stampsX > Postmark database > the result of the search

Werbung ...
Felzmann Auktionen
Gefunden: 591 Stempelgeräte werden als Kurzlinks angezeigt.
Für eine Darstellung mit Bild, geben Sie mehr Zeichen oder zusätzlichen Text unter Postamt ein

0001: WARBURG DÜSSELDRF. (Warburg - Bredelar - Brilon - Nuttlar - Bestwig - Meschede - Freienohl - Arnsberg - Neheim)
0002: WANNE - EICKEL - BORKEN (WESTF) BAHNPOST ZUG ("ZUG" in Grotesk bekannte Zugnummern: 1002 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE-Bahnp)
0003: Walter Freundner Bitterfeld Teichwall 2 a
0004: Wanderfreunde e.V. Burglengenfeld (Motiv: Edelweiß.)
0005: Waffenstillstandskommission Düsseldorf (BOCHMANN - S 12 - Handstpl. in ROT. Der Stempel wurde als Nebenstempel zum Sonderstempel S)
0006: WAIBSTADT POSTABL: HELMSTADT (ARGE-Baden Handbuch Type 1)
0007: WALLHAUSEN POSTABLAGE HENGSTFELD
0008: Walter Berndt Leipzig O 28 Bennigsenstraße 12 Telefon 61195
0009: Waldhalle Saßnitz Insel Rügen
0010: WAAKE (Kr. Göttingen) (Kleinschriftstempel)
0011: WABERN R.B.CASSEL (Th&T-Übergangstpl. in SF, R3A (Type II/8/4))
0012: WABERN (Bz. KASSEL) b
0013: (16) WABERN (BZ KASSEL) b
0014: WABERN - BRILON (WALD) BAHNPOST Zug ("g" von Zug in Grotesk bekannte Zugnummern: 575. Bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE)
0015: WABNITZ (OPD Breslau eröffnet I/1872 ARGE-Brustschilde Stpl.-Nr. 860 Michel Stempel Handbuc)
0016: WACHENHEIM (nach SEM Stempeltyp 24b Buchstabenhöhe 5,5 mm)
0017: 8602 WACHENROTH DEUTSCHE BUNDESPOST RÖCKELEIN HOCHWERTIGE BAUSTOFFE
0018: WACHTELKUNZENDORF * *
0019: WACHTENDONK (Feuser-Vorphila 3720-1 Preußen/Rheinland/Regierungsbezirk Düsseldorf/Landkreis)
0020: 1562 (Rheinland/Düsseldorf/Geldern)
0021: WACHTENDONK * * * (8/8 Gittersegmentstriche Michel Typ VI/8/1)
0022: 25596 WACKEN DEUTSCHE POST ERLEBNIS: BRIEFMARKEN WACKEN 2017 03.08. – 05.08 (Anlass: Teilnahme der Deutschen Post Philatelie am Open Air Festival „Wacken 20)
0023: Heinrich Deicke Instiut für rationelle Terapie Wackersleben Bez. Mgdbg.
0024: 13a Wadendorf über Hollfeld
0025: WADERN * (Feuser Pr 3413 Rheinland/Trier/Merzig/III Zugehöriger Nummernstempel 1563.)
0026: AUSG. No 1 (Ausgabestempel)
0027: WADERN (BZ TRIER) ° Der malerische Hochwaldwinkel ° (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr. 1 Verwendungszeitraum 1937-1940)
0028: Katasteramt Wadern Briefstempel Frei durch Ablösung
0029: (18) WADERN (SAAR) · Inmitten des Hochwaldes · (Abb.: zwei Nadelbäume, Marktplatz-Brunnen von Wadern)
0030: 6618 WADERN • Inmitten des Hochwaldes • (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr. 4 Verwendungszeitraum 18.04.1963-23.05.1969)
0031: 6618 WADERN, SAAR • Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum • (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr. 5 Verwendungszeitraum 23.05.1969-)
0032: 6618 WADERN VERLEIHUNG DER STADTRECHTE AUSSTELLUNG BSV HOCHWALD 1. - 9.JULI 1973 (Abb. Kristalstufe, Briefmarke mit 4-Ringstempel, Münze)
0033: 66687 WADERN 1 1933 - 1993 60. JAHRESTAG DER SAARGEBIETSFAHRT PHILASAAR `93 25.6.1933 LZ 127 über dem Saargebiet ÖTTINGER SCHLÖSSCHEN (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0034: 66687 WADERN 1 PHILASAAR ´93 AUSSTELLUNG TECHNIK UND PHILATELIE EUROPA (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0035: 66687 WADERN 1 PHILASAAR ´93 AUSSTELLUNG TECHNIK UND PHILATELIE (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0036: 66687 WADERN 1 PHILASAAR `93 1968 - 1993 MONTMORILLON - WADERN 25 JAHRE PARTNERSCHAFT (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0037: 66687 WADERN 1 ALTE ANSICHTSKARTEN IM HACO-CENTER AUSSTELLUNG (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0038: WADERSLOH * (Feuser Vorphila 3723-2 = Feuser Pr 3414 Westfalen/Münster/Beckum/IV Zugehörige)
0039: 6622 WADGASSEN LANDES - BRIEFMARKEN - AUSSTELLUNG L.B. SAAR (Abb. Glasbläser Bochmann: S)
0040: 66787 WADGASSEN 4 TAG DER BRIEFMARKE LV SAAR REISE ZUM MOND JULES VERNE (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0041: 66787 WADGASSEN 4 WABRIA `97 BRIEFMARKEN AUSSTELLUNG RANG 3 60 JAHRE BSV WADGASSEN 100 JAHRE POST HOSTENBACH (Saar-Handbuch (Gelegenheitsstempel) Nr.)
0042: WAGENFELD (Spedition errichtet 1.7.1841 Feuser-Vorphila 3725-2)
0043: WAGENFELD (von Lenthe I/28 Feuser-Vorphila 3725-1)
0044: WAGENFELD. (von Lenthe II/26)
0045: WAGENFELD * * (Schilling-Normstempel, nach Michel Gruppe III;hier Type III/20/1.)
0046: WAGENFELD * * *
0047: WAGENFELD (BZ BREMEN) a
0048: 2841 WAGENFELD a
0049: 2841 WAGENFELD 1 b
0050: WAGHÄUSEL. (In schwarz und blau. Feuser BN 523 Carlsruhe/Philippsburg/Postexpedition Zugehörig)
0051: 150 (Philipsburg immer in rot)
0052: WAGHÄUSEL (In schwarz und blau. Feuser BN 524)
0053: WAGHÄUSEL * * *
0054: WAGHÄUSEL * * a (12 h Zeit)
0055: 6833 WAGHÄUSEL 1 STADT WAGHÄUSEL
0056: 6833 WAGHÄUSEL DEUTSCHE BUNDESPOST F 68 4126 ENTGELT BEZAHLT Heidelberger Verlagsservice GmbH Auslieferungslager Boschstrasse 2 6833 Waghäusel (Abb. Logo "HVS")
0057: 68753 WAGHÄUSEL 1 DEUTSCHE POST F EURO CENT B 021888 ENTGELT BEZAHLT WILEY-VCH Postfach 101161 D-69541 Weinheim
0058: WAGHAEUSEL * *
0059: 8221 Waging a See Idealer Erholungsort Bayerns wärmster See (Abb.: Kirche, See, Segelboot)
0060: 8221 WAGING a SEE 1 Idealer Erholungsort Bayerns wärmster See (Abb. Kirche, See, Segelboot)
0061: Wagten über Wormditt (Landpoststempel. Poststelle 2. Landkreis Braunsberg. Ostpreußen.)
0062: WAHLERSHAUSEN * * (Postagentur eröffnet 1879 1891 Postamt 3. Klasse 1906 umbenannt in Cassel-Wilhelmsh)
0063: WAHLERSHAUSEN (BZ. CASSEL) * *
0064: WAHLHAUSEN (Innendienststempel)
0065: WAHLSTATT * (Feuser Pr 3416 Schlesien/Liegnitz/Liegnitz/III Zugehöriger Nummernstempel 1565)
0066: (24b) WAHLSTEDT über BAD SEGEBERG DEUTSCHE BUNDESPOST ARZNEIMITTEL SEIT 1745 LICHTENHELDT
0067: 2363 WAHLSTEDT DEUTSCHE BUNDESPOST KLEINE INDUSTRIESTADT MIT WELTWEITEN VERBINDUNGEN STADTVERWALTUNG WAHLSTEDT (Abb.: Wappen v. Wahlstedt)
0068: WAHLWIES (Billettstempel in schwarz und blau)
0069: WAHN * (Feuser Vorphila 3731-2 = Feuser Pr 3417 Rheinland/Cöln/Mülheim am Rhein/III Zu)
0070: WAHN (RHEINLAND) SCHIESSPLATZ * * (Stempel der Zwischentype, nach Michel Gruppe IV; hier Type IV/4/1.)
0071: WAHN (Rheinl.)- SCHIESSPLATZ (Kleinschriftstempel)
0072: 20b WAHRSTEDT über Vorsfelde
0073: WAIBLINGEN * * (offene Ziersterne (4 Viertelkreise) Verwendungszeit bis ca. 7/1898)
0074: WAIBLINGEN o o (Kreis-Zierstücke Jz 1900 vierstellig)
0075: Waiblingen i. Remstal * HIE WELFIHIE WAIBLINGI * ALTE GHIBELLINENSTADT EHEMALIGE KAISER PFALZ (Abb.:Stadtsilhouette Kleinschriftstempel)
0076: WAIBLINGEN DEUTSCHE BUNDESPOST FR. KAISER G.M.B.H. Aexeron FLIEGENFÄNGER DIE WELTMARKE
0077: 705 WAIBLINGEN KARL OPPENLÄNDER & SÖHNE GEBÜHR BEZAHLT DEUTSCHE BUNDESPOST (Abb.: Pinguin mit Wimpel)
0078: 705 WAIBLINGEN HIE WELF - HIE WAIBLING
0079: BRIEFZENTRUM 70 mb Garten 97 Ausstellung für Garten- und Blumenfreunde Messe Stuttgart 19.3.-23.3.1997
0080: BRIEFZENTRUM 70 mb INT. SAMMLERBÖRSE INT. WAFFENBÖRSE INT. MÜNZEN-MESSE WELT ANTIK MINERALIENBÖRSE Messe Stuttgart 4.4.-6.4.1997
0081: BRIEFZENTRUM 70 mc (großer Abstand zwischen Wellen und Krone)
0082: BRIEFZENTRUM 70 mc Brot für die Welt Postbank Köln 500 500 500
0083: BRIEFZENTRUM 70 ma Brot für die Welt Postbank Köln 500 500 500
0084: BRIEFZENTRUM 70 mc INTERVITIS INTERFRUCTA 98 Int. Ausstellung für Weinbau u. Kellerwirtschaft, Obstbau und Verarbeitung, Abfüll- und Verpackungstechnik Messe Stuttgart 13.5.-17.5.1998
0085: BRIEFZENTRUM 70 mc AMB 98 Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung Messe Stuttgart 15.9.-19.9.1998
0086: BRIEFZENTRUM 70 mc HOBBY + ELEKTRONIK 98 Ausstellung für Elektronik und Computer Messe Stuttgart 21.-25.10.1998
0087: BRIEFZENTRUM 70 mc ama 98 Auto- und Motorrad- Ausstellung Messe Stuttgart 31.10.-8.11.1998
0088: BRIEFZENTRUM 70 mc Pferd 98 Int. Ausstellung für Pferdesport · Pferdezucht mit Reit- und Springturnier Cannstatter Wasen 19.11.-22.11.1998
0089: BRIEFZENTRUM 70 ab Pferd 98 Int. Ausstellung für Pferdesport · Pferdezucht mit Reit- und Springturnier Cannstatter Wasen 19.11.-22.11.1998
0090: BRIEFZENTRUM 70 ab CMT 99 Internationale Ausstellung für Caravan · Motor · Touristik Messe Stuttgart 16.1.-24.1.1999
0091: BRIEFZENTRUM 70 af DiSNEY´S © DIE SCHÖNE UND DAS BIEST DAS MUSICAL (ohne Telefonnummer im Entwertertext Abb.: Biest mit magischer Rose)
0092: BRIEFZENTRUM 70 ma (flache Wellen alter Wellen-Entwertereinsatz aptiert (Wellen links gekürzt))
0093: BRIEFZENTRUM 70 mc MICRO- ENGINEERING 99 Kongreß und Ausstellung für Mikrosysteme und Präzisionstechnik Messe Stuttgart 29.9.-1.10.1999 (Krone ohne Posthorn)
0094: BRIEFZENTRUM 70 ae (großer Abstand zwischen Wellen und Krone)
0095: BRIEFZENTRUM 70 md (großer Abstand zwischen Wellen und Krone)
0096: BRIEFZENTRUM 70 ab TANZ DER Vampire DAS MUSICAL STELLA Erlebnis-Center Stuttgart
0097: BRIEFZENTRUM 70 ag TANZ DER Vampire DAS MUSICAL STELLA Erlebnis-Center Stuttgart
0098: BRIEFZENTRUM 70 mj Deutsche Post FRANKIER SERVICE Entgelt bezahlt
0099: BRIEFZENTRUM 70 bf (Handstempelentwertung)
0100: BRIEFZENTRUM 70 ak (kleiner Abstand zwischen Wellen und Krone)
0101: BRIEFZENTRUM 70 md alte Klöster neue Herren 12. April - 5. Oktober ´03 Bad Schussenried Große Landesausstellung (Abb.: halbe Mitra, halbe Krone symbolisch vereint)
0102: BRIEFZENTRUM 70 ae (kleiner Abstand zwischen Krone und Welle)
0103: BRIEFZENTRUM 70 md (kleiner Abstand zwischen Wellen und Krone (Wellenentwerter kopfstehend))
0104: BRIEFZENTRUM 70 md (großer Abstand zwischen Welle und Krone)
0105: BRIEFZENTRUM 70 mi Deutsche Post FRANKIER SERVICE Entgelt bezahlt
0106: BRIEFZENTRUM 70 mb (kleiner Abstand zwischen Welle und Krone)
0107: BRIEFZENTRUM 70 mc (kleiner Abstand Krone zur Welle)
0108: BRIEFZENTRUM 70 ma Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2005 IMPERIUM ROMANUM Roms Provinzen an Neckar, Rhein und Donau Kunstgebäude Stuttgart, bis 8. Januar 2006
0109: BRIEFZENTRUM 70 mc (großer Abstand Wellen zur Krone)
0110: BRIEFZENTRUM 70 ma (großer Abstand zwischen Wellen und Krone)
0111: BRIEFZENTRUM 70 mb (großer Abstand zwischen Welle und Krone)
0112: BRIEFZENTRUM 70 md (kleiner Abstand zwischen Wellen und Krone -"d" des UB "md" nicht beschädigt Ab)
0113: BRIEFZENTRUM 70 mb gemeinsam-gutes-tun.de diakonie stetten (Abb. Köpfe Verwendungszeitraum 01.12.2009 - 26.02.2010 lt. Ankündigung in phila)
0114: BRIEFZENTRUM 70 mc Philatelie: Postwertzeichen bilden (Abb. Eule, Bücher, brennende Kerze, Briefmarkenzähne)
0115: Deutsche Post FRANKIERSERVICE Briefzentrum 70 Deutsche Post FRANKIER- SERVICE Entgelt bezahlt
0116: BRIEFZENTRUM 70 md Die Bewerbung unterstützen! MÜNCHEN 2018 Candidate City www.die-freundlichen-spiele.de (Abb. geschwungenes M)
0117: BRIEFZENTRUM 70 md (kleiner Abstand zwischen Wellen und Krone -"d" der UB "md" beschädigt -Sehnensegmen)
0118: Briefzentrum 70 ma (4 senkrechte Striche, 8 sich kreuzende Wellenlinien, Posthorn)
0119: Briefzentrum 70 mb (4 senkrechte Striche, 8 sich kreuzende Wellenlinien, Posthorn)
0120: Briefzentrum 70 mc (4 senkrechte Striche, 8 sich kreuzende Wellenlinien, Posthorn)
0121: WAIBSTADT Qualitäts-Speisekartoffeln Obst * * a
0122: WAIBSTADT ° Vorzügliche Speisekartoffeln und Obst °
0123: (17a) WAIBSTADT c (Handrollstempel)
0124: (17a) WAIBSTADT c (Handrollstempel)
0125: WAIBSTADT d (aptierter Stempel )
0126: a 23 Waibstadt 1 (Innendienstempel )
0127: 6923 WAIBSTADT 1 c (Handrollstempel)
0128: 74915 WAIBSTADT 1 c (Handrollstempel)
0129: WAIDHAUS (Helbig Nr. 2 (Typ 21b) mit Jahreszahl Schrifthöhe 4-4,5 mm)
0130: WAIDHAUS (nach SEM Stempeltyp 30b Buchstabenhöhe 4,0 mm)
0131: Waidhofen | Thaya 750 Jahre Stadt 3830 WAIDHOFEN AN DER THAYA 7 Briefmarkenausstellung des BSV (Abb.: Sonderbriefmarke, Pfau, Ornamentsäule)
0132: 3830 WAIDHOFEN AN DER THAYA l (Breite der sechs Wellen 40,5 mm)
0133: 368 (I. Verteilung)
0134: 552 (II. Verteilung (Bayern 2II (Platte 3-5), 3I, 3II, 4II, 5c-d, 6-21 und Porto Nr. 1))
0135: 552
0136: WAISCHEFELD.
0137: WAISCHENFELD (nach SEM Stempeltyp 21b Buchstabenhöhe 5,5 mm)
0138: WAISCHENFELD a
0139: gebühr bezahlt.
0140: 8551 WAISCHENFELD Beliebte Sommerfrische i. d. Fränkischen Schweiz (Abb.: Burg Waischenfeld Bochmann: S 3)
0141: (13a) WAISCHENFELD über FORCHHEIM (OBERFR) Beliebte Sommerfrische (Abb.: Burg Waischenfeld Bochmann: & 2)
0142: 91344 WAISCHENFELD zz
0143: WAITZE * (Feuser Pr 3419 Posen/Posen/Schwerin/IV Eröffnet 2/1857. Zugehöriger Nummernst)
0144: WALBACH (KR. COLMAR, ELS.) * * (Stempel der Zwischentype nach Michel Gruppe IV; hier Type IV/4/1.  )
0145: Walbach (Kr. Kolmar Els.) (Verwendungsdaten an Hand der Markengültigkeit geschätzt!)
0146: WALBECK BEI GELDERN
0147: WALBECK über GELDERN a
0148: (22a) WALBECK über GELDERN b
0149: 4171 WALBECK Spargeldorf (Abb. Windmühle)
0150: WALBURG REG.BEZ. CASSEL
0151: WALBURG i. ELSASS
0152: WALBURG (ELSASS) ORT * *
0153: WALCHENSEE (nach SEM Stempeltyp 30b Buchstabenhöhe 4,0 mm)
0154: 8111 WALCHENSEE Luftkurort · 800m · Sonne · Nebelfrei Ruhe und Erholung (Abb. Ortsansicht mit Kirche, bergen und Sonne Bochmann: S 1 Stempeldaten: 1964, 1965, 19)
0155: 8111 WALCHENSEE, OBERBAY Luftkurort · 800m · Sonne · Nebelfrei Ruhe und Erholung
0156: WALD (b. Geratskirchen) Mühldorf (Oby) Land (Landpoststempel)
0157: WALD (Feuser Vorphila 3740-1 Preußen/Rheinland/Regierungsbezirk Düsseldorf/Landkreis)
0158: 1567 (Rheinland/Düsseldorf/Solingen)
0159: WALD R. B. DÜSSELDORF * (Feuser Pr 3420 Rheinland/Düsseldorf/Solingen/III Zugehöriger Nummernstempel 15)
0160: WALD R. B. DÜSSELDORF
0161: WALD R. B. DÜSSELDORF (Übergangs-Stempel, nach Michel Gruppe II;hier Type II/1/3.)
0162: WALD MICHELBACH (ODENW) ((16) WALD MICHELBACH (ODENW). Überwälder Heimatfest 1. SONNTAG IM JULI. Abbildu)
0163: WALD-BAD OPPELSDORF * * *
0164: (15) WALD-MICHELBACH (ODENW) DEUTSCHE BUNDESPOST Koch & Co. G.m.b.H. Hartpappen für alle Ansprüche
0165: WALD MICHELBACH (ODENW) WÄLDER • RUHE • ERHOLUNG (Abb.: Hügel, Sonne, drei Tannen)
0166: 6948 WALD-MICHELBACH • Wälder • Ruhe Erholung • Odenwald (Abb.: Hügel, Sonne, drei Tannen)
0167: 6948 WALD MICHELBACH 2 a
0168: 6948 WALD-MICHELBACH 4 c
0169: 6948 WALD-MICHELBACH 1 ♦ Wälder-Wandern- Wohlbehagen ♦ Odenwald
0170: 69483 WALD-MICHELBACH 1 ♦ Wälder-Wandern- Wohlbehagen ♦ Odenwald
0171: WALD-OPPELSDORF * *
0172: WALD-UELVERSHEIM (RHEIN-HESSEN) * * (Stempel der zwischentype, nach Michel Gruppe IV)
0173: WALDANGELLOCH * *
0174: (17a) WALDANGELLOCH über SINSHEIM (ELSENZ) a
0175: WALDAU (BZ. CASSEL) (9/9 Gittersegmentstriche)
0176: SIEGEL DES KIRCHSPIELS WALDAU IN HESSEN * (Abb. Kirche)
0177: WAŁDOWO k/SĘPÓLNA a
0178: WALDAU I. D. OB. LAUSITZ * (Feuser Pr 3422 Schlesien/Liegnitz/Bunzlau/III Zugehöriger Nummernstempel 1568.)
0179: WALDBREITBACH (Feuser Vorphila 3744-1 Preußen/Rheinland/Regierungsbezirk Koblenz/Landkreis Neuwied)
0180: Waldbreitbach (Kr. Neuwied) (Kleinschriftstempel)
0181: Waldbrunn Würzburg Land (Landpoststempel)
0182: WALDBROEL (Feuser Vorphila 3745-1 Preußen/Rheinland/Regierungsbezirk Köln/Landkreis Waldb)
0183: WALDBROEL * (Feuser Vorphila 3745-2)
0184: WALDBRÖL (Feuser Pr 3425 Rheinland/Köln/Waldbröl/III Zugehöriger Nummernstempel 157)
0185: 522 WALDBRÖL DIE STADT IM GRÜNEN * BRIEFMARKEN- AUSSTELLUNG (Abb. Wappen Waldbröl)
0186: 8702 WALDBÜTTELBRUNN b
0187: 97297 WALDBÜTTELBRUNN zz
0188: 1430 (Reg.-Bez. Koblenz)
0189: WALDBOECKELHEIM (Feuser Vorphila 3743-1 Preußen/Rheinland/Regierungsbezirk Koblenz/Landkreis Kreuzna)
0190: 1569 (Rheinland/Koblenz/Kreuznach)
0191: WALDBÖCKELHEIM (Feuser Pr 3423 Rheinland/Coblenz/Creuznach Zugehöriger Nummernstempel 1430 und 1569)
0192: WALDBÖCKELHEIM * * (Normstempel nach Michel Gruppe III; hiedr Type III/1/2.)
0193: Waldböckelheim * (NAHE) * (Kleinschriftstempel)
0194: Waldböckelheim (NAHE) (Kleinschriftstempel)
0195: Bezahlt
0196: Gebühr bezahlt
0197: 6551 WALDBÖCKELHEIM b
0198: 6551 WALDBÖCKELHEIM a
0199: 6558 WALDBÖCKELHEIM b
0200: 6558 WALDBÖCKELHEIM Wein- und Luftkurort (Abb. Ortsansicht Waldböckelheim)
0201: WALDECK * * (Schilling-Normstempel K1G** (Type III/20/1))
0202: WALDECK (WALDECK) (aptierter Stempel - im Klammerzusatz wurde FÜRSTENTUM entfernt)
0203: (14a) WALDENBUCH (WÜRTT) INMITTEN DES SCHÖNBUCHS (Abb. mittelalterliches Stadtbild)
0204: WALDENBURG (Feuser-Vorphila 3749-2, Rahmenstempel mit 2 Zeilen und runden Ecken, Typen: Sachsen/Kreis )
0205: WALDENBURG (Feuser SA 320 Zwickau/Glauchau/ II Zugehöriger Nummernstempel 85)
0206: 9613 WALDENBURG Deutsche Post VEB STEPPDECKEN-FABRIK Waldenburg (Absenderfreistempel Länge des Stempels 103mm)
0207: WALDENBURG IN SCHLESIEN * (Feuser Pr 3426 Schlesien/Breslau/Waldenburg/I Zugehöriger Nummernstempel 1572.)
0208: WALDENBURG (SCHLESIEN) (Gitterversuchsstempel)
0209: WALDENBURG * (SCHLESIEN) * (Bickerdike-Maschinenstempel Flaggenstempel)
0210: Waldenburg (Schles.) Niederschles. Kohlen u. Koks (Kleinschriftstempel Abb.: Förderturm, ein Zierelement (Punkt zwischen tropfenfö)
0211: Waldenburg (Schles.) Wanderbriefmarkenschau · Landesverb. Schlesien d. R. d. P. WHW (Kleinschriftstempel)
0212: WALDENBURG (Württemberg) (nach Richter/ Griese in 1946 nochmal verwendet (hier))
0213: WALDERBACH (nach SEM Stempeltyp 21b Buchstabenhöhe 5,5 mm)
0214: WALDERBACH (nach SEM Stempeltyp 30b Buchstabenhöhe 4,0 mm)
0215: WALDERSBACH (UNTERELS.) * * (Elsass)
0216: WALDERSHOF (nach SEM Stempeltyp 21a Buchstabenhöhe 5,5 mm)
0217: 8598 WALDERSHOF 1 FICHTELGEBIRGE · · UND STEINWALD Naturparkpforte (Abb.: Schloss und Rathaus Waldershof und umgebende Landschaft)
0218: STADT WALDERSHOF · SEIT 1263 · URKUNDLICH 1463 1963 MARKTRECHT STADTRECHT RATHAUSEINWEIHUNG AM 29. OKTOBER 1985 (Abb.: Wappen Waldershof (Zinnenmauer, drei Nadelbäume), Rathaus Waldershof)
0219: 95679 WALDERSHOF 1 30 Jahre Stadt Waldershof 1963 - 1993 Erholungsort zwischen Steinwald und Fichtelgebirge
0220: WALDFEUCHT (Stempelform und Schreibweise unsicher. NDP-Postort, eröffnet 16.08.1871 OPD Kö)
0221: WALDHAUSEN (Ein K2G in sogen. badischer Sonderform (Stempeltype II/9/1))
0222: WALDHAUSEN (Feuser WB 169 Jagstkreis/Welzheim)
0223: WALDHAUSEN * O. A. WELZHEIM * (offene Ziersterne (4 Viertelkreise))
0224: WALDHEIM (Feuser SA 321 Leipzig/Döbeln/II/47)
0225: WALDHEIM * (Zu hohen Preisen für diesen Stempel in einigen Katalogen lesen Sie bitte Geschichte e)
0226: WALDHEIM (S.) LAND (Stempel eines Landpostleitamtes)
0227: WALDHEIM (SACHS) Heimatfest . 19.-23.8.1939 (Sonderstempel eines "Fahrbaren Postamts" Kreisstempel mit Rechteckbogen links und rechts )
0228: Staatliches Kreiskontor für landwirtschaftlichen Bedarf Kreis Döbeln Sitz Waldheim, Breuningstraße 2
0229: Waldhilsbach über Neckargemünd (Landpoststempel.)
0230: 17a Waldhilsbach über Bammental (Landpoststempel.)
0231: WALDHOFEN a. d. THAYA c (Ostmarkstempel)
0232: WALDIGHOFEN * * (Postagentur eröffnet 25.01.1889 OPD Straßburg, Elsass Verwendungszeit lt. SPA)
0233: WALDIGHOFEN (OBERELS. ) * *
0234: WALDCAPPEL (Feuser-Vorphila 3747-1 Kurfürstentum Hessen/Niederhessen/Kreis Eschwege Königl)
0235: WALDCAPPEL (Haferkamp (alt) Nr. 1Feuser-Vorphila 3747-2Doppelkreisstempel Kurfürstentum Hessen/N)
0236: 78
0237: WALDCAPPEL. (Haferkamp (alt) Nr. 2 Feuser TT 518 Stempel in schwarz und rot Zweikreistempel mit offe)
0238: WALDKAPPEL * * (Schilling-Normstpl. K1G** (Type III/20/1))
0239: WALDKAPPEL * * *
0240: WALDKAPPEL b
0241: Gebühr bezahlt
0242: WALDKAPPEL a
0243: (16) WALDKAPPEL (Kr ESCHWEGE) # Stadt am Walde # (Abb.: zwei Tannen, Stadtwappen, zwei Eichenblätter)
0244: 3445 WALDKAPPEL · Stadt am Walde Kreis Eschwege · (Abb.: zwei Tannen, Stadtwappen)
0245: 37284 WALDKAPPEL 1 a
0246: WALDKIRCH (BREISGAU) a (enge Ortsbezeichnung, Beginn und Ende über der unteren Sehne Nachfolger mit grö)
0247: Waldkirch (Breisgau) (Not R-zettel)
0248: WALDKIRCH (BREISGAU) a (Vorgänger mit kleinerem Ø siehe hier)
0249: 10 Waldkirchen über Auerbach (Vogtl) (Landpoststempel)
0250: WALDKIRCHEN (NIEDERBAY) Sommerfrische im Dreisesselgebiet (Abb.: ?)
0251: WALDKIRCHEN (NIEDERBAY) Sommerfrische im Dreisesselgebiet (Abb.: Stadtansicht Waldkirchen aptiertes Gerät (PGLZ entfernt))
0252: 8264 WALDKRAIBURG HOG FACHTAGUNG INNENBALLISTIK (Kreiszweistrichstempel rechts mit Strich unten)
0253: 8264 WALDKRAIBURG Deutsche Bundespost Elastonwerk Bayern G. m. b. H. 8264 Waldkraiburg (Obb.) (Abb.: Logo von elaston)
0254: 8264 WALDKRAIBURG me (Werbeeinsatz muss noch ermittelt werden)
0255: GR. HESS. FORST= INSPECTION WALDMICHELBACH
0256: WALDMICHELBACH (Haferkamp Nr. 1, Raute unten; Großherzogtum Hessen. )
0257: 342
0258: WALDMICHELBACH (Haferkamp Nr. 1, Jahreszahl geblockt, Raute unten; Großherzogtum Hessen)
0259: WALDMICHELBACH (Haferkamp Nr. 1, aptiert, Raute unten; Großherzogtum Hessen. Feuser TT 519 Gro&szl)
0260: WALDMICHELBACH * *
0261: WALD-MICHELBACH * *
0262: WALDMICHELBACH
0263: Waldmichelbach * (Odenwald) * (Kleinschriftstempel)
0264: WALDMICHELBACH (ODENW) b
0265: WALDMOHR (Helbig Nr. 3 (Typ 19b))
0266: WALDMOHR (Helbig Nr. 4 (Typ 30b))
0267: (22b) WALDMOHR * MIT SEINEN HERRLICHEN WALDUNGEN * (Abb.: Silhouette Waldmoor mit evangelischer Kirche und umgebender Landschaft)
0268: 6655 WALDMOHR ♦ Mit seinen herr - lichen Wäldern ♦ (Abb. Ortsbild vor einen Wald Bochmann: S 3 Stempeldaten ab 1963 bis ca. 1970)
0269: 6797 WALDMOHR DEUTSCHE BUNDESPOST BREITENBACH DUNZWEILER WALDMOHR VERBANDSGEMEINDE WALDMOHR (Absenderfreistempel; Abb.: Wappen von Breitenbach, Dunzweiler, Waldmohr)
0270: WALDMÜNCHEN (nach SEM Stempeltyp 11b)
0271: WALDMÜNCHEN (nach SEM Stempeltyp 21b Buchstabenhöhe 5,0 mm)
0272: WALDMUENCHEN (nach SEM Stempeltyp 30b Buchstabenhöhe 3,5 mm)
0273: WALDMÜNCHEN * b (J. Helbig Nr. 9 (Typ 39b) Ü - Punkte, breites "D")
0274: WALDMÜNCHEN * b (J. Helbig Nr. 10 (Typ 39b) Ü - Punkte, schmales "D")
0275: WALDMÜNCHEN * b (J. Helbig Nr. 11 (Typ 39b) Ü - Striche)
0276: WALDMÜNCHEN a 1 (aptierter Bayernstempel (Typ 37c), 24 h Zeitangabe + anstatt V oder N ein Unterstrich)
0277: 8494 WALDMÜNCHEN im Bayerisch. Wald anerkannter Luftkurort (Abb. Ortsansicht Waldmünchen Bochmann: S 3 Stempelzeitraum: 1964, 1965, 1966, 1967,)
0278: WALDNIEL (NIEDERRHEIN)
0279: Gebühr bezahlt
0280: (22a) WALDNIEL (NIEDERRHEIN) - Tor zum Schwalmtal - (Abb.: Wappen von Waldniel, Pfarrkirche St. Michael)
0281: (22a) WALDNIEL (NIEDERRHEIN) · TOR ZUM SCHWALMTAL · (Abb.: Pfarrkirche St. Michael Waldniel, Wolken Bochmann: S 3 Apierte Postleitzahl)
0282: 4056 WALDNIEL (NIEDERRHEIN) TOR ZUM SCHWALMTAL (Abb.: Pfarrkirche St. Michael Waldniel, Wolken Bochmann: S 4 Stempelzeitraum bis 1969)
0283: 4056 WALDNIEL b
0284: WALDOWSTRENCK * (Feuser Vorphila 3757-2 = Feuser Pr 3427 Brandenburg/Frankfurt an der Oder/Oststernberg/II)
0285: WALDOWSTRENK (KR. OSTSTERNBERG) * * (Zwischentype nach Michel Gruppe IV; hier Type IV/4/1.)
0286: Waldrach (Krs. Trier) (Not R-Zettel)
0287: 5501 WALDRACH herrliche Wälder • • köstliche Weine Urlaub im romantischen Ruwertal Mertesdorf Morscheid Kasel · Waldrach · Riveris
0288: WALDSASSEN (Sem Typ 17 / 22mm - Einkreisstempel Typ I ohne Zierstück; Untertype 2  mit stump)
0289: WALDSASSEN. (Verschiedene Verwendungsperioden!!! Der Aushilfstempel wurde bei Ausfall des Ortsstempels)
0290: WALDSASSEN a 1. (Bayernstempel Zeitgruppe aptiert)
0291: Aug. Wegeler Sohn Waldshut, Baden Seifen- und Lichterfabrik
0292: Geprüft Ueberwachungsstelle Waldshut XIV Armeekorps
0293: UEBERWACHUNGSSTELLE Geprüft * Waldshut * XIV. ARMEEKORPS
0294: WALDSHUT * * d (85 mm vom rechten Rand von Krone 1 bis rechter Rand von Krone 2. sehr kurze Unterbrechung)
0295: WALDSHUT * * e (- UB e runder - ″A″ in ″WALSHUT″ oben spitz - linker Stern - obe)
0296: (17b) WALDSHUT 1 a (ab 01.01.1975 Waldshut-Tiengen)
0297: 789 WALDSHUT 2. GRENZ - LAND - AUS - STELLUNG (Abb. Rheinknie, Stadttor, Bäume Bochmann: S 8)
0298: WALDSHUT - BASEL BAHNPOST ZUG a (bekannte Zugnummern: 05805 bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.: 1972-19)
0299: 7890 WALDSHUT-TIENGEN 1 md Pfingsten a. Hochrhein Südwest 80 Waldshut Stadthalle Landesv. Briefmarken- Ausstellung im Rang II 24. - 26. Mai 1980
0300: 7890 WALDSHUT-TIENGEN 2 me Schreib mal wieder Post (Serienstempel Abb. Briefumschlag)
0301: 7890 WALDSHUT-TIENGEN 1 md Waldshut lädt ein zum Einkaufen, Bummeln und genießen
0302: 7890 WALDSHUT-TIENGEN 1 ma Waldshut lädt ein zum Einkaufen, Bummeln und genießen
0303: 79761 WALDSHUT-TIENGEN 1 ma Waldshut lädt ein zum Einkaufen, Bummeln und genießen (Abb. Welle, Leuchtturm)
0304: WALDSIEVERSDORF (MÄRKISCHE SCHWEIZ) Pädagogium (Sonderstempel Turner)
0305: 7076 WALDSTETTEN, WÜRTT 1 LOHNENDES URLAUBSZIEL (Silhouette Waldstetten)
0306: 73550 WALDSTETTEN DEUTSCHE POST ERLEBNIS: BRIEFMARKEN 250 Jahre Marienkapelle Wißgoldingen (Anlass: Teilnahme der Deutschen Post Philatelie an den Feierlichkeiten zum 250jä)
0307: WALDTHURN (nach SEM Stempeltyp 21b Buchstabenhöhe 5,0 mm)
0308: WALDWIMMERSBACH (Amtsbezirk HEIDELBERG.)
0309: 8771 WALDZELL a (Steinfeld-Waldzell)
0310: 11 POSTES RELAIS No 11
0311: WALHALLASTRASSE * * (nach SEM Stempeltyp 39a (links und rechts hochgestellte Sterne) Buchstabenhöhe 3,0 m)
0312: SCHULTHEISSENAMT * WALHEIM * (Doppelellipsenstempel mit Ellipse, stehend)
0313: WALHEIM (WÜRTT) Schaitsteiner Edles Tafelobst - Kirschen Weinort a. Neckar - beste Berglagen (Kirschen, Weinrebe und Apfel)
0314: 3686 (Département N° 57 Walincourt)
0315: 4336 (Département N° 57 Walincourt)
0316: Kinderheim Hundert Eichen bei Ilfeld * Post Walkenried- Land.
0317: WALLACH.- MESERITSCH - VALAŠ. MEZIŘÍČÍ * II. VÝSTAVA POŠZOVNÍCH ZNÁMEK * II. BRIEFMARKENAUSSTELLUNG
0318: Posthilfstelle Wallberg Taxe Rottach-Egern
0319: WALLDORF (HESS) Erholung am Rande des Flug- und Luftschiffhafens Rhein-Main (Handwerbestempel; Abb.: Luftschiff (Zeppelin) über Bäumen, Wolken)
0320: WALLDORF (Haferkamp Nr. 1 Raute unten, aptierte Jahreszahl (zweistellig) Herzogtum Sachsen-Mreinin)
0321: POSTABLAGE WALLDORF (Baden-Handbuch Type 2 mittig mit Zierelement)
0322: WALLDÜRN. (Feuser BN 536 Mosbach/Walldürn/Postexpedition Zugehöriger Nummernstempel 154.)
0323: WALLDÜRN (BADEN) · Erholungsort im Odenwald · 420m ü.d.M. (Abb.: Silhouette des Ortes, 6 Nadelbäume Aptierte Postgebietsleitzahl)
0324: WALLE * (Kr. Verden Aller) * (Kleinschriftstempel 10/10 Gittersegmentstriche)
0325: WALLENDORF (Ungarn Mueller#3155a   25 points)
0326: WALLENDORF REG. BEZ. TRIER (Feuser Pr 3428 Rheinland/Trier/Bitburg/IV Eröffnet 5/1857. Zugehöriger Nummer)
0327: WALLENDORF (In schwarz und rot. Mit Monat als Ziffer;geblockte Jahreszahl aus 1867 bekannt.Ab 1869 Ja)
0328: WALLENFELS
0329: WALLENFELS * a
0330: WALLENFELS b
0331: Gebühr bezahlt.
0332: Wallenfels/Ofr. R Nr.
0333: 8641 WALLENFELS, OBERFR ♦ Naturpark Frankenwald ♦ Erholungsort
0334: 8649 WALLENFELS • Naturpark Frankenwald • Erholungsort
0335: 96346 WALLENFELS • Naturpark Frankenwald • Erholungsort
0336: Siegel der Kirche zu Wallensen
0337: WALLERFANGEN * (SAAR) * (KGS nach Michel Gruppe VI; hier Type VI/8/5.)
0338: Vaudrevange (Saar) (* 01.08.1872 Reichs-Postagentur der OPD Trier        &)
0339: Vaudrevange über Saarlouis (der Ort Wallerfangen hatte vom 1.4.1946 bis 11.01.1953 den Namen "Vaudrevange" Notst)
0340: WALLERSTEIN (Helbig Nr. 6 (Typ 30b) Buchstabenhöhe: 3,5 mm)
0341: WALLERT (Hilfseintrag für die Postamtsdaten aus Feuser Vorphila 3766; bisher kein Stempelger&a)
0342: (13b) WALLGAU # Gebirgsdorf in Südbayern # (Abb.: Sihouette Wallgau mit Kirche vor umgebender Landschaft, zwei Edelweißblüt)
0343: 8101 WALLGAU Gebirgsdorf i. Südbayern (Abb. Ortsbild mit Kirche vor Bergen Bochmann S 3 Stempeldaten in 1963, 1964, 1965, 1967,)
0344: WALLHALBEN (nach SEM Stempeltyp 20b)
0345: WALLHAUSEN REG. BEZ. MERSEBURG * (Feuser Pr 3429 Sachsen/Merseburg/Sangerhausen/III Zugehöriger Nummernstempel 1574.)
0346: WALLHAUSEN (HELME) * *
0347: Franz Reinecke jr. Glaser-Meister Wallhausen a. d. Helme.
0348: WALLISELLEN (Abb: Wallisellen)
0349: 8304 WALLISELLEN * * * PRO JUVENTUTE MARKEN für unsere Jugend
0350: WALLMEROD (Unten Raute. In schwarz und blau. Haferkamp Nr. 2 Feuser TT 522 Nassau/Wallmerod/Posta)
0351: WALLMEROD (WESTERW) · Vielbesuchte Sommerfrische · 320 m (Abb.: Silhouette Wallmerod, zwei Tannen, Wiese, Hügel, Wolken)
0352: WALSCHLEBEN PROV. SACHSEN * * (Stempel der Zwischentype, nach Michel Gruppe IV;hier Type IV/4/1.)
0353: DEB. 129 WALSRODE (französischer Stempel von Lenthe I/16 Feuser Vorphila 3770-4)
0354: WALSRODE (aus Departementstempel  Feuser Vorphila 3770-5)
0355: WALSRODE (Feuser Vorphila 3770-6 Fahrpoststempel)
0356: WALSRODE (Feuser Hannover 301 von Lenthe I/51; Lüneburg, Fallingbostel/II auf Hannover, Preu&sz)
0357: 303 WALSRODE DEUTSCHE BUNDESPOST Stadt Walsrode Erholungs- und Tagungsort Lüberburger Heide (Abb. Heidelandschaft. Werbetext in Frakturschrift.)
0358: 3030 WALSRODE 1 Wabria 5 In der Heide und Lönsstadt 5.WALSRODER BRIEFMARKEN- AUSSTELLUNG WABRIA (Abb. Herrmann Löns, Dichter)
0359: 29664 WALSRODE 1 ma Hermann-Löns-Stadt Walsrode Lüneburger Heide (Abb. Felsen Werbefeld hat einfachen Rahmen)
0360: 29664 WALSRODE 1 ma Hermann-Löns-Stadt Walsrode Lüneburger Heide (Abb. Felsen Werbefeld hat doppelten Rahmen)
0361: 29664 WALSRODE Bayer BKK Bayer BKK, Postfach 15 15, Walsrode DEUTSCHE POST EURO CENT F746680 (Freistempelabdruck der Bayer Betriebskrankenkasse in 29699 Bomlitz. Farbe: blau F746680 )
0362: Stadtverwaltung Walsrode zugestellt durch WZ-Briefkurier 0 51 61/60 05-31 (Beförderungsstempel für privaten Postversand bei der Stadt Walsrode.)
0363: 29664 WALSRODE Hermann Löns-Stadt Walsrode Staatl. anerkannt. Erholungsort Lünerburger Heide DEUTSCHE POST EURO CENT F720462 (Freistempelabdruck der Stadtverwaltung/Rathaus in Walsrode. F720462 = Postalia, Modell 72)
0364: zugestellt durch Böhme-Brief-Dienst 05161/4885896 (Aufgabestempel. Entgegen dem Texxt im Stempel nicht nur auf selbst zugestellten, sondern a)
0365: 4103 WALSUM WAPOSTA (Abb. Industriegelände, Stadtwappen Bochmann: S 1)
0366: WALTERSDORF (KR. TELTOW) * *
0367: Waltersdorf Kr. Altenburg (Landpoststempel)
0368: WALTERSHAUSEN (THÜR) f Puppenstadt Sommerfrische (Abb Junge, Mädchen, vor Hügel, Zaun u. Tanne. Spielzeug: Elefant ,Lokomotive. Wa)
0369: 5812 WALTERSHAUSEN RENNREIFEN VON WELTRUF (runder SST Abb. Radrennfahrer)
0370: 99880 WALTERSHAUSEN Waltershausen Im Freizeit - Zentrum Gleisdreieck 19. Landesverbandstag Thüringer Philatelisten e.V. (Anlass: 19. Landesverbandstag Thüringer Philatelisten Abb. Strassenbahn)
0371: Walting Weißenburg (Bayern) Land (Landpoststempel)
0372: WALTROP * (Feuser Pr 3436 Westfalen/Münster/Recklinghausen/IV Zugehöriger Nummernstempel )
0373: 4355 WALTROP 1 WESTFÄLISCH-LIPPISCHER FEUERWEHRVERBANDSTAG 15.-17.9. 1973 FREIWILLIGE FEUERWEHR 90 JAHRE (Abb.: WappenWaltrop , Schriftbanderole; Feuer mit Helm)
0374: 4355 WALTROP 1 mb (Sechs Wellen à 30 mm)
0375: WALZEN (Feuser Pr 3437 Schlesien/Oppeln/Neustadt/IV Eröffnet 9/1864.)
0376: WAMDRUP FLENSBURG (Feuser SH 162 mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendungszeit lt. ARGE Bahnpost e.V.:)
0377: POST=SPED. BUR. WAMDRUP-FLENSBURG Zug No (Feuser SH 161 mit Zug-/Kursnummer bisher belegte Verwendunsgzeit lt. ARGE Bahnpost e.V.:)
0378: Wamel (Bhf) Soest Land (Landpoststempel)
0379: WANDERSLEBEN (Feuser Vorphila 3773-1 Preußen/Sachsen/Regierungsbezirk Erfurt/Landkreis Erfurt Er)
0380: WANDERSLEBEN (Ein Kringel unten Pfannstiel-Übergangs-Stempel, nach Michel Gruppe II;hier Type II/8)
0381: WANDSBEK * 1 d (Hamburg-Wandsbek Universal-Halbstempelmaschine)
0382: 79 (Fünfringnummernstempel 79 in blau, auf Thurn und Taxis ist eine Stempelfälschung, siehe na)
0383: PHILATELIC BUREAU WANGANUI N. Z. THE NAVIGATORS (ESSt. mit festem Datum "12 MAR 1992")
0384: 24a Wangelau über Schwarzenbek (Landpoststempel aus Gummi. Die Poststelle (II) des Postamts Schwarzenbek wurde am 01.06.19)
0385: 2059 WANGELAU a (Die Poststelle II Wangelau des Postamts Schwarzenbek wurde am 01.06.1950 eingerichtet, am )
0386: 244 WANGELS 1 a
0387: RADOLFZELL POSTABL: WANGEN (Feuser BN 408 ARGE-Baden Handbuch Type 1)
0388: WANGEN (Zierelement unten)
0389: WANGEN * im ALLGÄU * (offene Ziersterne (4 Winkel, gleich dick) Jz. 1900 4-stellig)
0390: WANGEN c im ALLGÄU * (offener Zierstern (4 Winkel, ungleich dick) Verwendung bis ca. 1908)
0391: K. POSTAMT WANGEN im ALGÄU (Bickerdike-Maschinenstempel mit acht waagerechten Strichen rechts der Krone ALGÄU nu)
0392: WANGEN * (Allgäu) a (Kleinschriftstempel 24 h Zeitangabe)
0393: WANGEN (ALLGÄU) Ein beliebtes Ferienziel (Bochmann Nr. 1 Abb. Türme)
0394: THEO BOOS Damen- u. Herren- Frseursalon WANGEN i. A., Telef. 555
0395: 7988 WANGEN IM ALLGÄU 1 mf Schreib mal wieder Post (Serienstempel Abb. Briefumschlag)
0396: WANGENBURG (UNTERELS. ) * *
0397: WANGERIN (Feuser Pr 3439 Pommern/Stettin/Regenwalde/III Zugehöriger Nummernstempel 1577.)
0398: 2941 WANGERLAND 3 Nordsee-Küstenbadeort Hooksiel Strand - Camping - FKK (Abb.: Wappen Kreisformvierstrichstempel mit Bogen oben und Strich unten)
0399: 2949 WANGERLAND 3 440 Jahre Hooksiel (Abb.: Wappen Kreisformvierstrichstempel mit Bogen oben und Strich unten)
0400: 2946 NORDSEEBAD WANGEROOGE (Abb. Stil. Wellen, Turm, Sonne Bochmann: S 2)
0401: 2946 WANGEROOGE ma Niedersächsisches Staatsbad WANGEROOGE Das bekannte Familienbad Das beliebte NORDSEEHEILBAD (Motiv:  Westturm)
0402: 2946 WANGEROOGE NORDSEEBAD * (Abb. Westturm, Wellen)
0403: WANGHUSEN (Hilfseintrag für die Postamtsdaten aus Feuser Vorphila 3778A; bisher kein Stempelger&)
0404: WANKUM * (Feuser Pr 3441 Rheinland/Düsseldorf/Geldern/III Zugehöriger Nummernstempel 178)
0405: 1783 (Reg.-Bez. Düsseldorf)
0406: Wannbach über Forchheim (Oberfr) (Landpoststempel)
0407: Kathol. kaufm. Verein * WANNE- * „Mercuria” (Hinter dem Ortsnamen "WANNE-" ist ein Textteil aptiert, wahrscheinlich der Ortsteil-Name ")
0408: WANNE-EICKEL 1 k
0409: WANNE- EICKEL 1
0410: WANNE-EICKEL 1 (weitere Schrift (obere Brückensehne schneidet das "A" oben in der Spitze) "1" o)
0411: WANNE-EICKEL 1 (engere Schrift (obere Sehne schneidet das "A" am Anstrich) "1" mit Fuß)
0412: WANNE- EICKEL 4
0413: WANNE-EICKEL 2 a
0414: WANNE- EICKEL 1 a
0415: WANNE-EICKEL 1 g
0416: WANNE-EICKEL 3 a
0417: WANNE-EICKEL 1 l
0418: (21b) WANNE-EICKEL - TAG DER BRIEFMARKE - (Bochmann: S 1 Abb. Taube mit Brief im Schnabel)
0419: Gebühr bezahlt
0420: (21b) WANNE-EICKEL 1 z Seit 1894 Sol- u. Thermalbad WANNE-EICKEL das Rheumabad im Ruhrgebiet (Werbeeinsatz: Seit 1894 Sol- u. Thermalbad WANNE-EICKEL das Rheumabad im Ruhrgebiet; Breit)
0421: WANNE- EICKEL 1 a
0422: (21b) WANNE-EICKEL 1 SOL- U. THERMALBAD DAS MODERNE RHEUMABAD IM RUHRGEBIET (Abb.: stil. Brunnenstock u. Fontaine, Schlange Bochmann: & 6 Apierte Postleitzahl)
0423: (21b) WANNE-EICKEL 1 z Cranger Kirmes seit 1435 2.-6.8.
0424: (21b) WANNE-EICKEL 1 z Seit 1894 Sol- u. Thermalbad WANNE-EICKEL das Rheumabad im Rhurgebiet
0425: (21b) WANNE-EICKEL DEUTSCHE BUNDESPOST KRUPP KOHLECHEMIE G.M.B.H. WANNE-EICKEL
0426: (21b) WANNE-EICKEL 1 DEUTSCHE BUNDESPOST 1000 fach-bewährt HKW Herrengarten-Kräuter A. Walterhöfer
0427: (21b) WANNE-EICKEL 1 · Cranger Kirmes seit 1435 · * (Abb. Kettenkarusell.)
0428: WANNE-EICKEL 1 DEUTSCHE BUNDESPOST 525 JAHRE CRANGER KIRMES 5.-9. AUGUST 1960
0429: 468 WANNE-EICKEL Das Rheumabad- - im Ruhrgebiet Sol- und Thermalbad (Abb. Schalenbrunnen, Schlange Bochmann: S 10 Stempeldaten: 1962, 1962, 1964, 1965, 1966,)
0430: 468 WANNE-EICKEL 10 Jahre Tag der Heimat (Bochmann: S 11)
0431: 468 WANNE-EICKEL 1 sa Sol- u. Thermalbad WANNE EICKEL Seit 1894 das Rheumabad im Ruhrgebiet (Abb.: Thermal-Brunnen, Wasserfontäne als ″W″, Schlange im Werbeklischee )
0432: 468 WANNE-EICKEL Heimattag der 100 000 (Bochmann: S 12)
0433: 468 WANNE - EICKEL CRANGER KIRMES (Bochmann: S 13 Stempeldaten 1964: 6.-11.8.             &nb)
0434: 468 WANNE-EICKEL 1 DEUTSCHE BUNDESPOST Volkshochschule KONZERT THEATER Stadtbücherei WANNE-EICKEL (Zusammensetzung: Werbeteil-Krone-Wertrahmen verschiedene Schriftarten)
0435: 468 WANNE-EICKEL 1 DEUTSCHE BUNDESPOST Volkshochschule KONZERT THEATER Stadtbücherei WANNE-EICKEL (Zusammensetzung: Krone-Werbeteil-Wertrahmen)
0436: 468 WANNE-EICKEL 1 f
0437: 468 WANNE-EICKEL 4 c
0438: 468 WANNE-EICKEL 3 a
0439: 468 WANNE-EICKEL 4 b
0440: 468 WANNE-EICKEL 1 c
0441: 468 WANNE-EICKEL 1 p
0442: 468 WANNE-EICKEL 2 a 468
0443: WANSDORF über VELTEN (MARK) a
0444: WANSEN (Feuser Pr 3442 Schlesien/Breslau/Ohlau/III Zugehöriger Nummernstempel 1578.)
0445: WANZENAU (UNTERELS. ) * *
0446: WANZLEBEN (Feuser Vorphila 3780-1 Preußen/Sachsen/Regierungsbezirk Magdeburg/Landkreis Wanzleb)
0447: WANZLEBEN * (Feuser Pr 3443 Sachsen/Magdeburg/Wanzleben/III Zugehöriger Nummernstempel 1579.)
0448: Achtet auf den Kartoffelkäfer! (Maschineneinsatz als Handstempel benutzt)
0449: Kreisverwaltung Kreisurkundenstelle 3120 Wanzleben
0450: KLEINWANZLEBEN (BZ. MAGDEBURG) * * (Stempel der Zwischentype, nach Michel Gruppe IV; hier Type IV/4/1.)
0451: 1984 (Posen/Bromberg/Wongrowitz. Der Stempel wurde eventuell nicht mehr verwendet)
0452: Warberg Helmstedt Land
0453: Warberg über Helmstedt
0454: AUSG. No: 1 (Ausgabestempel)
0455: WARBURG (Feuser Pr 3444 Westfalen/Minden/Minden/I Zugehöriger Nummernstempel 1580.)
0456: WARBURG (Bz. Cassel) 1 e (8/8 Gittersegmentstriche)
0457: (21a) WARBURG (WESTF) DEUTSCHE BUNDESPOST Warburg (Westf) die alte Bergstadt an der Diemel Stadtverwaltung
0458: 353 WARBURG ma WARBURG BEIM SPIEL OHNE GRENZEN 15.5.1971 · IN RHEINBACH (Abb. 3 Ballons über der Silhouette der Stadt.)
0459: 353 WARBURG ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG 28.9. - 6.10.1974 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0460: 353 WARBURG ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 1. bis 9.Okt. 1977 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0461: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 29.9-7.10.1979 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0462: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 27.9-5.10.1980 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0463: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 3. bis 11. Okt. 1981 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0464: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma Warburger Kälkenfest Historische Bürgerspiele 27.-29. August 1982
0465: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 2. bis 10. Okt. 1982 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0466: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG Vom 1. bis 9. Okt. 1983 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0467: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma Warburger Kälkenfest Historische Bürgerspiele 7.-9. August 1987 (Abb.: Festspielteilnehmer in historischen Gewand an einem Bierfass stehend mit Humpen in d)
0468: 353 WARBURG, WEST 1 ma DAS 1000 JÄHRIGE WARBURG 1.-9. OKTOBER ´88 OKTOBERWOCHE DAS BELIEBTE HEIMATFEST
0469: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma Warburger Kälkenfest Historische Bürgerspiele 11.-13. August 1989
0470: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma Warburger Kälkenfest Historische Bürgerspiele 10.-12. August 1990
0471: 3530 WARBURG, WESTF 1 ma Kälkenfest Warburg-Altstadt Historische Bürgerspiele vom 9.-11. August 1991
0472: 34414 WARBURG, WESTF 1 o (Handrollstempel)
0473: 2906 WARDENBURG 1 Umwelt- Gemeinde ??? (Abb. Ortsansicht Wardenburg   Stempeltext: Umwelt gemeinde für ein ökolog)
0474: 26203 WARDENBURG Tag der Briefmarke "Schätze der Philatelie" Verein der Briefmarkenfreunde Oldenburg e.V. OLDENBURG Ein Viertel Groschen (rechteckiger SST mit abgerundeten Ecken 35 * 45 mm; Abb. Briefmarke Oldenburg MiNr. 9)
0475: 206 WAREN 1 PRESSEFEST 30 JAHRE TROMMEL 6. MAI 1978
0476: 206 WAREN 1 mb (Maschinenstempel auf Postanweisung)
0477: 2060 WAREN 1 ma (6 Wellen à 30 mm)
0478: WARENDORF * (Feuser Pr 3449 Westfalen/Münster/Warendorf/I Zugehöriger Nummernstempel 1581.)
0479: 441 WARENDORF a HEIMATFEST MARIÄ HIMMELFAHRT im August WARENDORF
0480: 441 WARENDORF 1 ma HEIMATFEST MARIÄ HIMMELFAHRT im August WARENDORF
0481: 4410 WARENDORF 1 1. WELTMEISTERSCHAFT IM FORMATIONSSPRINGEN (Abb. Logo)
0482: 441 WARENDORF 1 DEUTSCHE BUNDESPOST Forstwirtschaft - Umwelt - Erholung - Forstamt Warendorf Molkenstr. 6
0483: 4410 WARENDORF 1 ma MODERNER FÜNFKAMPF WELTMEISTERSCHAFT 3.-7. AUGUST WARENDORF
0484: 4410 WARENDORF 1 ma HEIMATFEST MARIÄ HIMMELFAHRT im August WARENDORF
0485: 4410 WARENDORF 1 ma 15. AUGUST 1992 MARIÄ HIMMELFAHRT IN WARENDORF
0486: 48231 WARENDORF 1 DEUTSCHE POST EURO CENT F 686125 Das Familientelefon vemittelt klärt informiert W KREIS WARENDORF 0800/5305305
0487: Wargolshausen über Mellrichstadt
0488: WARIN IN MECKL. * * (Evtl. Schilling-Normstpl. Michel Type III/20/1?)
0489: WARKA (Hilfseintrag für die Postamtsdaten aus Feuser Vorphila 3786A; bisher kein Stempelger&)
0490: WARLUBIEN (Feuser Pr 3450 Westpreußen/Marienwerder/Schwetz/III Zugehöriger Nummernstempe)
0491: WARMBAD BEI WOLKENSTEIN * * (Stempel der Zwischentype, nach Michel Gruppe IV)
0492: Schultheissenamt * WARMBRONN * (Doppelellipsenstempel stehend)
0493: WARMENSTEINACH • Skiparadies des Fichtelgebirges • 700 m Luftkurort (Abb.: Berge, Sonne, Tanne Bochmann Nr.1)
0494: WARMENSTEINACH Skiparadies des Fichtelgebirges 700 m Luftkurort (Abb.: Berge, Sonne, Tanne Bochmann Nr.2)
0495: (13a) WARMENSTEINACH / über BAYREUTH Skiparadies · im · Fichtelgebirge 700 m LUFTKURORT (Abb.: Berge, Sonne, Tanne Bochmann Nr. 4)
0496: 8581 WARMENSTEINACH i. Fichtelgebirge 700 m · Luftkurort Skiparadies · (Abb.: stil. Berge, Wolken, Fichte, Sonne)
0497: ASENTURM AUF DEM OCHSENKOPF FICHTELGEBIRGS-VEREIN E. V. (1024 m)
0498: BAPHA * VARNA * (kleinere Schrift als Link)
0499: BAPHA * VARNA * (größere Schrift als Link)
0500: WARNEMÜNDE Ostseebad i. Mecklenburg * Offene See - 500 m. Mole - Herrlicher Sandstrand * (unterscheidet sich vom Vorgängerstempel durch breitere Buchstaben in WARNEMÜNDE,)
0501: Frei durch Ablösung Reich + Bauleitung der Luftwaffe Warnemünde + Briefstempel (Rechteckstempel mit abgerundeten Ecken und Kreis)
0502: WARNEMÜNDE • 1. BRIEFMARKEN-AUSSTELLUNG •
0503: WARNOW I/MECKLBG. * * (Stempeltext muß noch bestätigt werden, ggf. ändern!)
0504: WARNSDORF 1 + 4 d + (Ostmarkstempel)
0505: WARNSDORF 1 INDUSTRIESTADT VON WELTRUF a (Bochmann Nr. 5 Industrieanlage vor Burg)
0506: WARNSDORF 2 INDUSTRIESTADT VON WELTRUF c
0507: WARNSDORF 1 INDUSTRIESTADT VON WELTRUF b
0508: 4 WARSZAWA WER (WER = Węzeł Ekspedycyjno-Rozdzielczy)
0509: WER w Warszawie waga paczki w kg Przed odprawą celną Po odprawie celnej (WER = Węzeł Ekspedycyjno-Rozdzielczy)
0510: Rewizję celną przeprowadzono na podstawie § 2 pkt 1; § 3 pkt 3; § 4 pkt 3 Rozporządzenia Ministra Finansów z dnia 9 grudnia 2009 r. w sprawie wykonywania kontroli przesyłek w obrocie pocztowym (Dz. U. Nr 218/09 poz. 1697). ( Zollkontrolle Form: Rechteckstempel (6z))
0511: WARSZAWA B. 95. POCZTA B 95 POLSKA TRZASKA, EVERT i MICHALSKI KSIĘGARNIA w WARSZAWIE KRAKOWSKIE PRZEDMIEŚCIE 13 GMACH HOTELU EUROPEJSKIEGO
0512: EMISSIONSBANK IN POLEN ZWEIGNIEDERLASSUNG * WARSCHAU * Briefstempel (heute poln.: Warszawa)
0513: R No. __________ (heute poln.: Warszawa Rechteckstempel mit senkrechtem Strich)
0514: WARSZAWA 1 * KONGRES INTELEKTUALISTÓW w OBRONIE POKOJU *
0515: Polskie budownictwo drewniane Warszawa 1 1986.11.26 (Ersttagsstempel)
0516: WARSZAWA 133 *219* POLSKA Kancelaria Prezydenta RP
0517: WARSZAWA CER *XEL*
0518: Mieszkanie zamknięte Awizowano dnia .................... Awizo pozostawiono w skrzynce (Empfänger nicht angetroffen Stempel aus Warschau.)
0519: WARSOW Stettin 1 Land (Landpoststempel)
0520: WARSTEIN (Feuser Pr 3453 Westfalen/Arnsberg/Arnsberg/III Zugehöriger Nummernstempel 1584.)
0521: WARTA (Hilfseintrag für die Postamtsdaten aus Feuser Vorphila 3792A; bisher kein Stempelger&)
0522: WARTENBERG (J. Helbig Nr. 1 (ohne Jahr))
0523: WARTENBERG (nach SEM Stempeltyp 21b Buchstabenhöhe 4,5 mm)
0524: WARTENBERG (OBY.) (J. Helbig Nr. 4)
0525: WARTENBERG i. Pom. (Verdoppelungsstrich über dem "m" von "Pom." Feuser Pr 3454 Pommern/Stettin/Pyritz/I)
0526: WARTENBURG REG. BEZ. MERSEB. * (Feuser Pr 3456 Sachsen/Merseburg/Wittenberg/V Eröffnet 1/1863.)
0527: WARTENBURG (ELBE) * *
0528: WARTENBURG (ELBE) Jahrhundertfeier
0529: WARTENBURG ÜBER LUTHERSTADT WITTENBERG 1 DEUTSCH-RUSSISCHE WAFFENBRÜDERSCHAFT 1813 SCHLACHT BEI WARTENBURG (Abb. Kanone)
0530: Flug erfolgte nur mit Hubschrauber der "Nationalen Volksarmee"
0531: SONDERFLUG DER BEFREUNDETEN ARMEEN ZUR 150 JAHRFEIER DER SCHLACHT BEI WARTENBURG (Abb. Armeehubschrauber)
0532: WARTENBURG IN OSTPREUSSEN * (Feuser Pr 3455 Ostpreußen/Königsberg/Königsberg/II Zugehöriger Numm)
0533: 8651 WARTENFELS a
0534: WARTH (Hilfseintrag für die Postamtsdaten aus Feuser Vorphila 3794; bisher kein Stempelger&a)
0535: WARTHA REG. BEZ. BRESLAU * (Feuser Pr 3457 Schlesien/Breslau/Frankenstein/III Zugehöriger Nummernstempel 1588.)
0536: WARTHAUSEN * * (offener Zierstern (4 Pfeile) bisher belegte Verwendungszeit lt. Handbuch: bis 7/1925)
0537: TRUPPEN= ÜBUNGSPLATZ WARTHELAGER
0538: Warzenbach über Marburg (Lahn) (Landpoststempel)
0539: WASHINGTON D. C. (links eingerückt vor der mittleren Welle steht eine "4" die unteren beiden Wellen si)
0540: WASHINGTON D.C. 6 (Jahreszahl steht zwischen den Stempeln Höhe Rostoval 33mm)
0541: WASHINGTON, D. C. 3 AIR-MAIL SAVES TIME (Abb.: Flugzeug, Doppeldecker)
0542: WASHINGTON D. C. FIRST DAY OF ISSUE (mit Zusatzstempel)
0543: WASHINGTON. DC FIRST DAY OF ISSUE MOON LANDING USA (MOON LANDING USA ist dem Stempel nachgemacht, den die Astronauten Armstrong und Aldrin auf)
0544: WASSELNHEIM (NDP-Postort, eröffnet 12.10.1870 Unterelsass Falschstempel bekannt vom 01.2.71, 13.)
0545: WASSELNHEIM * * * (Wasselonne)
0546: WASSELNHEIM b
0547: WASSELNHEIM (ELS) ◊ Vogesenerholungsort ◊
0548: 3688 (Département N° 67 )
0549: 4338 (Département N° 67 )
0550: WASSENBERG (Feuser Pr 3458 Rheinland/Aachen/Heinsberg/III Zugehöriger Nummernstempel 1589.)
0551: WASSERALFINGEN (Jagstkreis / Oberamt Aalen Postexpedition eröffnet 1.11.1855 Zierelement unten)
0552: WASSERALFINGEN (WÜRTT) DEUTSCHE BUNDESPOST Kurbelwellen (mit Zählnummer)
0553: Wasserburg a. B. (Formularstempel)
0554: Wasserburg- Bodensee (Not R Zettel)
0555: (13b) WASSERBURG (BODENSEE) # Sommerfrische # ( Abb.: Silhouette Wasserburg und umgebende Landschaft, Sonne, je ein Fisch rechts u. )
0556: WASSERBURG a. INN 1. (Helbig Typ 20 b)
0557: (13b) WASSERBURG (INN) 1 g (Die Postgebietsleitzahl wurde später im Rahmen der Einführung der vierstelligen )
0558: WASSERBURG (INN) 1 g (Die Postgebietsleitzahl wurde im Rahmen der Einführung der vierstelligen Postleitzahl)
0559: 8090 WASSERBURG a INN 1 RANG 3 AUSSTELLUNG DER BREIFMARKENFREUNDE E.V. 300 JAHRE POST
0560: WASSERLIESCH * (MOSEL) * (Ortsgemeinde im Kreis Trier-Saarburg)
0561: (22b) WASSERLIESCH (MOSEL) b
0562: Wasserlosen über Schweinfurt. (Landpoststempel)
0563: WASSERTRÜDINGEN (Feuser Vorphila 3800-1 Bayern/Mittelfranken/Bezirksamt Dinkelsbühl Postexpedition e)
0564: WASSERTRÜDINGEN • Frankentag auf dem Hesselberg • (Wappenadler 20.-21.6.1936 19.-20.6.1937 25.-26.6.1938 24.-25.6.1939)
0565: 8822 WASSERTRÜDINGEN am Hesselberg Markgrafenstädtchen (Abb.: Stadttor Wassertrüdingen)
0566: WATENBÜTTEL * *
0567: WATENSTEDT (Kr HELMSTEDT)
0568: Waterberg DEUTSCH-SÜDWESTAFRIKA * * (Wanderstempel violett)
0569: 8601 WATTENDORF ♦ 25 Jahre Deutsche Pfad finderschaft St. Georg ♦ Diözese Bamberg (Elipsenstempel mit Segment oben und 2 Rechtecken links und rechts)
0570: WATTENHEIM (Helbig Nr. 3 (Typ 24b))
0571: WATTENHEIM (nach SEM Stempeltyp 30a (Monat in Ziffern, einfache Stunde, mit Jahreszahl) Buchstabenh&o)
0572: WATTENSCHEID (Feuser Vorphila 3802-1 Preußen/Westfalen/Regierungsbezirk Arnsberg/Landkreis Gelsen)
0573: WATTENSCHEIDT * (Feuser Vorphila 3802-2 = Feuser Pr 3459 Westfalen/Arnsberg/Gelsenkirchen/II Zugehör)
0574: WATTENSCHEID * (Durch Entfernen des hinteren "T" 1877 aus diesem Gerät (Feuser Pr 3459) aptiert.)
0575: Postamt Wattenscheid b (apt. Dienstsiegel)
0576: (21b) WATTENSCHEID DEUTSCHE BUNDESPOST ROLAND Vereinigte Bürsten und Pinsel Fabriken Hogo Roland G.m.b.H. 21b Wattenscheid
0577: (21b) WATTENSCHEID DEUTSCHE BUNDESPOST Metallogen ELEKTRODEN Einmal erprobt, immer gelobt!
0578: 464 WATTENSCHEID-GÜNNIGFELD b
0579: 464 WATTENSCHEID 1. WATTEN - SCHEIDER BRIEFMARKEN - WERBEAUSSTELLUNG (Abb. Wappen Bochmann: S 3)
0580: 464 WATTENSCHEID sa WATTENSCHEID Alte Stadt am Hellweg (Abb. Stadtansicht Wattenscheid.   "In Wattenscheid gab es nur vier Maschinen und nu)
0581: 464 WATTENSCHEID-GÜNNIGFELD a
0582: 464 WATTENSCHEID 555 JAHRE SELBSTÄNDIG (Abb. Wappen Wattenscheid)
0583: 464 WATTENSCHEID sa 1417 1972 555 JAHRE SELBSTSTÄNDIGES WATTENSCHEID
0584: 464 WATTENSCHEID * WERBESCHAU SAMMLERGILDE ST. GABRIEL UND WATTENSCHEIDER BRIEFMARKENFREUNDE E.V. GROSSTAUSCHTAG *
0585: 4640 WATTENSCHEID . GROSSTAUSCHTAG MIT WERBESCHAU DER WATTENSCHEIDER BRIEFMARKENFREUNDE E.V. . (Abb. Sonne, Briefmarkenecke mit Schmetterling und Inschrift "Philatelie Ferien")
0586: WAVRE (BELGIEN)
0587: WAXWEILER * (Feuser Pr 3460 Rheinland/Trier/Prüm/III Zugehöriger Nummernstempel 1591.)
0588: WAXWEILER (EIFEL) Dein Ferienziel (Abb.: Stadtansicht Waxweiler Aptierte Postgebietsleitzahl)
0589: 5523 WAXWEILER • • Dein Ferienziel (Abb.: Ortsansicht)
0590: WAGHÄUSEL POSTABL: WIESENTHAL (ARGE-Baden Handbuch Type 1)
0591: WAELDCHEN (OPD Breslau eröffnet IV/1872 ARGE-Brustschilde Stpl.-Nr. 863 1871 Postagentur (NDP)

Neue Suche | Stempel hinzufügen


Jeder kann mitmachen! Hier anmelden (wer noch kein stampsX-Mitglied ist) oder einloggen. Dann kann jeder Stempel hinzufügen oder Bilder zu bestehenden Stempeln hochladen. Bei Abbildungen von falschen Stempeln kann man ein Häkchen setzen bei: Stempel falsch.

Mit dem Hochladen genehmigen Sie stampsX die dauerhafte Veröffentlichung. Die Redaktion behält sich vor, Preise oder Texte zu ergänzen, damit die Seite als Stempelhandbuch verwendet werden kann. (Version 5.1.1 vom 4.1.2013)


Möchten Sie Bilder aus der Stempeldatenbank verwenden? Raubkopieren ist verboten, auch die Bildlinks auf fremden Seiten einzubinden ist natürlich nicht erlaubt. Aber, kein Problem! Sie dürfen gerne einen Link auf den Stempel setzen. Die Worte: "der Stempel" können Sie mit einem beliebigen Text versehen.

Link zum Kopieren: <a href="https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempeltext=WAELDCHEN&stempelsuche_ort=W%E4ldchen&stempelsuche_typ=K1">der Stempel in der stampsX Stempeldatenbank</a>

Wo kein HTML möglich ist, kann das Bild auf fremde Seiten hochgeladen werden, wenn als Quellenangabe der folgende Link angegeben wird:
Quelle:

Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS!