PARCHIM - LUDWIGSLUST BAHNPOST ZUG • • (Parchim-Ludwigslust"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 170 unten zwei Zierpunkte)
0248: PKXP_ No 6. B (Halsberg - Falköping - Götebourg)
0249: HELMSTEDT - BOERSSUM BAHNPOST ZUG • • (Helmstedt-Boerssum"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 63, 322 unten zwei Zierpunkte)
0250: STRALSUND - SASSNITZ BAHNPOST ZUG (Stralsund-Saßnitz"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 956)
0251: CRIVITZ - SCHWERIN (MECKLB.) BAHNPOST ZUG (Crivitz-Schwerin in Mecklenburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 92)
0252: NEUBRANDENBG. (MCK.) - FRIEDLAND (MCK.) BAHNPOST ZUG (Neubrandenburg-Friedland"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 3, 5)
0253: FULDA - TANN BAHNPOST ZUG (Fulda-Tann"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 838)
0254: AMSTERDAM - ZUTPHEN V (Amsterdam - Zutphen)
0255: HELMSTEDT - OEBISFELDE BAHNPOST ZUG (Helmstedt-Oebisfelde"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 616, 744, 747, 761, 765, 7)
0256: MOLSHEIM - ZABERN BAHNPOST ZUG (Molsheim-Zabern"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 556)
0257: OSNABRÜCK - WANNE BAHNPOST ZUG (Osnabrück-Wanne"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 109)
0258: HANNOVER - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG (Hannover-Altenbeken"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 11, 62, 508 "B" von BAHNPOST be)
0259: CÖLN (RHEIN) - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG (Köln-Osnabrück"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 95)
0260: SCHANDAU - NIEDERNEUNKIRCH BAHNPOST ZUG • • (Schandau-Niederneunkirch"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 946 unten zwei Zierpunkte)
0261: K. H.-G.-E. WÜRZBURG (Würzburg)
0262: HAMBURG - STETTIN BAHNPOST ZUG (Hamburg-Stettin"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 338, 340)
0263: ROSTOCK (MCKL.) - KAROW (MCKL.) BAHNPOST ZUG (Rostock-Karow"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 185)
0264: CÖLN (RHEIN) - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG (Köln-Aschaffenburg"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 63)
0265: GLATZ - RÜCKERS BAHNPOST ZUG (Glatz-Rückers"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 588)
0266: GIESSEN - GELNHAUSEN BAHNPOST ZUG (Giessen-Gelnhausen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 503)
0267: SORAU (NIEDERL.) - CHRISTIANSTADT (BOBER) BAHNPOST ZUG (Sorau-Christianstadt"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 254)
0268: HIRSCHBERG - PETERSDORF BAHNPOST ZUG (Hirschberg-Petersdorf"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 675)
0269: LIEGNITZ - MERZDORF BAHNPOST ZUG (Liegnitz-Merzdorf"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 732)
0270: LÖWENBERG - GOLDBERG BAHNPOST ZUG (Löwenberg-Goldberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 753)
0271: SENNHEIM - MASMÜNSTER BAHNPOST ZUG (Sennheim-Masmünster"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 448)
0272: MANNHEIM - WEINHEIM - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG (Mannheim-Weinheim-Heidelberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 7, 18 Bahnpoststempel )
0273: K. B. BAHNPOST (Frankfurt am Main-WürzburgStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) Streckenangab)
0274: LÖWENBERG - GREIFFENBERG BAHNPOST ZUG (Löwenberg-Greiffenberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 784, 1082)
0275: DÜSSELDORF - ESSEN (RUHR) BAHNPOST ZUG (Düsseldorf-Essen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 451)
0276: STRASSBURG (ELS.) - LAUTERBURG BAHNPOST ZUG (Straßburg-Lauterburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 288)
0277: HADERSLEBEN - WOYENS BAHNPOST ZUG (Hadersleben-Woyens"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 895)
0278: ROSTOCK (MECKLB.) - TRIBSEES BAHNPOST ZUG (Rostock-Tribsees"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 211, 212, 214)
0279: STRIEGAU - MALTSCH BAHNPOST ZUG (Striegau-Maltsch"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 597)
0280: OPPELN - TARNOWITZ BAHNPOST ZUG (Oppeln-Tarnowitz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 708)
0281: ASCHERSLEBEN - KOHLFURT BAHNPOST ZUG (Aschersleben-Kohlfurt"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 677, 682)
0282: MANNHEIM - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG (Mannheim-Heidelberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 112)
0283: FINSTERWALDE - ZSCHIPKAU BAHNPOST ZUG (Finsterwalde-Zschipkau"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 6)
0284: GOTHA - LEINENFELDE BAHNPOST ZUG (Gotha-Leinenfelde"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 660)
0285: PKXP. N° 57 A (Stockholm - Uppsala)
0286: KARLSRUHE (B.) - HEILBRONN BAHNPOST ZUG (Karlsruhe/Baden-Heilbronn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 249)
0287: FRANKF. - MAINZ - STRASSB. BAHNPOST ZUG • (Frankfurt am Main-Mainz-Straßburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 41 unten ei)
0288: GELNHAUSEN - BIEBER BAHNPOST ZUG (Gelnhausen-Bieber"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: V, VIII römische Zugnummer!)
0289: DT. RASSELWITZ - KATTOWITZ BAHNPOST ZUG (Dt. Rasselwitz-Kattowitz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 856)
0290: EUTIN - LÜTJENBURG BAHNPOST ZUG (Eutin-Lütjenburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 717)
0291: K. B. BAHNPOST (Winden-KarlsruheStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) ohne Kurs-/Zugnummer)
0292: KIEL - FLENSBURG BAHNPOST ZUG (Kiel-Flensburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 957, 963)
0293: HALBERSTADT - JERXHEIM BAHNPOST ZUG (Halberstadt-Jerxheim"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 864)
0294: CÖLN - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG (Köln-Aschaffenburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6030)
0295: HAMBURG - HOYERSCHLEUSE BAHNPOST ZUG (Hamburg-Hoyerschleuse"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1017)
0296: WORMS - GUNDHEIM BAHNPOST ZUG (Worms-Gundheim"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1051)
0297: SCHANDAU - NIEDERNEUKIRCH BAHNPOST ZUG * (Schandau-Niederneukirch"ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 143 unten mit sä)
0298: LEIPZIG - MEUSELWITZ BAHNPOST ZUG (Leipzig-Meuselwitz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2388)
0299: MANNHEIM - EDINGEN - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG (Mannheim-Edingen-Heidelberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 8)
0300: WERNSHAUSEN - HERGES-VOGTEI BAHNPOST ZUG (Wernshausen-Herges-Vogtei"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 9 (HERGES-VOGTEI = Ortste)
0301: STASSFURT - BLUMENBG. - EILSL BAHNPOST ZUG (Staßfurt-Blumenberg-Eilsleben"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 823)
0302: MANNHEIM R. UMGELADEN AM IN WAGEN (MannheimUmladestempel)
0303: WORMS HPTBHF. Umgeladen in Wagen (Worms)
0304: GR. HESS. EISENBAHNSTATION NIERSTEIN D. B. MAINZ (Nierstein)
0305: EMDEN - NORDDEICH BAHNPOST ZUG (Emden-Norddeich"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 649)
0306: M. GLADBACH - HOMBERG (RHEIN) BAHNPOST ZUG (Mönchengladbach-Homberg"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 493)
0307: K. Bay. Sts. Eisenb. / PEGNITZ / Nr. (Pegnitz)
0308: ERNDTEBRÜCK - RAUMLAND BAHNPOST ZUG (Erndtebrück-Raumland"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 786)
0309: TEMPLIN - PRENZLAU BAHNPOST ZUG (Templin-Prenzlau"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 255 Templin-Prenzlau, eingleisige )
0310: USAMBARA (DEUTSCH-OSTAFRIKA) BAHNPOST ZUG a (Usambara"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 1, 2, 3, 4, 5, 6 Schaffner-Bahnpost )
0311: USAMBARA (DEUTSCH-OSTAFRIKA) BAHNPOST ZUG b (Usambara"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 1, 2, 3, 4, 5, 6 Schaffner-Bahnpost )
0312: WIESLOCH - MECKESHEIM (BADEN) BAHNPOST ZUG (Wiesloch-Meckesheim"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3)
0313: CÖLN - CLEVE BAHNPOST ZUG (Köln-Kleve"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 228 Typerkennung z. B.: "CÖLN-CLEV)
0314: WUNSTORF - UCHTE BAHNPOST ZUG (Wunstorf-Uchte"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 7)
0315: NAMSLAU - JELLOWA BAHNPOST ZUG (Namslau-Jellowa"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:)
0316: HEIDELBERG - NUSSLOCH BAHNPOST ZUG (Heidelberg-Nussloch"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3)
0317: COBURG - RODACH (HZGTH. COBURG) BAHNPOST ZUG (Coburg-Rodach"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 777, 779)
0318: LAUTERBACH (HESS.) - STOCKHEIM BAHNPOST ZUG (Lauterbach-Stockheim"ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 4395)
0319: DITTERSBACH - GLATZ BAHNPOST ZUG (Dittersbach-Glatz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 975)
0320: WEISSENFELS - ZEITZ BAHNPOST ZUG (Weissenfels-Zeitz"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 333 unten 2 Zierpunkte)
0321: Oberrhein. Eisenbahn-Gesellschaft Schriesheim (Mh.-Wh.-H.-Mh.-Nbb.) * * Nr. --- (Mannheim - ??)
0322: Oberhhein. Eisenbahn-Gesellschaft Heidelberg ???? (HeidelbergStempel auf Frachtbrief der OEG von SCHRIESHEIM nach STUTTGART.)
0323: DARGUN - MALCHIN BAHNPOST ZUG (Dargun-Malchin"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 208)
0324: OBERHAUSEN (RHLD) - RUHRORT BAHNPOST ZUG (Oberhausen im Rheinland-Ruhrort"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1371)
0325: FREIBURG (BRSG.) - DONAUESCHINGEN BAHNPOST ZUG (Freiburg im Breisgau-Donaueschingen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1545, 1576)
0326: MITTELLANDBAHN (DEUTSCH-OSTAFRIKA) BAHNPOST ZUG a (Mittellandbahn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11, )
0327: MITTELLANDBAHN (DEUTSCH-OSTAFRIKA) BAHNPOST ZUG b (Mittellandbahn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11, )
0328: MITTELLANDBAHN (DEUTSCH-OSTAFRIKA) BAHNPOST ZUG c (Mittellandbahn"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11, )
0329: Bahnpost Kriescht-Cüstrin (Kriescht-Cüstrin)
0330: K. B. BAHNPOST LAUTB. - LDWHF. (Lautb. - Ludwigshafen)
0331: COLMAR (ELS.) - SCHNIERLACH BAHNPOST ZUG (Colmar-Schnierlach"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4 Typerkennung z. B.: Fuß)
0332: REICHENBACH - MITTELSTEINE BAHNPOST ZUG (Reichenbach-Mittelsteine"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 28)
0333: MARBURG - KREUZTAL BAHNPOST Z. (Marburg-Kreuztal"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 757., 764.)
0334: HILDESHEIM - HÄMELERWALD BAHNPOST ZUG (Hildesheim-Hämelerwald"ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 7)
0335: LIEBENWALDE - REINICKENDORF BAHNPOST ZUG (Liebenwalde-Reinickendorf"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 9)
0336: LÜBBEN (LAUSITZ) - UCKRO BAHNPOST ZUG (Lübben-Uckro"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2)
0337: LÜBBEN (LAUSITZ) - UKRO BAHNPOST ZUG (Lübben (Lausitz)-Uckro"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22/4)
0338: CÖLN - LAON BAHNPOST Z. (Köln-Laon"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 720=)
0339: KIEL - LÜBECK BAHNPOST ZUG (Kiel-Lübeck"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 681 Typerkennung z. B.: Anstrich des ")
0340: NEUSALZ - SAGAN BAHNPOST ZUG (Neusalz-Sagan"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:)
0341: CRANZAHL - OBERWIESENTHAL BAHNPOST ZUG * (Cranzahl-Oberwiesenthal"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5473 Schmalspurbahn)
0342: STRASSBURG (ELS.) - WESTHOFEN (ELS.) BAHNPOST ZUG (Straßburg im Elsass-Westhofen"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 457)
0343: MECKESHEIM (BADEN) - MOSBACH (BADEN) BAHNPOST ZUG (Meckesheim-Mosbach"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 461, 464)
0344: MÜNSTER - EMDEN BAHNPOST ZUG (Münster-Emden"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne)
0345: TRIER - LUXEMBURG BAHNPOST (Trier - LuxemburgBahnpoststempel)
0346: HASTE (BZ. MINDEN) - MÜNDER (DEISTER) BAHNPOST ZUG (Haste-Münder"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 602, 611)
0347: GREUSSEN - KEULA (THÜR.) BAHNPOST ZUG (Greussen-Keula"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 21)
0348: HADERSLEBEN - AARÖSUND BAHNPOST ZUG (Hadersleben-Aarösund"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 17 1000 mm Schmalspurbahn in N)
0349: THORN - MARIENBURG (WESTPR.) BAHNPOST ZUG (Thorn-Marienberg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 513)
0350: DRESDEN - BUDENBACH BAHNPOST ZUG (Dresden-Budenbach"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 526)
0351: CÖLN - OSNABRÜCK BAHNPOST Z. (Köln-Osnabrück"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: -95-; -96-)
0352: COTTBUS - LÜBBEN BAHNPOST ZUG (Cottbus-Lübben"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 7)
0353: GOLDBERG - HAYNAU BAHNPOST ZUG (Goldberg-Haynau"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:)
0354: DIRSCHAU - DANZIG BAHNPOST Z. (Dirschau-Danzig"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 549.)
0355: HELMSTEDT - OEBISFELDE BAHNPOST ZUG (Helmstedt-Oebisfelde"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 762, 765, 768, 773)
0356: MARIENBURG (WPR.) - GROSSMAUSDORF BAHNPOST ZUG (Marienburg-Grossmausdorf"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 33)
0357: BAY. BAHNPOST MÜNCH - NÜRNBG (München - Nürnberg)
0358: CÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z. (Köln-Hannover"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 209.)
0359: DÜSSELDORF - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG (Düsseldorf-Holzminden"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 400)
0360: B.BAHNPOST WIES-BÄRN 2 (Wiesau-Bärnaubayrische Bahnpost aptierter Stempel original wohl K.B.Bahnpost. warscheinli)
0361: K. B. BAHNPOST (Frankfurt am Main-WürzburgStreckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) Streckenangab)
0362: MAGDEBURG - LOBURG BAHNPOST Z. (Magdeburg-Loburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 784., 1783. unten mit Zierelement ()
0363: BAY. BAHNPOST MARQUARTST. - ÜBERSEE ZG 32 (Marquartstein - Übersee)
0364: NIDDA - SCHOTTEN BAHNPOST ZUG (Nidda-Schotten"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 4184)
0365: KARLSRUHE (BADEN) - HERRENALB ZUG (Karlsruhe-Herrenalb"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 129)
0366: WÜRTT. BAHN-POST. 98 ULM (Württ. Bahnpost)
0367: DITTERSBACH - GLATZ BAHNPOST Z. (Dittersbach-Glatz"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 558-, 576-)
0368: BAY. BAHNPOST MONSH - KSRSL (Monsheim - Kaiserslauternaptiert, original wohl K. BAY. BAHNPOST (königlich bayrisch))
0369: WALLWITZ - WETTIN BAHNPOST ZUG (Wallwitz-Wettin"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3)
0370: B. BAHNPOST HERSBR - NRNBG (Hersbruck - Nürnberg)
0371: EISENACH - NIEDERHONE BAHNPOST ZUG (Eisenach-Niederhone"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 995)
0372: MAINZ - ASCHAFFENBURG BAHNPOST Z. (Mainz-Aschaffenburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -634.)
0373: TRIPTIS - MARXGRÜN BAHNPOST Z. (Triptis-Marxgrün"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1169. unten mit Zierelement (ein Pu)
0374: HILDESHEIM - KREIENSEN BAHNPOST Z. (Hildesheim-Kreiensen"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 872. unten mit Zierelement (ein)
0375: HUDE - BLEXEN BAHNPOST Z. (Hude–Blexenbekannte Zugnummern: 361. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&o)
0376: HERFORD - BASSUM BAHNPOST ZUG (Herford-Bassum"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 906)
0377: HILDESHEIM - LÖHNE BAHNPOST Z. (Hildesheim-Löhne"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 526. unten mit Zierelement (ein Pun)
0378: AMBULANT * LOCARNO-BIGNA * (Ambulant)
0379: AACHEN - HILDESHEIM BAHNPOST Z. (Aachen-Hildesheim"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 31--)
0380: HALLE (SAALE) - HALBERSTADT BAHNPOST ZUG (Halle-Halberstadt"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 341, 541)
0381: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST Z. (Hamburg-Flensburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 958-- unten mit Zierelement (ein P)
0382: FRANKENBERG - ERNDTEBRÜCK BAHNPOST Z. (Frankenberg-Erndtebrück"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 789.)
0383: WÜRTT. BAHN-POST. 91 ST. (Württ. Bahnpost)
0384: HAMBURG - WARNEMÜNDE BAHNPOST Zug (Hamburg-Warnemünde"g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 19.. unten mit Zierel)
0385: ZINTEN - ROTHFLIESS BAHNPOST Zug (Zinten-Rothfliess"g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 427. unten mit Zierelement )
0386: MOSBACH (BADEN) - MUDAU BAHNPOST ZUG (Mosbach-Mudau"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
0387: LEIPZIG - MEUSELWITZ BAHNPOST Z. (Leipzig-Meuselwitz"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2358., 2401. unten mit Zierelemen)
0388: BP. STUTTGART - WÜRZBURG ST. 6 - V 30. Z 37 - (Stuttgart - Würzburg)
0389: ALLENSTEIN - MARIENBURG BAHNPOST ZUG (Allenstein-Marienburg"ZUG." in Grotesk (mit Punkt) bekannte Zugnummern: 710- unten mit Z)
0390: KÖLN - ELBERFELD BAHNPOST ZUG (Köln-Elberfeld"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 112)
0391: ELBING - OSTERODE (OSTPR.) BAHNPOST Z (Elbing-Osterode in Ostpreußen"Z" in Antiqua (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: 623. unten)
0392: APPENWEIER - BAD PETERSTAL (RENCHTAL) BAHNPOST Z. (Appenweier-Bad Peterstal (Renchtal)"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1359. unten mit )
0393: SOEST - EMDEN BAHNPOST Z (Soest-Emden"Z" in Antiqua (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: 642. unten mit Zierelem)
0394: TAMATAVE - TANANARIVE No1 (Tamatave - TananariveBahnpoststempel nach franz. Muster für die Bahnstrecke Tamatave )
0395: LANDSHUT - MÜNCHEN BAHNPOST Z. (Landshut-München"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1013 unten mit Zierelement (ein Pun)
0396: LIEGNITZ - MERZDORF BAHNPOST Z. (Liegnitz-Merzdorf"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1239.)
0397: HAMBURG - SASSNITZ BAHNPOST Z. (Hamburg-Sassnitz"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 14.. unten mit Zierelement (ein Pun)
0398: LUDWIGSHAFEN - WÜRZBURG BAHNPOST Z. (Ludwigshafen am Rhein-Würzburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 113- unten mit Zierel)
0399: PASTA WAGONS * RIGA - WENTSPILS * (Riga-Wentspils)
0400: HALLE - HANNOVER BAHNPOST Z. (Halle/Saale-Hannover"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 530. unten mit Zierelement (ein)
0401: MARIENBURG - ALLENSTEIN BAHNPOST Z. (Marienburg-Allenstein"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 716. unten mit Zierelemen)
0402: LIEGNITZ - KANDRZIN BAHNPOST Z. (Liegnitz-Kandrzin"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 377.)
0403: LUDWIGSHAFEN - WÜRZBURG BAHNPOST Z. (Ludwigshafen am Rhein-Würzburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 335- unten mit Zierel)
0404: SAARBRÜCKEN - METTLACH BAHNPOST Z. (Saarbrücken-Mettlach"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 519. unten mit Zierelement (ein)
0405: NEUMÜNSTER - HEIDE BAHNPOST Z. (Neumünster-Heide"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 107- unten mit Zierelement (ein Pun)
0406: HEIDELBERG - SAARBRÜCKEN BAHNPOST Z. (Heidelberg-Saarbrücken"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: --36, 131 unten mit Ziereleme)
0407: OBERSTDORF IMMENSTADT BAHNPOST Z. 12 (Oberstdorf - Immenstadt)
0408: LUDWIGSHAFEN - KARLSRUHE BAHNPOST Z. (Ludwigshafen am Rhein-Karlsruhe in Baden"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 557. unten )
0409: TAMATAVE - TANANARIVE No 2 (Tamatave - TananariveBahnpoststempel nach franz. Muster für die Strecke Tamatave (heu)
0410: NEUMÜNSTER - HAGENOW BAHNPOST ZUG (Neumünster-Hagenow"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1303.)
0411: ALTMÜNSTER MÜNCHEN BAHNPOST Zug 3726 (Altmünster - München)
0412: 33 * ZAŁUCZE - LWÓW * (Zalucze - Lemberg (poln.: Załucze - Lwów)Zweikreisbrückenstempel mit Rechteck un)
0413: COBURG- NEUHAUS BAHNPOST Zug 3498 (Coburg-NeuhausVierzeiliger Rahmenstempel)
0414: ANTSIRABE - TANANARIVE No 1 (Antsirabe - TananariveWellenkreisstempel nach franz. Vorbild für die Bahnpost auf der)
0415: GREIN - ST. VALENTIN * * Z. 35 (Grein - St. ValentinBahnpoststempel der Donauuferbahn)
0416: LUBLIN - ŁÓDŹ 257 * b * (Lublin - Lodz (poln.: Lublin - Łódź))
0417: Bahnpost Saargemünd - Straßburg Zug (Saargemünd-StraßburgKleinschriftstempel bekannte Zugnummern: 824)
0418: OLDENBURG - BRAKE BAHNPOST Z. (Oldenburg-Brake"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1625. unten mit Zierelement (ein Pun)
0419: TAMATAVE - TANANARIVE No4 (Tamatave - Tananarive)
0420: MESERITZ - REPPEN BAHNPOST Z. (Meseritz-Reppen"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 471., 478. unten mit Zierelement (ei)
0421: PKP 383 * D * (Strömstad - Göteborgauf Militärpostantwortbrief Info aus FACIT Postal VIII)
0422: Appenweier - Straßburg BAHNPOST ZUG. a (Appenweier-StraßburgKleinschriftstempel "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 661 unten)
0423: EINBECK - SALZDERHELDEN BAHNPOST Zug (Einbeck-Salzderheldenbekannte Zugnummern: 1371.)
0424: MÜNCHEN ZBZ HAUPTSTADT DER BEWEGUNG c (Münchenbekannte Zugnummern: 2509)
0425: MÜNSTER - EMPEL BAHNPOST Z. (Münster-Empel"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1204., 1227. unten mit Zierelement (zw)
0426: FRANKFURT - LIMBURG BAHNPOST Z. (Frankfurt/Main-Limburg"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 624. unten mit Zierelement (e)
0427: KOSTRZYN n/ODRĄ - PIŁA amb.405 a (Küstrin - Schneidemühl (poln.: Kostrzyn nad Odrą - Piła))
0428: ROSTOCK - WISMAR BAHNPOST Z. (Rostock-Wismar"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 25. bisher belegte Verwendung lt. ARG)
0429: AUGSBURG - SCHONGAU BAHNPOST Z. (Augsburg-Schongau"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: .2352 unten mit Zierelement (ein P)
0430: HEIDELBERG - HEILBRONN BAHNPOST ZUG a (Heidelberg-Heilbronn"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 02948)
0431: PKP 360 * (Nässjö-Halmstad)
0432: NABBURG - SCHÖNSEE (OBERPF) BAHNPOST ZUG (Nabburg-Schönsee"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 3436)
0433: PKP 221 * A * (Torsby - Kil)
0434: KONSTANZ - OFFENBURG (BADEN) BAHNPOST ZUG (Konstanz-Offenburg"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 046??)
0435: PKP 377 * A * (Hagfors - Karlstad)
0436: PKP 380 * A * (Kil - Mellerud)
0437: PKP 273 * C * (Ludvika - Tillberga - Stockholm)
0438: PKP 348 * B * (Rättvik - Krylbo)
0439: HEIDELBERG - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG f (Heidelberg-Saarbrücken"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 00611)
0440: PKP 105 * G * (Stockholm - Nässjö)
0441: PKP 196 * (Älmhult - Sölvesborg)
0442: KASSEL - BEBRA BAHNPOST Z. (Kassel-Bebra"Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1304)
0443: MÜNCHEN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ad (München-FrankfurtZugnummer: 00363)
0444: PKP 318 A * (Östersund - Ånge - Bollnäs)
0445: HANNOVER - KASSEL BAHNPOST ZUG (Hannover-Kassel"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 05406)
0446: PKP 85 E * (Långsele - Sollefteå - Härnösand)
0447: PKP 303 * A * (Storlien - Östersund)
0448: PKP 383 * B * (Strömstad - Göteborg)
0449: PKP 318 C * (Östersund - Ånge - Bollnäs)
0450: TÜBINGEN - SIGMARINGEN BAHNPOST ZUG c (Tübingen-Sigmaringen"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 02350)
0451: TÜBINGEN - SIGMARINGEN BAHNPOST ZUG d (Tübingen-Sigmaringen"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 04300)
0452: LEIPZIG - ZWICKAU BAHNPOST ZUG p (Leipzig-Zwickaubekannte Zugnummern: 0278, 0766 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Ba)
0453: KASSEL - BEBRA BAHNPOST Zug p (Kassel-Bebra"g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 3645)
0454: LEIPZIG - ZWICKAU BAHNPOST ZUG b (Leipzig-Zwickaubekannte Zugnummern: 0278-, 02469 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE )
0455: AMSTERDAM - MANNHEIM BAHNPOST ZUG a (Amsterdam-Mannheim"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 00201)
0456: HAMBURG - BÜCHEN (LAUENB) BAHNPOST ZUG c (Hamburg-Büchenbekannte Zugnummern: 00437, 00439)
0457: KÖLN - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG q (Köln-Heidelbergbekannte Zugnummern: 00219)
0458: LÜNEBURG - LÜBECK BAHNPOST ZUG a (Lüneburg-Lübeckbekannte Zugnummern: 03754)
0459: KÖLN - AACHEN BAHNPOST ZUG k (Köln-Aachenbekannte Zugnummern: 39502)
0460: FRANKFURT (M) - REGENSBURG HISTORISCHE BAHNPOST ZUG 92170 (Frankfurt/Main-Regensburg)
0461: STUTTGART - BELLINZONA (CH) HISTORISCHE BAHNPOST ZUG 91047 (Stuttgart-Bellinzona)
0462: D. T. (Warschau - Terespol"D. T." für Droga Terespolska. Warschau-Terespol Eisenbahnlin) Typ 1
0463: EMDEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST ZUG • • (Emden-Wilhelmshaven"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 82, 85 unten zwei Zierpunkte (e) Typ 1
0464: CÖLN (RHEIN) - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG (Köln-Aschaffenburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 98 Typerkennung z. B.: -kleiner) Typ 1
0465: COLBERG - BELGARD BAHNPOST ZUG • • (Kolberg-Belgard"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 134 unten zwei Zierpunkte Typerken) Typ 1
0466: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG (Hamburg-Kiel"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 571, 663 Typerkennung z. B.: "HAMBURG) Typ 1
0467: ROSTOCK (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG • • (Rostock-Wismar"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 143 unten zwei Zierpunkte Typerkenn) Typ 1
0468: GOTHA - LEINEFELDE BAHNPOST ZUG (Gotha-Leinefelde"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 119 Typerkennung z.B.: GOTHA begi) Typ 1
0469: STADE - BREMERVÖRDE BAHNPOST ZUG (Stade-Bremervörde"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 627 Typerkennung z. B.: "B" von ) Typ 1
0470: OEBISFELDE - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG (Oebisfelde-Salzwedel"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 963 Typerkennung z. B.: (lang) Typ 1
0471: CHEMNITZ - NEUHAUSEN BAHNPOST Z. (Chemnitz-Neuhausen"Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1317., 1333. Verwendung lt. ARGE ) Typ 1
0472: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 3 Typerkennung z. B.: Fußlinie) Typ 1g
0473: COLBERG - BELGARD BAHNPOST ZUG • • (Kolberg-Belgard"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 522 unten zwei Zierpunkte Typerken) Typ 2
0474: CÖLN (RHEIN) - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG (Köln-Aschaffenburg"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 252 Typerkennung z. B.: -gr&oum) Typ 2
0475: ROSTOCK (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG • • (Rostock-Wismar"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer 125 , 129 unten zwei Zierpunkte Typer) Typ 2
0476: STADE - BREMERVÖRDE BAHNPOST ZUG (Stade-Bremervörde"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 623, 624, 627, 628, 634, 912,) Typ 2
0477: OEBISFELDE - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG (Oebisfelde-Salzwedel"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne Typerkennung z. B.: (kur) Typ 2
0478: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 21 Typerkennung z. B.: Fußlini) Typ 2g
0479: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG (Hamburg-Kiel"ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 37, 39 Typerkennung z. B.: "HAMBURG-K) Typ 3
0480: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover"ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 206 Typerkennung z. B.: Fußlin) Typ 3g
0481: AACHEN - DORTMUND BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 484 Typ V/1)
0482: AACHEN - DORTMUND BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 413)
0483: AACHEN - DORTMUND BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 333.)
0484: AACHEN DÜSSELDRF. (Feuser Pr 007 Im Feuser nicht auf DR bewertet.)
0485: AACHEN - DÜSSELDORF BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00627)
0486: AACHEN ELBERFELD
0487: AACHEN - ELBERFELD BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 2301.)
0488: AACHEN HAGEN i. W.
0489: AACHEN - HAGEN (WESTF) BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 2351., 4731. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
0490: AACHEN - HAMM (WF) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 2351.)
0491: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 35)
0492: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 35-)
0493: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST Zug (Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 333, 334)
0494: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -30-, 333-)
0495: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00534)
0496: AACHEN - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 12)
0497: AACHEN - KASSEL BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 614-)
0498: AACHEN - M. GLADBACH BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 199-)
0499: ACHERN - OTTENHÖFEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2, 3, 11, 13)
0500: ADORF - AUE - * CHEMNITZ * * Z. (Inbetriebnahme der Bahnstrecke am 15.11.1875)
0501: AHRWEILER REMAGEN
0502: AIGEN - SCHLÄGEL - URFAHR BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: - 1412 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1942-1)
0503: ALLSTEDT - OBERRÖBLINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 681)
0504: ALTONA FLENSBURG. (Feuser SH 008 mit Tour-Nummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 186)
0505: ALTONA - NEUMÜNSTER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 3..., 26.. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE )
0506: AMSTERD. - ARNHEM
0507: ANDERNACH - GEROLSTEIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 489, 1000)
0508: ANTSIRABE-TANANARIVE No 1
0509: APPENWEIER - OPPENAU BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 236, 350 unten zwei Zierpunkte)
0510: APPENWEIER - OPPENAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 350, 357, 1359)
0511: APPENZELL - WINKELN (Appenzeller Bahn 5/5 Gittersegmentstriche)
0512: ARNSWALDE - GLASOW BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 920)
0513: B. BAHNPOST ASCHB MLTB ("K." (= "Königlich") aus dem Stempeltext "K. B. BAHNPOST" nach Ende der Monarchie ent)
0514: ASCHERSLEBEN - WITTENBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 310, 671, 682)
0515: AUE (ERZG) - ANNABERG (ERZG) BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1933)
0516: AUGSBURG - LINDAU BAHNPOST Z ("Z" in Grotesk (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: 182, 714., -722, 1565, 1566 unten mit Z)
0517: AUGSBURG - MEMMINGEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 711 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
0518: AUGSBURG - MEMMINGEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1333)
0519: K. P. BAHNPOST AUGB. - NRNB. (mit Kursnummer)
0520: K. B. BAHNPOST AUGB - NRBG (Mit Kursnummer unter Bindestrich Buchstabenhöhe "BAHNPOST" = 4 mm Buchstabenhö)
0521: K. B. BAHNPOST AUGB - REGB (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Bahnpost e.V)
0522: K. B. BAHNPOST AUGB - REGB (mit Kursnummer I, II bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Bahnpo)
0523: AVRICOURT A PARIS 2° C
0524: BAD HARZBURG - HALBERSTADT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 511. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
0525: K. B. BAHNPOST Kgshf Neust (mit Kurs-/Zugnummer: I breites "K" von "Kgshf")
0526: K. B. BAHNPOST Kgshf Neust (mit Kurs-/Zugnummer: II. schmales "K" von "Kgshf")
0527: KÖNIGSHOFEN - NEUSTADT BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3803 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
0528: KÖTZTING - CHAM BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -18. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
0529: MUSKAU - WEISSWASSER BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 340 unten zwei Zierpunkte)
0530: BAHNPOST MNST - KSRSL (aptiertes Bayerngerät ("K. B." entfernt))
0531: SALZUNGEN - KALTENNORDHM BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4 unten zwei Zierpunkte)
0532: BAD STEBEN - HOF ZUG 46
0533: BAD STEBEN - HOF ZUG 54
0534: BAD WILDUNGEN - WABERN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 426. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
0535: 164. (Punkt hinter 164)
0536: E. B. Curs II (Kursstempel ARGE-Baden Handbuch Typ 1 mit Jahreszahl und Richtungssymbol   &n)
0537: E. B. Curs I. (Kursstempel ARGE-Baden Handbuch Typ 1 mit Jahreszahl und Richtungssymbol   &n)
0538: E. B. Curs III. (Kursstempel ARGE-Baden Handbuch Typ 1 mit Jahreszahl und Richtungssymbol   &n)
0539: 164
0540: 164
0541: E.B. CURS IV.
0542: E. B. Curs III. (Kursstempel ARGE-Baden Handbuch Type 2b ohne Jahreszahl, mit Richtungssymbol Stern "Nor)
0543: E.B. Curs I. X. (ARGE-Baden Handbuch Type 3)
0544: GR. BAD. BAHNPOST Z (ohne Jahreszahl ARGE-Baden Type 5 bekannte Zugnummern: 18, 19, 22, 26)
0545: E. B. Curs V. III. (Zugstempel ab ca. 1.10.1857 ARGE-Baden Handbuch Typ 3 ohne Jahreszahl, ohne Richtungssym)
0546: E. B. Curs III. (Zugstempel ab ca. 1.10.1857 ARGE-Baden Handbuch Typ 3 ohne Jahreszahl, ohne Richtungssym)
0547: GR. BAD. BAHNPOST Z (mit Jahreszahl ARGE-Baden Handbuch Type 4 bekannte Zugnummern: 6, 7, 9, 12, 18, 19, )
0548: GRÖTZINGEN ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit Zugnummer Postablage / Durlach)
0549: BERGHAUSEN ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit Zugnummer Postablage / Durlach)
0550: FREIBURG GOTTENHEIM (Freiburg im Breisgau - Gottenheim)
0551: FRIEDRICHSFELD ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit Zugnummer Postablage / Heidelberg)
0552: NIEFERN ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit und ohne Zug-Nummer Postablage / Pforzheim)
0553: SCHOPFHEIM ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit und ohne Zug-Nummer)
0554: DÜSSELDRF. WARBURG (Düsseldorf - Gerresheim - Erkrath - Vohwinkel - Elberfeld - Barmen - Schwelm - Haspe )
0555: GLADBACH HOMBERG (Mönchengladbach - Viersen - Anrath - Crefeld - Homberg Feuser Pr 1125 Streckener&ou)
0556: HOMBERG GLADBACH (Homberg im Kreis Moers - Krefeld - Anrath - Viersen - Mönchengladbach Feuser Pr 1514)
0557: MAGDEB: LEIPZIG. (Magdeburg - Buckau - Schönebeck - Gnadau - Calbe an der Saale - Wülfen - Cö)
0558: SIEGEN HAGEN (Siegen - Weidenau - Altenhundem - Finnentrop - Plettenberg - Werdohl - Altena - Lethmathe )
0559: TRIER BINGERBRÜCK (Trier - Conz - Saarburg - Beurig - Mettlach - Merzig - Dillingen - Bous - Völklingen )
0560: Kiel-Neumünster
0561: Neumünster-Kiel
0562: Neumünster-Neustadt
0563: FRANKFURT A. M. - CASSEL BAHNPOST (Frankfurt am Main - Kassel Feuser TT 137A bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpo)
0564: WETZLAR - WIESBADEN BAHNPOST 1 (Wetzlar - Wiesbaden Feuser TT 533A bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.)
0565: BAHNPOST MAINZ - WORMS (Feuser TT 310 Mainz - Laubenheim - Bodenheim - Nackenheim - Nierstein - Oppenheim - Gunte)
0566: Bodelshausen-Tübingen
0567: Danketsweiler-Ravensburg
0568: Entringen-Tübingen
0569: Merklingen – Weil d. ST.
0570: Reichenbach-Freudenstadt
0571: Steinheim A. A. - Heidenheim
0572: BAHNPOST WORMS - MAINZ (Worms - Mainz Feuser TT 545A bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1861)
0573: VIENENBURG I HALLE (Vienenburg-Halle)
0574: STOLLBERG - GLAUCHAU - ZWICKAU BAHNPOST Z. (Stollberg-Glauchau-Zwickau Stempelgerät bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bah)
0575: GERA LEIPZIG (Gera - Köstritz - Zeitz - Pegau - Moeckern - Gohlis - Leipzig Feuser Pr 1100 Streck)
0576: OLDENBURG WILHELMSHAVEN
0577: FRANCE PARAMB MIDI 1 (Bahnlinie durch Frankreich und Belgien)
0578: 2644 JEDLESEE * * Ö. B. B. (Bahnschalter-Stempel der ÖBB Jedlesee Stempelgerät Im August 2012 von faktor )
0579: FRANKFURT A. M. CASSEL
0580: REMSCHEID DEUTZ
0581: BRESLAU STETTIN I T. (Bahnpoststempel Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel))
0582: MAULBURG ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit Zug-Nummer Postablage / Schopfheim)
0583: UBSTADT ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit und ohne Zug-Nummer Postablage / Bruchsal)
0584: REICHENAU ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit und ohne Zug-Nummer als schwarzer Nebenstempel auf Diens)
0585: BUGGINGEN ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit Zugnummer Postablage / Müllheim)
0586: MARKELFINGEN ZUG (ARGE-Baden Handbuch Type 10, mit und ohne Zugnummer Postablage / Radolfzell)
0587: 406
0588: E. B. Curs X II. (Zugstempel ab ca. 1.10.1857 ARGE-Baden Handbuch Typ 3 ohne Jahreszahl, ohne Richtungssym)
0589: OSCHERSLEBEN BRAUNSCHWEIG
0590: EISENB:-POST-BUREAU No. 12 METZ - LUXEMBURG * (ab Mai 1871 in schwarz und blau)
0591: KAISERLICH DEUTSCHE BAHNPOST * * * PEKING TAKU
0592: ITZEHOE ELMSHORN (mit Tournummer)
0593: SAALFELD A/S GROSS-HERINGEN
0594: 169 (Holsteinisches Bahnpost-Speditionsbureau / Holstenske Jb. postkontor)
0595: GOERLITZ BERLIN (mit Tour-/Kursnummer)
0596: LAASPHE MARBURG
0597: MAYEN ANDERNACH
0598: METZ BINGERBRÜCK (mit Tour-/Kursnummer)
0599: FRANKFURT (MAIN) EISENACH
0600: AMSTERDAM EMMERIK VI
0601: DÜSSELDORF CASSEL
0602: VENLO GLADBACH
0603: HOMBERG GLADBACH
0604: HANNOVER DEUTZ ("D" unter "HA" mit Zug-/Kursnummer)
0605: HANNOVER DEUTZ ("D" unter "A" mit Zug-/Kursnummer)
0606: CHI. MIL. & N. M° C. RECOR. R.P.O. RMS (R.P.O. = Railroad Post Office Einkreisstempel neben Strichoval mit Buchstaben RMS (Railwa)
0607: MECKESHEIM ZUG (Feuser BN 308 mit und ohne Zugnummer, in schwarz und blau)
0608: MAINZ CÖLN (Mainz - Nieder-Ingelheim - Bingen - Bingerbrück - Sankt Goar - Boppard - Koblenz - Ne)
0609: E. B. CURS IV. (Kursstempel ARGE Baden Typ1 mit Jahreszahl und Richtungssymbol     )
0610: 7 (Typ I mit großer Ziffer Bahnpost Chemnitz-Riesa)
0611: OSTBAHN * (bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V. 1851-24.07.1877 mit Tourenanga)
0612: GÖRLITZ KOHLFURT (mit Tour-/Kursnummer BAHNPOST am 1.9.1847 eröffnet Feuser Pr 1166)
0613: 170 (Holsteinisches Bahnpost Speditionsbureau)
0614: EST No 3
0615: 185 (Dresden - Görlitz, von dem Stempel gibt es mehrere Geräte. Die Typen werden sp&a)
0616: BORDEAUX A PARIS 2° K
0617: K. WÜRTT. FAHREND. POSTAMT. Z (Bekannte Zugnummern: 3, 8, 10, 11, 14, 16, 17, 19, 30 mit und ohne Punkt hinter "Z")
0618: PARIS A. BORDEAUX 2° B
0619: E. B. Curs V. II. (Zugstempel ab ca. 1.10.1857 ARGE-Baden Handbuch Stpl. Nr. 3 ohne Jahreszahl, ohne Richtu)
0620: PARIS A CALAIS (Paris-Calais)
0621: BAHNPOST - MAINZ - BINGEN (Bahnpost-Streckenstempel: Mainz-Bingen und Bingen Mainz)
0622: MAINZ CÖLN (Bahnpost: Rheinische Eisenbahn  mit Tour-/Kursnummer I-IV)
0623: HOLST. EB. P. SP. B. (1. ZUG, 2. ZUG oder 3. ZUG)
0624: HOLST. EB. P. SP. B. (3.Zug)
0625: GEBRÜDER WOLFF-FRANKFURT A/M.-SPEDITION AGENTEN DER MAIN-NECKAR-BAHN (Roter Fimenstempel der Spedition Wolff aus Frankfurt am Main)
0626: EMDEN HANNOVER (Emden - Hannover Bahnpoststempel auch in blau; Feuser HV 085 Ortsaufgabe handschriftlich)
0627: BAHNPOST CHUR-ST. GALLEN Z 14
0628: WARBURG DÜSSELDORF
0629: GM. HVR. BREMEN (Geestemünde - Hannover - Bremen Feuser HV 105)
0630: UFF. AMB. TORINO-SUSA (1)
0631: EMMERICH DEUTZ (Emmerich - Deutz)
0632: HAMBURG. BERLIN. (Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel) mit Kursnummer Feuser Pr 1368 Hamburg→Berged)
0633: COELN CLEVE (Feuser Pr 617 Streckeneröffnung 2/1863 mit Tour-/Kursnummer)
0634: SCHLESW. POST-SPED. BUR. Zug No I (Type mit 50mm breitem Rahmen unter dem o von No sind zwei Striche = No Der Text "sü)
0635: SCHLESW. POST-SPED. BUR. Zug No II südlich (unter dem o von No sind zwei Striche = No Das Wort "südlich" ist in diesem Gerä)
0636: SCHLESW. POST-SPED. BUR. Zug No (Type mit 47,6mm breitem Rahmen)
0637: FRIEDERICHFRANZBAHN • (Großherzoglich-Mecklenburgische Friedrich-Franz-Eisenbahn Dieses Stempelgerät )
0638: SCHLESW.POST SPED.BUR ZUG No. II nördlich
0639: POST-SPED.BUR OHRSTEDT-TÖNNING ZUG No. III
0640: LÜBECK LAUENBURG (Lübeck - Ratzeburg - Mölln - Büchen - Lauenburg (Strecke mit Eröffnung)
0641: K. WÜRTT. FAHREND. POSTAMT. (ohne "Z" bekannte Zugnummern: 41)
0642: POST-SPED-BUR. LÜBECK-HAMBURG ZUG No III
0643: PARIS A NANTES A
0644: ST. GALLEN - CHUR BP. BA. Z. (BP. und BA. trennt das Schweizer Kreuz bekannte Zugnummer (Z in antiqua): 1,)
0645: STRALSUND BERLIN (Stralsund - Greifswald - Züssow - Anclam - Ducherow - Jatznick - Pasewalk - Prenzlau )
0646: LÜBECK HAMBURG (Lübeck - Reinfeld - Oldesloe - Bargteheide - Ahrensburg - Wandsbek - Hamburg Feuser )
0647: K. WÜRTT. BAHN. POST.
0648: ITALIE AMB. M.-CENIS B
0649: PARIS A. BORDEAUX 1° H
0650: FRANKENSTEIN LIEGNITZ (Frankenstein in Schlesien - Gnadenfrey - Reichenbach - Schweidnitz - Königszelt - Str)
0651: ERFURT NORTHEIM (Erfurt - Northeim Feuser NDP 293)
0652: EYDKUHNEN BROMBERG (mit Kurs-/Zugnummer Feuser Pr 959 mit "D" in "EYDKUHNEN" Bahnstrecke eröffnet 05/1)
0653: K. WÜRTT. BAHN. POST. 13 (mit Zugnummer)
0654: FRANKFURT A/M. COELN (Feuser Pr 1003 mit Tour-Nummer Frankfurt am Main  Niederrad → Kelsterbach &rar)
0655: CASSEL - EISENACH (Feuser NDP 169 Kassel - Eisenach)
0656: NECKARGEMÜND ZUG (Baden-Handbuch Type 10, mit und ohne Zug-Nummer)
0657: VENLO GLADBACH (Venlo - Kaldenkirchen - Breyell - Boisheim - Dülken - Viersen - Gladbach (Mönche)
0658: K. BAYER. BAHNPOST
0659: LAUENBURG LÜBECK. (Lauenburg - Büchen - Mölln - Ratzeburg - Lübeck (Strecke mit Eröffnung)
0660: AVRICOURT A PARIS 2° C
0661: FRANKFURT A/M. STRASSBURG (Frankfurt/Main-Straßburg ARGE Brustschilde Bahnpoststempel-Katalog Seite 73)
0662: STETTIN HAMBURG
0663: VIENENBURG WITTENBERG (Vienenburg - Wittenberg Feuser NDP 989 EP7 eröffnet 1869)
0664: E. P. B. 16. OLDENBURG * (Eisenbahn Post Büro 16)
0665: EISENACH LICHTENFELS (Feuser Pr 884 mit Zug-/Kursnummer)
0666: CHERBOURG A PARIS B
0667: ALTENBURG (Stationsstempel)
0668: STRASSBURG i. ELS. E. P. B. 23. (Stations-Aufgabestempel in schwarz und rot)
0669: HAMBURG STETTIN (Bahnpoststreckenstempel (Kursstempel) ohne Kursnummer)
0670: ALTENBEKEN HANNOVER
0671: AACHEN CASSEL (Aachen - Kassel)
0672: POSEN BROMBERG
0673: EISENB.POSTBUR. No. 5 BRESLAU-SCHOPPINITZ *
0674: HAMBURG STETTIN (Bahnpoststreckenstempel (Kursstempel) mit Kursnummer)
0675: WÜRZBURG LUDWIGSH (Würzburg - Wittighausen - Grünsfeld - Gerlachsheim - Lauda - Eubigheim - Osterbu)
0676: CONSTANZ BASEL
0677: BRESLAU SCHOPPINITZ (Breslau-Schoppinitz ARGE Brustschilde Bahnpoststempel-Katalog Seite 40)
0678: HALLE VIENENBURG (Bahnpost: Halle-Vienenburg-Clausthal-Zellerfeld)
0679: GIESSEN GELNHAUSEN (mit Tour-/Kursnummer)
0680: NORDHAUSEN GROSSHERINGEN
0681: HAMBURG STETTIN
0682: SAALFELD S/M GROSS HERINGEN
0683: E. P. B. 16. BREMEN *
0684: K. K. POST AMBULANCE No 9
0685: K. WÜRTT. BAHN-POST. ST.
0686: PKXP. N° 2 UPP.
0687: FRANKFURT A. O. * PRISTEWITZ b.
0688: BAUTZEN - SCHANDAU
0689: DIRSCHAU III BROMBERG
0690: LEIPZIG * BAHNPOST No 21 * *
0691: OHRDRUF GOTHA
0692: ALLENSTEIN GÜLDENBODEN III (Bahnpoststempel Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel) mit Zug-Nummer)
0693: NEUMÜNSTER KIEL (Feuser SH 097 (*9/1844) Zug-Nummer II)
0694: SCHWEDT ANGERMÜNDE (Bekannte Streckennummern: I bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1)
0695: K. BAYR. BAHNPOST (mit Kursnummer (hinter Datum) Feinstrich-Gitterstempel)
0696: LÜBECK LÜNEBURG ((Strecke Lauenburg - Lüneburg ab 01.11.1878 mit der neuen Elbbrücke) Belegte Z&)
0697: HAMBURG I MAGDEBURG
0698: REICHENBACH - * CHEMNITZ * * Z. VIII (Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel) mit Zug-Nummer)
0699: FRANKFURT a/m. EISENACH (Frankfurt/Main-Eisenach)
0700: AVRICOURT A PARIS 1° F
0701: STRALSUND BERLIN, NORDB. (Stralsund - Berlin Nordbahnhof)
0702: AMBUL-FOGGIA * BOLOGNA *
0703: BRESLAU STETTIN II T.
0704: AMBULANT No 55 (6/6 Gittersegmentstriche unten "Schweizer Kreuz")
0705: HAMBURG I OSNABRÜCK
0706: POSTCONDUCTEUR IM ZUGE INNSBRUCK - BREGENZ N. 317 (Im Handbuch von Rosé ist das letzte bekannte Datum mit 24.1.1894 angegeben. Hier in)
0707: AMBULANT N° 40 (19 Gittersegmentstriche)
0708: HAMBURG LÜBECK (mit Kurs-/Zugnummer)
0709: AMBULANT No 38
0710: LÜNEBURG LÜBECK (Lüneburg - Lübeck (Strecke Lüneburg - Lauenburg ab 01.11.1878 mit der neuen)
0711: AMBULANT No 9
0712: ROSTOCK.BÜTZOW-ROSTOCK (nach Michel Stempelhandbuch II. Teil- Stempeltyp VII/2 BP EG M/2 mecklenburgische Sonderf)
0713: AMBULANT N° 44
0714: ALZEY I MAINZ
0715: DRESDEN- REICHENBACH * Z. V
0716: HAMBURG IV HANNOVER
0717: BAZIAS BUDAPEST 3. (glasklaren Abschlag von 1874 siehe unter: http://www.mozgoposta.com/hp/menues/menue_B/B/Bu)
0718: NORDHAUSEN III NORTHEIM
0719: PKXP. N° 2 B. INR. N. *
0720: KONSTANZ OFFENBURG (mit Tour-/Kursnummer)
0721: PASEWALK STETTIN (Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel))
0722: FRANKFURT A/O BENTSCHEN a
0723: ALTENBEKEN HOLZMINDEN
0724: SCHWARZENBERG I/SACHS. * WERDAU * * Z. (Bekannte Zugnummern: III bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1879-1889)
0725: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 9, 11, 242, 251 Typ 1 Besch&a)
0726: ASCHAFFENBURG COELN A. RHEIN (mit Tour-/Kursnummer)
0727: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 3, 4, 5, 6, 7, 9, 11,)
0728: AMBULANT No 5 (7/7 Gittersegmentstriche unten "Schweizer Kreuz")
0729: AMBULANT No 5. (8/8 Gittersegmentstriche unten "Schweizer Kreuz" Kanton Bern, Kreis Emmental)
0730: AMBULANT No 40 (Monatsangabe in römischer Zahl)
0731: AMBULANT No 41
0732: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 8, 9, 250 Typ 2a;&nb)
0733: NEUSTADT (MAIN-WESERBAHN) * *
0734: BOKSTEL-GOCH
0735: AMBULANT No + 4
0736: CÖLN (RHEIN) - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 73 "B" von BAHNPOST beginnt am Ende des "Z" von ZU)
0737: AMBULANT N° 44 A (Ambulant)
0738: MARSEILLE A LYON SPECIAL
0739: PARIS A GIVET 2° C
0740: PARIS A BROUELINES 2° C
0741: STRASSBURG (ELS.) - AVRICOURT BAHNPOST ZUG (Straßburg im Elsass-Avricourt "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 33, 297)
0742: AMBULANT No 39
0743: AMBULANT N° + 41 (6/6 Gitterstriche)
0744: AMBULANT No + 19
0745: AACHEN - ST. VITH (EIFEL) BAHNPOST ZUG (Aachen-St. Vith "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 63, 611)
0746: AMBULANT No. + 20 (Ambulant 6/6 Gittersegmentstriche)
0747: STRASSBURG (ELS.) - ROTHAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 284)
0748: WISMAR - LUDWIGSLUST BAHNPOST ZUG (Wismar-Ludwigslust "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 29, 32, 34 Typerkennung z. B.:)
0749: PALERMO-MESSINA . UF:AMB .
0750: NUSSDORF - HEILIGENSTADT
0751: AUE (ERZG.) - WERDAU BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zug-Nummern: 557 mit Rosette statt Stern "B" von BAHNPOST beg)
0752: AMSTERDAM - EMMERIK IX
0753: PKXP No 61
0754: AMSTERDAM - EMMERIK X
0755: AMBULANT No 17 (5/5 Gitterstriche)
0756: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG (Aachen-Holzminden "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 33, 35)
0757: STRUER - LANGAA (Tog= Zug auf dänisch, Bekannte Züge: 2TOG)
0758: COBLENZ - GIESSEN BAHNPOST ZUG (Koblenz-Giessen "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 222, 232, 442)
0759: ROMA-PISA N°1 * (AMBTE) * (Eröffnung der Strecke 1886 Bei Cattani nicht bekannt)
0760: AMBULANT No 16 (7/7 Gitterstriche)
0761: VAL DE TRAVERS
0762: SALZBERGEN - OLDENZAAL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 210 unten zwei Zierpunkte: Schaffner-Bahnpost-Stem)
0763: SOEST - EMDEN BAHNPOST ZUG (Soest-Emden "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 59)
0764: K. WÜRTT. BAHN-POST. ULM (Württ. Bahnpost mit Zugnummer)
0765: K. B. BAHNPOST (Lindau-Augsburg Streckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) Streckenangabe kleiner)
0766: K. B. BAHNPOPST Meming.-Mchen (Strecke: Memmingen - München in Kleinschrift mit Kurs-/Zugnummer I,III - ohne Jahres)
0767: CÖLN (RHEIN) - NIEDERLAHNSTEIN BAHNPOST ZUG (Köln-Niederlahnstein "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 123)
0768: HALLE (SAALE) - LÖHNE BAHNPOST ZUG b (Halle-Löhne "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 234, 248)
0769: FRIEDRICHRODA - FRÖTTSTÄDT BAHNPOST ZUG (Friedrichroda-Fröttstädt "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 566, 574, 584, )
0770: K. B. BAHNPOST (NRNB-HOF (Nürnberg-Hof) Streckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit Kurs-)
0771: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 209 Typerkennung z. B.: Anstr)
0772: HAGENOW - NEUMÜNSTER BAHNPOST ZUG (Hagenow-Neumünster "ZUG" Antiqua bekannte Zugnummern: 304, 309, 1304, 1307, 1308, 1)
0773: FRANKENSTEIN - KANDRZIN BAHNPOST ZUG (Frankenstein-Kandrzin "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 373)
0774: HAMBURG - CÖLN (RHEIN) BAHNPOST ZUG (Hamburg-Köln "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 94)
0775: MANNHEIM - EDINGEN - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG (Mannheim-Edingen-Heidelberg "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 8, 15, 25 Bahnpostste)
0776: GR. BAD. ST. BAHNEN WERTHEIM (Wertheim)
0777: GR. BAD. ST. BAHNEN WERTHEIM (Wertheim Wägestempel)
0778: GR. BAD. ST. BAHNEN WÜRZBURG (Würzburg)
0779: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 202, 220 Typerkennung z. B.: )
0780: OBERHAUSEN - BOXTEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 26)
0781: STETTIN - PASEWALK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 344)
0782: HAGENOW - NEUMÜNSTER BAHNPOST ZUG (Hagenow-Neumünster "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 303, 304, 309, 310, 3)
0783: CLAUSTHAL - GOSLAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 975, 977)
0784: HADERSDORF - WEIDLINGAU *
0785: OLDENBURG - NEUSCHANZ BAHNPOST ZUG a ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 25 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Ba)
0786: CASSEL FRANKFURT A/M
0787: JATZNICK - UECKERMÜNDE BAHNPOST ZUG (Jatznick-Ückermünde "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 390)
0788: MOLLN - GARSTEN 269 (bekannte Zugnummer im Rechteck 269)
0789: AMBULANT No 29 (8/8 Gitterstriche)
0790: AMBULANT N° 20
0791: AMBULANT No 15 (6/6 Gitterstriche)
0792: K. WÜRTT. BAHN-POST (Feinstrich-Gitterstempel Zugnummer: 596)
0793: K. WÜRTT. BAHN-POST No. 77
0794: AMBULANT No 25 (6/6 Gitterstriche)
0795: REGIONAL VIEGE - ZERMATT (Franz. "Viege" = Deutsch "Visp" 5/5 Gitterstriche)
0796: ARCACHON A BORDEAUX
0797: K. B. BAHNPOST (Nürnberg-Würzburg Streckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit Kurs-/)
0798: 1 ВAРШABA 1 ПOЧT. KOН. IV ЗKС (Russische Bahnpost in der Ukraine nach Warschau)
0799: PKXP. N° 83. A ("Postkupéexpeditioner" 1897-1903 auf der Linie Nassjö - Malmö - Köp)
0800: K. B. BAHNPOST (Neustadt-Marnheim Streckenangabe war vermutlich steckbar (variabel) mit Zugnummer: II)
0801: OYBIN - ZITTAU BAHNPOST ZUG * (Oybin-Zittau "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2627, 4628, 4632, 5025, 5798, 5926, 5)
0802: K. WÜRTT. BAHN-POST. 67 ST. (Württ. Bahnpost Z 37)
0803: ALTENBURG - NARSDORF BAHNPOST ZUG * (Altenburg-Narsdorf "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3257 bisher belegte Verwendung)
0804: CÖLN (RHEIN) - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG (Köln-Aschaffenburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 266 Typerkennung z. B.: )
0805: K. B. BAHNPOST MLTB. II ASCHB. (Miltenberg-Aschaffenburg)
0806: AACHEN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG (Bekannte Zugnummern: 34)
0807: K. B. BAHNPOST Beil-Neum (Kurs C3/ Buchstabenhöhe K. B. Bahnpost = 3,5 mm)
0808: CÖLN - CLEVE BAHNPOST ZUG (Köln-Kleve "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 243, 244 Typerkennung z.B.: Ober)
0809: FREDERICIA- AALBORG T. 186 (Fredericia - Aalborg)
0810: PKXP. No 61 A
0811: GR. BAD. ST. BAHNEN HEIDELBERG
0812: GR. BAD. ST. BAHNEN HEIDELBERG (Abbildung: Waage. Wägestempel.)
0813: GR. BAD. ST. BAHNEN APPENWEIER (Gr. Bad-Appenweier)
0814: AUSGELIEFERT E. L. MÜLHAUSEN NORD
0815: AMBULANT No 25 (5/5 Gitterstriche)
0816: HIRSCHBERG - GRÜNTHAL BAHNPOST ZUG (Hirschberg-Grünthal "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 665, 675, 1411)
0817: ELZE (HANNOVER) - BODENBURG BAHNPOST ZUG (Elze (Hannover)-Bodenburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 857)
0818: WEIMAR - KRANICHFELD (JLM) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 25 "JLM" mit "J" geschrieben)
0819: CÖLN - CLEVE BAHNPOST ZUG (Köln-Kleve "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 227, 234, 237, 242, 244 Typerkenn)
0820: ROCHLITZ - WALDHEIM BAHNPOST ZUG * (Rochlitz-Waldheim "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1691, 1695, 1696, 1998, 2637, 26)
0821: RHEINE - LÖHNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 530,)
0822: AMBULANT No 15 (6/6 Gitterstriche)
0823: WIVELISCOMBE R. S. O SOMERSET (R. S. O. = Railway Sub Office als Bahnpoststempel in Dienst gestellt, nach Entwidmung der)
0824: CÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z (Cöln-Hannover "Z" in Antiqua, großes "Z" bekannte Zugnummern: 19)
0825: ST. VITH (EIFEL) - ULFINGEN ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 627)
0826: BRAUNSCHWEIG - HARZBURG BAHNPOST ZUG (Braunschweig-Harzburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 500)
0827: K. B. BAHNPOST NORDHALBEN-KRONACH
0828: CÖLN - CLEVE BAHNPOST ZUG (Köln-Kleve "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 234 Typerkennung z.B.: Oberkante)
0829: GR. BAD. ST. BAHNEN HIRSCHHORN (Abbildung: Waage. Wägestempel.)
0830: AMBULANT * No 30 * (8/8 Gitterstriche)
0831: BRAUNSCHWEIG - HARZBURG BAHNPOST ZUG (Braunschweig-Harzburg "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 495, 499)
0832: GR. BAD. ST. BAHNEN HEIDELBERG L. (Abbildung: Waage. Wägestempel.)
0833: GR. BAD. ST. BAHNEN HEIDELBERG. 4 Nr. (Heidelberg)
0834: AMBULANT No 30
0835: K. WÜRTT. BAHN. POST. 77
0836: PKXP. No 31 (Helsingborg-Hässleholm)
0837: EMMERTHAL - VORWOHLE BAHNPOST ZUG (Emmerthal-Vorwohle "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4, 5, 7)
0838: GERNRODE - EISFELD TALMÜHLE BAHNPOST ZUG (Gernrode-Eisfeld-Talmühle "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 21, 22, 23, 25)
0839: SOEST EINGANG ZUG
0840: Dermbach (Stationsstempel)
0841: AMBULANT * No 21 *
0842: AMBULANT N° + 20 (Ambulant 5/5 Gittersegmentstriche)
0843: AMBULANT * * (unten "Schweizer Kreuz")
0844: APENRADE - ROTHENKRUG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 873 Unten ein Zierelement)
0845: BAHNPOST
0846: AMB.MILANO-FIRENZE-ROMA 1 - C -
0847: WIESAU EGER BAYER. BAHNPOST ZUG 415 (Wiesau - Eger)
0848: DRULINGEN - LÜTZELBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 2391, 2396 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
0849: BORDEAUX A PARIS 1° L
0850: HAMBURG - STETTIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2 Typerkennung z. B.: "HAMBURG" beginnt auf H&oum)
0851: K. WÜRTT. BAHN-POST. No. 25 Z
0852: DIEUZE - DEUTSCH AVRICOURT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2726 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
0853: JÖHSTADT - WOLKENSTEIN BAHNPOST Zug (Jöhstadt-Wolkenstein "g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1475, 5453, 5455 )
0854: HAGEN (W.) - DIERINGHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 1125 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
0855: K. WÜRTT. BAHN-POST ULM 108 (Württ. Bahnpost Z -48)
0856: K. WÜRTT. BAHN-POST. 61 ST. (Württ. Bahnpost Z 631)
0857: K. WÜRTT. BAHNPOST. 37 ST. (bekannte Zugnummern: 1015 "37" = Beamtennummer "ST" = Stuttgart)
0858: OEBISFELDE - WITTINGEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6... unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
0859: K. WÜRTT. BAHN-POST. No. 51 (bekannte Zugnummern: 1144)
0860: AACHEN - JÜLICH BAHNPOST ZUG (Bekannte Zugnummern: 861)
0861: SENNHEIM - SEWEN BAHNPOST ZUG (Sennheim - Sewen "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2028)
0862: K. WÜRTT. BAHN-POST 27 ST. (Württ. Bahnpost Z 37)
0863: K. WÜRTT. BAHN-POST. 57 ST. (Württ. Bahnpost Z 453)
0864: ANCONA-ROMA * (2) *
0865: WERTINGEN - MERTINGEN - ZUG 8 (nach SEM bekannte Zugnr. 2, 4, 6 und 8 ab 1905)
0866: HAMBURG - BÜCHEN BAHNPOST Z. (HAMBURG-BÜCHEN bekannte Zugnummern: 375., 412., 417., 544. unten mit Zierelement (e)
0867: K. WÜRTT. BAHN-POST. 29 ST.
0868: K. WÜRTT. BAHN-POST. ULM (unten Gitterbogen mit Kreis und Beamtennummer bekannte Zugnummern: -41)
0869: FRANKFURT (M.) - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 98 Zierelement: Rosette unten)
0870: DIEDENHOFEN - ALGRINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 1503 Diedenhofen und Algringen - damals in Lothrin)
0871: K. WÜRTT. BAHN-POST. No 41 (bekannte Zugnummern: 1147 "41" = Beamtennummer)
0872: LEINEFELDE - TREYSA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 334/344)
0873: K. WÜRTT. BAHN-POST ULM 101 (Z -88)
0874: HOLENBRUNN SELB (STADT) BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: --8, -29)
0875: K. WÜRTT. BAHN-POST. 18 ST. (bekannte Zugnummern: Z 586)
0876: GR. BAD. ST. BAHNEN KIRCHHEIM B. H. (Wägestempel aus Kirchheim bei Heidelberg.)
0877: Oberrheinische-Eisenbahn-Gesellschaft Heidelberg-Handschuhsheim (Heidelberg)
0878: AACHEN - DORTMUND BAHNPOST Z. (Aachen-Dortmund "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 407, 426, 2379. Verwendungszeitrau)
0879: K. WÜRTT. BAHN-POST. (Feinstrich-Gitterstempel)
0880: CÖLN - CLEVE BAHNPOST ZUG (Köln-Kleve "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 236, 240 Typerkennung z. B.: "C")
0881: BAHNPOST * AMBULANT *
0882: K. WÜRTT. BAHN-POST. No. 85 (bekannte Zugnummern: 1138)
0883: BRÜNN - PRERAU 183
0884: SCHWARZENBEK - OLDESLOE BAHNPOST ZUG (Schwarzenbek-Oldesloe ohne Beschädigung über "C" von SCHWARZENBEK "ZUG" in Ant)
0885: K. WÜRTT. BAHN-POST. 56 ST. (bekannte Zugnummern: 428 Beamtennummer im oberen Segment "ST." = Stuttgart)
0886: ROCHLITZ - WALDHEIM BAHNPOST ZUG * (Rochlitz-Waldheim "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2635, 2637 unten mit 5-strahlig)
0887: HETZDORF - EPPENDORF (SACHSEN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bisher bekannte Zugnummern: 5407)
0888: GEROLSTEIN - ST. VITH (EIFEL) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1603)
0889: KORNITZ - SKALITZ - BOSKOWITZ (bekannte Zugnummern: 755)
0890: ROTTENBACH - KATZHÜTTE BAHNPOST ZUG (Rottenbach-Katzhütte "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 922, 928, 4488)
0891: PASEWALK - UECKERMÜNDE BAHNPOST ZUG a (Pasewalk-Ueckermünde Stempelgerät bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahn)
0892: KÖSSLARN SIMBACH a. JNN BAYER. BAHNPOST Zug 4. (Kösslarn - Simbach am Inn)
0893: WISMAR - LUDWIGSLUST BAHNPOST ZUG (Wismar-Ludwigslust "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 29, 32 Typerkennung z. B.: "WI)
0894: HERBORN - NIEDERWALGERN BAHNPOST ZUG (Herborn-Niederwalgern "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3378)
0895: KARLSRUHE (BADEN) - MÜHLACKER BAHNPOST ZUG2314 (bekannte Zugnummern: 2314. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenförmigen)
0896: MIĘDZYCHÓD - ZBĄSZYŃ AMBULANS POC (Birnbaum - Bentschen (poln.: Międzychód - Zbąszyń) bekann)
0897: K. WÜRTT. BAHN-POST. ST. 75
0898: BAY. BAHNPOST EGGMÜHL-LANGQ ZG (Bekannte Zugnummer 51 Bahnstrecke (eröffnet 1903) der "Laabertalbahn" (Nebenbahn): )
0899: BAY. BAHNPOST KUFST. - ROSENHEIM ZG (Kufstein-Rosenheim Zugnummern 834)
0900: SALZUNGEN - GEISA BAHNPOST ZUG (Salzungen-Geisa "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1147)
0901: WÜRTT. BAHN-POST. ULM (Württ. Bahnpost aptiertes Gerät ("K." entfernt))
0902: WÜRTT. BAHN-POST. 4 (aptiertes Gerät ("K." entfernt) bekannte Zugnummern: 76 "4" = Beamtennummer)
0903: WÜRTT. BAHN-POST 112 u Z (bekannte Zugnummern: - 88)
0904: HALLE (S) - HANNOVER BAHNPOST Z. (Halle-Hannover "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 446., 527/549, 631. unten mit Ziere)
0905: HANNOVER - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG (Hannover-Altenbeken "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 509, 516 "B" von BAHNPOST beg)
0906: REGENSBURG MÜNCHEN BAHNPOST Zug ("Z" von "Zug" in Antiqua "ug" von "Zug" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 1012)
0907: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST Z. (schlankes ”Z” in Antiqua "MAGDEBURG - THALE" beginnt und endet über)
0908: WÜRTT. BAHN-POST. No. 45 (bekannte Zugnummern: 539)
0909: HIRSCHBERG - GRÜNTHAL BAHNPOST ZUG a (Hirschberg-Grünthal "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1411)
0910: MÜNCHEN NÜRNBERG BAHNPOST Zug (München - Nürnberg Bekannte Zugnummern: 213)
0911: MÜNCHEN SIMBACH BAHNPOST Zug (bekannte Zugnr. 937)
0912: WÜRTT. BAHN-POST. 5 ST. (bekannte Zugnummern: Z 640)
0913: PETROVICE - WARSZAWA * № 6 * (Petrovice - Warschau (poln.: Petrovice - Warszawa))
0914: BARANOWICZE - WARSZAWA * No. 127 * b
0915: VENTSPILS - RIGA * P. V. * (Ventspils-Riga)
0916: OLDENZAAL AMSTERDAM (Oldenzaal-Amsterdam)
0917: BAHNPOST LENGGRIES - MÜNCHEN ZG (aptiertes Gerät ("K. B." entfernt) bekannte Zugnummern: 1276)
0918: LÜNEBURG - WITTENBERGE BAHNPOST Z. (Lüneburg-Wittenberge "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2?7. unten mit Ziereleme)
0919:
0920: WÜRTT. BAHN-POST. No. 86 (Bekannte Zugnummern: 929 "Z" in Grotesk. Wohl aptiert aus K. WÜRTT. BAHN-POST)
0921: TILSIT - STALLUPÖNEN BAHNPOST Z. (Tilsit-Stallupönen "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -953., -962. unten mit Zie)
0922: Gießen - Trier - Diedenhofen BAHNPOST Z. (Gießen-Trier-Diedenhofen Kleinschriftstempel "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern:)
0923: WÜRTT. BAHN-POST. Z (Zugnummer 60)
0924: MARIENBURG - EYDTKUHNEN BAHNPOST Z. (Marienburg-Eydtkuhnen "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 552. unten mit Zierelem)
0925: HALLE - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 540. unten mit Zierelement (zwei Punkte zwischen tr)
0926: WÜRTT. BAHN-POST. 111 (Bekannte Zugnummern: 6288)
0927: WÜRTT. BAHN-POST. 112 (bekannte Zugnummern: 980)
0928: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST Z. (breites ”Z” in Antiqua Verlängerung des oberen waagerechten Strichs nach)
0929: TAMATAVE A TANANARIVE C
0930: WÜRTT. BAHN-POST. No (aptiertes Gerät ("K." entfernt))
0931: WÜRTT. BAHN-POST. (aptiertes Gerät ("K." entfernt) Feinstrich-Gitterstempel)
0932: WÜRTT. BAHN-POST 12 (aptiertes Gerät ("K." entfernt) mit Zugnummer Feinstrichgitter)
0933: RIGA - PĻAVINAS - GULBENE * P.V. No. 5. a (Riga-Pļavinas-Gulbene)
0934: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG: (bekannte Zugnummern: 242, 249, 252 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen liegenden Ra)
0935: WÜRTT. BAHN-POST. (bekannte Zugnummern: --54)
0936: WIL-KONSTANZ-WIL * BAHNPOST * (Datumszeile mit Zugnummer)
0937: ALLENSTEIN - Gr. SAKRAU - SCHARNAU BAHNPOST Z. (Allenstein-Scharnau "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 751- unten mit Zierelement (ei)
0938: WÜRTT. BAHN-POST. 116 (Bekannte Zugnummern: 33)
0939: * * BAHNPOST * Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 526 bekannte Zugstrecken: CRAILSHEIM-ULM unten mit)
0940: * BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 175, 2583, 3049, 3084, 3279, 3293, 3354. bekannte Z)
0941: TAMATAVE A TANANARIVE A
0942: RIGA - TUKUMS UN OTRADI * P.V. NOD. a
0943: WÜRTT. BAHN-POST. 113 (Bekannte Zugnummern: -49 "Z" in Grotesk. Wohl aptiert aus K. WÜRTT. BAHN-POST)
0944: * BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2686, 2706 bekannte Zugstrecken: HORB-TÜBINGEN)
0945: CAMENZ - RAUDTEN BAHNPOST Z. (Kamenz-Raudten "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 362 unten mit Zierelement (ein Punk)
0946: PKP 5 C *
0947: INNSBRUCK - KUFSTEIN (bekannte Zugnr. 281 im Rechteck)
0948: 381 ŁAWOCZNE-LWÓW b (Lawoczne - Lemberg (poln.: Ławoczne - Lwów) Zweikreisstempel mit Rechteck unt)
0949: * * BAHNPOST (U) Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1549 bekannte Zugstrecken: FRIEDRICHSHAFEN-ULM unt)
0950: SIMBACH MÜNCHEN BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 944)
0951: SCHÖNSEE Opf NABBURG * BAHNPOST * ZUG -6- (Schönsee-Nabburg)
0952: MALCHIN - WAREN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 206 unten zwei Zierpunkte)
0953: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 246, 252 unten mit Zierstück (Punkt zwischen k)
0954: RIGA - VALKA * P. W. a (Riga-Valka "P. W." steht für "Postwaggon".)
0955: LUDWIGSHAFEN - LAUTERBURG BAHNPOST Z. (Ludwigshafen am Rhein-Lauterburg "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 665 unten mit Zie)
0956: WARMENSTEINACH BAYREUTH BAHNPOST Zug 6 (Warmensteinach-Bayreuth)
0957: * c BAHNPOST (U) Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1521 bekannte Zugstrecken: FRIEDRICHSHAFEN-ULM unt)
0958: * BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 3543 bekannte Zugstrecken: HERBERTINGEN-MEMMINGEN )
0959: LAC ALAOTRA-MORAMANGA No 2
0960: TANANARIVE - TAMATAVE No. 4
0961: LIEPAJA - RIGA * P. V. No. 56. a
0962: HAMBURG - STETTIN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 340 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen t)
0963: * BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2686 bekannte Zugstrecken: TÜBINGEN-STUTTGART )
0964: VALKA - RIGA * P. W. a (Valka-Riga)
0965: BRENNERO - BOLOGNA - 8 *
0966: BLEICHERODE - HERZBERG (HARZ) BAHNPOST ZUG (Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1922)
0967: MERANO * BOLZANO *
0968: FORCHHEIM (By.) HÖCHSTADT a. A. BAHNPOST Zug ("Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 57)
0969: FORCHHEIM (BY) BEHRINGERSMÜHLE BAHNPOST Zug (Forchheim-Behringersmühle bekannte Zugnummern: 15 bisher belegte Verwendungszeit lt)
0970: BEHRINGERSMÜHLE FORCHHEIM (BY) BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 16)
0971: PKP . 6 A + +
0972: WOROCHTA - STANISŁAWÓW 384a (Worochta - Stanislau (poln.: Worochta - Stanisławów) Kreisstempel mit Segment)
0973: BAHNPOST Z (Ludwigshafen am Rhein-Saarbrücken "Z" in Grotesk (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: )
0974: RYDUŁTOWY - KATOWICE 271 * (Rydultau - Kattowitz (poln.: Rydułtowy - Katowice))
0975: OBERSTDORF IMMENSTADT BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 22)
0976: TAMATAVE - TANANARIVE No. 3
0977: PKP 32 *
0978: PKP 153 *
0979: LEEPAJA - RIGA * P. W. a (Leepaja-Riga "P. W." steht für "Postwaggon".)
0980: MANAKARA-FIANARANTSOA N.1
0981: LAC ALAOTRA MORAMANGA No 1
0982: Z. (Feldpost-Bahnstempel (Tarnstempel) bekannte Verwendung: Hammelburg -aptiertes Gerät)
0983: PKP 272 * A * (Stockholm - Ludvika)
0984: PKP 299 * B * (Vansbro - Ludvika)
0985: PKP 250 * A * (Hallstavik - Rimbo Verwendungszeit: 1939 - 1959 Info aus FACIT Postal VIII)
0986: PKP 262 * B * (Norrtälje - Rimbo - Stockholm)
0987: RIGA - ĒRGĻI a P. V. 19 - a (Riga-Ērgļi der deutsche Name für Ērgļi ist Erlaa)
0988: PKP 258 * A * (Bollnäs - Orsa)
0989: BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 3832 bekannte Zugstrecken: EUTINGEN-HAUSACH unten )
0990: PKP 253 * A * (Gävle - Stockholm)
0991: PKP 298 * A * (Orsa - Vansbro)
0992: BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -12 bekannte Zugstrecken: WÜRZBURG-STUTTGART )
0993: PKP 34 * C *
0994: PKP 266 * B * (Gimo - Rimbo)
0995: PKP 267 * A * (Uppsala - Stockholm)
0996: PKP 251 * A * (Gävle - Stockholm)
0997: BAYREUTH NEUENMARKT BAHNPOST Zug (bekannte Züge: 1632)
0998: STUTTGART NÜRNBERG BAHNPOST Z. (bekannte Zugnummern: 248)
0999: FICHTELBERG - NEUSORG BAHNPOST Z (Fichtelberg-Neusorg "Z" in Grotesk (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: 8293 unten mit Zie)
1000: DUISBURG - KLEVE BAHNPOST ZUG b
1001: PKP 124 *
1002: BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 36, 866 bekannte Zugstrecken: MÜNCHEN-STUTTGAR)
1003: BAHNPOST * AMBULANT * (Ambulant)
1004: BAYREUTH WARMENSTEINACH BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 8868)
1005: TAMATAVE-TANANARIVE No. 3
1006: SAARBRÜCKEN - SAARHÖLZBACH BAHNPOST Zug (Saarbrücken-Saarhölzbach "g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -1422, 14)
1007: HOPPEGARTEN - ALTLANDSBERG BAHNPOST ZUG (Hoppegarten-Altlandsberg Stempelgerät)
1008: BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1902 bekannte Zugstrecken: STUTTGART-TUTTLINGEN un)
1009: PKP 385 (Uddevalla - Göteborg)
1010: PKP 322 A *
1011: PKP 225 * B *
1012: PKP 383 * E * (Strömstad - Göteborg)
1013: MAINZ - NEUBRÜCKE (NAHE) BAHNPOST ZUG (Bekannte Zug-Nummern: 1296.)
1014: PKP 252 * (Oskarshamn - Nässjö)
1015: PRZEMYŚL - KRAKÓW AMB. 231 a (Premissel - Krakau (poln.: Przemyśl - Kraków))
1016: BAHNPOST * RHÄT. BAHN *
1017: Befördert mit DMV-Sonderzug
1018: Mit DMV-Sonderzug 22550 ab Löbau
1019: WÜRZBURG - HAMBURG BAHNPOST ZUG a (Würzburg-Hamburg "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 000880)
1020: DRESDEN-FREITAL * SAXONIA-NUMISMATICA * Bahnpost
1021: DRESDEN-FREITAL * SAXONIA-NUMISMATICA *
1022: MÜNSTER - FRANKFURT AM MAIN BAHNPOST ZUG o ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 39021 Wg 4)
1023: MEININGEN - STUTTGART HISTORISCHE BAHNPOST ZUG 87271 (als Nebenstempel auf Sammlerbelegen meist ohne Postweg, "philatelistisches Produkt" fest)
1024: HAGENOW - KIEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua. Bekannte Zugnummern: 306, 1306 Typ 1: "B" in BAHNPOST trifft auf "G" i) Typ 1
1025: 7 (Typ II, kleine Ziffer, Bahnpost Riesa-Zwickau, der am längsten weiterverwendete Sachs) Typ 2
1026: EMDEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST ZUG • • (Emden-Wilhelmshaven "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 84, 86, 89 unten zwei Zierpun) Typ 2
1027: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG (Hamburg-Kiel "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 23 Typerkennung z. B.: "HAMBURG-KIE) Typ 2
1028: GOTHA - LEINEFELDE BAHNPOST ZUG (Gotha-Leinefelde "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 524, 530 Typerkennung z.B.: GOT) Typ 2
1029: HAGENOW - KIEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua. Bekannte Zugnummern: 1306 Typ 1: "B" in BAHNPOST trifft auf "G" in HAG) Typ 2
1030: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 204 Typerkennung z. B.: Anstr) Typ 2a
1031: DRESDEN - REICHENBACH (VGTL) BAHNPOST ZUG (Dresden-Reichenbach "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1006 bisher belegte Verwendun) Typ 3
1032: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne (geblockt), 10, 242) Typ 4
1033: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (Köln-Hannover "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 13; 202 Typerkennung z. B.: F) Typ 4g
1034: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 5, 8, 9, 11, 12 Typ ) Typ 5
1035: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 242, 249 Typ 2cb; ) Typ 6
1036: LÜBECK - LÜNEBURG BAHNPOST ZUG (Lübeck-Lüneburg "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 242, 243, 249, 252 Typ ) Typ 7
1037: MYSLOWITZ BRESLAU (Myslowitz Breslau Bekannte Kursnummern: II)
1038: B.-RITTERSHAUSEN - RADEVORMWALD BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1076., 1086. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
1039: BARTENSTEIN T KÖNIGSBERG (Feuser Pr 159 mit Tournummer Strecke eröffnet 9/1866.)
1040: BASEL - LUXEMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 4)
1041: BASEL - ZELL (WIESENTAL) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1713., 1719. unten mit Zierelement (ein Punkt zwisc)
1042: BASEL FRANKFURT A/M. (FD nach Arge Brustschild)
1043: BASEL - CONSTANZ * BAHNPOST Z (bekannte Zugnummern: 7)
1044: BALE A. LUXEMBOURG 2o A
1045: BASEL WEISSENBURG i. ELS
1046: BASEL - ZELL (WIESENTHAL) BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 512 unten zwei Zierpunkte)
1047: BASEL - ZELL BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1713.)
1048: BAUERWITZ - TROPPAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 983)
1049: BAUTZEN - OBERCUNEWALDE BAHNPOST ZUG aa (bekannte Zugnummern: 806 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-195)
1050: BAUTZEN - PETERSHAIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2717 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1051: 406 (I. Verteilung)
1052: B. P. (Diverse Typen mit kleineren Buchstaben)
1053: B. P. (Bahnpost (mit Punkten hinter B. und P.). Diverse Typen mit größeren Buchstaben)
1054: K. BAYER. BAHNPOST BRTH: NMKT: (mit Kursnummer)
1055: BAY. BAHNPOST BAYR. ZELL - HOLZK ZG 1320/7100
1056: BEBRA CASSEL (mit Tour-/Kursnummer)
1057: BEESKOW - KÖNIGSWUSTERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2246)
1058: BELFORT A PARIS B
1059: BELFORT A PARIS C
1060: BENTHEIM - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 173. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen keil)
1061: BENTSCHEN - LANDSBERG (WARTHE) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 408)
1062: BENTSCHEN - MESERITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 233, 403)
1063: BENTSCHEN - WOLLSTEIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 241)
1064: BERCHTESGADEN MÜNCHEN BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 814.)
1065: BAY. BAHNPOST BERCHTESG.-SALZB. ZG (bekannte Zugnummern: 884 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 25.0)
1066: BERGEDORF - GEESTHACHT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua; Zierelement unten (ein Punkt zwischen tropfenförmigen Strichen))
1067: BERGEDORF - ZOLLENSPIEKER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua belegte Zugnummern: 64, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112,)
1068: BERLIN - BRESLAU. (Bahnpoststempel - KBHW Nr. B 8)
1069: BERLIN BRESLAU (Bahnpoststempel KBHW Nr. B9a Feuser Pr 273 Stempelfarbe schwarz oder blau)
1070: BERLIN BROMBERG (KBHW Nr. B15 - Bahnpoststempel in Grotesk mit sehr frühen Datum. Im KBHW nicht bekann)
1071: BERLIN - GOERLITZ GEBIRGSBAHN (Feuser Pr 278, KBHW Nr. B31a Stempel schwarz)
1072: BERLIN HALBERSTADT I R (Bahnpoststempel)
1073: BERLIN - HAMBURG (Bahnpoststempel)
1074: KGL: PREUSSISCHES EISENB: POST-BUREAU BERLIN - ROEDERAU (Feuser Pr 286 = Feuser SA 018 Streckeneröffnung 1851)
1075: BERLIN - MINDEN. II T
1076: BERLIN. STETTIN. (Feuser Pr 287)
1077: BERLIN WITTENBERGE (KBHW Nr. B87)
1078: BERLIN - BAD SCHANDAU BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0058, 0059 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1079: BERLIN - BAD SCHANDAU BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00372 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1975-19)
1080: BERLIN - BEESKOW BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3402.)
1081: BERLIN - BENTSCHEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 208)
1082: BERLIN - BENTSCHEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 208-)
1083: BERLIN - BERNAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 342-)
1084: BERLIN - BRAUNSCHWEIG BAHNPOST ZUG g (Stempelgerät)
1085: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 4 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
1086: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 224, 225, 226, 228, 231 Typerkennung z. B.: "BERL)
1087: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 12, 224 Typerkennung z. B.: BERLIN-BRESLAU beg)
1088: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummer: 230- bisher belegte Verwendungszeit (für)
1089: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummer: 225- bisher belegte Verwendungszeit (für)
1090: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummer: 225- bisher belegte Verwendungszeit (für)
1091: BERLIN - BRESLAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0219.)
1092: BERLIN. BROMBERG. (KBHW Nr. B13a Feuser Pr 275 mit Kurs-/Zugnummer)
1093: BERLIN - BROMBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 240)
1094: BERLIN CÖSLIN (Feuser Pr 276)
1095: BERLIN - DANZIG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 598.)
1096: BERLIN - DANZIG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 596-)
1097: BERLIN - DANZIG BAHNPOST Z ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 596-)
1098: BERLIN DIRSCHAU (bekannte Zugnummern: I, II)
1099: BERLIN DIRSCHAU (andere Anmessungen wie hier)
1100: BERLIN - DRESDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 312, 315 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1101: BERLIN - DRESDEN BAHNPOST Zug (″g″ von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 312-- bisher belegte Verwendungs)
1102: BERLIN - DRESDEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0058., -2673 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt)
1103: BERLIN - DT. EYLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 56-)
1104: BERLIN EISENACH (Bahnpoststempel Feuser Pr 277)
1105: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 14, 243/405 Typerkennung z. B.: "B" von "BAHNPOST)
1106: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 28 Typerkennung z.B.: - Breite von BAHNPOST: 16 m)
1107: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 5, 8 Typerkennung z. B.: "B" von "BAHNPOST" unter)
1108: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 802, 841 Typerkennung z. B.: BERLIN-EISENACH begi)
1109: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk  bekannte Zugnummern: 806)
1110: BERLIN - EISENACH BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 801-)
1111: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 904/804 Typerkennung z.B.: - Breite von BAHNPOST:)
1112: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 0045., 2359.)
1113: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 02359 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-1985)
1114: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 2359-, 2550- bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e)
1115: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 2359. bisher belegte Verwendungszeit lt. J. Jänecke: 1957-1990 )
1116: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2359. Stempel des BPA Erfurt)
1117: BERLIN - EISENACH BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 2259 - Breite von BAHNPOST: 20 mm - großes Segment Stempel d)
1118: BERLIN - ERFURT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 35)
1119: BERLIN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
1120: BERLIN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 44--, 179 -- bisher belegte Verwendungszeit )
1121: BERLIN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 5- bisher belegte Verwendungszeit (für )
1122: BERLIN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 42-   Typerkennung z.B.: -"B" von BAH)
1123: BERLIN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0001)
1124: BERLIN-FRANKFURT (ODER) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 448)
1125: BERLIN - FRANKFURT (ODER) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: -102, -227, -228, 3304, 7955 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
1126: BERLIN - FRANKFURT/ODER BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 3305., 3333. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
1127: BERLIN - FRANKFURT (O.) BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 01111)
1128: BERLIN - FRANKFURT/O BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 07955 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1980-19)
1129: BERLIN - GÜSTEN (ANH.) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 618-, 635-)
1130: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG wb (Stempelgerät)
1131: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 770 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1132: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 766, 771 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1133: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 768- "A" von BAHNPOST steht unter "I")
1134: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: -389 bisher belegte Verwendung (für all)
1135: BERLIN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0689 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1952-1992)
1136: BERLIN HALBERST: (Bahnpoststempel - KBHW Nr. B38 mit Tour-/Kursnummer)
1137: BERLIN HALLE (Feuser Pr 280 mit Kurs-/Zugnumme)
1138: BERLIN HAMBURG (Feuser Pr 281)
1139: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 201 Typerkennung z. B.: -Kopflinie von ZUG schnei)
1140: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 5----)
1141: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 8, 202 Typerkennung z. B.: -Kopflinie von ZUG sch) Typ 1
1142: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 202, 205, 211 Typerkennung z. B.: Anstrich des "N) Typ 2
1143: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 211 Typerkennung z. B.: Anstrich des "N" von BAHN) Typ 3
1144: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 202, 204, 568 Typerkennung z. B.: Anstrich des "N) Typ 4
1145: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 202, 203, 204 Typerkennung z. B.: Anstrich des "N) Typ 5
1146: BERLIN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 204 Typerkennung z. B.: "BERLIN-HAMBURG" beginnt/) Typ 6
1147: BERLIN HANNOVER (breite Schrift bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1878-1886)
1148: BERLIN HANNOVER (schmale Schrift bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: ab 1882)
1149: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HANNOVER" >180 )
1150: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 9)
1151: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 206 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HANNOVER" =180 &)
1152: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HANNOVER" ~180 &de)
1153: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 13 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HANNOVER" >180)
1154: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 202 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HANNOVER" ~180 &)
1155: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 208 Typenerkennung: - Erster senkrechter Strich d)
1156: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 10.)
1157: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 202 -"BERLIN-HANNOVER" =180 °, beginnt/endet a)
1158: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 12-- Typerkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST steht un)
1159: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 40-- bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1160: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 10-- bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1161: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 174 Typerkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST steht unte)
1162: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0261. enge Schrift (beginnt/endet oberhalb des oberen Striches) "B")
1163: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0230. weite Schrift (beginnt/endet unterhalb des oberen Striches) ")
1164: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0255. sehr enge Schrift (beginnt/endet ca. auf der Mittellinie von B)
1165: BERLIN - HANNOVER BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0225. belegte Verwendungszeit (für alle)
1166: BERLIN - HILDESHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk  bekannte Zugnummern: 31 bisher belegte Verwendungszeit (für ) Typ 1
1167: BERLIN - HILDESHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk  bekannte Zugnummern: 31 bisher belegte Verwendungszeit (für ) Typ 2
1168: BERLIN - HIRSCHBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 175-)
1169: BERLIN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 145, 399 Typerkennung z. B.: -"BERLIN-HOLZMINDEN")
1170: BERLIN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 399 Typerkennung z. B.: "BERLIN-HOLZMINDEN" begin)
1171: BERLIN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 33 Typerkennung z. B.: "BERLIN-HOLZMINDEN" beginn)
1172: BERLIN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: Typerkennung z. B.: 36 -"BERLIN-HOLZMINDEN" begin)
1173: BERLIN - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 353 Typerkennung z. B.: "BERLIN-HOLZMINDEN" begin)
1174: BERLIN - JÜTERBOG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4)
1175: BERLIN - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 532/574)
1176: BERLIN - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 179)
1177: BERLIN - KÖNIGSWUSTERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 370 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1178: BERLIN LEHRTE (mit Kurs-/Tournummer)
1179: BERLIN - LEIPZIG
1180: BERLIN II LEIPZIG (Bahnpoststempel KBHW Nr. B56a Feuser Pr 283)
1181: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 430 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1182: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 156-)
1183: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 156-)
1184: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 0014., 0719. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1185: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 0944, 0274 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954-1)
1186: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 0030, 0044 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-1)
1187: BERLIN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 0019., 0274. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1188: BERLIN-MAGDEBURG I R (Die Inschrift I R über dem Datum ist die Bezeichnung für die erste Rückfahrt.)
1189: BERLIN - MAGDEBURG. (Bahnpoststempel - KBHW Nr. B60)
1190: BERLIN - MAGDEBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 364)
1191: BERLIN - MAGDEBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 370 Unterschiede z.B.: Oberkante von "ZUG" endet a)
1192: BERLIN - MAGDEBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 361- Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis) Typ 1
1193: BERLIN - MAGDEBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 5576. Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bi) Typ 2
1194: BERLIN - MARIENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 2, 8)
1195: BERLIN - MARIENBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 24--)
1196: BERLIN - MARIENBURG (WESTPR.) BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 163/591.)
1197: BERLIN MINDEN (KBHW Nr. B62 - Datum in der 3. Zeile mit Tourenangabe)
1198: BERLIN MINDEN (KBHW Nr. B63 a - Datum in der 2 Zeile Feuser Pr 285 Abschläge in schwarz)
1199: BERLIN MINDEN (KBHW Nr. B63 b Datum in der 2. Zeile mit Tourenangabe Abschläge in blau)
1200: BERLIN - NEURUPPIN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 646-)
1201: BERLIN - PADERBORN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 279--)
1202: BERLIN POSEN (Bahnpoststempel - KBHW Nr. B69)
1203: BERLIN - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 206 "I" von BERLIN über dem "A" von BAHNPOST )
1204: BERLIN - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 202 Kopflinie von ZUG auf Höhe des  )
1205: BERLIN - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 201 "I" von BERLIN über dem "H" von BAHNPOST)
1206: BERLIN - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 208 "I" von BERLIN über dem "A" von BAHNPOST)
1207: BERLIN - POTSDAM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 8401)
1208: BERLIN - SAALFELD (S.) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 39--, 50-- bisher belegte Verwendungszeit (für)
1209: BERLIN - SANGERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 184)
1210: BERLIN - SANGERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 615/635)
1211: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 204 -"N" von BERLIN über "A" von BAHNPOST -")
1212: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 13, 325 -"N" von BERLIN über "B" von BAHNPOST)
1213: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 17. bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
1214: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 214 -"N" von BERLIN über "A" von BAHNPOST -")
1215: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 210/324 "BELIN-SASSNITZ" ~180°)
1216: Berlin - Saßnitz BAHNPOST ZUG (Kleinschriftstempel "ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 210 "Berlin-Saßnitz" &l)
1217: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 130- bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1218: BERLIN - SASSNITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 0019, 208. bisher belegte Verwendung (für alle)
1219: BERLIN - SCHNEIDEMÜHL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 338--, 342--)
1220: BERLIN - SORAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 227 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE B)
1221: BERLIN - STETTIN
1222: BERLIN STOLP (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1873-1884 mit Tournummer)
1223: BERLIN T. STOLP (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1879-1885 mit Tournummer)
1224: BERLIN - STOLP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22)
1225: BERLIN - STOLP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 592 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1226: BERLIN - STOLP BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0020. bisher belegte Verwendungszeit: 1)
1227: BERLIN STRALSUND (Feuser Pr 288)
1228: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 322, 327 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1229: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 210-212., 00519- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen)
1230: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 325- bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1231: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0213.)
1232: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST ZUG n (bekannte Zugnummern: 00710, 00719)
1233: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST ZUG i (bekannte Zugnummern: --719, 2113 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1)
1234: BERLIN - STRALSUND BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: -718, -719 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1235: BERLIN THORN (KBHW B8 mit Tour-/Kursnummer)
1236: BERLIN - KREUZ - THORN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 64 "BAHNPOST" 15 mm breit)
1237: BERLIN - KREUZ - THORN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 246 "B" von BAHNPOST nahe "N")
1238: BERLIN - TIEFENSEE Zug Traditionsbahnpost a (bekannte Zugnummern: 21750, 21753, 21754 Verwendung nur im Traditionszug)
1239: BERLIN - WARNEMÜNDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 58 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1240: BERLIN - WARNEMÜNDE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 74----)
1241: BERLIN - WARNEMÜNDE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummer: 0012 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1242: BERLIN - WARNEMÜNDE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00012, 00328, 01192 bisher belegte Verwendung, auch lt. ARGE Ba)
1243: BERLIN - WÜRZBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 37, 38)
1244: BERLIN - WÜRZBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 13-, 14- Typerkennung z. B.: "BERLIN-WÜ) Typ 1
1245: BERLIN - WÜRZBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0011- Typerkennung z. B.: "BERLIN-WÜRZB) Typ 2
1246: BERLIN - ZOSSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bisher bekannte Zugnummern: 911)
1247: BERNCASTEL - WENGEROHR BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 625 unten zwei Zierpunkte)
1248: BESTWIG - FRANKENBERG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 480. 492)
1249: BETZDORF - DAADEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 3139)
1250: BETZDORF - FINNENTROP BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1409. bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1251: BEUTHEN - OPPELN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 548 "BEUTHEN-OPPELN" ~ 180°)
1252: BEUTHEN - OPPELN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 428 "BEUTHEN-OPPELN" < 180°)
1253: BICHL MÜNCHEN BAHNPOST Zg. (aptiertes Gerät ("BAYER." entfernt) bekannte Zugnummern: 86 bisher belegte Verwendu)
1254: BIELEFELD - PADERBORN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 659)
1255: BIELEFELD - WERTHER (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 45)
1256: AMBULANTE BILB.-ZUMAR 4 (Zugnummer 4? Baskenland)
1257: BINGEN (RHEIN) - WORMS BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1828.)
1258: BINGEN - FRANKFURT A. M. BAHNPOST (Feuser TT 040A)
1259: BINGEN - WORMS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 368 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1260: BINGEN (RHEIN) - WORMS BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1835. "B" von BAHNPOST unter "N" von BINGEN)
1261: BINGERBRÜCK I SAARBRÜCKEN (Feuser Pr 326)
1262: BINGERBRÜCK - HERMESKEIL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 647 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1263: BINGERBRÜCK - HERMESKEIL BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 3215.)
1264: BINGERBRÜCK - HERMESKEIL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 3821 enge Schrift (beginnt/endet auf Hö)
1265: BINGERBRÜCK - CÖLN (RHEIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:)
1266: BINGERBRÜCK METZ (Feuser NDP 094 mit Kursnummer)
1267: BINGERBRÜCK - SIMMERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 588 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST unter "R)
1268: BINGERBRÜCK - SIMMERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 588 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST unter "R)
1269: BINGERBRÜCK TRIER (Feuser Pr 327)
1270: BISCHOFSGRÜN - NEUENMARKT - ZUG (bekannte Zugnummern: 6, 8, 10)
1271: BLANKENBURG a. HARZ BAHNPOST * III
1272: BODENBACH DRESDEN (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1874-1885)
1273: BODENBACH - EGER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2081)
1274: PKP 97 C *
1275: PKP 97 B *
1276: PKP 97 D *
1277: BOLLWEILER - LAUTENBACH Bahnpost ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 228)
1278: BOPPARD - SIMMERN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 3843.)
1279: BORKEN - BURGSTEINFURT BAHNPOST Zug (\"g\" von Zug in Grotesk Bekannte Zugnummern: --61. unten mit Zierelement (ein Punkt zwi)
1280: PKP 283 * B *
1281: BRAND - LANGENAU (SACHSEN) BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1279 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1282: BRAUNSCHWEIG - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG h (bekannte Zugnummern: -534 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1951-196)
1283: BRAUNSCHWEIG - HAMBURG - ALTONA BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0087.)
1284: BRAUNSCHWEIG - BAD HARZBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 499- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1285: BRAUNSCHWEIG DÜSSELDORF (Feuser Pr 419 mit Kursnummer)
1286: BRAUNSCHWEIG - FALLERSLEBEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 54)
1287: BRAUNSCHWEIG - GIFHORN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 770)
1288: BRAUNSCHWEIG - HOLZMINDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 559 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1289: BRAUNSCHWEIG - KREIENSEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0778_)
1290: BRAUNSCHWEIG - OSCHERSLEBEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4)
1291: BRAUNSCHWEIG - OSCHERSLEBEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 608 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1292: BRAUNSCHWEIG - SEESEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4, 5, 8 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Ba)
1293: BRAUNSCHWEIG - UELZEN (Bz. HNVR.) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1748)
1294: BŘECLAV - PŘEROV * * * 608 a
1295: BREMEN GM. - HVR. (Feuser HV 044)
1296: BREMEN - EMDEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00554 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1955-19)
1297: BREMEN - FARGE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 397)
1298: BREMEN - FARGE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1141.)
1299: BREMEN LEER (NDP-Postort, eröffnet 1869 Feuser NDP 136 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 16)
1300: BREMEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
1301: BREMEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 9 B bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1302: BREMEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummer: 21.. bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1303: BREMEN - WILHELMSHAVEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0227.)
1304: BREMERVÖRDE - GNARRENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 6)
1305: 184 (Schlesien/Breslau/Breslau; Bahnpost-Spedition-Amt V, 7 Typen)
1306: BRESLAU FREIBURG (Feuser Pr 447)
1307: BRESLAU KATTOWITZ * retour (Feuser Pr 448)
1308: BRESLAU KREUZ (Feuser Pr 449)
1309: BRESLAU I R STETTIN
1310: BRESLAU II R STETTIN
1311: BRESLAU OSWIECIM * (Feuser Pr 453)
1312: BRESLAU OSWIECIM
1313: BRESLAU BERLIN (Feuser Pr 445 mit Kursnummer)
1314: BRESLAU - BERLIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2)
1315: BRESLAU - BEUTHEN (OBERSCHLES.) BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 168- Typerkennung z. B.: obere Sehne schneidet rech)
1316: BRESLAU - BEUTHEN (OBERSCHLES.) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 42-)
1317: BRESLAU - BEUTHEN (OBERSCHLES.) BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 42- Typerkennung z. B.: obere Sehne schneidet recht)
1318: BRESLAU - CHARLOTTENBRUNN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen)
1319: BRESLAU - CHARLOTTENBR. BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 210)
1320: BRESLAU CREUZBURG (NDP-Postort, eröffnet 1868 Feuser NDP 143 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 5)
1321: BRESLAU - GNADENFREI BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1090)
1322: BRESLAU - GNESEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 808)
1323: BRESLAU - DITTB. - GÖRLITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 745, 772. - "DITTB." - "DITTERSBACH" - enge Schrif)
1324: BRESLAU - DITTB. - GÖRLITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 744. - "DITTB." - "DITTERSBACH" - weite Schrift (b)
1325: BRESLAU - DITTB. - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG a (DITTB. = DITTERSBACH bekannte Zugnummer: 0745. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
1326: BRESLAU - HINDENBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 276.)
1327: KATTOWITZ - JÄGERNDORF • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 857 unten zwei Zierpunkte)
1328: BRESLAU - KATTOWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 344)
1329: BRESLAU - KATTOWITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 340- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1330: BRESLAU - KATTOWITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 350. bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1331: BRESLAU - DITTB. - KOHLFURT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 774)
1332: BRESLAU - MITTELWALDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 508, 510, 808)
1333: BRESLAU - MITTELWALDE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 501)
1334: BRESLAU - MYSLOWITZ
1335: BRESLAU MYSLOWITZ
1336: BRESLAU MYSLOWITZ (Feuser Pr 450)
1337: BRESLAU - MYSLOWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 16, 277)
1338: BRESLAU - MYSLOWITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 280.)
1339: BRESLAU - MYSLOWITZ BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -58.)
1340: BRESLAU - BRIEG - NEISSE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 320., 321-, 328- bisher belegte Verwendungszeit (f&)
1341: BRESLAU - BRIEG - NEISSE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 327- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1342: BRESLAU ODERBERG (Feuser Pr 451)
1343: BRESLAU ODERBERG (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1872-1888)
1344: BRESLAU - ODERBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 216)
1345: BRESLAU - ODERBERG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 204- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1346: BRESLAU - KARLSMARKT - OPPELN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 496.)
1347: BRESLAU - KARLSMARKT - OPPELN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 502.)
1348: BRESLAU - OSWIECIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 280)
1349: BRESLAU - REPPEN BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 652.)
1350: BRESLAU - ROTHENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 648)
1351: BRESLAU - ROTHENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 654.)
1352: BRESLAU STETTIN tour (Feuser Pr 454 mit Tournummer)
1353: BRESLAU - STETTIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1001)
1354: BRESLAU - STETTIN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 642., 645. "BRESLAU-STETTIN" beginnt/endet übe)
1355: BRESLAU - POSEN - STETTIN BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 712. unten mit Zierelement (ein Punkt zwis)
1356: BRESLAU - STETTIN BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 645. "BRESLAU-STETTIN" beginnt/endet unterhalb des )
1357: BRESLAU - CÜSTRIN - STETTIN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 646--)
1358: BRESLAU SWINEMÜNDE (mit Kursnummer)
1359: BRESLAU - TREBNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 470)
1360: BRESLAU - OPPELN T
1361: BRETLEBEN - SONDERSHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 653 "B" von BAHNPOST steht unter "N")
1362: BRETLEBEN - SONDERSHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 3350 Kopflinie von "ZUG" trifft auf den Anstrich u)
1363: BRIEG - NEISSE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 330, 954,)
1364: BROMBERG ALEXANDROWO (Feuser Pr 470)
1365: BROMBERG BERLIN (Feuser Pr 471)
1366: BROMBERG BERLIN (Bahnpoststempel KBHW Nr. B14a)
1367: BROMBERG * DANZIG (Feuser Pr 472 mit Kurs-/Zugnummer)
1368: BROMBERG EYDTKUHNEN (Feuser Pr 473)
1369: BROMBERG EYDKUHNEN (EYDKUHNEN mit "D" mit Tournummer)
1370: BRUCHHAUSEN - VILSEN - ASENDORF Erste Deutsche Museums-Eisenbahn Historische Bahnpost ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 037 Abb. histor. Eisenbahnwagen)
1371: BRUNSBÜTTELKOOG - ST. MARGARETHEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1101, 1103, 1105, 1106, 1107, 1109, 1113, 1114)
1372: BRUNSBÜTTELKOOG - WILSTER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1101, 1103, 1105, 1111, 1113, 1117, 1119 Leider si)
1373: BRUNSBÜTTELKOOG - WILSTER BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 1495.)
1374: BRÜSSEL - COURTRAI BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 702.)
1375: BRÜSSEL - GENT - OSTENDE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 754. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1376: BUCHHOLZ - BREMERVÖRDE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -957., 957-, 1746., 1747., 1757. unten mit Zie)
1377: ČESKÉ BUDĚJOVICE - PRAHA * * * 58 b (mit Kursnummer 58)
1378: BUDWEIS - PRAG * ČESKÉ BUDĚJOVICE - PRAHA * 58 a (mit Kursnummer 58)
1379: BUDWEIS - PRAG * ČESKÉ BUDĚJOVICE - PRAHA * 58 b (mit Kursnummer 58)
1380: BUDWEIS - PRAG * ČESKÉ BUDĚJOVICE - PRAHA * 51 a (mit Kursnummer 51)
1381: BUDWEIS - PRAG * ČESKÉ BUDĚJOVICE - PRAHA * 57 a (mit Kursnummer 57)
1382: BURG - GR. LÜBARS - MGBFORTH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 11, 13 >BURG-GROß LÜBARS-MAGDE)
1383: BURGHAUSEN - MÜHLDORF BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 02416 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1950-19)
1384: BURGLESUM - FARGE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 409)
1385: BUTTELSTEDT - GROSSRUDESTEDT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 12 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1386: BÜTZOW - HAMBURG (NDP-Postort, eröffnet 1870 Feuser NDP 162 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 17)
1387: BÜTZOW - ROSTOCK (MECKLB.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 34)
1388: BÜTZOW - STETTIN (NDP-Postort, eröffnet um 1870 Feuser NDP 163 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 3 mit To)
1389: BÜTZOW - STETTIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5, 312)
1390: CALL - HELLENTHAL BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 652, 657 unten zwei Zierpunkte)
1391: CARLSHAFEN - HÜMME BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 721 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1392: CELLE - SOLTAU BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 27. unten Zierelement)
1393: CHAM - STRAUBING - ZUG (bekannte Zugnummern: 82, 84, 88 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1394: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1735, 1763 Typerkennung z. B.: kleinere Schrift, )
1395: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1743., 1793.)
1396: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: .1755. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen rautenförmigen)
1397: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1755.)
1398: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugummern: 613 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T) Typ 1
1399: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 611, 1767 bisher belegte Verwendungszeit (für) Typ 2
1400: CHEMNITZ - AUE - ADORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1754 Typerkennung z. B.: größere Schri) Typ 2
1401: CHEMNITZ - ANNABERG (ERZGBGE) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 727, 1348)
1402: CHEMNITZ LEIPZIG (mit Tournummer)
1403: CHEMNITZ - NEUHAUSEN BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1315., 1317. Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bi) Typ 2
1404: CHEMNITZ - REITZENHAIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1316)
1405: CHEMNITZ - REITZENHAIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1312, 1317 Fußlinie von ZUG schneidet das "C)
1406: CHEMNITZ - RIESA a (Milde 402-1)
1407: CHEMNITZ - RIESA b (mit Kursnummer, "Tour" oder "Retour" ("T" oder "R"))
1408: CHEMNITZ RIESA (mit Zug-/Kursnummer)
1409: CHEMNITZ - RIESA BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 3418.)
1410: CHEMNITZ - ROSSWEIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 702 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1411: CHEMNITZ - RIESA - RÖDERAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 385 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1412: CHEMNITZ - STOLLBERG (ERZGEB.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1808, 1809)
1413: CHEMNITZ - WECHSELBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 1701, 1702, 1704, 1708)
1414: CHEMNITZ - WEIPERT BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1340., 1349., 1351., 1353., 1417. Verwendung)
1415: CHEMNITZ - WEIPERT BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1385. Verwendung (für alle Typen) lt. A)
1416: CHERBOURG A PARIS 2° C
1417: BAHNPOST * CHUR-AROSA-CHUR * X (Kreuz im oberen Segment, "X" im unteren Segment X = Chur (Kreispostdirektion))
1418: CLEVE - NYMEGEN BAHNPOST ZUG • • (Kleve-Nymegen "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 217, 227, 242, 273, 848 unten)
1419: COBURG - LAUSCHA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 13, 756 bisher belegte Verwendungszeit (für a)
1420: COBURG - LAUSCHA BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 753, 754, 757 unten mit Zierelement (ein Punkt zwis)
1421: COBURG LAUSCHA DEUTSCHE BAHNPOST Zg (bekannte Zugnummern: 757., 3682 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1422: COBURG - LAUSCHA * BAHNPOST a Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3486 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1423: COTTBUS - BENTSCHEN BAHNPOST ZUG (Cottbus - Bentschen "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 740 Typerkennung z. B.: L&au)
1424: COTTBUS - BENTSCHEN BAHNPOST ZUG (Cottbus-Bentschen "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 302 Typerkennung z. B.: Lä)
1425: COTTBUS - NEU BENTSCHEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 608.)
1426: COURTRAI - LILLE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: 179.)
1427: K. B. BAHNPOST CRLSH - NRNB (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Bahnpost e.V)
1428: K. B. BAHNPOST CRLSH. - NRNB. (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Bahnpost e.V)
1429: CRANZAHL - OBERWIESENTHAL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1453 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1430: CREUZBURG BRESLAU (NDP-Postort, eröffnet 1868 Feuser NDP 207 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 5)
1431: CUNEWALDE - GROSSPOSTWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 807)
1432: CÜSTRIN - STARGARD (POM.) ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 11)
1433: CÖLN (RHEIN) - GIESSEN BAHNPOSZ ZUG (\"ZUG\" in Antiquabekannte Zugnummern: 639)
1434: DAGEBÜLL - NIEBÜLL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
1435: DAHLENBURG - BLECKEDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
1436: DANNENBERG - UELZEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 732. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
1437: DANZIG * BROMBERG (Feuser Pr 725 mit Tour-/Kursnummer)
1438: DARMSTADT - CÖLN (RHEIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 61)
1439: DARMSTADT - WORMS BAHNPOST Z ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2825 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1440: DARMSTADT - WORMS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2853 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1441: DASSEL - SALZDERHELDEN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 390 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1442: DEGGENDORF KALTENECK BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 22 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1914-1926 )
1443: DEGGENDORF - KALTENECK BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -20. bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1444: DENZLINGEN - ELZACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1516 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1445: DEUTZ - DORTMUND BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 28 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1446: DEUTZ - DUISBURG R (mit Tournummer "T" = Tour "R" = Retour)
1447: DEUTZ DÜSSELDORF (Feuser Pr 758A mit Tour-/Kursnummer)
1448: DEUTZ HAMM (Feuser Pr 760)
1449: DEUTZ MINDEN (Feuser Pr 762 mit Kursnummer)
1450: DEUTZ - MINDEN (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1851-1852 mit Tourenangabe I-III ")
1451: DIERINGHAUSEN - WALDBRÖL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1227)
1452: DINGLINGEN - SEELBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 17 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1453: DIRSCHAU BERLIN (mit Tour-/Kursnummer)
1454: DIRSCHAU - BROMBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: schwarz geblockt Schriftbogen symmetrisch (beginnt)
1455: DIRSCHAU - BROMBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 380 Schriftbogen assymmetrisch (beginnt/endet auf )
1456: DIRSCHAU - DANZIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 543 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1457: DIRSCHAU - DANZIG BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 21, 551 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Ba)
1458: DIRSCHAU - EYDTKUHNEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 2)
1459: DIRSCHAU - EYDTKUHNEN BAHNPOST Z. (Dirschau-Eydtkuhnen "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 302., 324)
1460: DIRSCHAU - MEMEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 18--)
1461: DOBŘÍŠ - PRAHA * * * 63 a (mit Kursnummer 63)
1462: DOBŘÍŠ - VRANÉ NAD VLTAVOU - PRAHA * 62 a (mit Kursnummer 62)
1463: DONAUESCHINGEN - FURTWANGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2, 5 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1464: DORNDORF - KALTENNORDHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2637 bisher bekannte Verwendungszeit (für all)
1465: DORTMUND - BASEL BAHNPOST ZUG g (bekannte Zugnummern: 00201 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1466: DORTMUND DÜSSELDORF (Feuser Pr 801 mit Tour-/Kursnummer)
1467: DORTMUND - GRONAU (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4)
1468: DORTMUND - MARTEN - WANNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1763 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1469: DORTMUND - WELVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 474)
1470: DRESDEN - BODENBACH (Milde 403-2 (ab 1852))
1471: DRESDEN - BODENBACH Z. (mit Zugnummer)
1472: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 426, 452 bisher belegte Verwendungszeit (f&u)
1473: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 436, 442 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1474: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 442, 444 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
1475: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 453 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1476: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummer: 444 unten Zierstern (5-zackiger Vollstern))
1477: DRESDEN - BODENBACH Bahnpost Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 4-2. bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1478: DRESDEN - BODENBACH BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 450. bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1479: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 276 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1480: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -125)
1481: DRESDEN - BRESLAU BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: -674. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
1482: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 80, 241 bisher belegte Verwendungszeit (für a) Typ 1
1483: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 438, 649 bisher belegte Verwendungszeit (für ) Typ 2
1484: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 440 bisher belegte Verwendungszeit (für alle ) Typ 3
1485: DRESDEN - KOHLFURT - BRESLAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6054 bisher belegte Verwendungszeit (für alle) Typ 4
1486: DRESDEN - COTTBUS BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0902 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1949-1954)
1487: DRESDEN - COTTBUS BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -308, -902 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-1)
1488: DRESDEN - ERFURT BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: --98-, 09.57.- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) )
1489: DRESDEN - ERFURT BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0957- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1490: DRESDEN - GÖRLITZ Z. (Feuser SA 062 Milde 405-3 (ab 1860) mit Zugnummer)
1491: DRESDEN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -190-, 2969 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt.)
1492: DRESDEN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00094, 05595 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954)
1493: DRESDEN - GÖRLITZ BAHNPOST ZUG wa (bekannte Zugnummern: 03815 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1983-19)
1494: DRESDEN - HOF (SAALE) BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1013.)
1495: DRESDEN - REICHENBACH - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1029. -Verwendung (für alle Typen) lt. )
1496: DRESDEN - REICHENBACH - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1017- Verwendung (für alle Typen) lt. A)
1497: DRESDEN - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: -115., -116., 1007., 1013. Typerkennung z. B) Typ 1
1498: DRESDEN - REICHENBACH - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1005. Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bi) Typ 1
1499: DRESDEN - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 115- Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST s) Typ 2
1500: DRESDEN - REICHENBACH - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -122. Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bi) Typ 2
1501: DRESDEN - KAMENZ BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 888)
1502: DRESDEN KOHLFURT (Feuser Pr 814 mit Kursnummer)
1503: DRESDEN - KÜSTRIN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
1504: DRESDEN LEIPZIG (Feuser NDP 240 (bekannt ab 1/69) mit Tournummer)
1505: DRESDEN - LÜBBENAU BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 685 unten zwei Zierpunkte)
1506: DRESDEN - LÜBBENAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -892- weite Schrift (beginnt/endet unter dem oberen Strich))
1507: DRESDEN - LÜBBENAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -845- enge Schrift (beginnt/endet über dem oberen Strich))
1508: DRESDEN - MEISSEN BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1662 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1509: DRESDEN - PIRNA - NEUSTADT (S) BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 456, 930, 932 unten Zierstern)
1510: Dresden - NÜRNBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 126)
1511: DRESDEN - PLAUEN (VOGTL) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1009- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1512: DRESDEN - PLAUEN (VOGTL) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 5595- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1513: Dresden - Praha BAHNPOST ZUG c (Kleinschrift-Bahnpoststempel bekannte Zugnummern: 00072 bisher belegte Verwendungszeit l)
1514: DRESDEN REICHENBACH (NDP-Postort, eröffnet 1869 Feuser NDP 241 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 20)
1515: DRESDEN - REICHENBACH (VGTL) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 41, 1012 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-B) Typ 1
1516: DRESDEN - REICHENBACH (VGTL) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 46, 1017 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-B) Typ 2
1517: DRESDEN - TETSCHEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 452)
1518: DRESDEN - THARANDT BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua mit kleinem Stern bekannte Zugnummern: 1142 bisher belegte Verwendungs)
1519: DRESDEN - BISCHOFSWERDA - ZITTAU BAHNPOST ZUG • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 827, 828 unten Zierpunkt)
1520: DRESDEN - ZITTAU BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -852.)
1521: DRESDEN - LÖBAU - ZITTAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -682-)
1522: DRESDEN - ZITTAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -328-, -828- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951)
1523: DRESDEN - ZITTAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -393-, -830- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951)
1524: DRESDEN - ZITTAU BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0830 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-196)
1525: DRESDEN - ZWICKAU (S) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 2908, 2969 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1973-1)
1526: DRESDEN - ZWICKAU (S.) BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 2908, 2969 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1527: DRESDEN - ZWICKAU (S.) BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 2908 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1974-198)
1528: DUCHEROW - SWINEMÜNDE - WOLGAST BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 356., 360. bisher belegte Verwendungszeit (für)
1529: DUCHEROW - SWINEMÜNDE - WOLGAST BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 353. bisher belegte Verwendungszeit (für alle ) Typ 1
1530: DUISBURG - KLEVE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2708., 2727. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1531: DUISBURG - CLEVE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 321 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST ste) Typ 1
1532: DUISBURG - CLEVE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 310, 337 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST ste) Typ 2
1533: DÜREN - HEIMBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 790)
1534: DÜSSELDRF AACHEN (Feuser Pr 848 Bahnstrecke eröffnet 03/1853 mit Kursnummer)
1535: DÜSSELDORF - ESSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 451 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1536: DÜSSELDORF - ESSEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 583-- unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf)
1537: DÜSSELDORF - OPLADEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 473 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE B)
1538: DÖMITZ - NEUBRANDENBURG (MCKLB.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 161 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1539: EBERBACH I DARMSTADT
1540: EBERSDORF - WEIDHAUSEN BAHNPOST ZUG (ZUG in antiqua bekannte Zugnummern: 1012)
1541: EBERSWALDE - SCHÖPFURTH BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 13.)
1542: EBERSWALDE - TEMPLIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 263 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1543: (Schmalspureisenbahn)
1544: K. B. BAHNPOST EGER. - NRNB. (mit Kursnummer unter Bindestrich Buchstabenhöhe "Bahnpost" und Streckenangabe 4,0 mm)
1545: EGER - NÜRNBERG BAYER. BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 1492)
1546: BAYER. BAHNPOST EGER WIESAU Zug (bekannte Zugnummern: 1068)
1547: EIBAU - ZITTAU BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 845, 855 unten Zierstern bisher belegte Verwendun)
1548: EIBENSTOCK OB. - UNT. BAHNHOF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3221.)
1549: EICHICHT- LEIPZIG * Z. (Zugnummern: I, II, III, IV)
1550: EICHICHT - LOBENSTEIN (REUSS) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1093)
1551: EILENBURG - WITTENBERG (BZ. HALLE) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2223)
1552: EISENACH BERLIN (Feuser Pr 882 mit Kurs-/Zugnummer Verschiedene Typen! Eisenach→Gotha→Neudiete)
1553: EISENACH BERLIN (Eisenach→Gotha→Neudietendorf→Erfurt→Vieselbach→Weimar→Apolda)
1554: EISENACH - EISFELD BAHNPOST ZUG 456/482 (Sonderstempel vom 2.11.1958 (nur an diesem Tag) Einzige Zugnummern: 456/482 Abb.: altdeu)
1555: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 201 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sc)
1556: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: #2## Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis 1950 )
1557: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 844 Anstrich des "B" von BAHNPOST schneidet das "H)
1558: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 844 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sc)
1559: EISENACH-FRANKFURT (MAIN)
1560: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 24 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sch) Typ 1
1561: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 23 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sch) Typ 2
1562: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 244, 802, 844 Typerkennung z. B.: Fußlinie ) Typ 3
1563: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 893 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sc) Typ 4
1564: EISENACH - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 804 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sc) Typ 5
1565: EISENACH - HALLE (SAALE) BAHNPOST ZUG (\\\"ZUG\\\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 203, 242, 803)
1566: EISENACH - HALLE (SAALE) BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiquabekannte Zugnummern: 842   - verlängerter unterer Strich vom)
1567: EISENACH * HALLE (mit Zug-/Kursnummer)
1568: EISENACH - LEIPZIG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00453 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1981-19)
1569: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
1570: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 465 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1571: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 466 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1572: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 465 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1573: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 462., 466. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
1574: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 462, 464 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
1575: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 464 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1576: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -464.)
1577: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0460., 0465., -484. Typerkennung z. B.: Breite von BAHNPOST: 17 mm )
1578: EISENACH - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -459., 0461. Typerkennung z.B.: Breite von BAHNPOST: 21 mm EISENAC)
1579: EISENACH - NÜRNBERG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00463, //467 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.. )
1580: K. B. BAHNPOST - Eis - La - ("Eis-La" in Kleinschrift (vermutlich steckbar/variabel) mit Kursnummer 2, 3 bisher beleg)
1581: EISFELD - SCHÖNBRUNN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 18115)
1582: EISFELD - UNTERNEUBRUNN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 743 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1583: EISFELD - UNTERNEUBRUNN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3756. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1935-19)
1584: ELBERFELD - CRONENBERG BAHNPOST ZUG
1585: POST=SPED. BUR. ELMSHORN - ITZEHOE Zug No (Briefannahmestempel mit Zugnummer)
1586: EMDEN - WARBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 354- unten Zierelement (zwei Punkte zwischen tropfen)
1587: EMMERICH OBERHAUSEN * (Feuser Pr 913 Bahnstrecke eröffnet 04/1857)
1588: ENGELSKIRCHEN - MARIENHEIDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2, 5 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1589: ERFURT - ............... BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00450 Das Stempelgerät wurde in dieser Form ausgeliefert - kein)
1590: ERFURT - BERLIN BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 00556, 00557 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.:)
1591: ERFURT - BERLIN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 02359, 09022 -großer KB "d" -"H" von BAHNPOST steht links unt)
1592: ERFURT - BERLIN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 0556 -kleiner KB "d" -"H" von BAHNPOST steht rechts unterm 2. "R")
1593: ERFURT - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1031.)
1594: LEIPZIG - ERFURT BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 825--, 4506. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
1595: ERFURT - LEIPZIG BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 02650, 4506 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1)
1596: ERFURT - LEIPZIG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00450, 00759 großer UB "d" (~ 3 mm hoch) "S" von BAHNPOST ste)
1597: ERFURT - LEIPZIG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: kleiner UB "d" (~ 2 mm hoch) -bisher bekannt ab 1991 "S" von BAHNP)
1598: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: .291-, .476-, .1289., .1295. bisher belegte Verwend)
1599: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 9001, 9026 Letztag 30.05.1992)
1600: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 9013 - Breite von BAHNPOST: 20 mm - "B" von BAHNPOST unter "U")
1601: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0287, 1293, 5270 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: ) Typ 1
1602: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -493., 1272. bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bah) Typ 1
1603: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 316. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop) Typ 2
1604: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 9022 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1956-1991 T) Typ 2
1605: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 277-, 282., 291., 318- unten mit Zierelement (zwei ) Typ 3
1606: ERFURT - MEININGEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1295-, 2607-, 9001-, 9022- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpo) Typ 3
1607: ERFURT - RITSCHENHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 283, 288, 289)
1608: ERFURT - SAALFELD (SAALE) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 304,312 bisher belegte Verwendungszeit (für a)
1609: ERFURT - SANGERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 614 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1610: ERFURT - SONNEBERG (THÜR) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1317-, 1318- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis )
1611: ERFURT - THEMAR BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1873., 3077., 3080., 3114. bisher belegte Verwendun)
1612: ERFURT - THEMAR BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1862., 1870., 1873., 3081. bisher belegte Verwendun) Typ 1
1613: ERFURT - THEMAR BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1870. bisher belegte Verwendungszeit (für alle) Typ 2
1614: ETTENHEIMMÜNSTER - RHEINAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 17 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1615: EUSKIRCHEN - BONN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 175 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1616: EUSKIRCHEN - LIBLAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 5)
1617: EUTIN - HEILIGENHAFEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 698 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1618: EYDTKUHNEN * DIRSCHAU
1619: FALKENBURG - POLZIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 568)
1620: FALKENSTEIN (VGTL) - HERLASGRÜN BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1903. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1621: FALKENSTEIN REGENSBURG BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: -6)
1622: FALLS - GEFREES BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 8----, 2682- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1623: FLADUNGEN - MELLRICHSTADT BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3656 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
1624: FLENSBURG ALTONA (mit Zug-/Kursnummer)
1625: FLENSBURG HAMBURG (mit Tour-/Kursnummer)
1626: FLENSBURG WAMDRUP (Feuser SH 046 mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.:)
1627: POST-SPED. BUR. FLENSBURG - WAMDRUP Zug No (Feuser SH 045 Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1.11.1866 (Ersttag) bis 14.5.1867)
1628: FORCHHEIM - BEHRINGERSMÜHLE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -2034 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1930-19)
1629: FORCHHEIM - BEHRINGERSMÜHLE BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 2818 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-195)
1630: FORCHHEIM - HÖCHSTADT (AISCH) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2096-)
1631: FRANKENSTEIN - RAUDTEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 668)
1632: FRANKENSTEIN - RAUDTEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 666)
1633: FRANKENSTEIN ROTHENBURG A/O. (Feuser NDP 313 mit Tour-/Retournummer)
1634: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 191, Z. 979 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
1635: FRANKFURT-BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 091. unten mit Zierelement (ein Hohl-Punkt zwischen)
1636: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4, 9, 79, 90 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST)
1637: FRANKFURT A/M. BASEL (Frankfurt am Main-Basel)
1638: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 14, 44, 74, 86 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPO)
1639: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 14 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht&nbs)
1640: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 14, 975)
1641: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 56 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST über)
1642: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6035 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht g)
1643: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 21 Typerkennung z. B.: "FRANFURT(MAIN)-BASEL" beg)
1644: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 16, 84 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht)
1645: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 75. bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1646: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1425 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht u)
1647: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 971 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST unter "R)
1648: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 991 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Ba)
1649: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua  bekannte Zugnummern: 202-, 876- bisher belegte Verwendungszeit lt.)
1650: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 877., 916. bisher belegte Verwendungszeit (für)
1651: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 876, unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
1652: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 902, unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
1653: FRANKFURT - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 101- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1654: FRANKFURT (MAIN) - BASEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00275, 14071)
1655: FRANKFURT AM MAIN - BASEL BAHNPOST ZUG r Nachträglich entwertet
1656: FRANKFURT AM MAIN - BASEL BAHNPOST ZUG g Nachträglich entwertet (bekannte Zugnummern: 14070)
1657: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 94 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht unt) Typ 1
1658: FRANKFURT - STRASSBURG - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 41 Typerkennung z.B.: Kopflinie von ZUG schneidet) Typ 1
1659: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2, 21, 78 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST st) Typ 2
1660: FRANKFURT - STRASSBURG - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 42 Typerkennung z.B.: Kopflinie von ZUG schneidet) Typ 2
1661: FRANKFURT - KARLSRUHE - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 972 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht un) Typ 3
1662: FRANKFURT (MAIN) - BEBRA BAHNPOST ZUG c (Bekannte Zugnummern: 1811)
1663: FRANKFURT (MAIN) BEBRA BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-1971 Di)
1664: FRANKFURT (MAIN) - BERLIN BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00355)
1665: FRANKFURT (MAIN) - BERLIN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00355)
1666: FRANKFURT A. M. - BINGEN BAHNPOST 2. (Hessische Ludwigsbahn - Mainbahn -mit Bahnpostnummer "2" -unten mit Zierkreis bisher be)
1667: FRANKFURT (MAIN) - BRUCHSAL ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 951 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1668: FRANKFURT, MAIN DEUTZ (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1874-1889)
1669: FRANKFURT (MAIN) - EBERBACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 461, 464, 469 bisher belegte Verwendungszeit (f&uu)
1670: FRANKFURT (MAIN) - FREIBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 931)
1671: FRANKFURT (MAIN) - FULDA BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 01875 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1672: FRANKFURT (M.) - KARLSRUHE BAHNPOST ZUG • • (\"ZUG\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 931 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
1673: FRANKFURT (MAIN) - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 124)
1674: FRANKFURT (MAIN) - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 310)
1675: FRANKFURT - CRONBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2188)
1676: FRANKFURT - CRONBERG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2188. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf)
1677: FRANKFURT (MAIN) - LEIPZIG BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 01459)
1678: FRANKFURT (MAIN) - LEIPZIG BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 01459)
1679: FRANKFURT (M.) - LIMBURG (LAHN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 614 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1680: FRANKFURT - MANNHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2662 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1681: FRANKFURT (MAIN) - SAARBRÜCKEN BANHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2306. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
1682: FRANKFURT (MAIN) - SAARBRÜCKEN BANHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 391. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
1683: FRANKFURT (MAIN) - SAARBRÜCKEN ZUG (bekannte Zugnummern: 00252)
1684: FRANKF. - MAINZ - STRASSB. BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
1685: FRANKFURT (M.) - STRASSBURG (ELS.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 275, 6899 bisher belegte Verwendungszeit (für)
1686: FRANKFURT - STUTTGART BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 186- unten mit Zierelement (zwei Punkte zwischen tro)
1687: FRANKFURT (M.) - WIEBELSBACH BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 110 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
1688: FRANKFURT (MAIN) - WIESBADEN BAHNPOST ZUG (\\\"ZUG\\\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 208 bisher belegte Verwendungszeit (für)
1689: FRANKFURT (MAIN) - WIESBADEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 158, 340 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1690: FRANKFURT (MAIN) - WIESBADEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 338 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1691: K. B. BAHNPOST FRNKF - WRZB
1692: FRANKFURT (ODER) - BERLIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 448)
1693: FRANKFURT (ODER) - DRESDEN BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 975 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
1694: FRANKFURT A. O. CÜSTRIN (NDP-Postort)
1695: FRANKFURT (O.) - MESERITZ - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 274 Typerkennung z. B.: -Fußlinie von ZUG s) Typ 1
1696: FRANKFURT (O.) - MESERITZ - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 576 Typerkennung z. B.: -Fußlinie von ZUG s) Typ 2
1697: FRANKFURT (O.) - MESERITZ - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 578 Typerkennung z. B.: -Fußlinie von ZUG s) Typ 3
1698: FRANKFURT (O) - PRIESTEWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 975)
1699: FRANKFURT (O) - PRIESTEWITZ BAHNPOST ZUG (- B von BAHNPOST beginnt hinter dem Anstrich vom zeiten R von FRANKFURT   ″ZU)
1700: FRAUENSTEIN - KLINGENBERG - COLMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 2937)
1701: FREI-WEINHEIM - JUGENHEIM-PARTENHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 125)
1702: FREIBURG - BREISACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 621)
1703: FREIBURG (BREISGAU) - DONAUESCHINGEN BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1574. unten mit Zierelement (ein Punkt )
1704: FREIBURG (BREISGAU) - DONAUESCHINGEN BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1541)
1705: FREIBURG (BRSG.) - NEUSTADT (SCHWZW.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 464)
1706: K. B. BAHNPOST -Fr-Ti- (Kursnr. 3)
1707: FREYUNG v. W. WALDKIRCHEN (NBY) BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 110. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1910-191)
1708: FRIEDRICHSHAFEN ULM BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1549 unten Zierelement (Design muß noch ermitt)
1709: FRIEDRICHSHAFEN - ULM BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1329 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1952-196)
1710: FRIEDRICHSTADT - SCHLESWIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 23 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1711: FROSE - QUEDLINBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 437, 573, 924, 930 -"A" von BAHNPOST steht links u)
1712: FRÖNDENBERG - LETMATHE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22, 1334 bisher belegte Verwendungszeit (für )
1713: FRÖNDENBERG - LETMATHE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: ohne, 13, 32, 566 bisher belegte Verwendungszeit ()
1714: FRÖNDENBERG - LETMATHE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22, 32 bisher belegte Verwendungszeit (für al)
1715: FRÖNDENBERG - LETMATHE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 546, 554, 555, 1320, 1323 bisher belegte Verwendun)
1716: FRÖNDENBERG (RUHR) - NEUENRADE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1769., 1784., 1785., 1791. bisher belegte Verwendun)
1717: FURTH NÜRNBERG BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 1119)
1718: FÜRTH (ODENW.) - WEINHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 10 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
1719: GARDING - JÜBECK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 810)
1720: GARMISCH MÜNCHEN BAHNPOST Zg. ("Zg." in Antiqua bekannte Zugnumnmern: 1366 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
1721: GAU-ODERNHEIM - OSTHOFEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4765)
1722: GEIERSBERG - WILDENSCHWERT * KYŠPERK - ÚSTÍ n. ORLICÍ * 118 a (mit Kursnummer 118)
1723: GENTHIN - SCHÖNHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 8)
1724: GERA I/ REUSS J. L. * GLAUCHAU * * Z (mit Zug- oder Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1879-1885)
1725: GERA. REUSS WEIMAR (mit Zug- oder Kursnummer)
1726: GERA - WEISCHLITZ BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua, mit Stern bekannte Zugnummern: 365, 368, 2171, 2173 unten mit Zierster)
1727: GERA - WEISCHLITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua, ohne Stern bekannte Zugnummern: 2173, 2183)
1728: GERDAUEN - GOLDAP BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 410. unten mit Zierelement (ein Punkt zwisch)
1729: GERNRODE - HARZGERODE BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 12 bisher belegte Verwendungszeit lt. )
1730: GERSTUNGEN - BAD SALZUNGEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2521. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1731: GIESSEN - TRIER - DIEDENHOFEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -217. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1937-19)
1732: GIESSEN - FULDA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 525, 528, 530)
1733: GIESSEN - FULDA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 531 "B" von BAHNPOST unter zweitem "S" von GIESSEN)
1734: GIESSEN - FULDA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 531)
1735: GIESSEN - FULDA BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -559.)
1736: GIESSEN - KOBLENZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -401. bisher belegte Verwendungszeit (fü)
1737: GIESSEN - KOBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1438)
1738: GLATZ KOHLFURT
1739: GLATZ - SEITENBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 552 großer Abstand zwischen GLATZ - SEITENBE)
1740: GLATZ - SEITENBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1010, 1019 kleiner Abstand zwischen GLATZ - SEITEN)
1741: GLAUCHAU - GERA BAHNPOST ZUG (Stempelgerät (bitte hier keine Bilder von Abschlägen hochladen) bisher bel)
1742: GLAUCHAU - GERA Z. (Milde 407-1 bekannte Zugnummern: 1., 3., VI, 5., 7., 9, 11, 12)
1743: GLAUCHAU - GERA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 194, 221, 2281, 2288, 2291, 2296 bisher belegte Ve)
1744: GLAUCHAU - GERA BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2282. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
1745: GLAUCHAU - GERA BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 3370. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
1746: GLAUCHAU - GROSSBOTHEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 854, 1468, 1473, 1476)
1747: GLAUCHAU - GROSSBOTHEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 3615, 3628)
1748: GLAUCHAU-GÖSSNITZ Z. (Bahnpost eröffnet 15.11.1858 Feuser SA 096 Milde 408-1 mit Zugnummer)
1749: GLAUCHAU - GROSSBOTHEN - WURZEN BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 3615., 3628.)
1750: GNOIEN - TETEROW BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:194)
1751: GOLDAP - STALLUPÖNEN BAHNPOST Z. (Goldap-Stallupönen "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 452., 455., 459. unten mit)
1752: GOSLAR - ALTENAU BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua bekannte Zugnummern: 985-- - steht mittig über dem N vo)
1753: GOSLAR - ALTENAU BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1977, 1985 - steht links über dem )
1754: GOSLAR - ALTENAU BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1985. ”GOSLAR” beginnt &uum)
1755: GOSLAR - HERZBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 549, 553)
1756: GOSLAR - HERZBERG BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 549-)
1757: GOTHA - GRÄFENRODA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 545 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1758: GOTHA - GRÄFENRODA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 547)
1759: GOTHA - GRÄFENRODA BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2769.)
1760: GOTHA - LEINEFELDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 526 Schriftbogen (beginnt/endet mittig der Zugnumm)
1761: GOTHA - LEINEFELDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 550)
1762: GRAMENZ - POLLNOW Bahnpost ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 272)
1763: GREIFENBERG - HEINERSDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 837 Die Bahnlinie führte von Greifenberg in d)
1764: GREIZ - NEUMARK (SACHSEN) BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 199, 391, 2222 unten zwei Zierpunkte)
1765: GRINDELWALD - INTERLAKEN (bekannte Zugnummern: -46 6/6 Gittersegmentstriche)
1766: GROSSBREITENBACH ILMENAU SONDERPOSTBEFÖRDERUNG BAHNPOST ZUG 19014 (kein Bahnpoststempel)
1767: GROSS-HERINGEN SAALFELD S/M.
1768: Großwusterwitz - Görzke BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: 3... Unten ein waagerechtes Zierelement (Punkt zwis)
1769: GÜNZBURG - KRUMBACH BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2207 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
1770: PKXP. No 81. A
1771: HAAG - THANN - MATZBACH BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2474 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
1772: HAGEN (WESTF.) - BETZDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 411 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1773: HAGEN (WESTF.) - BETZDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1278 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1774: HAGEN (WESTFALEN) - BETZDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 124 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1775: HAGEN (WESTF.) - BETZDORF BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1270. bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1776: HAGEN (WESTF.) - BETZDORF (SIEG) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1257.)
1777: HAGEN (WESTF) - DIERINGHAUSEN BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1133.)
1778: HAGEN (WESTF) - DIERINGHAUSEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1223. bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1779: HAGEN (WESTF.) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 376. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
1780: HAGEN - CASSEL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 613-)
1781: HAGEN (WESTF) - KASSEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0311 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1933-194)
1782: HAGEN - KASSEL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0513.)
1783: HAGENOW - ROSTOCK (Datum unter dem Strich, über dem Strich Tournummer in römischen Ziffern und dana) Typ 1
1784: HAGENOW - ROSTOCK (Feuser MS 037 - die rechte der beiden abgebildeten Typen = kleine Buchstaben "HAGENOW - R) Typ 2
1785: HAGENOW (M.) - SCHWERIN (M.) BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 84 bisher belegte Verwendungszeit lt. )
1786: HAGENOW (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 24 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1787: HAGENOW (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 19 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1788: HAGENOW (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1789: HAINSBERG - KIPSDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit (für alle Type)
1790: HAINSBERG - KIPSDORF • TRADITIONSZUG-NR. 14265/72 • SONDERBAHNPOST 100 Jahre
1791: HALBERSTADT - TANNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 109, 109/11 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
1792: HALBERSTADT - TANNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1, 9, 11 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
1793: HALLE (SAALE) - BRESLAU BAHNPOST ZUG (″ZUG″ in Antiqua bekannte Zugnummern: 101 bisher belegte Verwendungszeit (f&)
1794: HALLE (SAALE) - LEIPZIG - COTTBUS BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0898- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1795: HALLE - (SAALE) - LEIPZIG - COTTBUS BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0898 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1963-19)
1796: HALLE EISENACH (mit Tournummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1852-1865)
1797: HALLE - EISENACH,
1798: HALLE (SAALE) - FRANKFURT (ODER) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: -208-, 0215- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1799: HALLE (SAALE) - LEIPZIG - FRANKFURT (ODER) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 304--, 00533 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e)
1800: HALLE (SAALE) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 536., 538. Typen, bisher belegte Verwendungszeit für alle Type)
1801: HALLE CASSEL (mit Kurs-/Tournummer)
1802: HALLE (SAALE) - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 576 -"HALLE" beginnt unter der Fußlinie von )
1803: HALLE - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 577 "HALLE" beginnt bei der Hälfte von "ZUG")
1804: HALLE - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 573, 575, 576, 588 "HALLE" beginnt über der H)
1805: HALLE (SAALE) - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 572 -"HALLE" beginnt unter der Fußlinie von )
1806: HALLE - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 571 "HALLE" beginnt an der Kopflinie von "ZUG" "B)
1807: HALLE (SAALE) - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 576 -"HALLE" beginnt unter der Fußlinie von )
1808: HALLE (SAALE) - LÖHNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 243, 256, 532)
1809: HALLE (S.) - LÖHNE (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 239, 532, 536 Typerkennung z. B.: -Bindestrich st) Typ 1
1810: HALLE (S) - LÖHNE (WESTF) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 549 Typerkennung z. B.: -Bindestrich steht genau ) Typ 2
1811: HALLE (SAALE) - NAUMBURG (SAALE) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3507- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1949-1)
1812: HALLE * PADERBORN (mit Zug-/Kursnummer)
1813: HALLE POSEN
1814: HALLE (SAALE) - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 220, 233 weite Schrift (beginnt/endet unter "ZUG"))
1815: HALLE (SAALE) - POSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 306/508 enge Schrift (beginnt/endet bei Hälft)
1816: HALLE (S) - SAALFELD BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2609-, 2709-, 5528- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
1817: HALLE (SAALE) - SAALFELD (SAALE) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0805-, 2609-, 02609, 2709- -Striche und Segment beginnen beim "U" vo)
1818: HALLE (SAALE) - SAALFELD (SAALE) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 02609 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 12.11.)
1819: HALLE (SAALE) - SAALFELD (SAALE) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 02609 gesicherte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 13.11.1985)
1820: HALLE (SAALE) - SAGAN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 505 -"N" von BAHNPOST steht unter "AL" -"P" von B)
1821: HALLE (SAALE) - SAGAN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 105 -"N" von BAHNPOST steht unter "A" -"P" von BA)
1822: HALLE (S.) - SAGAN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 492)
1823: HALLE (SAALE) - BERLIN BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 2728-, 5517- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1824: HALLE (SAALE) - HANNOVER BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 423 Typen, bisher belegte Verwendungszeit)
1825: HALLE (S.) - LÖHNE (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 262, 527 Typerkennung z. B.: -"Ö" von )
1826: HALLE (S.) - LÖHNE (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 523 Typerkennung z. B.: -"Ö" von LÖHNE )
1827: HALLE (S.) - LÖHNE (WESTF.) BAHNPOST ZUG a ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 525)
1828: PKXP. No 55. B
1829: HALTERN (WESTF.) - VENLO BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2835. unten Zierelement)
1830: HALTINGEN-KANDERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 13)
1831: HAMBURG - WESTERLAND BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 2741)
1832: HAMBURG - BLANKENESE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1827)
1833: HAMBURG - BÜCHEN (LAUENB) BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00436, 05073, 05331 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
1834: HAMBURG - BÜCHEN (LAUENB) BAHNPOST ZUG f (Hamburg-Büchen bekannte Zugnummern: 00436, 44996, 45966, 49990)
1835: HAMBURG - BÜCHEN BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00164, 00336, 00337, 00339, 00436, 00437, 00439, 44996 bisher belegt)
1836: HAMBURG - CUXHAVEN BAHNPOST Zg. ("Zg." in Grotesk bekannte Zugnummern: 357., 366. unten mit Zierelement (ein Punkt zwisch)
1837: HAMBURG - CUXHAVEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0483 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE B)
1838: HAMBURG - CUXHAVEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 289 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST beginnt ) Typ 1
1839: HAMBURG - CUXHAVEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 351 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST beg) Typ 2
1840: HAMBURG FLENSBURG
1841: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 553, 986)
1842: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 44 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1843: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 960-)
1844: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00100 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1845: HAMBURG - FLENSBURG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00100)
1846: HAMBURG - FRANKFURT BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0475)
1847: HAMBURG - FRANKFURT/MAIN BAHNPOST ZUG o (bekannte Zugnummern: 000773 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 3)
1848: MIT BAHNPOST ZUG:
1849: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG m (bekannte Zugnummern: 2567)
1850: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 35, 36 Typerkennung z. B.: "HAMBURG-KIEL" beginnt) Typ 4
1851: HAMBURG - KIEL BAHNPOST ZUG (Hamburg-Kiel "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 866 Typerkennung z.B.: "HAMBURG-KIE) Typ 5
1852: HAMBURG - KÖLN BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00396. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1954-1)
1853: HAMBURG - KÖLN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00733, 14031 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e)
1854: HAMBURG - LÜBECK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 33 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1855: HAMBURG - LÜBECK BAHNPOST ZUG g (bekannte Zugnummern: 0824. bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1856: HAMBURG OSNABRÜCK (mit Tour-/Kursnummer)
1857: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 700 Typerkennung z. B.: Mitte des Bindestriches s)
1858: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 97.., 98.., unten mit Zierelement (ein Punkt zwisch)
1859: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0096.)
1860: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 703 Typerkennung z. B.: Mitte des Bindestriches s) Typ 1
1861: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 95 Typerkennung z. B.: Mitte des Bindestriches sc) Typ 2
1862: HAMBURG - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 95 Typerkennung z. B.: - "A" von BAHNPOST links u) Typ 4
1863: HAMBURG ROSTOCK (Feuser NDP 441 mit Kursnummer Stempelgerät bisher erst ab 1871 nachgewiesen (lt. L)
1864: HAMBURG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 40)
1865: Hamburg - Saßnitz BAHNPOST Z. (Hamburg-Saßnitz Kleinschriftstempel "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 98.. un)
1866: HAMBURG - STETTIN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 02054)
1867: HAMBURG - TONDERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1005, 1011, 1017)
1868: HAMBURG VAMDRUP
1869: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 71 Senkrechter Anstrich des "T" von Bahnpost liegt)
1870: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 208 Typerkennung z. B.: -Anstrich des "P" von VAM)
1871: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 556 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1872: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 12, 38 bisher belegte Verwendungszeit (für al) Typ 1
1873: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 555 bisher belegte Verwendungszeit (für alle ) Typ 2
1874: HAMBURG - VAMDRUP BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 555 bisher belegte Verwendungszeit (für alle ) Typ 3
1875: HAMBURG - WESTERLAND BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 2024.)
1876: HAMBURG - WESTERLAND BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 0134. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfen)
1877: HAMBURG - WESTERLAND ZUG e (bekannte Zugnummern: 02748. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-3)
1878: HAMELN - BIELEFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 429, 433)
1879: HAMELN - BIELEFELD BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1452.)
1880: HAMELN - BIELEFELD BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1431. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
1881: HAMM (WESTF.) DÜSSELDORF
1882: HANAU - EBERBACH BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: -472.)
1883: HANNOVER - BEBRA BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 788., 895. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen)
1884: HANNOVER - BREMEN BAHNPOST Zug (”g” von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 145--, 0310. bisher belegte Verw)
1885: HANNOVER - BREMEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 02881)
1886: HANNOVER EMDEN (Feuser HV 140 mit Zug-/Kursnummer in schwarz und blau)
1887: HANNOVER - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0015.)
1888: HANNOVER - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 14177.)
1889: HANNOVER - GEESTEMÜNDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 103)
1890: Hannover-HAMBURG BAHNPOST ZUG (Stempelgerät Der Stempel wurde im Oktober 2018 auf ebay verkauft.   bekannte )
1891: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 302, 351)
1892: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 72, 74, 332 Typerkennung z. B.: -"H" von HANNOVER)
1893: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 71, 771, 815 "H" von "HANNOVER" beginnt leicht (nu)
1894: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 74 "H" von "HANNOVER" beginnt auf Höhe von "Z)
1895: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 0785.)
1896: HANNOVER - HAMBURG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00568. Breite von BAHNPOST: 18,5 mm)
1897: HANNOVER - WEETZEN - HASTE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 546 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1898: HANNOVER CASSEL (Feuser HV 139 mit Tournummer)
1899: HANNOVER - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 311 breite Schrift (beginnt/endet unter "ZUG"))
1900: HANNOVER - CASSEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 71, 772, 775 enge Schrift (beginnt/endet ca.)
1901: HANNOVER - KASSEL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 793-)
1902: HANNOVER COELN A. RHEIN
1903: HANNOVER - SOLTAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1492. bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
1904: HANNOVER - SOLTAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1478.)
1905: HANNOVER - MANNHEIM - STUTTGART BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 14071)
1906: HANNOVER - WILHELMSHAVEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 145. bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1907: HARBURG HANNOVER (Feuser HV 147 in schwarz und blau)
1908: HARZB. - WERNIG. - HEUDEBER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 477, 949, 957)
1909: HAGENOW - ROSTOCK (mit Kursnummer, "Tour" oder "Retour" ("T" oder "R"))
1910: HEIDE ELMSHORN Z.
1911: HEIDE (HOLST.) - PAHLHUDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 17)
1912: BADISCHE ST. E. HEIDELBERG EILGUT Nr.
1913: GR. BAD. ST. BAHNEN 2 HEIDELBERG. (Wägestempel. Abbildung: Waage.)
1914: HEIDELBERG - BASEL Z (mit Zugnummer)
1915: HEIDELBERG - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00035)
1916: HEIDELBERG - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: -5204)
1917: HEIDELBERG - SPEYER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 209, 1036, 1037, 1045)
1918: HEIDELBERG - WEINHEIM BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1412 bisher bekannte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1935-19)
1919: HEIDELBERG - WÜRZBURG Z (mit Jahreszahl mit Zugnummer)
1920: HEIDELBERG - WÜRZBURG Z. (ohne Jahreszahl mit Zugnummer)
1921: HEILIGENHAFEN - LÜBECK BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1219. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
1922: HEILIGENHAFEN - ORTH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6, 26)
1923: HEILIGENSTADT (OF) FORCHHEIM (BY) BAYER. BAHNPOST Zug (Zug 6)
1924: HERFORD - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 576, 581, 583 - Ortsname >180° (andere Type)
1925: HERFORD - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 584 - Ortsname >180° - "B" links unter "D")
1926: HERFORD - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 570, 581 Ortsname ~180° (andere Type >180&d)
1927: HILDESHEIM - KREIENSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 863)
1928: HILDESHEIM - KREIENSEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1?68)
1929: HIRSCHBERG (RIESENGEB) - KRUMMHÜBEL BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 2446 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1934-194)
1930: HIRSCHBERG - POLAUN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1399. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
1931: HIRSCHBERG - SCHREIBERHAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 677)
1932: GR. BADISCHE ST. E. HIRSCHHORN Nr. (Hirschhorn)
1933: HOF (SAALE) - BAD STEBEN BAHNPOST Z. (bekannte Zugnummern: 2001, 2012 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
1934: * HOF - LEIPZIG * * Z. (mit Zugnummer)
1935: * HOF - LEIPZIG * * Z.
1936: K. B. BAHNPOST HOF. NBRG (mit Kursnummer Schrifthöhe 5 mm (Streckenangabe 3 mm))
1937: K. B. BAHNPOST HOF - NRNB (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1888-1915)
1938: HOF NÜRNBERG BAYER. BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 106/112 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1939: HOF NÜRNBERG BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 116, 208, 214., 216 Die Streckenangabe war steckbar/variabel.)
1940: HOF PASSAU BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 156.)
1941: HOF REGENSBURG BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 1022 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1920-194)
1942: Mit Zug-Nr. 62425 am 19. November 1983 von HOHENEBRA nach EBELEBEN befördert
1943: 168
1944: HOLZMINDEN - AACHEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 400)
1945: HOLZMINDEN - ALTENBEKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 354 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1946: HOLZ- MINDEN BERLIN (mit Kurs-/Zugnummer)
1947: HOLZ MINDEN. BERLIN.
1948: HOLZMINDEN DEUTZ
1949: HOLZMINDEN SOEST
1950: K. B. BAHNPOST HOMB. - MNST.
1951: HORKA - PRIEBUS BAHNPOST Zg. ("Zg." in Grotesk bekannte Zugnummern: 10.. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1952: HUSUM - GARDING BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1187 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
1953: Ilmenau - Großbreitenbach BAHNPOST Z. (Kleinschriftstempel "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1..., 3..., 9... unten Zierele)
1954: ILMENAU - GROSSBREITENBACH BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 5., 9.)
1955: IMMELBORN - LIEBENSTEIN (SACHS.-M.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 482 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1956: IMMENDINGEN - STUTTGART BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2607)
1957: JMMENDINGEN ULM c BAHNPOST (U) Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3391 unten Zierelement (ein Punkt zwischen keilf&oum)
1958: K. B. BAHNPOST JNGST - DONWTH (mit Kursnummer)
1959: INGOLSTADT NEUOFFINGEN * BAHNPOST * Zug (bekannte Zugnummern: 1244 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1929-195)
1960: JNGOLSTADT - RIEDENBURG - ZUG (mit Zugnummer)
1961: INNSBRUCK-LINDAU 61
1962: INSTERBURG - DEUTSCH EYLAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 254. Zierelement unten (zwei Punkte zwischen keilf&)
1963: ISERLOHN - LETMATHE BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 32 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
1964: ITZEHOE - BRUNSBÜTTELKOOG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1491.)
1965: JENBACH - MAYRHOFEN BAHNPOST ZUG (Bekannte Zugnummern: 53 --- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1941-1)
1966: JÜTERBOG - FRANKFURT (ODER) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2828)
1967: KAISERSLAUTERN - BINGERBRÜCK BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1778 - "B" unter "S" unten Zierelement (ein Punkt z)
1968: KAISERSLAUTERN LUDWIGSHAFEN DEUTSCHE BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 263. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1926-193)
1969: KALTENECK DEGGENDORF BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 27. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1914-1926)
1970: KALTENECK DEGGENDORF BAHNPOST Zug (aptiertes Gerät ("BAYER." entfernt, ab ~1927) bekannte Zugnummern: -27. bisher bele)
1971: KAMENZ - LÜBBENAU BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 934-)
1972: KANDRZIN - BAUERWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 955)
1973: KAPPELN - SCHLESWIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2)
1974: KARL-MARX-STADT - AUE (SACHS) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1746 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
1975: KARL-MARX-STADT - ROSSWEIN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2373., 2396. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
1976: KARLSBAD - MARIENBAD BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2154- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1940-19)
1977: KARLSRUHE (BADEN) - MÜHLACKER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1229. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
1978: KARLSRUHE - MÜLHAUSEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00023. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1942-1)
1979: KARLSRUHE - RAUMÜNZACH BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1295. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfen)
1980: KAROW (MECKLB.) - WISMAR BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 8)
1981: CASSEL - BEBRA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 16, 24, 175, 184)
1982: KASSEL - BEBRA BAHNPOST ZUG t (bekannte Zugnummern: 1635- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-19)
1983: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 53 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
1984: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 75 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht mit)
1985: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 777, 781 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST ste)
1986: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 72, 74 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht)
1987: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 781 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1988: CASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 72 "B" von BAHNPOST steht über "Z" von ZUG F)
1989: CASSEL - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 776., 777., 793. Typerkennung z. B.: -"Z." steht n)
1990: CASSEL - FRANKFURT (M) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 777- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
1991: KASSEL - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 773. oberer Strich schneidet links zwischen "KA" von)
1992: KASSEL - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 774.)
1993: KASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ab (bekannte Zugnummern: 00076 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1956-19)
1994: KASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00671 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
1995: KASSEL - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00671 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1949-19)
1996: CASSEL - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. (\"Z.\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 776- Typerkennung z. B.: -\"Z.\" steht ca. 1/3 u) Typ 1
1997: CASSEL - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. (\"Z.\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 771. Typerkennung z. B.: -\"Z.\" steht neben dem) Typ 2
1998: CASSEL HALLE (Kassel-Halle an der Saale Feuser PR 565)
1999: CASSEL HALLE (mit Tournummer)
2000: CASSEL HALLE (Kassel - Halle an der Saale)
2001: CASSEL HANNOVER (Feuser Pr 563 mit Tournummer)
2002: CASSEL HANNOVER (Feuser Pr 564 = Feuser HV 057)
2003: KASSEL - KÖLN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: /1545 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1966-19)
2004: KASSEL - KÖLN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: -341- bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
2005: KASSEL - VOLKMARSEN - MARBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 412 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2006: KASSEL - VOLKMARSEN - MARBURG (LAHN) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 1228)
2007: KASSEL - MÜNCHEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0689)
2008: KASSEL - STUTTGART BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 39095)
2009: CASSEL - VOLKMARSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 412)
2010: CASSEL - WALDKAPPEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 453 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2011: CASSEL - WALDKAPPEL BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 267-)
2012: KATZHÜTTE - RUDOLSTADT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 922, 934)
2013: KATZOW - SWIETLA (SASAU) * KÁCOV - SVĚTLÁ n. SÁZAVOU * a (bekannte Zugnummern: V)
2014: KAUFBEUREN - FÜSSEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 13-- unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
2015: KEMPTEN REUTTE BAHNPOST Zg. ("Zg." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1114, 2905, 2911)
2016: KIEL BERLIN (mit Tour-/Retournummer)
2017: KIEL - FLENSBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1001. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tro)
2018: KIEL HAMBURG
2019: KIEL - LÜBECK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 671, 673 Typerkennung z. B.: Anstrich des "L" von)
2020: KIEL - LÜBECK BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 673. unten Zierelement (ein Punkt zw. tropfenfö)
2021: KIEL - LÜBECK BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1129. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfen)
2022: POST-SPED. BUR. KIEL - PLOEN Zug No (mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1866-1867)
2023: K. B. BAHNPOST KIND-EICHST. B. (mit Kursnummer hinter "B" bekannte Kursnummern: I bisher belegte Verwendungszeit (fü)
2024: GR. BADISCHE ST. E. KIRCHHEIM b. HEIDELBERG Nr.
2025: KIRCHHEIM U T ZUG (mit Zugnummer)
2026: KLAGENFURT - LIENZ - SILLIAN b * (mit Kursnummer)
2027: KLAGENFURT SALZBURG a (Zugnummern im Rechteck Bekannte Zugnummern: 195)
2028: CLEVE II COELN (Kleve - Köln)
2029: CLEVE IV COELN (Kleve - Köln)
2030: CLEVE I COELN (Kleve - Köln Es wurden im Laufe der Jahre verschiedene Geräte benutzt. Die werd)
2031: CLEVE * COELN (Feuser Pr 590, mit Zugnummer Cleve→Goch→Kevelaer→Geldern→Aldekerk&rar)
2032: CLEVE COELN (Feuser Pr 590 mit Tour-/Kursnummer)
2033: CLEVE COELN
2034: KLINGENTHAL - ZWOTENTAL BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1929)
2035: COBLENZ. COELN. (Feuser Pr 598 mit Tour-/Kursnummer)
2036: KOLBERG - KÖSLIN BAHNPOST ZUG (Kolberg-Köslin "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 848)
2037: KONITZ (WESTPR.) - RUHNOW BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 584 unten 2 Zierpunkte)
2038: KONITZ (WESTPR.) - RUHNOW BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 582)
2039: CONSTANZ * BAHNPOST BASEL Z. (mit Zugnummer)
2040: CONSTANZ BASEL (Feuser BN 077)
2041: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 478 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2042: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 478 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2043: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1655 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2044: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua (schmales Z) bekannte Zugnummern: 1427., 1630. unten mit Zierelement (ei)
2045: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua (breites Z) bekannte Zugnummern: 159., 1643. unten mit Zierelement (zwei)
2046: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1622., 1626., 1647. unten mit Zierelement (ein Punk)
2047: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1626., 1627., 1748. unten mit Zierelement (ein Punk)
2048: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1622., 1627., 1647. unten mit Zierelement (zwei Pun)
2049: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1630., 1631., unten mit Zierelement (ein Punkt zwis)
2050: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1626., 1627., 1743. unten mit Zierelement (ein Punk)
2051: KONSTANZ - BASEL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1631., 1647. unten mit Zierelement (ein Punkt zwisc)
2052: KONSTANZ - FRANKFURT AM MAIN BAHNPOST ZUG gq (bekannte Zugnummern: 00675)
2053: KONSTANZ - KARLSRUHE (BADEN) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 507 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1951-1970)
2054: CONSTANZ OFFENBURG (mit Zug- oder Kursnummer)
2055: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 480, 1419 weite Schrift ("K" und "G" unter Fu&szli)
2056: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1411., 1414., 1425. unten mit Zierelement (ein Punk)
2057: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummer: 1411. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
2058: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 1428 enge Schrift (beginnt/endet an der Fußli)
2059: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1414. unten Zierelement (ein Strich zwischen tropfe)
2060: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: ?155., 1411., 1413., 1425., 1437. unten mit Zierele)
2061: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. * ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 153. Stern rechts vom Datum unten mit Zierelement )
2062: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1427. 1410. "K" von Konstanz beginnt auf Höhe des oberen Strich)
2063: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 01453.)
2064: KONSTANZ - OFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1407 unten Zierlement (zwei Punkte zwischen tropfen)
2065: KJØBENHAVN - HELSINGØR (T. 16 = Zug 16)
2066: CREFELD - DORTMUND BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 270. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2067: CREFELD - HAMM (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 279)
2068: CREFELD - MÜLHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 262 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2069: KRONACH - NORDHALBEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -7--- Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1937-1953 Der Stempel)
2070: KRUGLANKEN - MARGGRABOWA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 533)
2071: K. B. BAHNPOST K - M - (mit Zugnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1889-1905)
2072: KUFSTEIN ROSENHEIM BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 844 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: bis 1945 )
2073: KULMBACH - BAYREUTH BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3-42 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2074: Kühlungsborn - Bad Doberan * TRADITIONSBAHN * Befördert mit Bäderbahn
2075: KYRITZ (PRIGNITZ) - PERLEBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 105)
2076: COELN - COBLENZ (Köln - Koblenz Feuser Pr 618)
2077: KÖLN - AACHEN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 14106 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1974-19)
2078: KÖLN - BRAUNSCHWEIG BAHNPOST ZUG fb (bekannte Zugnummern: 0106.)
2079: KÖLN - BRAUNSCHWEIG BAHNPOST ZUG cx (bekannte Zugnummern: 0131 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-198)
2080: KÖLN - BRAUNSCHWEIG BAHNPOST ZUG cy (bekannte Zugnummern: 0131 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-198)
2081: CÖLN (RHEIN) - CLEVE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 240 Typerkennung z.B.: "B" von BAHNPOST steht unt)
2082: CÖLN (RHEIN) - DORTMUND BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 384 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpo)
2083: KÖLN - DORTMUND BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1527 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE B)
2084: KÖLN - DORTMUND BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1950-1975 Br) Typ 1
2085: KÖLN - DORTMUND BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: -2137 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19) Typ 2
2086: KÖLN - EMMERICH BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: --200 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1954-19)
2087: COELN FRANKFURT A/M. (Feuser Pr 619 mit Kursnummer)
2088: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (M.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 208 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2089: CÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 319 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE )
2090: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -52-)
2091: CÖLN - FRANKFURT (M.) BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 170.)
2092: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 169-, 311-, Im Vergleich zu BILD id=140893 end)
2093: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1276, 1287 "B" von BAHNPOST unter 1. ")
2094: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 247 bisher belegte Verwendungszeit (f&)
2095: CÖLN - FRANKFURT/M BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1364.)
2096: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1015 "B" von BAHNPOST unter 1. "F")
2097: CÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1099)
2098: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1069 "H" von BAHNPOST unter "RA" schmales ")
2099: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: 1010)
2100: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1388. Typerkennung z. B.: Linien beginnen h)
2101: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Z. (\"Z.\" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1243. bisher belegte Verwendungszeit (für al)
2102: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1004., 1328. Typerkennung z. B.: Linien beg)
2103: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1337., 1357. Typerkennung z. B.: Linien beg)
2104: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1284.)
2105: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 1227. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 18)
2106: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG l (bekannte Zugnummern: 3391 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-196)
2107: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG au (bekannte Zugnummern: 0058. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1957-19)
2108: KÖLN - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG k (bekannte Zugnummern: 00220 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1951-19)
2109: KÖLN - FRANKFURT am MAIN BAHNPOST ZUG cb (bekannte Zugnummern: 00225 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19)
2110: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG cl (bekannte Zugnummern: 14023 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2111: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG ao (bekannte Zugnummern: 14023 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2112: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG ci (bekannte Zugnummern: 14024 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2113: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG ck (bekannte Zugnummern: 14121 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2114: KÖLN - FRANKFURT BAHNPOST ZUG ce (bekannte Zugnummern: 00565 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2115: KÖLN - FRANKFURT am MAIN BAHNPOST ZUG bq (bekannte Zugnummern: --427 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19)
2116: KÖLN - FRANKFURT am MAIN BAHNPOST ZUG bx (bekannte Zugnummern: 14123 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19)
2117: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 47 Typerkennung z. B.: Kopflinie von ZUG schneide) Typ 1
2118: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 264 Typerkennung z. B.: Kopflinie von ZUG schneid) Typ 2
2119: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 301, 271 Typerkennung z. B.: Kopflinie von ZUG sc) Typ 3
2120: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 316 Typerkennung z. B.: Kopflinie von ZUG schneid) Typ 4
2121: CÖLN (RHEIN) - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 118 Typerkennung z. B.: Kopflinie von ZUG schneid) Typ 5
2122: KÖLN - GIESSEN BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 01631 bisher belegte Verwendugszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1950-197)
2123: KÖLN - GIESSEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 4611 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-195) Typ 1
2124: KÖLN - GIESSEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1956-1976 Br) Typ 2
2125: CÖLN (RHEIN) - HAGEN (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 187 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2126: KÖLN - HAGEN BAHNPOST ZUG ds (bekannte Zugnummern: 04503 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1972-19)
2127: KÖLN - HAGEN BAHNPOST ZUG dr (bekannte Zugnummern: -2463 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1967-19)
2128: KÖLN - HAGEN BAHNPOST ZUG dn (bekannte Zugnummern: 03103 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19)
2129: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG o (bekannte Zugnummern: 0098 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1957-198)
2130: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG i (Zugnummer 5-stellig bekannte Zugnummern: 0098. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
2131: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0100. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1957-19)
2132: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ap (bekannte Zugnummern: 02533 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1970-1)
2133: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ag (bekannte Zugnummern: 14034 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2134: KÖLN - HAMBURG BAHNPOST ZUG ah (bekannte Zugnummern: 14041 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2135: COELN HANNOVER (Feuser Pr 620 mit Tour-/Kursnummer)
2136: COELN HANNOVER (mit Tour-/Kursnummer)
2137: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 203 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sc)
2138: CÖLN (RHEIN) - HANNOVER ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 13 Typerkennung z. B.: Fußlinie von ZUG sch)
2139: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk Bekannte Zugnummern: ---5. "KÖLN-HANNOVER" beginnt/endet unterhalb d)
2140: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk Bekannte Zugnummern: --7- "KÖLN-HANNOVER" beginnt/endet unterhalb de)
2141: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Zug b ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 40.)
2142: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: ---5.)
2143: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG g (bekannte Zugnummern: 0008 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 193)
2144: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG cf (Zugnummer 4-stellig bekannte Zugnummern: 1105 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Ba)
2145: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG dv (bekannte Zugnummern: 0245. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1960-19)
2146: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG cs (bekannte Zugnummern: 00543 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2147: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG ce (Zugnummer 5-stellig bekannte Zugnummern: -2544 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
2148: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG dw (bekannte Zugnummern: 0245. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1959-19)
2149: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG gc (bekannte Zugnummern: 00244, 39042 Wg 6 (mit Wagennummer))
2150: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG du (Zugnummer 4-stellig bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos) Typ 1
2151: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk Bekannte Zugnummern: 209. Bisher belegte Verwendungszeit (für alle ) Typ 1
2152: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: --6--, 202-- bisher belegte Verwendungszeit (fü) Typ 2
2153: KÖLN - HANNOVER BAHNPOST ZUG du (Zugnummer 5-stellig bekannte Zugnummern: 00543 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B) Typ 2
2154: KÖLN - HEIDELBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 367-)
2155: KÖLN - HEIDELBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 301- obere Sehne schneidet "G" von Heidelber)
2156: KÖLN - HEIDELBERG BAHNPOST ZUG n (bekannte Zugnummern: 14011 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1972-19)
2157: KÖLN - HERBESTHAL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 171.)
2158: CÖLN (RHEIN) - HILDESHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 31 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
2159: KÖLN - KARLSRUHE BAHNPOST ZUG m (bekannte Zugnummern: 00472, 14020 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2160: KÖLN - KARLSRUHE BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 14118 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1975-1)
2161: KÖLN - KARLSRUHE BAHNPOST ZUG l (bekannte Zugnummern: 07345 bisher belegte Verwendungszeit  lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1)
2162: KÖLN - KASSEL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 189.)
2163: COELN 2 CLEVE
2164: COELN MAINZ (Feuser Pr 621 "COELN" mit "OE" geschrieben)
2165: CÖLN (RHEIN) - MANNHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 164)
2166: KÖLN - MÜNSTER (WF.) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 158. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2167: KÖLN - MÜNSTER BAHNPOST ZUG cr (bekannte Zugnummern: 0065 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 2.1)
2168: KÖLN - M. GLADBACH BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1796. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1949-19)
2169: CÖLN - NIEDERLAHNSTEIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 311 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2170: CÖLN (RHEIN) - OSNABRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 706)
2171: KÖLN - OSTENDE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00051 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 24)
2172: KÖLN - OSTENDE BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 00219 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970-19)
2173: KÖLN - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1970 Breite )
2174: CÖLN (RHEIN) - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 202)
2175: CÖLN - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 217 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2176: KÖLN - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0529. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1941-19)
2177: KÖLN - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1941-1944 Br) Typ 1
2178: KÖLN - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1560 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1960-197) Typ 2
2179: KÖLN - STUTTGART BAHNPOST ZUG l (bekannte Zugnummern: --719 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1963-19)
2180: KÖLN - STUTTGART BAHNPOST ZUG h (bekannte Zugnummern: 0510 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1978-198)
2181: KÖLN - STUTTGART BAHNPOST ZUG ac (bekannte Zugnummern: 14010 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1983-19)
2182: KÖLN - TRIER BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0547. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-19)
2183: KÖLN - TRIER BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 1560 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1957 Br)
2184: KÖLN - TRIER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0507. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1943-19) Typ 1
2185: KÖLN - TRIER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1580., 1585. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: ) Typ 2
2186: KÖLN - VENLO BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00163 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1956-19)
2187: Coeln. Verviers.
2188: CÖLN (RHEIN) - VERVIERS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 22 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2189: CÖLN (RHEIN) - VERVIERS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1, 7 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2190: CÖLN - (RHEIN) - VERVIERS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 7 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
2191: KÖLN - WIESBADEN BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 1019. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1951-19)
2192: KÖNIGS WUSTERHAUSEN - GRUNOW BAHNPOST Z. (Königs Wusterhausen-Grunow "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2252. unten mit Zi)
2193: KÖNIGSBERG (Pr.) - GOLDAP BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 408- unten mit Zierelement (zwei Punkte zwischen tr)
2194: KÖNIGSBERG (PR) - PROSTKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6 Typerkennung z. B.: Streckenangabe beginnt/ende) Typ 1
2195: KÖNIGSBERG (PR) - PROSTKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 600 Typerkennung z. B.: Streckenangabe beginnt/en) Typ 2
2196: KÖNIGSBERG (PR) - PROSTKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 51 Typerkennung z. B.: Anstrich des "B" von BAHNP) Typ 3
2197: KÖNIGSBERG (PR.) - TILSIT BAHNPOSZ ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 906)
2198: KÖNIGSBERG - WARNICKEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
2199: KÖNIGSBERG (Pr.) - WARNICKEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 7-- unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2200: befördert Sonderzug 22622 am
2201: CÖSLIN BERLIN (KBHW B 20a (Typen) - Abschläge in schwarz Feuser Pr 631)
2202: K. B. BAHNPOST -LAM CHAM-C (mit Kursnummer Buchstabenhöhe Bahnpost 3,5 mm/ Streckenangabe 3,0 mm)
2203: LAM - MILTACH BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2911 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2204: LANDSBERG - BENTSCHEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 403. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2205: LANDSHUT - EISENSTEIN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 1960 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1953-196)
2206: LANDSHUT - SALZBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1040 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf)
2207: LANDSHUT (MÄHREN) - BRÜNN * LANŽHOT - BRNO * 527 a (mit Kursnummer 527)
2208: LANGNAU - SOLOTHURN - LANGNAU * BAHNPOST *
2209: LANGON A BORDEAUX *
2210: LAUBAN - MARKLISSA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 1671)
2211: LAUTERBACH - FRANKFURT (M) BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 4116-)
2212: LAUTERBACH (HESS.) - VILBEL (M. W. B.) BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummer: 4105., 4137., 4138., 4144., 4393. bisher belegte Verw)
2213: LAUTERBACH (HESS.) - VILBEL (M. W. B.) BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 4144., 4148.)
2214: LAUTERBACH (HESS.) - VILBEL (M. W. B.) BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4147)
2215: LEER BREMEN (NDP-Postort, eröffnet 1869 Feuser NDP 581 / Eisenbahn-Postbüro Nr. 16)
2216: LEHESTEN LUDWIGSSTADT BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 4. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1913 )
2217: LEHRTE NORDSTEMMEN
2218: LEINEFELDE - WULFTEN (HARZ) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 205, 216 bisher belegte Verwendungszeit (für )
2219: LEINEFELDE - WULFTEN (HARZ) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 203, 206, 210 G von ZUG endet unter Abstrich vom H)
2220: LEINEFELDE - WULFTEN (HARZ) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 1026)
2221: LEIPZIG- EICHICHT * Z
2222: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG b
2223: LEIPZIG BERLIN (mit Tour-/Kursnummer Bahnpoststempel KBHW Nr. B57a)
2224: LEIPZIG - BERLIN BAHNPOST ZUG h (bekannte Zugnummern: 2368-, 2728- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2225: LEIPZIG - BERLIN BAHNPOST ZUG i (bekannte Zugnummern: 2368- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1959-19)
2226: LEIPZIG CHEMNITZ (mit Tour-/Kursnummer)
2227: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 800, 1639 -"L" von "LEIPZIG" beginnt etwas hö)
2228: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1643 "L" beginnt an der Fußlinie von "ZUG" )
2229: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1635, 2513 "L" beginnt an der Fußlinie von Z)
2230: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2545 "L" beginnt und "Z" endet an der Fußlin)
2231: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 143 "L" und "Z" beginnen/enden etwa bei der Hä)
2232: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 4506)
2233: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummer: 4516 bisher belgte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1937-1951 )
2234: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0226, 265- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis 19)
2235: LEIPZIG - CHEMNITZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0262, 2607 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis 19)
2236: LEIPZIG - COTTBUS BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0498 bisher belegte Verwendung auch lt. ARGE Bahnpost e. V.: 20.09.1)
2237: LEIPZIG DRESDEN (Feuser NDP 590)
2238: LEIPZIG DRESDEN
2239: LEIPZIG - DÖBELN - * DRESDEN * * Z.
2240: LEIPZIG - DRESDEN a
2241: LEIPZIG - DRESDEN e
2242: LEIPZIG - DRESDEN c
2243: LEIPZIG - DRESDEN b
2244: LEIPZIG - DRESDEN Z. (Feuser SA 165 (Typen) Milde 412-2 (ab 1856) - schmale Buchstaben - Anstrich vom "L" sch)
2245: LEIPZIG - DRESDEN Z. (Feuser SA 165 (Typen) Milde 412-2 (ab 1856) - breite Buchstaben - Anstrich vom "L" schn)
2246: LEIPZIG - DRESDEN Z. (Feuser SA 165 (Typen) Milde 412-2 (ab 1856) - breite Buchstaben, schmale "D" - Anstrich)
2247: LEIPZIG - * RIESA - DRESDEN * *
2248: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2, 101)
2249: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 119 unten zwei Zierpunkte)
2250: LEIPZIG - DÖBELN - DRESDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 884)
2251: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: unten ein Zierstern)
2252: LEIPZIG - DÖBELN - DRESDEN BAHNPOST Zug (\"g\" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1503., 1504., 1507., 1509. bisher belegte )
2253: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG * * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 474 unten zwei Ziersterne)
2254: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 455 enger Schriftbogen (beginnt/endet oberhalb der)
2255: LEIPZIG - DÖBELN - DRESDEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1512)
2256: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0287, 0978, 3727 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.)
2257: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 0288, 0484, 0979 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.)
2258: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 193., 957. bisher belegte Verwendungszeit (für )
2259: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 0978_, 1458., 3728. ohne waagrechte Striche bisher )
2260: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST ZUG g (bekannte Zugnummern: 00878, -979- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: )
2261: LEIPZIG - RIESA - DRESDEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 871 -BAHNPOST 19 mm breit)
2262: LEIPZIG - DÖBELN - DRESDEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1234., 1506. bisher belegte Verwendungszeit ) Typ 1
2263: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 260)
2264: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 0193., 758-, 0758., 6525. bisher belegte Ver)
2265: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 0450-, 5509-, 8051- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
2266: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00036, 0758-, 00758 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
2267: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 0758 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis 199)
2268: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0450, 6524 -weite Schrift (beginnt/endet am oberen Strich) -flaches)
2269: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0450, 0759 weite Schrift (beginnt/endet knapp über dem oberen S)
2270: LEIPZIG - EISENACH BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00450, 00758, 02259 - enge Schrift ("L" über "B", "C" über)
2271: LEIPZIG - ERFURT BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 2850. bisher belegte Verwendungszeit (fü)
2272: LEIPZIG - ERFURT BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 759 bisher belegte Verwendungszeit (für)
2273: LEIPZIG - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk/Antiqua? bekannte Zugnummern: 01002 bisher belegte Verwendungszei)
2274: LEIPZIG - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 0450, 1458)
2275: LEIPZIG - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 0450, 1458)
2276: LEIPZIG - GEITHAIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2550)
2277: LEIPZIG - BORNA - GEITHAIN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 2555.)
2278: LEIPZIG - ROCHLITZ - GLAUCHAU BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 1584, 3605 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1)
2279: LEIPZIG - ROCHLITZ - GLAUCHAU BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1584., 3622. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.:)
2280: LEIPZIG - ROCHLITZ - GLAUCHAU BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 1582., 1592., 3623. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost)
2281: LEIPZIG - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2030 -schmales "N" in BAHNPOST -"G" von LEIP)
2282: LEIPZIG - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 205 -breites "N" in BAHNPOST -"G" von LEIPZI)
2283: LEIPZIG - HAMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 83 -"G" von LEIPZIG rechts über "AH" -"B" vo)
2284: LEIPZIG - HAMBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 83)
2285: LEIPZIG - HAMBURG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00477)
2286: LEIPZIG - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 138 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&o)
2287: LEIPZIG - HOF g (auch ohne Datum und Tour-/Retournummer)
2288: LEIPZIG - HOF a (mit Kursnummer, "Tour" oder "Retour" ("T" oder "R") Milde 413-2 (ab 1850))
2289: LEIPZIG - HOF c (mit Kursnummer, "Tour" oder "Retour" ("T" oder "R") Milde-HB Nr. 413-2 (ab 1850))
2290: LEIPZIG - HOF e
2291: LEIPZIG - HOF b
2292: LEIPZIG - HOF f
2293: LEIPZIG - HOF. Z. (Feuser Nr. SA 166 Milde 413-3 (ab 1856) Typen mit geringen Unterschieden in schwarz, ro)
2294: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 7, 9, 12, 207, 210, 214)
2295: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 24, 26)
2296: LEIPZIG - HOF ("Zug" in Grotesk "S" von BAHNPOST unter "H" von HOF Bekannte Zugnummern: 242)
2297: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4202)
2298: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4213)
2299: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 356)
2300: LEIPZIG - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 156-)
2301: LEIPZIG - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 156)
2302: LEIPZIG - HOF BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 156- unten Zierelement (zwei Punkte zwischen tropfen)
2303: LEIPZIG - HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 153)
2304: LEIPZIG - HOF BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 185., 855. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE )
2305: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG l (bekannte Zugnummern: 4215 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-19)
2306: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 210 unten zwei Zierpunkte bisher belegte Verwendu) Typ 1
2307: LEIPZIG - HOF BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4214 unten zwei Zierpunkte bisher belegte Verwend) Typ 2
2308: LEIPZIG - KARL-MARX-STADT BAHNPOST ZUG l (bekannte Zugnummern: 00776, 4719- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2309: LEIPZIG - CASSEL BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
2310: LEIPZIG - CASSEL BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 190-)
2311: LEIPZIG. MAGDEB: (Preußische Type Feuser Pr 1890 - "M" beginnt genau unter "L" - dünner Punkt )
2312: LEIPZIG. MAGDEB: (Sächsische Type Feuser SA 167 - "M" beginnt vor "L" ("L" rechts über "M") - d)
2313: LEIPZIG - MEUSELWITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 483)
2314: LEIPZIG - NÜRNBERG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 01406)
2315: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -738- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
2316: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -639-, 639--, 738--, 5555- bisher belegte Verwendungszeit (für )
2317: LEIPZIG - POTSDAM - ROSTOCK BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00728, --729 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.:)
2318: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG a (große Schrift bekannte Zugnummern: 00639, 00739 bisher belegte Verwendungszeit lt.)
2319: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG d (große Schrift bekannte Zugnummern: 00738 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE B)
2320: LEIPZIG - ROSTOCK BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -738-, 7342- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt)
2321: LEIPZIG - POTSDAM - ROSTOCK BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 00728, 00729 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2322: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 153 Typerkennung z.B.: -"T" von BAHNPOST unter "L)
2323: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 152 Typerkennung z. B.: -Anstrich des "L" von LEI)
2324: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 39, 337 Typerkennung z. B.: -Anstrich des "L" von)
2325: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 345, 373, 3405 Typerkennung z. B.: Anstri)
2326: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 345)
2327: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 340 weiter Schriftbogen (beginnt/endet unterhalb d)
2328: LEIPZIG - SAALFELD BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Grotesk bekannte Zugnummern: 345-, 364-, 0403., 1336. Typerkennung z. B)
2329: LEIPZIG - SCHWERIN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -736-, 737-- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.:) Typ 5
2330: LEIPZIG - SCHWERIN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -737, -738- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: ) Typ 6
2331: LEIPZIG - ROCHLITZ - WALDHEIM BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 1592 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1951-196)
2332: LEIPZIG - WEISSENFELS * Z
2333: LEIPZIG - ZWICKAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0274, 0769 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e. )
2334: LETMATHE - UNNA BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummer: 1339 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2335: LETMATHE - UNNA BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1306., 1327., 1339. bisher belegte Verwendungszeit )
2336: LETMATHE - UNNA BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1305, 1314, 1315, 1317, 1318, 1324, 1334 bisher bel)
2337: LICHTENAU - KÖNIGGRÄTZ * LICHTENAU - HRADEC KRÁLOVÉ * 150 a (mit Kursnummer 150 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1940-1942)
2338: LICHTENFELS EISENACH (Feuser Pr 1920 mit Tour-Nummer Lichtenfels - Sonneberg - Neustadt - Oeslau - Ebersdorf -)
2339: LICHTENFELS - LUDWIGSTADT BAHNPOST Zg. (mit einem "S" bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.)
2340: LICHTENFELS - LUDWIGSSTADT BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 1103, 1187 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
2341: LICHTENFELS SAALFELD BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 359, 375 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1923)
2342: LIMBURG - ALTENKIRCHEN (W.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 26)
2343: LIMBURG - ALTENKIRCHEN BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 3894)
2344: K. B. BAHNPOST Lind. - Agsb. (mit Kursnummer)
2345: K. B. BAHNPOST LIND - AUGB (Kursnr. V unter Bindestrich der Streckenangabe)
2346: LINDAU - INNSBRUCK 61
2347: LINDAU MÜNCHEN BAYER. BAHNPOST Zg (Bekannte Zugnummern: 85/-)
2348: LINDAU MÜNCHEN BAHNPOST Zg. (Bekannte Zugnummern: -85)
2349: LINDAU NÜRNBERG BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 91. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1937-1939)
2350: LINGEN - QUAKENBRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 6)
2351: EISENB: POST-BUREAU No. 14 LISSA - HANSDORF * (mit Kursnummer in schwarz und blau)
2352: EISENB: POST-BUREAU No. 4 LISSA - HANSDORF * (Feuser Pr 1973 später ohne "No. 4" (aptiert) in schwarz und blau ab 1.08.1868 zum )
2353: LOHR - WERTHEIM BAHNPOST Z. (\"Z.\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 23-- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
2354: LUDWIGSHAFEN - HEIDELBERG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 81.. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2355: LUDWIGSHAFEN - HOMBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 277# bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2356: LUDWIGSHAFEN - HOMBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 277- bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2357: LUDWIGSHAFEN (RHEIN) - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2032)
2358: LUDWIGSHAFEN (RHEIN) - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -795, -oberer Strich schneidet links zwichen "LU" und rechts das "E")
2359: LUDWIGSHAFEN (RHEIN) - SAARBRÜCKEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00910)
2360: LUDWIGSHAFEN - ZWEIBRÜCKEN BAHNPOST Z ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 228 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropfe)
2361: LUDWIGSLUST - KAROW (MECKL) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 2412., 2416. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e)
2362: LUDWIGSLUST - LEIPZIG BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00737 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1980-19)
2363: LUDWIGSLUST - NEUBRANDENBURG (MECKL.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6)
2364: LUDWIGSLUST - NEUBRANDENBURG (MECKL.) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 263-- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1936-19)
2365: LUDWIGSLUST - NEUBRANDENBURG (MECKL) a BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0264. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
2366: LUDWIGSLUST - ROSTOCK BAHNPOST ZUG e (bekannte Zugnummern: 00737, 02330 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2367: LUDWIGSLUST - ROSTOCK BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 02731 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1982-1)
2368: LUDWIGSLUST - STRALSUND BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 5378, 8302 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
2369: LUNDEN - HEIDE (HOLST.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: III (röm. Zugnr.))
2370: LUXEMBURG - PETINGEN BAHNPOST a (bekannte Zugnummern: 1025 aptiertes Gerät)
2371: LUXEMBURG - ULFLINGEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1670/)
2372: LÜBBENAU DRESDEN
2373: LÜBECK - BURG (FEHMARN) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1219-- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1931-1)
2374: LÜBECK - HEILIGENHAFEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3126.)
2375: LÜBECK - TRAVEMÜNDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 35)
2376: LÜBTHEEN - MALLISS BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 102)
2377: LYON A MARSEILLE 1° B
2378: LÖBAU - OBERODERWITZ - ZITTAU BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 762, 772 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-B)
2379: LÖBAU - ZITTAU (Feuser SA 181 Bahnstrecke eröffnet 06/1848)
2380: LÖBAU (SACHSEN) - ZITTAU BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3594 unten zwei Zierpunkte)
2381: LÖWENBERG (MARK) - PRENZLAU BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 246 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1939-1945)
2382: MAGDEBURG - ASCHERSLEBEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 115)
2383: MAGDEBURG - BREMEN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 23 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpos)
2384: MAGDEBURG - UELZEN - BREMEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 458, 467 "BAHNPOST" beginnt unter "R")
2385: MAGDEBURG - UELZEN - BREMEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 468 "BAHNPOST" beginnt links unter "R")
2386: MAGDEBURG - UELZEN - BREMEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 0463. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen Rau)
2387: MAGDEBURG - ERFURT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 623)
2388: MAGDEBURG - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: 316.)
2389: MAGDEBURG - HANNOVER BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: -306. Unter den Textzeilen: Zierelement (Punkt zwis)
2390: MAGDEBURG - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 143, 146, 215, 314, 316 Typerkennung z. B.: "B" v) Typ 1
2391: MAGDEBURG - HANNOVER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 143 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST steht ko) Typ 2
2392: MAGDEBURG - LEIPZIG
2393: MAGDEBURG ZERBST - LEIPZIG
2394: MAGDEBURG - CÖTHEN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 48 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2395: MAGDEBURG - COETHEN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 467 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2396: MAGDEBURG - CÖTHEN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 444 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2397: MAGDEBURG - ZERBST - LEIPZIG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 404)
2398: MAGDEBURG - ZERBST - LEIPZIG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 401-, 405- bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. )
2399: MAGDEBURG - ZERBST - LEIPZIG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0416-, 447-- Typerkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST steht unter "BU" )
2400: MAGDEBURG - KÖTHEN - LEIPZIG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -186. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen Rau)
2401: MAGDEBURG - ZERBST - LEIPZIG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 447-- Typerkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST steht unter "R" -"BAHNP)
2402: MAGDEBURG - KÖTHEN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 5553- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954-1) Typ 1
2403: MAGDEBURG - KÖTHEN - LEIPZIG BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 7323 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954-19) Typ 2
2404: MAGDEBURG - LOBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 786 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2405: MAGDEBURG - OSCHERSLEBEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 238)
2406: MAGDEBURG - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 761-- -weite Schrift (beginnt/endet unterm oberen Strich) -"O" von )
2407: MAGDEBURG - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 17462 -enge Schrift (beginnt/endet leicht überm oberen Strich) )
2408: MAGDEBURG - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 27777 -enge Schrift (beginnt/endet leicht überm oberen Strich) )
2409: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 367, 372, 379 "M" beginnt ca. halb unter Fuß)
2410: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 258, 375, 381 "M" beginnt an der Fußlinie vo)
2411: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 365 "M" beginnt ca. 3/4 unter Fußlinie von Z)
2412: MAGDEBURG -THALE BAHNPOST Z. (”Z.” in Antiqua Verlängerung des oberen waagerechten Strichs nach links )
2413: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: -854- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954-1974 )
2414: MAGDEBURG - THALE BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 854 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1954-1974 Ty)
2415: MAGDEBURG - WITTENBERGE BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e)
2416: MAINZ - ASCHAFFENBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 646 "G" von Aschaffenburg endet auf Höhe des ob)
2417: MAINZ - ASCHAFFENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 651)
2418: MAINZ - LUDWIGSHAFEN (RHEIN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 212)
2419: MAINZ - LUDWIGSHAFEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: -517.)
2420: MANNHEIM - EDINGEN - HEIDELBERG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 305. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
2421: MANNHEIM - WEINHEIM - HEIDELBERG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 17.. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen keil)
2422: MANNHEIM - HEILBRONN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 438. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2423: MANNHEIM - HEILBRONN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenförmigen Strichen) )
2424: MANNHEIM - WÜRZBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 388)
2425: MANNHEIM - WÜRZBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 388. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen )
2426: MANNHEIM - WÜRZBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 345. unten Zierelement (zwei Punkte zwischen tropfe)
2427: MANNHEIM - WÜRZBURG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 366. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf)
2428: MANNHEIM - ZABERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 716)
2429: MARBURG (BZ. CASSEL) - CREUZTHAL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 762)
2430: MARCHEGG - WIEN (bekannte Zugnummern: 220)
2431: MARIENBURG - EYDTKUHNEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 8 unten mit Zierelement (zwei Punkte zwischen tropfe)
2432: MARIENBURG - KÖNIGSBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 8---)
2433: MARKIRCH SCHLETTSTADT
2434: MARKIRCH - SCHLETTSTADT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2212)
2435: K. B. BAHNPOST Marws - Brgch (mit Kursnummer)
2436: MARSEILLE A PARIS A
2437: MARSEILLE A PARIS D
2438: MECKESHEIM (B.) - NECKARELZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 131)
2439: MECKESHEIM (BADEN) - NECKARELZ BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 455-)
2440: MEINERSDORF - SCHÖNFELD SCHFFBP. Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1464, 3919, 5434 Schmalspurbahn SCHFFBP. = )
2441: K. B. BAHNPOST MEING WRZB (mit Kursnummer)
2442: METZ - BINGERBRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 302, 1034)
2443: METZ - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 841 -METZ-COBLENZ beginnt/endet etwas über de)
2444: Metz - Gießen BAHNPOST Z. (Kleinschriftstempel "Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 121., 123., 409. bisher belegt)
2445: METZ - GIESSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 123 Typerkennung z.B.: -"METZ-GIESSEN" beginnt/en) Typ 1
2446: METZ - GIESSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 404 Typerkennung z.B.: -"METZ-GIESSEN" beginnt/en) Typ 2
2447: METZ - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 307 -METZ-COBLENZ beginnt/endet etwas über de)
2448: METZ - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 404, 411 METZ-COBLENZ beginnt /endet genau auf H&o)
2449: METZ - PAGNY BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 962 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2450: METZ - PAGNY BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1068 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2451: METZ - TETERCHEN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 1108 Unten zwei Zierpunkte)
2452: MIDDELBURG - DOMBURG B
2453: MIMMENHAUSEN - FRICKINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1781)
2454: MINDEN. BERLIN. (KBHW Nr. B64a (Typen) - Streckenangabe mit Punkt - "I" links unterm "M" - Spitze vom "M)
2455: MINDEN. BERLIN. (KBHW Nr. B64a (Typen) - Streckenangabe mit Punkt - "I" rechts unterm "E" Feuser Pr 2167)
2456: MINDEN BERLIN (KBHW Nr. B64a (Typen) - Streckenangabe ohne Punkt - "I" rechts unter "E" Feuser Pr 2167)
2457: MLATZ - PILSEN * MLADOTICE - PLZEŇ * 347 a (mit Kursnummer 347 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1940-1945)
2458: MUGGENDORF FORCHHEIM (BY) BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 16-.)
2459: MÜLLHEIM (BADEN) - BADENWEILER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5, 15)
2460: MÜLHAUSEN i. ELS. BAHNP. MÜLHAUSEN i. E. - ALT-MÜNSTEROL. *
2461: MÜLHAUSEN (ELS.) - ALTMÜNSTEROL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 30 deutsche Verwendung bis 1918, nach 1918 von Fra)
2462: MÜLHAUSEN (ELS) - BELFORT BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: --745 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1941-19)
2463: MÜNCHEN - ALTOMÜNSTER BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 02601, 03762 Die Bahnpost wurde auf dieser Strecke am 30.05.1959 ein)
2464: MÜNCHEN - BAYRISCHZELL BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 01332, 01317)
2465: MÜNCHEN - BAYRISCHZELL BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 01334 "B" von BAHNPOST steht unter "H" von MÜNCHEN bisher bele)
2466: MÜNCHEN - SALZBURG - BERCHTESGADEN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 01816)
2467: MÜNCHEN - BERCHTESGADEN BAHNPOST ZUG ac (bekannte Zugnummern: 00018 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1948-19)
2468: MÜNCHEN - BICHL BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 02851 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1942-19)
2469: MÜNCHEN FRANKFURT BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: -. 47)
2470: K. BAYER. BAHNPOST MÜNCHEN FURTH (mit Kursnummer)
2471: MÜNCHEN - GARMISCH BAHNPOST ZUG aa (bekannte Zugnummern: 01357)
2472: MÜNCHEN - GARMISCH BAHNPOST ZUG ac (bekannte Zugnummern: 01363)
2473: MÜNCHEN OBF - GRAFING BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4104 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2474: MÜNCHEN - INNSBRUCK BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1365 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1938-194)
2475: MÜNCHEN - INNSBRUCK BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 01885)
2476: MÜNCHEN - INNSBRUCK BAHNPOST ZUG g (bekannte Zugnummern: 01885)
2477: MÜNCHEN KOCHEL BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 1461)
2478: MÜNCHEN - KOCHEL BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 01521)
2479: MÜNCHEN - LENGGRIES BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 01216, 01218 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2480: MÜNCHEN - LICHTENFELS BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00551)
2481: MÜNCHEN - LINDAU BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -73., -85. bisher belegte Verwendungszeit (für )
2482: MÜNCHEN - NÜRNBERG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00213 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1938-19)
2483: K. B. BAHNPOST M - Nbg (Schrifthöhe ca. 5 mm mit Kursnummer: 4.)
2484: K. B. BAHNPOST - M - Nbg (Schrifthöhe ca. 5-5,5 mm mit Kursnummer: 4.)
2485: K. B. BAHNPOST M - Nbg (Schrifthöhe ca. 3,5-4 mm mit Kursnummer: 4.)
2486: K. B. BAHNPOST - M - Nbg (Schrifthöhe ca. 4 mm mit Kursnummer: 4.)
2487: MÜNCHEN - NÜRNBERG - ZUG (bekannte Zugnummern: 49, 219 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1908-)
2488: K. B. BAHNPOST - M - NBG (mit Zugnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1901-1918)
2489: MÜNCHEN - NÜRNBERG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00266 Anstrich des "B" von BAHNPOST schneidet die untere Spitze des )
2490: MÜNCHEN - PROBSTZELLA BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00149, 00150 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2491: K. B. BAHNPOST -MÜ- -Re- (Kursnummer auf Streckenzeile Buchstabenhöhe "Bahnpost" 4,0 mm - "M" von Streckenanga)
2492: MÜNCHEN REGENSBURG BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 857)
2493: MÜNCHEN SAALFELD BAYER. BAHNPOST Zug (Bekannte Zugnummern: -39.)
2494: MÜNCHEN SAALFELD (Saale) BAYER. BAHNPOST Zug (Bekannte Zugnummern: 169.)
2495: MÜNCHEN SAALFELD (Saale) BAHNPOST Zug ("BAYER." aptiert Bekannte Zugnummern: 39.)
2496: MÜNCHEN SAALFELD (SAALE) BAHNPOST Zug ("BAYER." aptiert Bekannte Zugnummern: 169.)
2497: MÜNCHEN - SAALFELD BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00049 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1938-19)
2498: MÜNCHEN - SALZBURG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00032, 00154 später mit Beschädigung an der oberen Sehne ()
2499: MÜNCHEN - SALZBURG BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 01806)
2500: MÜNCHEN - SALZBURG BAHNPOST ZUG f (bekannte Zugnummern: 00031)
2501: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 52. Die Streckenangabe war steckbar/variabel.)
2502: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: -119 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1931-193)
2503: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00607 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
2504: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00719 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE )
2505: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST ZUG aa (bekannte Zugnummern: 00892 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1974-19)
2506: MÜNCHEN - STUTTGART BAHNPOST ZUG am (bekannte Zugnummern: 14113 bisher belegte Verwendungszeit lt. AERGE Bahnpost e.V.: 1983-1)
2507: BAY. BAHNPOST MÜNCHEN - ULM ZG (bekannte Zugnummern: 910)
2508: BAY. BAHNPOST MÜNCHEN - ULM ZG (bekannte Zugnummern: 910)
2509: MÜNCHEN - ULM (DONAU) BAHNPOST ZUG h (bekannte Zugnummern: 00902)
2510: MÜNCHEN - ULM (DONAU) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00907)
2511: MÜNCHEN - WÜRZBURG - ZUG (bekannte Zugnummern: 87 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1907-1915)
2512: MÜNCHEN WÜRZBURG BAYER. BAHNPOST Zug 57
2513: MÜNCHEN - WÜRZBURG BAHNPOST ZUG ah (bekannte Zugnummern: 00385)
2514: MÜNSTER - GRONAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 274, 278)
2515: MÜNSTER - HAMM BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 2227 Weiterer Abschlag Notwendig zur Klärung der geometrischen )
2516: MÜNSTER - LIPPSTADT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 376 bisher bekannte Verwendungszeit (für alle)
2517: MÜNSTER OBERHAUSEN (mit Kursnummer)
2518: MÜNSTER- SOEST BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 645)
2519: NAUMBURG (SAALE) - ARTERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 670)
2520: NAUMBURG - SAALFELD BAHNPOST Z ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 359. bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2521: NECKARELZ - HEILBRONN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 141, 483)
2522: NEPOMUK - BLATNA * NEPOMUK - BLATNÁ * a (bekannte Zugnummern: II)
2523: NEUENMARKT - BISCHOFSGRÜN - ZUG (mit Zugnummer)
2524: NEUHAUS - PROBSTZELLA BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 944, 945., 947. unten mit Zierelement (ein Punkt zw)
2525: NEUHAUSEN (E) - POCKAU - LENGEFELD BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1337, 1393)
2526: NEUKIRCHEN - WEIDEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2264)
2527: BAY. BAHNPOST Nmkt- -Pa (Bekannte Zugnummern: 2)
2528: NEUMÜNSTER OLDESLOE (mit Tour-/Kursnummer)
2529: K. B. BAHNPOST NEUNK. - LDWHF. (mit Tournummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1888-1922 spä)
2530: K. B. BAHNPOST N. OFF DNWTH (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1891-1914)
2531: NEUOFFINGEN INGOLSTADT * BAHNPOST * Zug (bekannte Zugnummern: 1253 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1927-195)
2532: NEUOFFINGEN INGOLSTADT DEUTSCHE BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 1243 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1932-194)
2533: NEUSTADT NEUMÜNSTER (mit Kursnummer)
2534: Neuß - Euskirchen BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern:  145. Kleinschriftstempel unten Zierelement (e)
2535: NIEBÜLL (SCHLESW) - DAGEBÜLL BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 22--)
2536: NIEDERLAHNSTEIN BONN
2537: NIEDERPÖLLNITZ - MÜNCHENBERNSDORF BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3911 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2538: NIEDERPÖLLNITZ - MÜNCHENBERNSDORF BAHNPOST ZUG (Stempelgerät am 13.12.2015 bei ebay mit ZUG-Nr. 3911 und Datum 20.9.46 verkauft)
2539: ND.-SALZBRUNN - HALBSTADT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 367)
2540: NIEDER SALZBRUNN - HALBSTADT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1947 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2541: NORDHALBEN - KRONACH - ZUG (nach SEM bekannte Zugnr. 2, 4 und 6)
2542: NORDHAUSEN - ERFURT BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 292 unten zwei Zierpunkte)
2543: NORDHAUSEN - ERFURT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 0511. unten mit Zierelement (ein Punkt zwische)
2544: NORDHAUSEN - OTTBERGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 39)
2545: NORDHAUSEN - PADERBORN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 288 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2546: NORDHAUSEN - WERNIGERODE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5, 8 Typerkennung z. B.: Linie zwischen Abstrich ) Typ 1
2547: NORDHAUSEN - WERNIGERODE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 5, 7 Typerkennung z. B.: Linie zwischen Abstri) Typ 2
2548: NORDSTEMMEN LEHRTE
2549: NORTHEIM ERFURT (Feuser NDP 739 mit Tour-/Kursnummer lt. ARGE BS bis 1873 verwendet)
2550: NORTHEIM (HAN) - OTTBERGEN BAHNPOST ZUG (gekannte Zugnummern: 0270 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. Bahnpo)
2551: K. B. BAHNPOST NRNB - AUGB (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1880-1922 Schrifth)
2552: K. B. BAHNPOST NRNB - AUGB (mit Kursnummer   Schrifthöhe 3,5 mm (Streckenangabe ca. 3,2 mm))
2553: BAHNPOST NRNB. AUGB. (aptiertes Gerät ("BAY." entfernt) mit Kursnummer Schrifthöhe 3,5 mm (Streckena)
2554: NÜRNBERG - BAYREUTH BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00858 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1979-19)
2555: NÜRNBERG CRAILSHEIM BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 1127)
2556: NÜRNBERG EGER BAYER. BAHNPOST Zg. (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1913-1929 Die Streckenangabe war s)
2557: NÜRNBERG - EGER BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1495, 1498 bisher belegte Verwendungszeit (für )
2558: K. BAYER. BAHNPOST NÜRNB. FRANKFURT (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1859-1869)
2559: NÜRNBERG FRANKFURT (MAIN) BAYER. BAHNPOST Zug (mit Zugnummer bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1911-26.06.1923)
2560: NÜRNBERG - FRANKFURT AM MAIN BAHNPOST ZUG r (bekannte Zug. Nr. 14151,)
2561: NÜRNBERG - FURTH BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1107, 1113, 1114 bisher belegte Verwendungszeit (f&)
2562: NÜRNBERG - FURTH BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1107, 1112, 1582 unten mit Zierelement (ein Punkt z)
2563: K. B. BAHNPOST Nbg.-Hof. (mit Kursnummer Buchstabenhöhe 3,5 mm/ Streckenangabe 3,0 mm Streckenangabe in Antiq)
2564: K. B. BAHNPOST NBG BBG HOF (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1879-1886 Monat in)
2565: K. B. BAHNPOST NRNB HOF (mit Kursnummer Schrifthöhe 4 mm (Streckenangabe 3,5 mm))
2566: K. B. BAHNPOST NRNB HOF (mit Kursnummer Buchstabenhöhe 5,0 mm (Streckenangabe 3,5 mm))
2567: K. B. BAHNPOST NRNB - HOF (mit Kursnummer Schrifthöhe 3,5 mm (Streckenangabe 4,0 mm))
2568: K. B. BAHNPOST NRNB - HOF (mit Kursnummer Schrifthöhe 4,0 mm (Streckenangabe 3,5 mm))
2569: NÜRNBERG HOF BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk aptiertes Gerät ("BAYER." entfernt) bekannte Zugnummern: 207)
2570: NÜRNBERG - HOF BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 297 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2571: NÜRNBERG - LEIPZIG BAHNPOST ZUG i (bekannte Zugnummern: 01403 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1992 D)
2572: K. B. Bahnpost Nbg. - Mchn. (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1870-1888)
2573: NÜRNBERG MÜNCHEN BAHNPOST Zug (aptiertes Gerät ("BAYER." entfernt) bekannte Zugnummern: 206, 266- Die Streckenanga)
2574: NÜRNBERG MÜNCHEN DEUTSCHE BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 204. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1926-193)
2575: NÜRNBERG - PILSEN BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 147/30. bisher belegte Verwendungszeit lt. A)
2576: NÜRNBERG - SCHIRNDING BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen))
2577: NÜRNBERG - SCHIRNDING BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1672 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2578: NÜRNBERG - SCHIRNDING BAHNPOST ZUG c (bekannte Zugnummern: 00356 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1980-19)
2579: NÜRNBERG - STUTTGART BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: -572 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2580: NÜRNBERG - STUTTGART BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 2852 bisher belegte verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1959-199)
2581: NÜRNBERG - STUTTGART BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 02852 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1979-19)
2582: K. B. BAHNPOST NRNB. - WRZB. (mit Kursnummer Schrifthöhe 4 mm (Streckenangabe 3,5 mm))
2583: NÜRNBERG - WÜRZBURG BAHNPOST Z. ("Z" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1405 unten Zierelement bisher belegte Verwendungsze)
2584: PKXP. No 2 C. UTR. N * (Route 2 war vom 01.12.1878 bis 30.09.1903 Nässjö-Malmö PKXP = Postcup&eacu)
2585: PKXP. No 2 B. UTR. N. * (Transitstempel)
2586: PKXP. N° 2 A. INR. N. * (INR. N. = Inrikes ned = innerhalb des Landes hinunter)
2587: PKXP. No 2 A. INR. U. * (INR. U = Inrikes Upp = innerhalb des Landes hinauf)
2588: PKXP. No 2 C. INR. U. *
2589: NÖRDLINGEN - DOMBÜHL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 780 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2590: BAY. BAHNPOST OBERAMMERG. - MURNAU ZG (bekannte Zugnummern: 62 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1920-1922)
2591: OBERHAUSEN EMMERICH (Oberhausen im Rheinland - Sterkrade - Holten - Dinslaken - Voerde - Wesel - Rees - Empel -)
2592: OBERHAUSEN (RHEINL.) - EMMERICH BAHNPOST ZUG (Oberhausen im Rheinland-Emmerich "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 98)
2593: OBERHAUSEN (RHLD.) - EMMERICH BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 110 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahn)
2594: OBERHAUSEN RL. - OSNABRÜCK BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 705. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2595: K. B. BAHNPOST. C. Obdf. Mngn. (Schrifthöhe ca. 5 mm mit Kursnummer: I,II)
2596: ODERBERG BRESLAU (mit Tour-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: ab 1853)
2597: OEBISFELDE - SALZWEDEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 701, 706)
2598: OELS - GNESEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 1701)
2599: OFFENBACH - REINHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 5033)
2600: OFFENBACH (MAIN) - REINHEIM (ODENW) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 810 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1946-1955)
2601: OHLIGS - SOLINGEN - VOHWINKEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 866)
2602: OLDENBURG - NEUSCHANZ BAHNPOST Z. a ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 224., 231.)
2603: OSNABRÜCK - BIELEFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 610 Typerkennung z.B.: -"OSNABRÜCK-BIELEFELD)
2604: OSNABRÜCK - BIELEFELD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 608, 618 Typerkennung z.B.: -"OSNABRÜCK-BIEL)
2605: OSNABRÜCK - BIELEFELD BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 2086.)
2606: OSNABRÜCK OBERHAUSEN
2607: OSNABRÜCK - OBERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 106, 713 bisher belegte Verwendungszeit (für )
2608: OSNABRÜCK - OBERHAUSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 710 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2609: OSTERHOLZ-SCHARMBECK - BREMERVÖRDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: --2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10 Typerkennung z. B.: Fu&) Typ 1
2610: OSTERHOLZ-SCHARMBECK - BREMERVÖRDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 3, 5, 7, 8, 9, 11, 14 Typerkennung z. B.: Fu&szli) Typ 2
2611: K. B. BAHNPOST OTTOBN - MEMMGN (Bahnpost-Strecke Ottobeuren-Memmingen Bekannte Kursnummern: I Bisher belegte Verwendungs)
2612: PADERBORN - BRILON BAHNPOST ZUG (Paderborn-Brilon "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 667)
2613: PADERBORN - LIPPSPRINGE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 692, 706, 710, 711 Bisher belegte Verwendungszeit )
2614: PADERBORN - WIEDENBRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 102 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2615: PARCHIM - SUCKOW BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 690. bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE B)
2616: PARIS A BREST E
2617: PARIS A CHERBOURG C
2618: PARIS A GIVET 1° H
2619: PARIS AU HAVRE 1° F
2620: PARIS AU HAVRE 2° C
2621: PARIS A NANTES E
2622: PASSAU - FREYUNG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -138, 4018 bisher belegte Verwendungszeit (für )
2623: PASSAU NÜRNBERG BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: -157 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1934-196)
2624: K. B. BAHNPOST Passau - Regbg (mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1881-1887)
2625: PASSAU REGENSBURG BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 451)
2626: PASSAU - WIEN 102 a
2627: PENIG - ROCHLITZ BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1680 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2628: PILSEN - PRAG * PLZEŇ - PRAHA * 83 a (mit Kursnummer 83)
2629: PLATTLING ROSENHEIM BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: -974 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1928-195)
2630: PLAUE - GROSSBREITENBACH (THÜR.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 219, 271)
2631: PLAUE (THÜR.) - ILMENAU BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 865)
2632: PONTARLIER-N-BERNE (mit Zug-/Tournummer)
2633: POSEN - BELGARD BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 650)
2634: POSEN HALLE (mit Tournummer)
2635: POZNAŃ - KRAKÓW * Nr. 46 * (poln.: Poznań - Kraków)
2636: POSEN - KREUZBURG BAHNPOST ZUG C ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 828)
2637: POSEN - KREUZBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 820)
2638: POSEN - KUTNO - LITZMANNSTADT BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0512.)
2639: PROTIWIN - PRAG * PROTIVÍN - PRAHA * 86 a (mit Kursnummer 86)
2640: PROTIWIN - PRAG * PROTIVÍN - PRAHA * 87 b (mit Kursnummer 87)
2641: PUTBUS - GÖHREN (RÜGEN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 10 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2642: RADEBEUL - RADEBURG * TRADITIONSBAHN * BEFÖRDERT MIT ZUG 14234 (Sonderbahnpost feste Zugnummer: 14234)
2643: RADEBEUL - RADEBURG * TRADITIONSBAHN * BEFÖRDERT MIT ZUG 14210 (Sonderbahnpost feste Zugnummer: 14210)
2644: RADOLFZELL - LINDAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 674. S von POST steht unter LI von LINDAU breites )
2645: RADOLFZELL - LINDAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 678- weite Schrift (Lindau endet unter oberer Lisen)
2646: RADOLFZELL - LINDAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 3647 enge Schrift (Lindau endet über oberer Li)
2647: RAITZENHAIN- CHEMNITZ * Z (mit Zugnummer)
2648: RASCHITZ - TABOR * RAŽICE - TÁBOR * 427 a (mit Kursnummer 427)
2649: RASTATT - FREUDENSTADT BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3957. unten Zierelement (ein Punkt zwischen rautenf&)
2650: RASTATT - WEISENBACH (MURGTH.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 334 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2651: RASTATT - WEISENBACH (MURGTH.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 340 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2652: REGENSBURG HOF BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 1021, 1031 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 19)
2653: K. B. BAHNPOST -RE- -MÜ- (Kursnummer auf Streckenzeile)
2654: K. B. BAHNPOST -Re- -M-
2655: REGENSBURG - HOF - MÜNCHEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 00612)
2656: REGENSBURG - MÜNCHEN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: -1008 bisher belegte Verwendungszeit auch lt. ARGE Bahnpost e.V.: 20)
2657: REGENSBURG - PASSAU - ZUG (bekannte Zugnummern: 440)
2658: REGENSBURG - WÖRTH (DONAU) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -113, -115, 3595 unten mit Zierelement (ein Punkt z)
2659: REICHENBACH DRESDEN (mit Kursnummer Feuser NDP 813)
2660: REICHENBACH = EGER * Z. (Streckeneröffnung 01.11.1865 Feuser SA 262 Milde 418-1 mit Zugnummer)
2661: REICHENBACH - EGER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern:)
2662: REICHENBACH - EGER BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2085 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2663: K. B. BAHNPOST -R- -Sa- (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1910-1914)
2664: REINHEIM (HESS.) - REICHELSHEIM (ODENW.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 2, 6 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2665: REMSCHEID DEUTZ (mit Kurs-/Zugnummer)
2666: REUTTE - INNSBRUCK (bekannte Zugnummern: 289)
2667: REUTTE - KEMPTEN i. ALGÄU - ZUG (bekannte Zugnummern: 1, 4, 8, 10, 15 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V)
2668: RHEINE - EMDEN BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 55 bisher belegte Verwendungszeit (f&u)
2669: RHEINE - LÖHNE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 526 "T" von Bahnpost zwischen "ÖH" von Lö)
2670: Riedenburg - Jngolstadt - ZUG (mit Zugnr.)
2671: RIESA - ZWICKAU (Feuser SA 267 mit Zugnummer: I-X bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2672: RIGA - TILSIT BAHNPOST ZUG DEUTSCHE DIENSTPOST OSTLAND (bekannte Zugnummern: 5110 Bahnpoststempel im dem Handbuch der Forge Lettland "Lettland vo)
2673: RIGA - TILSIT BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 0152)
2674: RINTELN - BARNTRUP BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 3, 6, 12, 19, 20, 21, 22, 23, 26, 30, 35 "Ex)
2675: ROCHLITZ - NARSDORF BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1684, 2624, 2636 auch in violett Typerkennung z. )
2676: ROCHLITZ - NARSDORF BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2618 Typerkennung z. B.: "ROCHLITZ-NARSDORF" begi)
2677: ROMANSHORN - ZÜRICH Z. (unten "Schweizer Kreuz" mit Zugnummer)
2678: ROSENHEIM HOLZKIRCHEN BAHNPOST Zg. ("Zg." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1183)
2679: ROSENHEIM PLATTLING BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: -969 Die Streckenangabe war steckbar/variabel.)
2680: ROSTOCK - BERLIN BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00328 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1984-19)
2681: ROSTOCK I HAMBURG 1.
2682: ROSTOCK - NEUSTADT (DOSSE) BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 1360., 2510. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARG)
2683: ROTENBURG - BREMERVÖRDE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 870, 871, 872, 873, 875, 876, 877, 879, 882, 8)
2684: ROTTENBURG - LANDSHUT BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -40, -47 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bah)
2685: ROTTERD. - VENLOO (mit Zug-/Kursnummer)
2686: RUHNOW - KONITZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0578)
2687: RÖTHENBACH - SCHEIDEGG BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2722, 2724, 8480 bisher belegte Verwendungszeit lt.)
2688: SAALFELD (SAALE) - GROSSHERINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 9 Fußlinie von "ZUG" schneidet links das 2. )
2689: SAALFELD (SAALE) - GROSSHERINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 425 Fußlinie von "ZUG" schneidet links zw. ")
2690: SAALFELD LICHTENFELS BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 354., 356, 360 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.)
2691: SAALFELD - LICHTENFELS BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1108 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2692: SAALFELD (SAALE) - MARXGRÜN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3947.)
2693: SAALFELD (SAALE) MÜNCHEN BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 40.)
2694: SAALFELD - MÜNCHEN BAHNPOST Zg. (Bekannte Zugnummern: -40)
2695: SAALFELD (SAALE) MÜNCHEN BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 170)
2696: SAALFELD MÜNCHEN BAHNPOST Zug (aptiertes Gerät (Text "BAYER." entfernt) bekannte Zugnummern: -170)
2697: SAALFELD (S.) - NAUMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua  bekannte Zugnummern: 424, 425, 429 Typerkennung z. B.: "B" von B)
2698: SAALFELD - NÜRNBERG BAYER. BAHNPOST Zg. (bekannte Zugnummern: 358.)
2699: SAALFELD (S.) - NAUMBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 425, 437 Typerkennung z. B.: "B" von BAHNPOST beg) Typ 2
2700: Aus organisatorischen Gründen Kartenschluß mit Traditionszug Saalfeld-Probszella-Eisfeld am 6. September 1985 nach Sonneberg
2701: SAARBRÜCKEN - NONNWEILER BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 680. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2702: SALZBURG MÜNCHEN BAYER. BAHNPOST Zug (bekannte Zugnummern: 812 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1910-1922)
2703: SCHARZFELD - ANDREASBERG BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 223, 320, 1230 unten zwei Zierpunkte)
2704: K. B. BAHNPOST SCHEID. ROETH.
2705: BAHNPOST SCHEID ROETH (mit Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1924-1930)
2706: SCHMALKALDEN - BROTTERODE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 836, 840, 849)
2707: SCHNEEBERG - NIEDERSCHLEMA BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2061 unten zwei Zierpunkte)
2708: SCHNEIDEMÜHL - STARGARD (POMM) BAHNPOST ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 754 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropfe)
2709: SCHWARZENBEK - BAD-OLDESLOE ZUG a ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: ohne, 323, 328)
2710: SCHWARZENBEK - OLDESLOE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 323, 324, 327, 328. Außenkreis in H&oum)
2711: SCHWEINFURT - BAD KISSINGEN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1984)
2712: Befördert Personenzug 4856 (Sonderpostbeförderung Anlass: 50 Jahre Eisenbahn Schwepnitz-Straßgräbchen)
2713: SCHWERIN - BERLIN BAHNPOST ZUG d (bekannte Zugnummern: 00538, 00539 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: )
2714: SCHWERIN (MECKL) - PASEWALK BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0362, 7890 bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1)
2715: SCHWERIN - SCHWANHEIDE BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 1718, 1721 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1)
2716: SCHÖLLKRIPPEN - KAHL BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: -14 unten mit Zierstück bisher belegte Verwen)
2717: Schönberg (Vogtl) - Schleiz BAHNPOST Z. 8661 (Sonderpostbeförderung feste Zugnummer 8661 in rot und grün unten Zierelement)
2718: SCHÖNHAUSEN - SANDAU BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 22. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2719: SECKACH - MILTENBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5)
2720: SEEGRUBE NORDKETTENBAHN * * P. INNSBRUCK 2
2721: F. P. A. SEIDENBERG - PRAG No 81 (mit Kursnummer 81)
2722: SELZTHAL - AMSTETTEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 918- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1941-194)
2723: SELZTHAL-ATTNANG PUCHHEIM (Rechteck mit Zugnummer: 265, 266)
2724: K. B. BAHNPOST -SI - -M - (mit Kurs-/Zugnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1889-1918)
2725: SOEST - NORDEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 644- unten Zierelement)
2726: SONNEBERG - EISFELD BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 1123, 1127 bisher belegte Verwendungsz)
2727: SPIEZ - ZWEISIMMEN - SPIEZ * BAHNPOST *
2728: ST. EGIDIEN - STOLLBERG BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 1842, 1843, 1850 bisher belegte Verwendungsz)
2729: ST. GALLEN - OLTEN Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 6)
2730: ST. RAPHAEL A HYERES
2731: STADE - ITZWÖRDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 13 bisher belegte Verwendungszeit (für alle T)
2732: K. B. BAHNPOST STADT WÖRTH C (mit Kursnummer)
2733: STARGARD - KREUZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 711-- Der Stempel wurde am 24.10.1928 ausgel)
2734: STEELE - VOHWINKEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 801, 804, 808 bisher belegte Verwendungszeit (f&uu)
2735: STEELE - VOHWINKEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 808)
2736: STETTIN - BERLIN (Zweikreis-Bahnpoststempel STETTIN-BERLIN)
2737: Stettin - Großziegenort BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 485., 494. Kleinschriftstempel)
2738: STETTIN - KOLBERG (OSTSEEBAD) BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 848--)
2739: STETTIN - KREUZ BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 715. unten Zierelement)
2740: STETTIN - SWINEMÜNDE BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 542. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
2741: PKP 203 * D * (Stockholm - Nässiö)
2742: STRALSUND BERLIN NORDB. (Bahnpoststempel Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel))
2743: STRASSBURG (E.) - TRUCHTERSHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3)
2744: STRAUSSFT. - GROSSHERINGEN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 14 unten mit zwei Zierpunkten)
2745: STRASBOURG A BALE No. 1
2746: STRASSBURG I. ELS. BASEL (mit Zugnummer)
2747: STRASSBURG (ELS.) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 56 -Fußlinie von ZUG schneidet links zw. "ST)
2748: STRASSBURG (ELS.) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 140, 217 -Fußlinie von ZUG schneidet links d)
2749: STRASSBURG (ELS.) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 205 -Fußlinie von ZUG schneidet links zw. "S)
2750: STRASSBURG (ELS.) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 213 -Fußlinie von ZUG schneidet links ? und )
2751: STRASSBURG (ELS.) - BASEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 218 -Fußlinie von ZUG schneidet links das "S)
2752: STRASSBURG FRANKFURT A/M.
2753: STRASSBURG - MÜHLACKER ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 26)
2754: STRASSBURG (ELS.) - STUTTGART BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 668 Stempelform? Verwender usw?)
2755: STRASSBURG (ELS.) - WEISSENBURG (ELS.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 261)
2756: STRASSBURG i. E. AVRICOURT (mit Kursnummer in schwarz und rot)
2757: STREHLEN (SCHL.) - WANSEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiquabekannte Zugnummer: 873)
2758: BP. STUTTGART - FRANKFURT a. M. ST. (bekannte Zugnummern: 4 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Bahn)
2759: STUTTGART - FRANKFURT (MAIN) BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 0075/)
2760: STUTTGART - KÖLN BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 00217 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1969-19)
2761: STUTTGART MÜNCHEN BAHNPOST Zug (aptiertes Gerät ("BAYER." entfernt) bekannte Zugnummern: 31. bisher belegte Verwend)
2762: STUTTGART - TUTTLINGEN BAHNPOST ZUG h (bekannte Zugnummern: 01903,)
2763: STUTTGART ULM BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1259 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2764: STUTTGART - WÜRZBURG BAHNPOST ZUG a ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 00866)
2765: TANGERMÜNDE - STENDAL * DMV-Sonderfahrt * Zug 27812
2766: TANNWALD - REICHENBERG 129
2767: TARNOWITZ - MORGENROTH BAHNPOST ZUG (\"ZUG\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 669)
2768: TEMPLIN - FÜRSTENBERG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 265 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2769: THALE MAGDEB: (Feuser Pr 3271 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1864-1885 Eisenbah)
2770: THALE MAGDEB. (mit Tournummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1883-1887)
2771: THUM - WILISCHTHAL SCHFFBP. Zug (Schaffner-Bahnpost "g" von Zug in Antiqua bekannte Zugnummern: 5415., 5417. bisher bele)
2772: THUM - WILISCHTHAL BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 10533 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2773: Befördert mit dem Traditionszug Tiefensee - Berlin Wriezener Bf P 21150
2774: TINGLEFF - TONDERN BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 842 unten zwei Zierpunkte)
2775: TITISEE - SEEBRUGG BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1944)
2776: TRIER - BULLAY BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 8 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
2777: TRIER - KOBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 409)
2778: TRIER - KOBLENZ BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 453 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Typen) lt. ARGE Ba)
2779: TRIER - SAARBRÜCKEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 549. unten Zierelement (ein Punkt zw. tropfenfö)
2780: TRIPTIS - LOBENSTEIN (THÜR) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3975., 3981. bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis )
2781: TRIPTIS - MARXGRÜN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 913)
2782: TROISVIERGES - LUXEMBOURG AMBULANT
2783: TROYES A SENS
2784: TURNAU - PRAG * TURNOV - PRAHA * 72 b (mit Kursnummer 72)
2785: TÜBINGEN - EBINGEN BAHNPOST ZUG b ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 02358)
2786: K. B. BAHNPOST Toe - M
2787: TÖNNING OHRSTEDT (Feuser SH 154 Streckeneröffnung 10.1854 Tönning→Büttel→Husum&ra)
2788: ULM - JMMENDINGEN c BAHNPOST (U) Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3410 unten Zierelement (ein Punkt zwischen keilf&oum)
2789: UNNA - LETMATHE BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1305, 1312, 1314, 1315, 1323, 1334 bisher belegte )
2790: VELBERT (RHLD.) - VOHWINKEL BAHNPOST ZUG (”ZUG” in Antiqua bekannte Zugnummern: 828 bisher belegte Verwendungszeit auc)
2791: VELDEN - DORFEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua Bekannte Zugnummern: --4. Unten ein Zierelement: Punkt zwischen tropfenf)
2792: VELGAST - BARTH - PREROW BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 294- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2793: VENLO - HALTERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 835 weite Schrift (Schriftbogen beginnt/endet ca. )
2794: VENLO - HALTERN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 839)
2795: Verviers. Coeln. (in schwarz, rot und blau Feuser Pr 3385 Streckeneröffnung 4/1852)
2796: VERVIERS 3 COELN FRANCO
2797: VISSELHÖVEDE - ROTENBURG BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 896)
2798: VOHWINKEL - HAGEN (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 802 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpo)
2799: VOHWINKEL - HAGEN (WESTF.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 817)
2800: WABERN - BRILON (WALD) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 575. Bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2801: WALDSHUT - BASEL BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 05805 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1972-19)
2802: WALDSHUT - IMMENDINGEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 557, 1741)
2803: WALDSHUT - IMMENDINGEN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1744., 1745., 1751., 1758., 1765.)
2804: WAMDRUP FLENSBURG (Feuser SH 162 mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.:)
2805: POST=SPED. BUR. WAMDRUP-FLENSBURG Zug No (Feuser SH 161 mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendunsgzeit lt. ARGE Bahnpost e.V.:)
2806: WANNE-EICKEL - BORKEN (WESTF) BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1002 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnpost e.V.: 1939-194)
2807: WARBURG DÜSSELDRF. (Feuser Pr 3446 mit Tournummer)
2808: WARBURG - EMDEN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 440, 645)
2809: Befördert mit dem Traditionszug WARIN - BORKOW
2810: WASSERBURG STADT - GRAFING BHF. BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2303 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2811: WEETZEN HASTE (mit Tour-/Kursnummer Die Bahnstrecke Weetzen-Haste, die sogenannte Deister-Bahn, ist im J)
2812: K. B. BAHNPOST WEILH. - AGSB. (mit Kursnummer Schrifthöhe 4 mm (Streckenangabe 3 mm) bisher belegte Verwendungszei)
2813: WEILHEIM - SCHONGAU BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: -67., 2550 bisher belegte Verwendungszeit (für )
2814: WEIMAR - GERA (Reuß) Z. (\"Z.\" in Antiqua bekannte Zugnummern: 399. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tr)
2815: WEIMAR - KRANICHFELD (ILM) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 25)
2816: WEIMAR - RASTENBERG (THÜR.) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3)
2817: WEIPERT CHEMNITZ (mit Kurs-/Zugnummer)
2818: WEISSENBURG i. ELS. BASEL (Weissenburg im Elsass-Basel)
2819: K. B. BAHNPOST. WeissbMainz (Streckenangabe in Kleinschrift bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 187)
2820: WEISSWASSER (OBERL.) - TEUPLITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1, 8 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2821: K. B. BAHNPOST WEMDG NÖRDL. (mit Kursnummer Buchstabenhöhe 4,5 mm - Streckenangabe 3,0 mm)
2822: WERDAU - ANNABERG BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1955)
2823: WERDAU - ANNABERG BAHNPOST Zug ("g" von "Zug" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1953 oberer Strich schneidet rechts zwisch)
2824: WERDAU - MEHLTHEUER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2239, 2253 Typ-Erkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST )
2825: WERDAU - MEHLTHEUER BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2242, 2243 Typ-Erkennung z.B.: -"B" von BAHNPOST )
2826: WERDAU - MEHLTHEUER BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2233., 2241. bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: bis )
2827: WERMSDORF - OSCHATZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1404)
2828: WERNSHAUSEN - HERGES - AUWALLENDORF BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0009.)
2829: WERNSHAUSEN - BROTTERODE BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3233 unten Zierelement (ein Punkt zwischen tropfenf&)
2830: WERTHEIM - MERGENTHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 96 Typerkennung z. B.: Diagonale des "Z" von ZUG )
2831: WERTHEIM - MERGENTHEIM BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 520 Typerkennung z. B.: Diagonale des "Z" von ZUG)
2832: WERTHEIM - MERGENTHEIM BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2140. unten Zierelement (ein Punkt zw. tropfenfö)
2833: WESEL - GOCH BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4, 7, 10 unten zwei Zierpunkte)
2834: WESERMÜNDE - STADE BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 1738.)
2835: WESSERLING MÜLHAUSEN i. ELS
2836: WESTERLAND - HÖRNUM BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 114)
2837: WIEN - SALZBURG (mit Kursnummer)
2838: WIEN - LEOBERSDORF - ST. PÖLTEN 146 (bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1938-1941 BP-Stempel von Öste)
2839: WIESBADEN - DIEZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 852 diverse Typen bisher belegte Verwendungszeit )
2840: WIESBADEN - COBLENZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 304)
2841: WIESBADEN - LIMBURG (LAHN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 855, 4013 "T" von BAHNPOST unter "U" "L" von LIMB)
2842: WIESBADEN - LIMBURG (LAHN) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4028, 4040 "T" von BAHNPOST unter "BU" "L" von LI)
2843: WILKAU CAINSDORF (Feuser SA 333)
2844: WILKAU (SACHS.) - WILZSCHHAUS BAHNPOST ZUG * ("ZUG" in Antiqua Bekannte Zugnummern: 3145,3804)
2845: WILKAU - HASSLAU - WILZSCHHAUS BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 2107. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1935-19)
2846: WINTERBERG - STRAKONITZ * WINTERBERG - STRAKONICE * 391 a (mit Kursnummer "391")
2847: WIPPERFÜRTH LENNEP
2848: WISMAR (Bahnpost-Streckenstempel (Kursstempel) Rostock-Bad Kleinen-Wismar -mit Tour-Nummer I-V)
2849: WISMAR, HAGENOW-WISMAR (-erste Ortsangabe = Aufgabeort -zweite Ortsangabe = Streckenangabe bisher belegte Verwen)
2850: WISMAR - LUDWIGSLUST BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 0038 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1938-195)
2851: WISMAR - NEUSTADT (DOSSE) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 268)
2852: WITTENBERG VIENENBURG (Feuser NDP 1050 mit Tour-/Kursnummer EP 7 eröffnet 1869)
2853: WITTENBERGE - BUCHHOLZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 842 bisher belegte Verwendungszeit (für alle )
2854: WITTENBERGE - NEUSTRELITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 5 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
2855: WITTENBERGE - NEUSTRELITZ BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: --7- bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
2856: WITTENBERGE - WITTSTOCK BAHNPOST ZUG A ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 8 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
2857: WOLFSGEFÄRTH - WEISCHLITZ BAHNPOST ZUG • • ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 366 unten zwei Zierpunkte)
2858: K. B. BAHNPOST WOLNZ. - MAINB.- (mit Kursnr. Streckenangabe vermutlich steckbar/variabel Buchstabenhöhe 3,5 mm)
2859: WORMS DARMSTADT (mit Tour-/Kursnummer)
2860: WORMS MAINZ (Feuser Pr 3603 mit Tour-/Kursnummer)
2861: WORMS - OFFSTEIN BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 1662 bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2862: WUPPERTAL - LÜDENSCHEID BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 1024. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1940-19)
2863: WUPPERTAL-OBERBARMEN - LÜDENSCHEID BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 1086. bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2864: WÜRTT. BAHN-POST. 89 ST. (Stempelhersteller:F. Lutz, Stuttgart Das Stempelgerät befindet sich heute im Bestand)
2865: WÜRTT. BAHN-POST. 72 ST. (Stempelhersteller:F. Lutz, Stuttgart Das Stempelgerät befindet sich heute im Bestand)
2866: WÜRTT. BAHN-POST. 58 ST. (Stempelhersteller: F. Lutz, Stuttgart Das Stempelgerät befindet sich heute im Bestan)
2867: K. WÜRTT. BAHN-POST. No. 86 (bekannte Zugnummern: -13, 353 mit Beamtennummer "86")
2868: K. WÜRTT. BAHN-POST. 69 ST. ("ST."-STUTTGART "69"-Beamtennummer bekannte Zugnummern: 602)
2869: K. B. BAHNPOST WRZB - BAMB (mit Kursnummer)
2870: WÜRZBURG - BAMBERG BAHNPOST Z ("Z" in Antiqua (ohne Punkt) bekannte Zugnummern: 285- unten mit Zierelement (ein Punkt z)
2871: WÜRZBURG - BAMBERG BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 5385,)
2872: WÜRZBURG - BAMBERG BAHNPOST ZUG k (bekannte Zugnummern: 014281)
2873: K. B. BAHNPOST WRZG - FRNKF (Streckenangabe war vermutlich steckbar(variabel) Streckenangabe kleinere Schrift - Kursnr)
2874: WÜRZBURG - FRANKFURT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 2361, 2370 bisher belegte Verwendungszeit (für)
2875: WÜRZBURG - FRANKFURT BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: .753. bisher belegte Verwendungszeit (für alle)
2876: WÜRZBURG - HAMBURG BAHNPOST ZUG k (bekannte Zugnummern: ---83)
2877: WÜRZBURG - HAMBURG BAHNPOST ZUG b (bekannte Zugnummern: 00090 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1959-19)
2878: WÜRZBURG - HAMBURG BAHNPOST ZUG ac ("ZUG" in Grotesk Bekannte Zugnummern: 39088)
2879: WÜRZBURG - MEININGEN BAHNPOST Z. ("Z" in Antiqua bekannte Zugnummern: 309., 316. Der erste Stempel wurde am 10.3.1928 ausg)
2880: K. B. BAHNPOST WRZG. MNCH. (mit Kursnr.)
2881: WÜRZBURG - MÜNCHEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 87 bisher belegte Verwendungszeit (für alle Ty)
2882: WÜRZBURG - MÜNCHEN BAHNPOST ZUG x (bekannte Zugnummern: 14089 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1981-19)
2883: K. B. BAHNPOST WRZB NRNB (mit Kursnummer Schrifthöhe 4,5 mm (Streckenangabe 3,5 mm))
2884: WÜRZBURG - TREUCHTLINGEN BAHNPOST Z. ("Z." in Grotesk bekannte Zugnummern: 407. unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen trop)
2885: ZABERN - SCHLETTSTADT BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 266 bisher bekannte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnp)
2886: ZDITZ - PRAG * ZDICE - PRAHA * 80 a (mit Kursnummer 80)
2887: ZELL (WIESENTAL) - TODTNAU BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 119., 123. unten Zierelement (ein Punkt zwischen tr)
2888: ZILLERTHAL - KRUMMHÜBEL BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 3, 5, 17)
2889: ZITSCHENITZ - PRACHATITZ * ČÍČENICE - PRACHATITZ * 386 a (mit Kursnummer 386 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1943)
2890: ZITTAU I/S.- LÖBAU I/S. * Z. (mit Zugnummer)
2891: ZITTAU - REICHENAU (SACHSEN) BAHNPOST ZUG (Schmalspurbahn "ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 4603, 4609, 4610 bisher belegte Ve)
2892: ZWEIBRÜCKEN - LUDWIGSHAFEN BAHNPOST Z. ("Z." in Antiqua bekannte Zugnummern: 308 unten mit Zierelement (ein Punkt zwischen tropf)
2893: ZWICKAU - FALKENSTEIN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 4033-, 4034-, 4037-, 4039-, 4055- bisher belegte Verwendung lt.)
2894: ZWICKAU - FALKENSTEIN BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 4053- bisher belegte Verwendung lt. ARGE Bahnpost e. V.: 1951-1958 )
2895: ZWICKAU - JOHANNGEORGENSTADT BAHNPOST ZUG (bekannte Zugnummern: 3121-)
2896: ZWICKAU= SCHWARZENBERG * Z (Postschaffnerkurs eröffnet 15.05.1858 Feuser SA 349 Milde 422-1 mit Zugnummer)
2897: ZWICKAU - OELSNITZ BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Antiqua bekannte Zugnummern: 2158, 2159, 2162)
2898: PKP 181 * (Älmhult- Kristianstad von 1909 bis 1966)
2899: ÖLS - WILHELMSBRÜCK BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1372 )

Neue Suche | Stempel hinzufügen


Jeder kann mitmachen! Hier anmelden (wer noch kein stampsX-Mitglied ist) oder einloggen. Dann kann jeder Stempel hinzufügen oder Bilder zu bestehenden Stempeln hochladen. Bei Abbildungen von falschen Stempeln kann man ein Häkchen setzen bei: Stempel falsch.

Mit dem Hochladen genehmigen Sie stampsX die dauerhafte Veröffentlichung. Die Redaktion behält sich vor, Preise oder Texte zu ergänzen, damit die Seite als Stempelhandbuch verwendet werden kann. (Version 5.1.1 vom 4.1.2013)


Möchten Sie Bilder aus der Stempeldatenbank verwenden? Raubkopieren ist verboten, auch die Bildlinks auf fremden Seiten einzubinden ist natürlich nicht erlaubt. Aber, kein Problem! Sie dürfen gerne einen Link auf den Stempel setzen. Die Worte: "der Stempel" können Sie mit einem beliebigen Text versehen.

Link zum Kopieren: <a href="https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempeltext=%D6LS+-+WILHELMSBR%DCCK+BAHNPOST+ZUG&stempelsuche_ort=Bahnpost&stempelsuche_typ=OV">der Stempel in der stampsX Stempeldatenbank</a>

Wo kein HTML möglich ist, kann das Bild auf fremde Seiten hochgeladen werden, wenn als Quellenangabe der folgende Link angegeben wird:
Quelle:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung